Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Andreas Katsulas (G'Kar) unheilbar an Krebs erkrankt (verstorben am 13.02.06)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Andreas Katsulas (G'Kar) unheilbar an Krebs erkrankt (verstorben am 13.02.06)

    Andreas Katsulas, der in der Serie "Babylon 5" und bei weiteren Filmen "G'Kar" verkörperte, ist unheilbar an Krebs erkrankt.
    Dies teilte Schauspieler-Kollege Bruce Boxleitner auf einer Science-Fiction-Convention in England mit. Man möge Katsulas in guter Erinnerung behalten, darum bat Boxleitner seine Kollegen. Weitere Details wurden nicht preisgegeben.


    Quelle: sternshortnews.de

    Schade Schade! Der Ärmste!
    Ich fand seine Darstellung des G`Kar immer grandios!
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

  • #2
    Hmpf! Echt Sch****!
    Ein wenig komisch finde ich die Meldung aber schon. Werde die Leute jetzt schon vorher als tot abgestempelt? Unheilbar gibt es sowieso nicht.
    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

    Kommentar


    • #3

      Diese Krankheit ist schlimm.... -

      Andreas Katsulas hat den G'Kar gut gespielt. Es war einer meiner Lieblingscharaktere aus dem B5 Universum.

      Aber ich hoffe und vll gibt es noch eine Chance auf eine Heilung für ihn.
      ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
      ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
      +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

      Kommentar


      • #4
        Katsulas hat mich als G'Kar immer umgehauen! Die Performance ist klasse, vielseitig, ausdrucksstark und wirkungsbewusst. Vor allem seine stimmlichen Qualitäten haben mir bei B5 regelmäßig eine Gänsehaut beschert.

        Ich wünsche aber optimistisch eine gute Besserung!
        "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
        Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

        Kommentar


        • #5
          Krebs? Oh je... das tut mir sehr sehr leid für ihn und ich hoffe sehr, dass es ihm bald besser geht. Wünschen wir ihm, dass dieser nicht unheilbar ist, wie vermutet.

          Katsulas hat G'Kar auf beeindruckende Weise dargestellt und durch ihn wurde dieser Charakter lebendig. Seine Monologe waren wirklich einzigartig. Ich würde gerne noch mehr von ihm sehen. Aucg ich wünsche ihm alles alles gute!

          Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
          "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

          Kommentar


          • #6
            Wie kann Boxleitner denn schon sagen "Man möge ihn in guter Erinnerung behalten" wenn er noch lebt. Finde ich irgendwie geschmacklos (Vorrausgesetzt die Meldung stimmt).

            Ich wünsche Andreas Kastsulas auf jeden Fall viel Gesundheit und alles Gute!
            Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

            Kommentar


            • #7
              echt übel und sehr traurig
              G´kar ist auch für mich einer der lieblings Charaktere gewesen und war einfach nur genial gespielt.
              Hoffe das er wieder auf die Beine kommt. Die Hoffnung stirbt ja zuletzt

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Cypher
                Wie kann Boxleitner denn schon sagen "Man möge ihn in guter Erinnerung behalten" wenn er noch lebt. Finde ich irgendwie geschmacklos (Vorrausgesetzt die Meldung stimmt).
                Was das angeht, ist das oben gepostete Zitat wohl nicht ganz richtig.
                Hier noch einmal:
                Bruce Boxleitner hat auf der kürzlich stattgefundenen London Sci-Fi-Expo den Fans mitgeteilt, dass sein Schauspieler-Kollege Andreas Katsulas (G'Kar) unheilbar an Krebs erkrankt ist.
                Er hat seine Kollegen darum gebeten, dass man ihn in guter Erinnerung behalten möge. Mehr wollte Boxleitner nicht dazu sagen.
                Mit "Er" ist nach meinem Verständnis Katsulas selbst gemeint. Dennoch finde ich es nicht gut, dass wir jetzt schon Abschied nehmen sollen.
                Allerdings habe ich bislang nur eine englische Original-Quelle gelesen, in der der Text aber noch kürzer ist.

