Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Parallelen Babylon 5/Star Trek?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Parallelen Babylon 5/Star Trek?

    Hallo!

    Ich weiss, sehr provokantes Thema!

    Ich bin seit Ewigkeiten Star Trek Fan. Ich habe mit "The Next Generation" angefangen und mit "Deep Space Nine" weitergemacht. Inzwischen konnte ich mich sogar ein bisschen mit "Enterprise" anfreunden (nur "Voyager" mag ich einfach nicht).

    Nun habe ich mir vor kurzem einfach blind die erste Season Babylon 5 gekauft und einge Folgen bereits gesehen.

    Bisher gefällt mir die Serie und wie es meistens ist (und sein sollte) wird die Serie ja im laufe der Jahre besser!

    Ich komme endlich zum Punkt:

    Ich finde Babylon 5 ist Star Trek generell sehr ähnlich, vor allem natürlich DS9.

    Wie seht ihr Babylon 5 Fans das eigentlich? Inwiefern haben die beiden ungefär gleich alten Serien (B.5/DS9) sich inspiriert?

    Wie stark war der Einfluss eurer Meinung nach von Classic + TNG auf B.5?

    Ich hoffe ihr lasst mich an eurer sachlichen Meinung/Einschätzung teilhaben!
    "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
    Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

  • #2
    Zitat von Lope de Aguirre
    Ich hoffe ihr lasst mich an eurer sachlichen Meinung/Einschätzung teilhaben!
    Die Betonung der Sachlichkeit ist ein guter Punkt. Die Debatte Babylon 5 vs. DS9 wird nämlich meist herrlich emotional geführt, dabei sind beide absolut geniale Serien, die von ihrer gegenseitigen Konkurrenz profitierten.

    Ich denke, dass sich J. Michael Straczynski für Babylon 5 schon von Star Trek hat inspirieren lassen, aber sicher noch von dutzenden anderen Quellen. Oftmals wird JMS vorgeworfen das Konzepts um eine Raumstation von DS9 abgeschaut zu haben, aber die Starttermine beider Serien sind dafür zu zeitnah und die ganze Geschichte um Babylon 5 einfach zu durchdacht. Darin liegt schließlich auch der Hauptunterschied zwischen beiden Shows. B5 war von Beginn auf 5 Jahre ausgelegt und das Grundgerüst der Handlung war für diese Zeit ausgearbeitet. Bei DS9 kam man erst später auf den Gedanken (möglicherweise mit B5 als Vorlage) einen zusammenhängenden Story Arc zu entwickeln. Allerdings dachte man hier maximal nur die Ereignisse einer Staffel voraus und dadurch erreicht man nicht die Komplexität und Durchdachtheit der Ereignisse in Babylon 5.
    Deep Space Nine besitzt dagegen das höhere Produktionsniveau, die imo
    symphatischeren Charaktere und die besseren nicht dem Handlungsbogen zuzuordnenden Episoden (ungerechtfertigterweise oft als Füllepisoden bezeichnet). Im Großen und Ganzen sind natürlich beide Serien genial und rein atmosphärisch nehmen sich solche Höhepunkte wie "A Call to Arms" bei DS9 oder "Severed Dreams" bei B5 einfach nichts. Da kann man sich nur zurücklehnen und hervoragende TV Unterhaltung genießen.
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

    Kommentar


    • #3
      Es ist sicher kein Zufall, dass DS9 Fans auch Babylon 5 Fans werden, wenn sie die Serie mal komplett gesehen haben. Meiner Meinung nach sollte man aber diese Diskussionen über "wer hat bei wem abgekupfert" nicht übertreiben. JMS sagte es selbst auf einer der DVDs das man beide Serien nicht so vergleichen sollte, da es eigenständige Serien sind.

      Natürlich sind gewisse Parallelen nicht von der Hand zu weisen. In beiden Serien taucht ein großer Feind auf Schatten - Dominion. In beiden Serien wird im Laufe der Serie ein Schiff eingeführt: Whitestar - Defiant. In beiden Serien hat der Kommandant eine besondere Rolle: Der Eine - Der Abgesandte.
      Und sicher gibts noch viel mehr Parallelen, aber mich stört ehrlich gesagt nicht. Wichtig ist für mich, das ich gleich zwei geniale Serien zum Anschauen habe. Und B5 hat bei mir immernoch einen Pluspunkt, weil die Story hier noch wesentlich komplexer als bei DS9 ist.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Ich schließ mich an.

