Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anfängerfragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anfängerfragen

    Hallo,

    habe noch nie eine Folge B5 gesehen und möchte jetzt in die Serie ensteigen, da sie von einigen ja als beste SF Serie beschrieben wird.

    Vorher habe ich aber einige Fragen. Soll ich mir die Serie im Orginal ansehen, oder ist die deutsche Synchronisation ok?

    Soll ich mir den Pilotfilm geben (der ja eher schlecht abgeschnitten hat), oder soll ich besser mit Folge 1 einsteigen?

    Danke

    Skywalker

  • #2
    Wenn es irgendwie geht, dann solltest Du unbedingt das Original sehen. Viele Dialoge verlieren in der Synchro viel von ihrer Wirkung (und B5 lebt von seinen Dialogen!) und nicht selten ist die Übersetzung schlicht falsch.

    Was den Pilotfilm angeht: Wenn Du schon so viel Gutes über B5 gehört hast, daß Du fest entschlossen bist, die Sache durchzuziehen, auch wenn Du am Anfang vielleicht ins Zweifeln kommst, dann Fang mit The Gathering an. Wenn Du Dir da nicht so sicher bist, dann spring lieber gleich in die erste Staffel und schieb den Piloten irgendwann mal nach - unverzichtbar ist er nicht.

    Tip Nummer eins an alle B5-Neulinge: Dranbleiben, es lohnt sich

    Viel Spaß!
    B5-Musikvideo gefällig?
    Oder auch BSG?

    Kommentar


    • #3
      Guck lieber Stargate!
      "Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden"

      Kommentar


      • #4
        Mayan hat schon alles gesagt, ich kann ihm nur Recht geben. Dranbleiben, die 1. Staffel hat Schwächen bzw. manche net so tolle Folge. Das sieht zwar viel besser aus, wenn man B5 schon kennt, da einem dann schon zig Dinge auffallen, die später vorkommen, weil B5 von Anfang bis Ende durchdacht ist, aber für Dich als Neuling bringt das natürlich nichts.

        Dennoch mal ein paar Dinge, auf die Du achten kannst, die für die fortlaufende Handlung wichtig sind: Alles was mit Delenn und Sinclair zu tun hat; wenn Mr. Morden das erste Mal auftaucht und was er so fragt.

        Wenn Du eh alles schauen willst, würde ich mir den Piloten zuerst anschauen, in dem Wissen, dass er etwas lahm ist und sich noch einiges am Cast und an der Maske (von Delenn z.B.) verändert. Ansonsten lass ihn weg, soo wichtig ist er nicht. Aber ein paar Dinge sind schon drin, die nachher wieder aufgegriffen werden.
        Wenn Du die Filme schon irgendwoher hast: Auf gar keinen Fall vorher "In the Beginning"/"Der erste Schritt" schauen, da der Film die ersten Staffeln massiv spoilert! Wenn Du die Serie durch hast, ist das allerdings ein Spitzenfilm, der vieles gekonnt verbindet. Am besten ist es aber echt, die Filme im Anschluss zu schauen. Wann genau die anderen Filme, kannst Du hier in diversen "Reihenfolge-Threads" nachlesen.
        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Valen
          Mayan hat schon alles gesagt, ich kann ihm nur Recht geben.
          *weiblich ist*


          @Petty:
          Geh doch lieber in ein Stargate-Forum. Ist nicht böse gemeint, aber solche Beiträge sind echt wenig sinnvoll
          B5-Musikvideo gefällig?
          Oder auch BSG?

          Kommentar


          • #6
            @ Skywalker 1976

            Schaue im englischen O-Ton. Um Welten besser!

            Dann kannst Du Dir auch die SE-Fassung von "The Gathering" aus dem Ausland holen (UK z.B.), die ich für ziemlich gut halte, zumindest um Welten besser als die Pilotfilm-Fassung, die man in deutschen Landen bekommt.
            Starte also mit der Special Edition von "The Gahtering" und bleib am Ball, denn bei B5 ist eines sicher, es wird immer besser.
            "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
            Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

            Kommentar


            • #7
              Kann dir auch nur empfehlen die Serie zu gucken, es lohnt sich auf jeden Fall.
              Ich bin vor kurzem fertig geworden, und bin total begeistert davon.
              Wenn es möglich ist, täte ich auch im Original schauen, weil es halt nun mal so ist dass bei jeder Synchro viel verlorgen geht. Allerdings sind in der dt. Synchro die Stimmen von Londo und Kosh unschlagabar.