                Um mal jemanden aus einer anderen SF-Serie zu zitieren, und ich denke, es ist hier angebracht:

                Where's life, there's hope!
                Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                Kommentar


                • #9
                  Eine verdammt traurige Nachricht.
                  Katsulas ist ein hervorragender Schauspieler, wenn nicht gar der beste bei Babylon 5.
                  Ich hoffe jedenfalls, dass er den Kampf gegen den Krebs noch gewinnt, auch wenn obige Meldung mich nicht besonders ermutigt das zu glauben.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Valen
                    ....Unheilbar gibt es sowieso nicht.
                    Es gibt natürlich Krankheiten die nach aktuellem medizinischen Stand unheilbar sind! Wo bitte lebst du?

                    Ich habe nicht nur ein Familienmitglied an unheibare Krankheiten verloren also erzähl hier nichts von wegen unheilbar gibts nicht, bla bla klugscheiß...
                    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Steve Coal
                      Es gibt natürlich Krankheiten die nach aktuellem medizinischen Stand unheilbar sind! Wo bitte lebst du?

                      Ich habe nicht nur ein Familienmitglied an unheibare Krankheiten verloren also erzähl hier nichts von wegen unheilbar gibts nicht, bla bla klugscheiß...
                      Komm runter! Ich habe auch ein Familienmiglied ersten Grades verloren!
                      Ich wollte damit nur ausdrücken, dass es immer eine kleine Chance gibt. Krebs ist auch schon alleine wieder verschwunden!
                      Bevor er nicht tot ist, werde ich ihn gewiss nicht so behandeln!
                      Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich wollte damit nur ausdrücken, dass es immer eine kleine Chance gibt. Krebs ist auch schon alleine wieder verschwunden!
                        Naja... das als Heilungschance zu sehen ist aber schon wirklich sehr optimistisch.

                        Zu der Meldung kann ich nur sagen:

                        Er hat die Reise zurück zum Ozean angetreten...

                        Whyme
                        Zuletzt geändert von Whyme; 17.11.2005, 17:15. Grund: Codes
                        "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                        -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                        Kommentar


                        • #13
                          Also das tut mir hier wirklich sehr leid. Das ist wie ein tragischer Fall, hoffen wir das es eventuell doch eine kleine Chance gibt und er nicht unbedingt von uns geht. Wäre doch eine tragische Situation wenn er ganz weg ist. Schade, schade, wünsche alles Gute. Hoffe es gibt bald mehr Neuigkeiten und das es gute News sind.
                          Strebe das Unerreichbare an, dann wirst du das Erreichbare schaffen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Traurige Nachricht.
                            Allerdings habe ich doch ziemliche Probleme, diese Meldung im Original zu finden. (war leider nicht am WE in London)
                            Wenn's denn stimmt so hoffe ich, dass es nicht so schlimm ist wie die Meldungen verlauten und wünsche ihm das Beste.
                            “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                            Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                            Kommentar


                            • #15
                              Unheilbar?! Ich denke, bei Krebs geht man vor allem bei älteren Menschen davon aus, daß die Heilungschancen gleich null sind. Was aber nicht heissen kann, daß diesem Menschen nicht noch einige Jahre bevorstehen können.

                              Ich bin mit 20 an Krebs erkrankt. Heilungschancen in diesem Alter sind etwa 80%, nach heutigen Standarts gemessen. Doch je älter mann wird, desto weniger Chancen gibt es. Sad, but true.

                              Dennoch hoffe ich das beste für Katsulas. Er hat nicht nur seine Rolle als G`Kar gelebt, sondern auch in dem Kinofilm "Auf der Flucht" eine großartige Performance an den Tag gelegt.
                              "I was me but now he`s gone!"
                              James Hetfield

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X