Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Feststellung der Telepathie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Feststellung der Telepathie

    Wurde irgendwo mal gesagt, wie die Telepathie festgestellt wird? Wird demjenigen Blut abgenommen und man stellt darüber die Telepathie fest oder wie muß man sich das vorstellen?
    Trust the Psi Corps, the Psi Corps is your friend.

  • #2
    Die Telepathie entwickelt sich bei den meisten erst richtig in der Pubertät, ist aber von Geburt an vorhanden.
    Ich denke mal, dass Telepathen sich von sich aus bei Psi-Core melden müssen. Ich denke nicht, dass eine Testreihen an der ganzen Bevölkerung durchgeführt werden, denn sonst hätte man auch Ivannova entdeckt.
    Wie genau der Test aussieht, kann ich auch nicht sagen, aber ich glaube es ist KEIN Bluttest. Denn sonst wäre die Überprüfung der gesamten Bevölkerung kein Problem.
    Bisher passierte folgendes:
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

    Kommentar


    • #3
      Ich nehme mal an, dass es meistens eine Anmeldung auf Freiwilliger Basis ist - also wenn zB bei einem Kind die Psi Kräfte anfangen zu wirken wird es davon seinen Eltern erzählen und danach geht es brav ab zum Pst Corps - wie in der Fernsehwergung *g* ...

      Schwieriger ist es bei den unentdeckten Telepathen, davon gibt es ja einige wie wir wissen, aber auf die Gesellschaft wird auch Verlass sein, sprich Denuntiation und so.
      Ansonsten kann es auch möglich sein, dass einige Psu Polizisten unautorisierte Scans durchführen, um nicht registrierte Telepathen aufzuspüren...

      Kommentar


      • #4
        Es gibt aber auch Bluttests. Bester selber sagt, dass er über einen zufälligen Gentest in einem Waisenhaus entdeckt wurde. Es kann sein, dass Risikogruppen auf einer zufalls-Basis auf Abnormalitäten im Gen-Code überprüft werden und dabei wird das Telepathen-Gen sicherlich auch entdeckt.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Harmakhis
          Es gibt aber auch Bluttests. Bester selber sagt, dass er über einen zufälligen Gentest in einem Waisenhaus entdeckt wurde. Es kann sein, dass Risikogruppen auf einer zufalls-Basis auf Abnormalitäten im Gen-Code überprüft werden und dabei wird das Telepathen-Gen sicherlich auch entdeckt.
          Bluttest != Gentest..

          in Gentest kann man auch mit Hautpartikeln, Speichel oder sogar Haaren machen. Dafür muss nicht extra Blut abgenommen werden.

          Jedoch ist ein Gentest in heutiger Zeit noch ein Aufwendiges unterfangen. Daher ist jetzt die Frage, ob in der Zukunft die Verfahren vereinfacht werden, so dass der Gentest ein einfaches Testverfahren wird. Wenn es jedoch ein einfaches Testverfahren ist, warum dann nicht die komplette Bevölkerung testen?
          Bisher passierte folgendes:
          Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
          Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
          Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

          Kommentar


          • #6
            Es gibt ja noch eine andere Methode, die allerdings zumindest offiziell verboten ist.
            Ein Telepath ist in der Lage zu spüren, wenn jemand von außen eindringt und kann diesen Eindringling abblocken. Das ist aber auch eine Refelxhandlung.
            Würde Bester beispielsweise Ivanova scannen, würde sie ihn blocken und er wüsste genau, was Sache ist.
            Vermute ich zmindest mal.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Zitat von PSI-Polizistin Beitrag anzeigen
              Wurde irgendwo mal gesagt, wie die Telepathie festgestellt wird?
              Dieses Thema interessiert mich auch und ich habe auch mal im Wissenschaftsforum usw gesucht aber nichts gefunden, wie man Telepathie feststellen kann.

