Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Filmusik Babylon 5 (Crusade)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Filmusik Babylon 5 (Crusade)

    Was haltet ihr eigentlich von dem neuen Musikstil, der erstmals im B5 Film "Waffenbrüder" und auch in der Crusade Staffel zu hören ist ? Ich muss sagen, dass mir die Musik in den 5 Staffen und allen anderen B5 Filmen deutlich besser gefallen hat.

  • #2
    Ich kenne die Musik leider nur aus "Waffenbrüder". Man muß sagen, dass sie sehr ungewöhnlich ist, aber schlecht ist sie auch nicht wirklich.

    Nach der eher rockigen Musik des Pilotfilms wurde Christopher Franke anfangs auch kritisiert. Aber ich finde Frankes Stil genial, es ist eine perfekte Symbiose aus orchstralen und elektronischen Klängen. Franke hat für Babylon 5 Musik erschaffen, die Szenen dermaßen zu untermalen vermag, dass selbst vergleichbare Szenen in Kinofilmen sehr häufig nicht mit der erzeugten Stimmung mithalten können (Als Beispiel sei hier das Finale der dritten Staffel genannt, wo Sheridan in die Enge getrieben wird und in den Abgrund springen muß - geniale Musik und geniale Wirkung).

    Christopher Franke ist einfach nicht zu übertreffen und ich würde gerne mal wieder was von ihm hören.
    Die neue Musik hat so also keine Chance gegen die Klangwelten eines Franke, aber schlecht ist sie auch nicht.

    Kommentar


    • #3
      Mir gefällt der Titel-Track eigentlich ganz gut. Is einfach mal was anderes.
      Seid gegrüßt Programme!

      Kommentar


      • #4
        An Christopher Franke kommt da so schnell keiner ran, das ist klar. In der ersten Staffel ist seine Musik zwar auch noch nicht so der Knaller (hört sich in jeder Folge fast alles gleich an) aber ab der zweiten Staffel hat sich das deutlich geändert. Wirklich schade, dass man nichts mehr von ihm hört. Das letzte, was er machte, war glaub ich "legend of the Rangers", einer meiner Lieblingssoundtarcks von ihm (und leider nicht veöffentlicht )


        Nun zu Chen: Ja, seine Musik ist sicher sehr gewöhnungsbedürftig und ich kann schon verstehen, dass viele da nicht mit klarkommen (erst recht, nachdem franke in B5 derartige Masstäbe setzte ) - aber teilweise konnte ich mich mit der Musik schon anfreunden, auf jeden Fall in Waffenbrüder finde ich sie eigentlich sehr passend. Die Musik in der danachfolgenden Serie wirkt zugebenermaßen teilweise doch eher fehl am Platze, aht aber durchaus ihre Momente. Wäre die Serie weitergelaufen, wäre zwangsläufig die Serie besser geworden (ähnlich wie bei B5, die anfangs auch eher unscheinbar startete) und dadurch bestimmt auch die Musik. Franke brauchte bei B5 auch etwas Zeit, um die passende Musik zu finden, ich würde denken, dass wäre bei Chen nicht anders gewesen.

        Kommentar


        • #5
          Ich weiß zwar nicht warum, aber mir gefällt die Musik richtig gut, da sie so besonders klingt. Anders kann ich es leider auch nicht erklären. Die Musik, die man normalerweise von Babylon 5 gewöhnt ist, ist zwar besser, aber zrotzdem finde ich die Musik in Crusade cool.
          The Corps ist the mother, the Corps ist the father! Trust the Psi Corps!

          Kommentar


          • #6
            Ist irgendwie sehr eigenartig. Ich hab beim Crusade schauen dauernd das Gefühl, dass mein Handy läutet.
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar


            • #7
              Mir gefällt die Filmmusik von Crusade ziemlich gut. Ich denke, es ist auch gut, dass man sich musikalisch von B5 abgesetzt hat, aber viele können so etwas nicht akzeptieren. Für einen Reboot von Crusade bräuchte man Musik wie von nBSG, aber auch nicht zu ähnlich. Auf der einen Seiten einen Schritt in Richtung Massentauglichkeit, aber man braucht auch etwas, um aufzufallen. Vielleicht etwas weniger Experimentelles bei den elektronischen Klängen.

              Kommentar

              Lädt...
              X