        Hey hatten wir nicht so einen ähnichen Threat mit Herr der Ringe
        Muss alles immer einen tieferen Sinn ergeben ? Gibt es kein "einfach so" ?
        Es wohnen Menschen an Orten von denen du nicht mal wußtest dass es sie gibt !
        Ich will ein Schattenschiff haben !!!

        Kommentar


        • #5
          werd mal etwas mehr konkret, was du damit meinst st und b5 sind ähnlich
          beide serien spielen im weltraum in der zukunft und auf raumschiffen/raumstationen, da sind sachen einfach gezwungenermaßen gleich. meinst du einzelne geschichten, einen bestimmten character oder ganze handlungsbögen ?
          bei der ds9 sache darf man jedenfalls nicht vergessen, dass jms b5 schon 5 jahre vor dem start bei vielen studios, unter anderem auch paramount vorgestellt hat, bevor warner die serie genommen hat.paramount hat nichts unversucht gelassen, die serie einzustampfen.
          Ron Chusid <74756.3150@compuserve.com> asks:
          > Do you think Paramount's development of DS9, as opposed to airing
          > B5, hurt you financially--would you have better distribution,
          > ratings, and/or profits if not competing with DS9 for stations?

          Well, I have a piece of the net of B5, which means that there
          will never BE any profits to me from the show itself, except the
          standard writers guild residuals and a little merchandising. (In TV
          and often movies, the studios make sure that, on paper at least, no
          show EVER shows a profit, so they never need to pay out anything.)

          The two shows being side by side didn't help us, I think, only
          hurt us. Yes, there was some press about two such shows at the same
          time, but it's kind of like having lots of articles about how you were
          partially eaten by a shark...all things considered, you'd rather have
          avoided the situation in the first place. It hurt us because they
          rushed their show out onto the air first, so that a lot of people
          assumed *we* were copying *them* when in fact we'd been around for five
          years preceding, trying to sell the show. It hurt us because some
          stations felt they had to choose between us, and there were a number of
          reporters who came to us with stories of stations being told by
          Paramount that they had to choose between B5 and DS9, advertisers
          being told that our show was going to be crappy with lousy EFX and that
          they shouldn't buy commercials on our show, editors being told that if
          they covered B5 that DS9 interviews would be withheld...the first two
          years were just nonstop trench warfare by Paramount, which seemed
          determined to drive us into the sea so that they'd have a monopoly on
          this area. Finally, by year three, they seemed to grudgingly accept
          that we were here, and we weren't going anywhere.

          One producer working on another SF project with Paramount called
          John Copeland after a meeting with one of the top execs at the studio,
          to relay what happened when -- after having some problems with the EFX
          on the project they were working on -- he suggested maybe using the
          same EFX company that B5 used. The exec reportedly went on a five
          minute rampage about B5, quite profane, saying "It took us 25 years to
          build up this franchise, and those (expletives deleted) are screwing it
          up! Nobody who works on that show will EVER work for Paramount."

          So yeah, it's been tough...at the corporate level, even though I
          know a number of people who are associated with both ST shows on a
          creative level, and we get along fine. All the problems have emanated
          from the corporate brass, not the creative people. We were at ground
          zero for a long, long time...but we're still here, in spite of it all.

          jms
          Here's what was given to the Paramount people, as best I can recall at
          this time, I'd have to check the correspondence to be sure: the script for
          "The Gathering" pilot movie; eight to ten pieces of original conceptual
          artwork done by Peter Ledger helping to explain the concept and giving
          character sketches; the series "sell" bible which has NEVER been released to
          any writer, it was *only* intended as a device to help explain to studios and
          networks the direction and nature of the show; lengthy backgrounds on all of
          the characters, and descriptions for the overall direction of the series, and
          synopses of about 22 or so planned episodes taken from the overall course of
          the planned series. There was a LOT of material.

          But let me clarify and reinforce something I said on CIS and elsewhere: I
          don't believe that either Berman or Pillar would deliberately take B5 material
          and use it. My *only* concern was that in the initial stages of development,
          which always receive a great deal of "guidance" from studio execs, that the
          execs who DID have the material might have "guided" them in our direction, in
          an attempt to co-opt what we were doing for WB/PTEN, because there's great
          animosity between those two studios, and out of a desire to protect their
          franchise and eliminate any competition by basically absorbing it.

