Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Film "Der erste Schritt" und die reale Zeitlinie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Film "Der erste Schritt" und die reale Zeitlinie

    Hallöchen, allerseits!

    Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer der B5-Monsterbox (endlich ist sie mit 85 bezahlbar gworden) und habe nun die komplette Serie plus die ersten beiden Filme gesehen.

    Nun eine Frage zum 2-ten Film:
    Hier erzählt ein alter Londo im Palast des völlig zerstörten und brennenden Cenatauri Prime eine Geschichte über den Minbari-Krieg.
    Am Ende tritt genau das ein, was man schon in der Serie sieht: Er hat Delenn aus der Gegenwart und Sheridan aus der Vergangenheit eingekehrkert und will diese töten (weil er die beiden für den Niedergang Centauri Prime's verantwortlich macht). Am Ende gehen sich Londo und G'Kar an die Kehle. Nutznießer dürfte wohl Vir sein, der dann neuer Imperator wird (kommt in dem Film nicht direkt vor).
    Der Film wurde ja irgendwann in der 2-ten oder 3-ten Staffel gedreht.

    Nun das große ABER:
    In der Serie wird Centauri Prime viel früher bombardiert, nämlich in der 5-ten Staffel von der Allianz.

    Wie kann beides wahr sein? Wurde Centauri Prime 2 mal innerhalb weniger als 20 Jahre bombardiert? Oder soll der Film nur eine "mögliche" Zukunft beschreiben?

    Nächste Frage: im letzten Teil der 5-ten Staffel ist Vir der Imperator:
    Weiß jemand,
    1) wie Londo gestorben ist (hat er Zeit seines Lebens den Wächter tragen müssen)?
    2) wie Vir zum Imperator aufgestiegen ist (hat Vir auch einen Wächter, oder wurden die Drakh bis dahin von Centauri Prime vertrieben)?

    Letzte Frage: Ist es nicht ein Widerspruch, dass die Drakh erst sagen, dass sie viel Zeit haben (bis Sherdians Sohn volljährig ist), aber dennoch 5 Jahre nach Gründung der Alianz die Erde angreifen?

    So, das sind jetzt erstmal viele Fragen auf einmal, doch kann ich mir einiges halt nicht so recht zusammenreimen (Die Filme stiften manchmal mehr für Verwirrung als sie aufklären). ;-)

    Danke und einen schönen Gruß, Martin

  • #2
    Erstmal herzlich willkommen im Forum

    Zitat von USSWEYOUN
    Wie kann beides wahr sein? Wurde Centauri Prime 2 mal innerhalb weniger als 20 Jahre bombardiert? Oder soll der Film nur eine "mögliche" Zukunft beschreiben?
    Am Ende der Serie steht Centauri Prime unter der Kontrolle der Drahk, die Londo damit erpressen, dass sie Bomben zur Explosion bringen, wenn er sich nicht fügt.
    Genau dies passiert aber wohl immer mal wieder und kurz bevor Londo Sheridan und Delenn trifft war er mal wieder weniger kooperativ und daher wurde die Stadt verwüstet um ihn zu bestrafen. So in etwa steht es meines Wissens in der Roman-Trilogie, die die Geschichte der Cenaturi zu einem Abschluß bringt.
    Das ist natürlich nicht so offiziell, wie etwas, was in der Serie gesagt wird, aber imo eine gute Erklärung.
    Außerdem muß man bedenken, dass den Centauri nach dem Krieg hohe Reperationen aufgebürdet wurden, wodurch sie kein Geld mehr für den Wiederaufbau hatten.
    Demnach ist es möglich, dass Centauri Prime zu dieser Zeit immer noch verwüstet ist.
    Die Feuer sind da vielleicht ein bißchen dick aufgetragen, aber wie wäre es mit Unruhen unter dem Volk um die Brände zu erklären?

    1) wie Londo gestorben ist (hat er Zeit seines Lebens den Wächter tragen müssen)?
    Er hat Zeit seines Lebens den Wächter tragen müssen und wurde von G'Kar erwürgt.

