Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Und wieder war es soweit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Und wieder war es soweit

    Seitdem es Babylon 5 bei uns zum ersten Mal zu sehen gab, ist es bei mir zur Tradition, daß ich die gesamte Serie jedes Jahr einmal komplett anschaue. Zuerst nur in deutsch mit den VHS-Aufnahmen, die ich von der Erstausstrahlung gemacht habe, dann in Englisch mit Aufnahmen, die mir ein Freund aus USA geschickt hat und dieses Jahr schließlich zum ersten Mal komplett auf DVD.

    So wie manche Leute den "Herrn der Ringe" immer und immer wieder lesen, so schaue ich mir jedes Jahr B5 einmal von vorne bis hinten an. Es ist zu einem Ritual geworden.

    Gerade eben habe ich für dieses Jahr die letzte Episode "Sleeping in Light" angeschaut und es ist nicht erkennbar, daß die Wirkung dieser einzigartigen Science-Fiction-Serie auf mich irgendwie nachgelassen hat.

    Nach wie vor nimmt mich das Ganze voll gefangen und nach wie vor hinterläßt es am Ende ein Gefühl des Verlustes, ein Bedauern, fast eine Art Trauer, daß es zu Ende ist und daß man die Charaktere nicht mehr wiedersieht und die Story nun nicht mehr weitergeht.
    Und obwohl es sich "nur" um eine fiktive Geschichte handelt, so hat man irgendwie immer das Gefühl, nicht nur Zeuge einer Geschichte, sondern Zeuge von Geschichte zu sein. Babylon 5 hat eine emotionale Wirkung, die ich so noch nirgendwo anders verspürt habe.

    Vielleicht können nur diejenigen, die sich B5 auch bereits wiederholte Male angeschaut haben, dies nachempfinden.

    Auf jeden Fall wollte ich das mal loswerden.

    Gruß,

    Frank
    "Wenn das deutsche Fernsehen ein Pferd wäre, hätte man es schon längst erschossen" (Oliver Kalkofe)
    "Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann ist es das Recht Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen"
    (George Orwell)

  • #2
    Ja, da kann ich Dir nur absolut zustimmen! Ich würde es mir allerdings nicht jedes Jahr ansehen. Aber (nachdem ich es letztes Jahr durchgesehen habe), nächstes Jahr vermutlich wieder.
    Ich will besonders viel dabei spüren. Und dann ist es besser, ein wenig mehr Zeit dazwischen zu haben. Jedenfalls für mich. (Heißt nicht, dass ich kein so großer Fan wäre)
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

    Kommentar


    • #3
      Hi Laserfrankie

      So wie manche Leute den "Herrn der Ringe" immer und immer wieder lesen, so schaue ich mir jedes Jahr B5 einmal von vorne bis hinten an. Es ist zu einem Ritual geworden.
      Musst du mir alles nachmachen?

      Und obwohl es sich "nur" um eine fiktive Geschichte handelt, so hat man irgendwie immer das Gefühl, nicht nur Zeuge einer Geschichte, sondern Zeuge von Geschichte zu sein. Babylon 5 hat eine emotionale Wirkung, die ich so noch nirgendwo anders verspürt habe.
      Kein Wunder, sind die Charaktere doch so einfühlsam und menschlich gezeichnet worden, dass man das Gefühl hat, gute Freunde zu treffen, wenn man sich eine Episode ansieht - und wenn man sie schon auswendig kent.

      Zitat von Laserfrankie
      Vielleicht können nur diejenigen, die sich B5 auch bereits wiederholte Male angeschaut haben, dies nachempfinden.
      Ja ich zum Beispiel.

      Bin inzwischen zum dritten Mal bei Episode 16 angelangt und freue mich auf morgen wenn die nächsten drankommen.

      Kommentar


      • #4
        ihr habt alle folgen von b5 auf konserve.... ich beneide euch so sehr!!!
        wie viele folgen sinde das eigentlich insgesamt?
        This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
        "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
        Yossarian Lives!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Zocktan
          ihr habt alle folgen von b5 auf konserve.... ich beneide euch so sehr!!!
          wie viele folgen sinde das eigentlich insgesamt?

          Insgesamt sind es 110 Folgen (5*22 Folgen).

          Zum Thema, ja mir geht es ähnlich, diese Serie geht einem doch immer wieder unter die Haut.
          Sei es nun Garibaldis Alkoholsucht, Stephens Walkabout oder der bewegende Abschied "Sleeping in Light".
          Ich seh mir die Serie auch jedes Jahr komplett an, nur so kann man die unglaubliche Komplexität der Serie genießen.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Zocktan
            ihr habt alle folgen von b5 auf konserve.... ich beneide euch so sehr!!!
            wie viele folgen sinde das eigentlich insgesamt?
            Pilotfilm, 110 Episoden, 4 TV-Filme und die 13 Folgen der Spinoff-Serie Crusade und der Pilotfilm der Spinoff-Serie "The Legends of the Rangers".
            "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
            Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

            Kommentar

            Lädt...
            X