          Sometimes it does bother me, and I wonder about what the heck's going on,
          when I see the only other space station series doing a big arc about alien
          forces infiltrating earth government, and brewing civil war on Earth, at the
          *exact same moment* that we're doing it on our show; earlier, later, fine, but
          that they'd do basically the same thing at the same time feels like another
          attempt to co-opt what we're doing on this show. (Not copy; co-opt, which
          happens all the time. Remember Deepstar Six? And another underwater monster
          movie released about the same time? Those were both *direct* attempt to co-
          opt The Abyss by coming out first. It happens all the time. When Ghost was
          in heavy development, every studio in town was scurrying around looking for an
          after-life movie to put out fast...I know because I got called in and asked to
          come up with something by a major studio...I declined.) If you kinda know the
          direction someone else is going, you try to jump ahead and get there first, so
          that the other either loses impact, or is considered simply an imitation.
          (Which is one reason why DS9 was hurried through post production to get it on
          the air a few weeks before B5's pilot, I suspect.)

          Are we being co-opted? I dunno. When I hear that there's a red headed
          woman character on DS9 named Leeta (prounced the same as Lyta); when I see
          them doing the same kind of arc we're doing but getting it out a little
          earlier, I will confess it does give me pause sometimes. I try to think the
          best under these conditions. For now, I'm asuming it's all just coincidence.

          (Oh, and as for scripts vs. production times...we are generally far ahead
          of most shows on scripts, about 4 episodes ahead of production at any moment.
          So this next batch of scripts was probably written around August, at which
          time they're circulated over town to agents and the like as part of casting.
          So I find it *highly* improbable that these DS9 episodes were written in June,
          knowing how close to the wire they tend to run over there.)

          And, really, on another level, it's clear that they weren't ripping off
          B5 with this two-parter...I will defend that to the death by virtue of the
          clear logic that they're *really* ripping of SEVEN DAYS IN MAY. As for the
          timing...well, we'll see.

          (This is something else that happens a lot in TV; a writer will say,
          "Okay, let's do FLIGHT OF THE PHOENIX with Jessica Fletcher in the Henry Fonda
          role.").....
          .....So long story made short...no, I don't think B&P at DS9 are sitting there
          cribbing B5 plotlines from the original material provided to Paramount. I
          think they would refuse. They are ethical individuals. Are they playing a
          little at co-opting us, which is kind of more accepted in town? I don't know.
          I think you could make a compelling argument on either side. But I don't know
          the truth any more than you do, and if they say not, then I'm prepared to
          believe them. And as for Jeri, anybody here goes after her, has to go through
          me first.

          jms
          Kurdy: All right now, you're gonna do this calm like we planned, right?
          Jeremiah: Yeah, calm's my middle name.
          Kurdy: Too bad your last name is "Before-The-Storm".

          Kommentar


          • #6
            achso ich hab gerade erst gesehen, dass du nur ein paar folgen gesehen hast, guck am besten erstmal die ganze staffel in der richtigen reihenfolge, dann sollte auch deutlich werden, inwiefern sich b5 von anderen serien abhebt.
            Kurdy: All right now, you're gonna do this calm like we planned, right?
            Jeremiah: Yeah, calm's my middle name.
            Kurdy: Too bad your last name is "Before-The-Storm".

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Mr. Geribaldi
              achso ich hab gerade erst gesehen, dass du nur ein paar folgen gesehen hast, guck am besten erstmal die ganze staffel in der richtigen reihenfolge, dann sollte auch deutlich werden, inwiefern sich b5 von anderen serien abhebt.
              Gut zu wissen, dass bereits in der 1. Season der Unterschied klar werden soll!

              Dann erstma vielen Dank für den gesitteten und informativen Meinungsaustausch!!!
              "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
              Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

              Kommentar


              • #8
                Wenn es nicht gesitteten wäre, gäb es auch ärger

                Also ich bin auch der Meinung, dass Du Dir vielleicht noch die einen oder andere Folge mehr anschauen solltest denn der Unterscheid wird, mit jeder einzelnen folge, wirklich immer deutlicher.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Lope de Aguirre
                  Gut zu wissen, dass bereits in der 1. Season der Unterschied klar werden soll!
                  Babylon 5 nimmt sich in der ersten Staffel durchaus Zeit, bis der Handlungsbogen anrollt. Es gibt jede Menge Anspielungen, aber die bemerkt man beim ersten Mal Sehen nicht. Eine richtig gute Einzelepisode ist Ep 10: Die Gläubigen; - Ich denke nicht, dass es diese Geschichte so bei Star Trek hätte geben können. Bei dieser Folge erkannte ich das erste Mal, wie genial Babylon 5 ist.