              Ich wollte dort jetzt aber auch nicht ein eigenes Thema aufmachen, da ich denke, dass Leute, dass man dieses Thema vielleicht auch besser im B5-Forum diskutiert, da es in dieser Serie ja sehr viel um Telepathen geht.

              Ich denke, man kann davon ausgehen, dass es in der Realität keine P5 und schon gar keine P12-Telepathen gibt, siehe auch Psi Scale - The Babylon Project .

              Aber angenommen es gäbe so etwas wie P1 und P2 :

              P1 Lowest rating on the Psi Scale, barely registers as telepathic. Abilities rarely extend beyond detecting and blocking low level scans.
              Psi Corps P1's were mostly limited to low level administration or medical duties. [1]

              * Susan Ivanova (presumed)

              P2 Very low rating on the Psi Scale. Psi Corps P2's were mostly limited to low level administration or medical duties.[1] Some are never attached to the Psi Corps at all, though are closely monitored.[2]

              * Mercy (presumed)
              * Lyta's Mother[2]
              Wie könnte man auch in der Realität feststellen, ob jemand P1 oder P2 ist ?

              Bzw haltet ihr Telepathie überhaupt für möglich oder ist das reine Science-Fiction ?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                Wie könnte man auch in der Realität feststellen, ob jemand P1 oder P2 ist ?
                Die Liste ist ja ziemlich oberflächlich. Ich denke, das Psi-Coprs wird eine Liste von Kriterien haben, die erfüllt sein müssen um eine bestimmte Psi-Stufe zu erreichen. Das Individuum wird dann getestet und dann nach seinen Fähigkeiten eingeteilt.

                Möchte man reale Telepathen ebenfalls nach einer solchen Skala aufteilen, so würde man sich halt auch vorher entsprechende Kriterien überlegen und einen Telepathen entsprechend einsortieren.

                Bzw haltet ihr Telepathie überhaupt für möglich oder ist das reine Science-Fiction ?
                Ich halte Telepathie für möglich. Gerade die sogenannten Spiegelneuronen bieten hier gute Spekulationsmöglichkeiten.

                LG
                Whyme
                "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                Kommentar


                • #9
                  Mir geht es nicht um das exakte Feststellen von P1 und P2 nach obiger Liste, sondern darum dass P1 und P2 Telepathen auf bestimmte Grenzen stoßen die in irgendeiner Weise auf unsere Realität bezogen bereits das Maximum an telepathischer Leistungsfähigkeit darstellen.

                  Ein perfekter Telepath, z.B. P12 kann, wenn ich mich nicht irre, folgendes:
                  Jemand im Nebenzimmer liest ein Buch, das der Telepath nicht kennt, aber der Telepath "versteht" trotzdem jeden Satz und könnte das Buch während es gelesen wird, quasi aus den Gedanken des Lesenden abtippen.

                  P12 finde ich übertrieben. P5 (auf unsere Realität) bezogen irgendwie auch.
                  Wenn es in der Realität Telepathie gibt, dann auf dem Niveau P1-P2, aber kaum höher.

                  Und die Frage ist, wie man so etwas sinnvoll testet, d.h. dass jemand überhaupt so etwas wie ein schwacher Telepath ist.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                    Und die Frage ist, wie man so etwas sinnvoll testet, d.h. dass jemand überhaupt so etwas wie ein schwacher Telepath ist.
                    Mit einem Radiowellendetektor. Radiowellen wären wohl der wahrscheinlichste Überträger, gäbe es tatsächlich so etwas wie Telepathie und sie ließen sich auch noch in schwacher Ausprägung aufspüren.
                    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn Du wissen willst, wie man testet ob jemand ein Telepath ist, dann solltest Du das auch schreiben. Das hilft ungemein bei der Kommunikation. Immerhin sind die meisten Menschen keine Telepathen.