              Und wie Valen (den Namen wirst auch noch kennenlernen) schon geschrieben hat, bei der ersten Folge mit Mr. Morden (Staffel 1 Ep. 13 "Visionen des Schreckens") musst du ganz genau aufpassen, da sieht man schon wunderschön die Anspielungen auf die Zukunft. Vor allem seine Begegnung mit Delenn und Kosh musst du dir merken.
              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


              das geht aber auch so

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Valen
                Wenn Du eh alles schauen willst, würde ich mir den Piloten zuerst anschauen, in dem Wissen, dass er etwas lahm ist und sich noch einiges am Cast und an der Maske (von Delenn z.B.) verändert. Ansonsten lass ihn weg, soo wichtig ist er nicht. Aber ein paar Dinge sind schon drin, die nachher wieder aufgegriffen werden.
                Bloß nicht mit dem Piloten anfangen, das wäre mein Tipp. Das ist mit Abstand das schlechteste, was es von B5 überhaupt gibt. Der Film ist IMO einfach nur mies - zumindest in der original-Fassung. Und darauf eingegangen wird doch in der Serie sowieso nur drei oder vier mal am Rande. Von "soo wichtig" kann also kaum eine Rede sein, in meinen Augen ist er total unwichtig.
                Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                Kommentar


                • #9
                  Total unwichtig ist er aber auch nicht, er erklärt zB das besondere Verhältnis von Lyta zu den Vorlonen schon ganz gut.
                  Da hab ich auch lange nicht wirklich verstanden, wovon da immer geredet wird.
                  Bzw. wurde in der 1. Staffel ja immer Lyta erwähnt (die man ja nur ausm Piloten kannte), dass sie die Einzige ist, die je einen Vorlonen gesehen hat.
                  Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                  die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                  das geht aber auch so

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Mr.Viola
                    Wenn es möglich ist, täte ich auch im Original schauen, weil es halt nun mal so ist dass bei jeder Synchro viel verlorgen geht. Allerdings sind in der dt. Synchro die Stimmen von Londo und Kosh unschlagabar.
                    !!! Gewöhn Dich mal an den englischen Londo, die Sprechweise und der extra antrainierte Akzent von Peter Jurasik ist doch DER Hit schlechthin!
                    "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
                    Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Da muß ich zustimmen. Londo im Original ist einfach genial. Und Kosh klingt mir in der Synchro zu mechanisch. G'Kar hingegen ist richtig gut synchronisiert. Allerdings ist auch das kein Grund, die Synchro zu schauen, denn im Original ist er mindestens genau so gut. Und Marcus' charmanter englischer Akzent fehlt der Synchro natürlich auch.
                      B5-Musikvideo gefällig?
                      Oder auch BSG?

                      Kommentar


                      • #12
                        Dem muss ich vollinhaltlich entsprechen. Vor allem Kosh ist in der Synchro auf Deutsch um einiges gewaltiger. Und Londo ist auch ebenfalls ein Hit.
                        Textemitter, powered by C8H10N4O2

                        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                        Kommentar


                        • #13
                          Soo hab mir grad mal spasshalber "Der erste Schritt" in Englisch angetan. Davon abgesehen dass ich vielleicht 50% verstanden habe, ist die Stimme und der Akzent vom alten Londo echt genial. Bei den Vorlonen und bei G´kar gefällt mir die Dt. Stimme irgendwie besser. Allerding die Minbari Lenonn+Dukhat hören sich viel besser an als in der Syncro und sind finde ich auch gut zu verstehen.

                          Also jeder der etwas Englsich kann macht euch mal den Spass und schauts in engl. Vor allem wenn man den Film/Folge schon kennt.

                          Gruß
                          Peter
                          Meine Freespace 2 SCP Seite
                          SciFi rockzz... Besonders Babylon5

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Petty
                            Guck lieber Stargate!
                            Es geht auch beides
                            Habe von beiden Serien alle DVDs daheim und sehe beides noch immer gern... Wobei ich Stargate meist im O-Ton, Babylon 5 aber immer in Deutsch schaue

                            LG
                            Sam
                            Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt.

                            Mark Twain (30.11.1835 - 21.04.1910)

                            Kommentar


                            • #15
                              Eiii ja wenn die SG1 Seasons net sooo Teuer wären

                              @Petty Schau dir mal Babylon5 an es lohnt sich.
                              Meine Freespace 2 SCP Seite
                              SciFi rockzz... Besonders Babylon5

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X