Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Babylon 5 gegen Deep Space Nine

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Babylon 5 gegen Deep Space Nine

    Ich finde Babylon 5, zehn mal besser als Star Trek Deep Space Nine.
    Bei Babylon ist die geschichte einfach besser. Aber was findet ihr den besser und warum?
    Wenn das Universum gerecht wäre würden uns all die schlechten dinge wiederfahren die wir verdient hätten!

  • #2
    .... ....
    Zuletzt geändert von GpS; 12.02.2006, 20:37.

    Kommentar


    • #3
      Du lebst 10 Jahre in der Vergangenheit
      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
      "
      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

      Kommentar


      • #4
        Leute, sollen das produktive Einzeiler sein ?
        Ich glaube nicht.

        @ Argamendon82
        Was genau findest Du denn besser an der B5 Story ?

        IMO haben die beiden Serien viel gemeinsam aber die Story kann man irgendwie nicht vergleichen (außer den Punkt Gut gegen Böse).
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          Ich finde beide Serien einfach unübertroffen. Vergleichen kann man beide, denke ich, nicht. Sie haben beide ihr eigenes Universum. B5 ist geheimnisvoller und näher an der heutigen zeit oreintiert. DS9 gehört in das Star Trek Universum, das nun mal seine eigenen Gesetze hat. Also ich habe da nie einen Wettbewerb gesehen und daher gehören beide Serien in den DVD-Schrank!
          Dummheit und schlichtes Gemüt sind der genetisch bedingte Normalzustand der menschlichen Spezies.
          -Georg Schramm-

          Kommentar


          • #6
            Man hat sich einfach meines erachten mehr mühe bei den Charakteren gegeben bei babylon. Die leute haben mehr personalitie als bei DS9-
            Und Babylon zeigt auch mehr probleme vom einfachen Volk wie zum beispiel mit dem Dockarbeiter. Ich sage ja nicht das DS9 schlecht ist aber bei Star Trek ist es nún mal so das wenn man eine serie komplett kennt, kennt man sie alle aus dem Univerasum von Star Trek. Da fehlt mal was anderes. Und da sit Babylon 5 eine gute alternative. Und die sachen die bei DS9 nicht so gelungen sind wurden bei Babylon 5 einfach besser gemacht. Und darum ist für mich Babylon 5 die bessere Serie.
            Wenn das Universum gerecht wäre würden uns all die schlechten dinge wiederfahren die wir verdient hätten!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Serenity
              Du lebst 10 Jahre in der Vergangenheit



              Warum lebe ich da in der Vergangenheit?
              Wenn das Universum gerecht wäre würden uns all die schlechten dinge wiederfahren die wir verdient hätten!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Argamendon82
                Man hat sich einfach meines erachten mehr mühe bei den Charakteren gegeben bei babylon. Die leute haben mehr personalitie als bei DS9-
                Und Babylon zeigt auch mehr probleme vom einfachen Volk wie zum beispiel mit dem Dockarbeiter. Ich sage ja nicht das DS9 schlecht ist aber bei Star Trek ist es nún mal so das wenn man eine serie komplett kennt, kennt man sie alle aus dem Univerasum von Star Trek. Da fehlt mal was anderes. Und da sit Babylon 5 eine gute alternative. Und die sachen die bei DS9 nicht so gelungen sind wurden bei Babylon 5 einfach besser gemacht. Und darum ist für mich Babylon 5 die bessere Serie.
                Du Sprichst die Sache mit den Dockarbeitern an, bei DS9 gab es etwas ähnliches, bedenke die Sache im Quarks als die Mitarbeiter gestreikt haben damit Quark ihnen mehr Geld zahlt. Naja, wenn Du DS9 kennst, kennst Du nicht zwangsweise TNG, VOY oder die anderen Seroien, sie haben alle untereinander eigentlich nur sehr wenig gemeinsamm.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Miles
                  Du Sprichst die Sache mit den Dockarbeitern an, bei DS9 gab es etwas ähnliches, bedenke die Sache im Quarks als die Mitarbeiter gestreikt haben damit Quark ihnen mehr Geld zahlt. Naja, wenn Du DS9 kennst, kennst Du nicht zwangsweise TNG, VOY oder die anderen Seroien, sie haben alle untereinander eigentlich nur sehr wenig gemeinsamm.

                  Ich meine das ja auch eher so wenn man Enterprise kennt und sich dann DS9 ansieht kommt einem das alles schon so vor als wenn man das kennt. Das wird wahrscheinlich aber auch so gewollt sein aber mein fall ist es nicht. Und bei Babylon 5 ist meiner meinung mehr auf deateils ein auge geworfen wurde. Als wie bei DS9. Aber leztentlich ist beide Stationen auf ihre weise gut nur für mich ist halt Babylon 5 die bessere wahl.
                  Mfg Argamendon82
                  Wenn das Universum gerecht wäre würden uns all die schlechten dinge wiederfahren die wir verdient hätten!