    2) wie Vir zum Imperator aufgestiegen ist (hat Vir auch einen Wächter, oder wurden die Drakh bis dahin von Centauri Prime vertrieben)?
    Vir wird Imperator indem er Londos Imperator-Zeichen nach dessen Tod aufhebt.
    Vir hatte meines Wissens keinen Wächter.
    Nach dem Tode Londos gelingt es Vir und einigen Freunden von B5 (imo ist Garibaldi dabei) die Drakh von Centarui Prime zu vertreiben. Daher sehen wir im Sereinfinale auch, dass es auf Centauri Prime wieder aufwärts geht.

    Letzte Frage: Ist es nicht ein Widerspruch, dass die Drakh erst sagen, dass sie viel Zeit haben (bis Sherdians Sohn volljährig ist), aber dennoch 5 Jahre nach Gründung der Alianz die Erde angreifen?
    Nein, eigentlich nicht. In Bezug auf Sheridans Sohn lassen sie sich eben viel Zeit, was aber doch nicht heißt, dass man zwischendurch nicht mal ein bißchen die Erde angreifen und vergiften kann, - die Galaxies ist schließlich groß.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von USSWEYOUN
      Wie kann beides wahr sein? Wurde Centauri Prime 2 mal innerhalb weniger als 20 Jahre bombardiert? Oder soll der Film nur eine "mögliche" Zukunft beschreiben?
      Ja, die Zerstörung die man im Film "Der erste Schritt" sah, wurde durch die Drakh angerichtet. Sie haben ja auf dem ganzen Planeten Fusionsbomben installiert. Ich weiß jetzt zwar nicht genau warum sie sie gezündet haben, aber sie taten es und haben 1/3 des Planeten zerstört.

      Zitat von USSWEYOUN
      2) wie Vir zum Imperator aufgestiegen ist (hat Vir auch einen Wächter, oder wurden die Drakh bis dahin von Centauri Prime vertrieben)?
      Also Vir hat ganz sicher keinen Wächter mehr, es wurde ja gesagt, dass die Centauri unter seiner Führung wieder auf den richtigen Weg kamen.
      Von der Roman-Trilogie weiß ich nur, dass Vir eine Untergrundbewegung gründete gegen die Herrschaft der Drakh. Und es wird ihm wohl gelungen sein sie zu vertreiben.
      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


      das geht aber auch so

      Kommentar


      • #4
        Danke für die schnellen Antworten!

        Ich würde diese "Roman-Trilogie" gerne mal lesen: Wie heißt der genaue Titel (damit ich es bestellen bzw. ausleihen kann)?
        Crusade habe ich noch nicht gesehen (werde ich aber bald tun) -> keine Ahnung, ob es in den 13 Folgen zu einem Ende kommt, aber rein theoretisch müsste die Crew Erfolg haben, da es die Erde im Serienfinale noch gibt. ;-)

        Londo ist wohl während der Zeit seiner Regentschaft als Imperator wahnsinnig geworden, wie anders ist es erklärbar, dass er Sheridan und Delenn kurz vor seinem Ableben hinrichten will? Im vorletzten Teil der 5-ten Staffel (wenn ich mich recht erinnere), als Londo das "Genschenk" an Sheridans Sohn überbringt, sagt er ja noch sinngemäß "Egal was kommen mag, wir bleiben immer Freunde!"???

        Noch eine letzte Ungereimtheit:
        Wie gelangt das "Dreieck" in den Kreislauf der Zeit (das Teil, das Sinclair und Delenn verwandelt)? Irgendwann muss es doch von den Vorlonen in den Besitz der Minbari gelangt sein! Doch in der Serie Gibt es davon drei Stück, die Veylen (hoffentlich richtig geschrieben), also der transformierte Sinclair, aus der Zukunft mitbringt. Doch als Sinclair in die Vergangenheit fliegt, da sind die "Dreiecke" bereits 1.000 Jahre alt. Also eine "Endlosschleife"! Irgendwie ist das ein Paradoxon, denn die Vorlonen müssen die Geräte ja irgendwie den Minbari zugespielt haben.

        Gruß, Martin

        Kommentar


        • #5
          Londo ist nicht wahnsinnig geworden. Aber es gibt den Londo, der tun muss, was die Wächter wollen und den Londo, der eigentlich anders handeln will. Merkt man eigentlich ganz gut, wenn man die Szenen im Zusammenhang betrachtet. Erst will er Delenn und Sheridan hinrichten lassen, weil sein Wächter das will. Dann betäubt er den Wächter mit Alkohol und läßt die beiden gehen. Danach läßt er sich von G'Kar erwürgen, damit die Drakh nichts von der Flucht der beiden erfahren.