                  Zwei Folgen sind ungeheur wichtig für den Handlungsbogen und gehören wohl mit zum Besten, was es jemals in einer ersten Staffel gegeben hat.

                  Schau dir aber auf jeden Fall alles und schau es dir bloß in der richtigen Reihenfolge an. Die ganze Genialität von Babylon 5 erkennt man nur dann, wenn man alles der Reihe nach sieht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Mr. Geribaldi
                    bei der ds9 sache darf man jedenfalls nicht vergessen, dass jms b5 schon 5 jahre vor dem start bei vielen studios, unter anderem auch paramount vorgestellt hat, bevor warner die serie genommen hat.paramount hat nichts unversucht gelassen, die serie einzustampfen.
                    Andererseits soll es schon zig JAhre vorher von Roddenberry ein Konzept über Raumstation und seltsames Portal in weite Fernen gegeben haben (kann den Thread nicht mehr aus dem Kopf nennen, aber es wurde eindeutig erwähnt)


                    @CVasall, dann ist es ja gut, dass die ST Sache nicht dort diskutiert wird, da ST mit LotR absolut GAR NICHTS gemeinsam hat obwohl... entweder DS9 oder Voy hatte 9 Hauptfiguren hab ich mich beim Smileys gucken noch drüber gewundert
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      also ich bin ein fan von guten handlungen - so war diese bei b5 von anfang an genial, ließ jedoch ab der 4ten staffel leicht nach, in der letzten stärker.
                      ds9 hingegen war am anfang "langweilig" - legte aber immer weiter zu und die letzte staffel war top!!

                      sicherlich gibt es paralellen, aber meiner meinung nach sind die zufällig, und auch unvermeidbar!

                      was wäre eine serie ohne großen feind? eine langweilige serie die keiner sehen würde.
                      was braucht man noch: etapensiege, kleine und größere fortschritte und endsiege (bei b5 sogar 2 )
                      so taten sich bei ds9 die klingonen und menschen und sogar die romulaner zusammen, bei b5 war es die allianz. mit vereinten kräften gegen das böse! hat ja fast jede serie

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von sovereign
                        sicherlich gibt es paralellen, aber meiner meinung nach sind die zufällig, und auch unvermeidbar!
                        Ich denke eher dass die Macher von DS 9 gefallen an dem übergreifenden Handlungsbogen in B 5 gefunden haben , und diesen in abgeänderter Form dann auch in DS 9 eingebracht haben.

                        Aber man hat keineswegs nur kopiert, sondern sich vielmehr inspirieren lassen.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von sovereign
                          ds9 hingegen war am anfang "langweilig" - legte aber immer weiter zu und die letzte staffel war top!!

                          was wäre eine serie ohne großen feind? eine langweilige serie die keiner sehen würde.
                          Star Trek wird durch diese "großer Feind" Geschichten inzwischen nur noch ruiniert!

                          Und imo ist die beste DS9 Satffel Nr. 5, dicht gefolgt von 4+6. 7 hat in vielerlei Hinsicht stark nachgelassen!
                          "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
                          Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

                          Kommentar


                          • #14
                            man muß den großen feind auch gut verpacken können, so finde ich aus enterprise den temporalen krieg eingtlich ansprechend, auch wenn ich zeitreisen in sf-serien hasse. und klar, man kann gewisse themen auch "auslutschen", siehe stargate mit immer wieder neuen erde-bedrohenden supermächten, die mit ner p90/mp5 niedergeballert werden.

                            so fand ich die bedrohung durch die drakh eher langweilig.....die schatten waren da viel interessanter.

                            ich kenn die staffeln und folgen (reihenfolge, inhalte) von ds9 nicht so besonders, aber die letzen staffeln waren imo großartig (glaube ab ezri dax oder kurz vorher war ich begeistert ;-))

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe die 1. Babylon 5 Season schon länger durch und die 2. bereits bestellt!

                              PS: Ezri gibts erst ab Season 7 und eben nur in diesen letzten 26 Folgen.
                              Schau dir DS9 bitte nochmals vernünftig an. Ich denke sie würde dir dann noch mehr zusagen als bisher.
                              "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
                              Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X