                  Kommentar


                  • #10
                    Vermutlich meint Serenity damit, dass DS9 und B5 schon seit Jahren ausgelaufen sind (und es dieses Thema schon öfter gab). Vielleicht solle man seiner Meinung nach lieber BSG:TNS mit Stargate:Atlantis vergleichen oder so. Ich finde die Idee gar nicht mal so schlecht. Zumal es schon lange keine Diskussion in diese Richtung mehr gab und der Tread welcher diese behandelte sicherlich schon längst in den Untiefen des Forums verschwunden ist und erst nach stundemlangem Suchen wieder auftaucht (wenn überhaupt).

                    Was nun das eigentliche Topic anbelangt so finde ich kann man beide Serien doch sehr gut miteinander vergleichen. Beide handeln von einer Raumstation in der Zukunft in der Menschen mit vielen außerirdischen Rassen zusammenarbeiten müssen. Bei beidem gibt es später einen großen Krieg wo diese Station eine zentrale Rolle spielt.
                    Auch optisch gibt es viele Gemeinsamkeiten. So sieht das Promenadendeck von DS9 dem von B5 zum verwechseln ähnlich (viele Geschäfte wo sich Außerirdische umhertummeln). Mit dem Quarks bzw. dem Casino gibt es eine Bar wo man sich dann und wann trifft um einen Drink zu nehmen (bei beidem hängt ne Dartt-Scheibe in der Ecke). Auch die Ops-Station bzw. die Komando-Station bieten viele Gemeinsamkeiten (Offiziere leiten von dort aus die Station, eher runder Baustil).
                    Wer da jetzt von wem abgekupfert hat, will ich niemanden beschuldigen. Immerhin starteten beide Serien ziemlich zeitgleich und angeblich gab es bereits bevor JMS bei Paramount wegen B5 anfragte erste Konzepte für DS9. Sagen wir mal, dass sowohl Micheal Piller als auch er eine ziemlich ähnliche Vorstellung von ner diplomatischen Weltraumstation in der Zukunft hatten.

                    Was von beidem ist also besser? Nun, beides hat seine Vorzüge. Gehen wir mal auf konkrete Vergleichswerte ein und schicken beide Serien ins direkte Duell:

                    Der Handlungsstrang
                    Klarer Punkt an B5. Während man sich bei DS9 von "Staffel zu Staffel hangelte" wusste JMS schon beim Pilotfilm wie die Serie in etwa aussehen und auch enden sollte. Etwas daratig genial vorausgeplantes wie B5 habe ich noch nirgendwo sonst gesehen.
                    Folglich 1:0 für B5.

                    Die Einzelfolgen
                    Dieser Punkt geht an DS9. Die wenigen Einzelfolgen von B5 sind oft nicht sooo durchdacht sondern eher Lückenfüller. Bei DS9 gehören die Einzelfolgen jedoch zu seinen größten Stärken. Vom extrem spannenden Horror-Thriller, bis zur Lachkrämpfe erzeugenden Komödie und natürlich jede Menge gesellschaftskritische Episoden ist da alles vorhanden.
                    Also 1:1

                    Die Charaktere
                    Auch dieser Punkt geht an DS9. Zwar gehören was die Charaktere anbelangen beide Serien zu den besten überhaupt, DS9 hat jedoch meiner Meinung nach noch mehr und noch interessantere Charaktere zu bieten.
                    1:2

                    Die Optik
                    Kein fairer Punkt, aber auch dieser muss an DS9 gehen. Zur Verteidigung von B5 solle man jedoch sagen, dass die Serie ein weitaus geringeres Budet hatte:
                    1:3

                    Der Humor
                    Beide Serien gehören sicher zu den lustigsten SF-Serien überhaupt. Sei es der Ferengi-Schmäh von DS9 oder die coolen Kommentare von Ivanova, der ewige Streit zwischen Londo und G'Kar. Trotzdem geht dieser Punkt an B5. Einfach weil mir hier nur sehr wenige Folgen einfallen wo ich nicht mindestens einmal herzhaft lachen musste:
                    2:3

                    Die Tragik
                    Beide Serien schafften etwas, was nur wenige Serien schafften. Sie brachten mich zum Weinen. Vor allem das Serienfinale könne bei beiden nicht trauriger sein. Sagen wir mal Gleichstand:
                    3:4

                    Das Universum / Rassen
                    Hier profitiert DS9 einfach vom ST-Bonus. Das Universum wurde innerhalb von 2 Serien und 6 Filmen bereits geschaffen, die wichtigsten Rassen vorgestellt und Grenzen definiert. B5 musste seinen Stil erst finden und uns seine Rassen erstmals vorstellen. KREATIVER war also JMS bei B5 sicherlich, KOMPLEXER und "größer" war jedoch die DS9-Welt. Fairerweise muss man also auch hier für Gleichstand voten:
                    Endstand: 4:5

                    Alles in allem kann ich wohl sagen mit den beiden Serien meine Lieblingsserie gefunden zu haben und ich bin froh alle B5-Filme und Folgen auf DVD zu besitzen und etwa 90 % der DS9-Folgen aufgezeichnet und somit ebenfalls zu Hause rumstehen zu haben. Einen kleinen Tick besser gefallen tut mir jedoch DS9 doch (vielleicht auch nur weil ich ST-Fan bin und mit der Serie aufwuchs).