          Auch als er das Geschenk überreicht, handelt er damit im Auftrag der Drakh, die Kontrolle über Sheridans Sohn erlangen wollen. Als er bei dem Dinner nach Alkohol fragt, versucht er, seinen Wächter zu betäuben um Delenn und Sheridan vor dem Wächter in der Urne zu wahren. Aber leider hat Sheridan keinen Alkohol und die Wächter haben ihm nicht erlaubt, welchen mitzunehmen...

          Whyme
          "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
          -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

          Kommentar


          • #6
            Zitat von USSWEYOUN
            Ich würde diese "Roman-Trilogie" gerne mal lesen: Wie heißt der genaue Titel (damit ich es bestellen bzw. ausleihen kann)?
            "Legions of Fire"
            Die Bücher gibt es nur in englischer Sprache.

            Crusade habe ich noch nicht gesehen (werde ich aber bald tun) -> keine Ahnung, ob es in den 13 Folgen zu einem Ende kommt, aber rein theoretisch müsste die Crew Erfolg haben, da es die Erde im Serienfinale noch gibt. ;-)
            Ja, daraus kann man schließen, dass die Crew Erfolg hatte

            Londo ist wohl während der Zeit seiner Regentschaft als Imperator wahnsinnig geworden, wie anders ist es erklärbar, dass er Sheridan und Delenn kurz vor seinem Ableben hinrichten will? Im vorletzten Teil der 5-ten Staffel (wenn ich mich recht erinnere), als Londo das "Genschenk" an Sheridans Sohn überbringt, sagt er ja noch sinngemäß "Egal was kommen mag, wir bleiben immer Freunde!"???
            Einer derartigen Aussage sollte man nicht in einer Weise glauben schenken, als wenn sie in Stein gemeißelt wäre. Der diesbezügliche gute Wille ist löblich, aber eine so weit reichende Aussage kann objektiv niemand machen, da niemand weiß was sich über die Jahrzehnte ändern wird.
            Um es mal zugespitzt zu betrachten: Sheridan schnappt sich Londo und schlägt ihn die nächsten 2 Tage zusammen. Ist Londo danach wirklich immer noch sein Freund?
            Vieles kann sich ändern, dazu muß man nicht wahnsinnig sein.
            Londo hat 20 Jahre lang gelitten und es gibt durchaus Gründe dafür, dass ein Teil der Schuld an der Zerstörung von Centauri Prime Sheridan und Delenn zuschreibbar ist.
            Londo hat schon Gründe sauer auf Sheridan zu sein.
            Außerdem haben die Drakh in ja nunmal in der Hand und er weiß, dass er sterben muß, wenn er Sheridan und Delenn entkommen läßt. Durch dieses Wissen wird eine Entscheidung zugunsten von Sheridan und Delenn nicht gerade leichter.
            Letzlich ist es aber doch so, dass er sie entkommen läßt und das ist imo das einzige was zählt.

            Noch eine letzte Ungereimtheit:
            Wie gelangt das "Dreieck" in den Kreislauf der Zeit (das Teil, das Sinclair und Delenn verwandelt)? Irgendwann muss es doch von den Vorlonen in den Besitz der Minbari gelangt sein! Doch in der Serie Gibt es davon drei Stück, die Veylen (hoffentlich richtig geschrieben), also der transformierte Sinclair, aus der Zukunft mitbringt. Doch als Sinclair in die Vergangenheit fliegt, da sind die "Dreiecke" bereits 1.000 Jahre alt. Also eine "Endlosschleife"! Irgendwie ist das ein Paradoxon, denn die Vorlonen müssen die Geräte ja irgendwie den Minbari zugespielt haben.
            Das ist imo in der Tat ein Paradoxon. Imo wird dieses Dreieck niemals irgendwie gefertigt sondern eben von Sinclair mit in der Vergangenheit genommen. Dann überdauert es die Jahre, damit es Sinclair schließlich wieder mitnehmen kann.
            Das mag paradox sein, ist aber imo auch recht lustig und stört mich überhaupt nicht.

            Kommentar


            • #7
              OK, jetzt ist (fast) alles klar, vielen Dank!