                      Du hast gefragt, wie man einen Telepathen in eine Skala einteilt und das habe ich beantwortet. Dabei ist es egal, welche Skala man nimmt; erfüllt der Telepath die Erfordernisse für eine Stufe, hat er sich erreicht.

                      Wie man testet OB jemand ein Telepath ist, hängt auch davon ab, wie Telepathie funktioniert. Möglichkeiten wären:
                      - ein bestimmtes Genetisches Merkmal ist vorhanden
                      - ein bestimmtes Biochemisches Merkmal ist vorhanden
                      - ein bestimmter Gehirnteil zeigt eine für Telepathen typische Aktivität

                      LG
                      Whyme
                      "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                      -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                      Kommentar


                      • #12
                        Sofern der potentielle Telepath kein Verlangen hat, sein Talent zu verbergen, kann man natürlich auch relativ simple "Wissens"tests machen.
                        B5-Musikvideo gefällig?
                        Oder auch BSG?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Mayan Beitrag anzeigen
                          Sofern der potentielle Telepath kein Verlangen hat, sein Talent zu verbergen, kann man natürlich auch relativ simple "Wissens"tests machen.
                          Welche Wissenstests meinst du ?

                          So ein Test mit bunten Spielkarten ist vielleicht schon zu kompliziert, weil er auf visuellen Mustern beruht. Vielleicht ist P1-P2 Telepathie ja nur so was, wie man es von Deanna Troi (Star Trek TNG) kennt, also mehr ein Fühlen.

                          Mir fiele da so ein Test ein: Eine lange Reihe von Büros mit geschlossenen Türen.
                          In einigen wenigen Büros ist jemand drin und verhält sich extrem ruhig.

                          |_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|

                          -->

                          Der Telepathie-Kandidat geht daran vorbei und versucht zu fühlen, in welchem Büro jemand ist.
                          Aber vielleicht fällt jemand noch was Besseres ein.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                            Mir fiele da so ein Test ein: Eine lange Reihe von Büros mit geschlossenen Türen.
                            In einigen wenigen Büros ist jemand drin und verhält sich extrem ruhig.

                            |_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|_|

                            -->

                            Der Telepathie-Kandidat geht daran vorbei und versucht zu fühlen, in welchem Büro jemand ist.
                            Aber vielleicht fällt jemand noch was Besseres ein.
                            Um tatsächlich zu funktionieren, müßte der Test noch etwas modifiziert werden:

                            1. Die Kabinen in der die zu findenen Personen sitzen, müssen absolut Schalldicht sein um zu verhindern, dass auch nur eine Chance besteht, dass die Testperson über Geräusche feststellen kann, ob jemand in der Kabine ist.

                            2. Die Kabinen müssen soweit auseinander liegen, dass der potentielle Telepath sicher sein kann, dass jemand in der Kabine ist und nicht in der Kabine nebenan.

                            3. Die Personen, die den Test durchführen, müssen weit genug weg sein um nicht innerhalb der Wahrnehmung des potentiellen Telepathen zu sein.

                            Und natürlich müssen so viele Testreihen durchgeführt werden, dass man echte Telepathie von glücklichem Zufall unterscheiden kann.

                            LG
                            Whyme
                            "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                            -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                              So ein Test mit bunten Spielkarten ist vielleicht schon zu kompliziert, weil er auf visuellen Mustern beruht. Vielleicht ist P1-P2 Telepathie ja nur so was, wie man es von Deanna Troi (Star Trek TNG) kennt, also mehr ein Fühlen.
                              Die Telepathie im B5-Verse ist definitiv etwas anderes als Deannas Empathie. Mindestens einmal wird ein Paßwort (oder so was in der Art) "erlauscht", Byron und die anderen sprechen von konkreten Geheimnissen der Botschafter. Daher sollten sich zumindest die höheren Level ganz banal per übertragenem Faktenwissen testen lassen.
                              B5-Musikvideo gefällig?
                              Oder auch BSG?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X