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn ich nun DS9 und B5 vergleich sollte, dann würde das ganze auch bei mir so aussehen wie bei HanSolo.

                      Nur bei mir stehen 100% der DS9 Folgen rum und nur 4/5 der B5 Folgen (jeweils die DVD Boxen).
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Da bei DS9 man anfangs noch nicht daran dachte, einen großen Backround um einen Krieg zu entwickeln und anfangs noch unbeholfen mit der Serie umging, hat DS9 ein paar Startschwierigkeiten.

                        Auch bei B5 merkt man in der ersten Staffel nicht viel von einem roten Faden. Allerdings ist er vorhanden, wie man im Lauf der Serie (eigentlich schon ab Staffel 2) merkt.

                        Die Komplexität und der durchdachte Handlungsstrang macht B5 für mich persönlich zum klaren Sieger! Ein großes, gewaltiges Epos!
                        "I was me but now he`s gone!"
                        James Hetfield

                        Kommentar


                        • #13
                          Tja Han Solo ich muss dir in vielen Punckten recht geben. Ich finde das die Charaktäre bei Babylon 5 für meinen persönlichen geschmack etwas besser ist. Mit der Optik der Station gebe ich dir recht aber ich finde das die raumschiffe bei Babylon 5 besser aussehen. Ich sage nur Erdallianz, Schatten und Vorlonen. Die Schiffe sind mega cool. Da finde ich das die Star Trek Schiffe nicht mitkommen. Aber sonst hast du den Nagel auf dem Kopf getroffen. Aber meine Nummer eins ist und bleibt Babylon 5 und darum finde ich Babylon 5 nun mal etwas besser.
                          MfG Argamendon82
                          Wenn das Universum gerecht wäre würden uns all die schlechten dinge wiederfahren die wir verdient hätten!

                          Kommentar


                          • #14
                            Das einzige Raumschiff was ich bei B5 wirklich gut finde sind die Whitestar Schiffe, ansonsten finde ich die Schiffe bei star Trek doch deutlich besser.

                            Aber das ist alles so ne sache für sich, jeder sieht das ganze nen bissel anders so wie er es sieht
                            Banana?


                            Zugriff verweigert
                            - Treffen der Generationen 2012
                            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Serenity
                              Du lebst 10 Jahre in der Vergangenheit
                              Jo, die Diskussion ist ja älter als dieses Jahrhundert.

                              Naja, wo ich schon mal dabei bin. DS9 ist recht ungewöhnlich für Star Trek, das stimmt schon. Ron Moore, Ira Steven Behr etc. haben es durchaus geschafft, ihren Charakteren mal etwas mehr Tiefe zu geben als den sonst üblichen Trekkie-Pappkameraden und eine längere Geschichte zu erzählen. Besonders die Menschen, die sonst immer übernatürlich gut sind, dürfen endlich mal gegen die Trekkie-Regeln verstossen. Dennoch nicht ganz ohne Schwächen: einerseits merkt man, dass da nix gross geplant war und das viele Autoren ihre Suppe kochten. Zudem bleiben die ausserirdischen Rassen oft flach (Klingonen, und dann diese fürchterlichen Ferengi). Die Einzelepisoden sind zwar wirklich gut geworden,schwingen dann aber mit der Trek-üblichen Moralkeule. Und erfreulicherweise gab es für Trek-verhältnisse wenig Technoblabla.
                              Dass DS9 etwas besser aussieht ist ja klar. Damals war Star Trek noch die erfolgreichste SF-Serie und somit bekam es den einen oder anderen Dollar mehr in den fetten Hintern geschoben.

                              Bei Babylon 5 kam alles wichtige von einem kreativen Kopf, der sich alles schon Jahre zuvor erdacht hatte.Klar musste er dann einiges an die Realität anpassen (Schauspielerwechsel, Studiowünsche), aber er hat selbst mit der grossen Zeitreise alles gut hinbekommen. Die Menschen haben sich eigentlich kaum verändert, was die Sache wesentlich interessanter macht. Und man erkennt beim mehrfachen Anschauen, wie gut alles durchgeplant war und wo es schon Hinweise auf spätere Entwicklung gibt.
                              Die Charaktere (Menschen und Ausserirdische) sind glaubhafter, die Beziehungen untereinader auch. Und der Humor ist einfach bissiger, nicht so langweilig wie der Kumpel Humor oder so nervig wie die Ferengi. Und Penn&Teller haben sogar einen Gastauftritt.

                              Die Schiffe sind mega cool. Da finde ich das die Star Trek Schiffe nicht mitkommen.
                              Aber volle Zustimmung. Bei Trek ist das Basisdesign mit den Warpgondeln überall vorhanden,
                              Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
                              "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X