              Dass Londo sich "betrinkt" und dann Sheridan und Delenn laufen lässt, ist mir schon wieder entfallen (Das kommt davon wenn man sich die 110 Folgen der kompletten Serie in knapp 4 Wochen "reinzieht") -> Absoluter Suchtfaktor -> 4 Wochen lang habe ich auf das Abendprogramm verzichtet und eine komplette DVD gesehen -> da kann schon mal das eine oder andere in der Erinnerung "verschütt" gehen. ;-)

              Stirbt eigentlich auch G'Kar, als sich beide (er)würgen, oder nur Londo? Theoretisch beide, da G'Kar nicht anwesend ist, als Sheridan alle Freunde kurz vor seinem Tod einlädt. oder?

              Mir ist gerade noch eine Frage eingefallen: Ob Lytha Alexander wohl ihr versprechen hält und Geribaldi von seiner "Neuro-Blockade" befreit, damit dieser dem netten Bester einen letzten Freundschaftsbesuch abstatten kann?

              Vielleicht wird das ja in den Spielfilmen ja erklärt, doch davon habe ich erst die ersten beiden gesehen. ;-)

              Gruß, Martin

              Kommentar


              • #8
                Zitat von USSWEYOUN
                Stirbt eigentlich auch G'Kar, als sich beide (er)würgen, oder nur Londo? Theoretisch beide, da G'Kar nicht anwesend ist, als Sheridan alle Freunde kurz vor seinem Tod einlädt. oder?
                Ja sie sterben beide zusammen (liegen beide tot auf dem Boden, als Vir den Raum betritt).

                Mir ist gerade noch eine Frage eingefallen: Ob Lytha Alexander wohl ihr versprechen hält und Geribaldi von seiner "Neuro-Blockade" befreit, damit dieser dem netten Bester einen letzten Freundschaftsbesuch abstatten kann?
                Steht imo in den Telepaten-Romanen
                Einfach mal bei "Amazon" nach Babylon 5 suchen.

                Kommentar


                • #9
                  Jup, der Rest der Story um Lyta, Garibaldi und Bester findet sich im 3. Band der Psi-Corps-Trilogie. Okay, von Lyta erfährt man da eher was in Andeutungen, aber Besters Schicksal wird wirklich überaus ausführlich behandelt. Die Bücher sind sehr empfehlenswert und auch durchaus erschwinglich.
                  B5-Musikvideo gefällig?
                  Oder auch BSG?

                  Kommentar


                  • #10
                    Schade, die ersten beiden "Legions of Fire"-Romane gibt es bei Amazon für 4 bzw. 6 Euro, doch der letzte Teil kostet 68 Euro!!! (aus zweiter Hand).

                    Gibt es nirgendwo mehr dieses Buch als "neu" zu kaufen?

                    Sinn macht es ja wohl bloß, die Trilogie am Stück zu lesen, oder!?!

                    Die zukünftige Geschichte von Geribaldi, Latha und Bester habe ich leider bei Amazon nicht gefunden. Hat jemand den genauen Titel dazu?

                    Gruß und vielen Dank, Martin

                    Kommentar


                    • #11
                      @USSWEYOUN:

                      http://www.goldkanal.de/html/buecher_romane/index.html

                      Hier hast du Infos über die erschienen Romane.

                      Auf der Goldkanal Homepage gibt es generell viele Infos über Babylon5.
                      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                      das geht aber auch so

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich hab den 3. Teil der Centauri-Trilogie letztens bei Amazon.co.uk für knapp 10 Pfund bestellt. Die Lieferfrist ist ziemlich lang, da das Ding wohl wirklich nicht mehr so leicht zu finden ist, aber ich hoffe, ich krieg's trotzdem noch irgendwann. Bei den Psi-Corps-Romanen wären die ersten beiden allein übrigens durchaus auch unterhaltsam und informativ gewesen.

                        Psi-Corps-Trilogie, Teil 1

                        Psi-Corps-Trilogie, Teil 2
                        Psi-Corps-Trilogie, Teil 3
                        B5-Musikvideo gefällig?
                        Oder auch BSG?

                        Kommentar


                        • #13
                          Dankeschön! Werde mich gleich mal auf der englischen bzw. amerikanischen Amazon-Seite umschauen.

                          Gruß, Martin

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X