Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die bessere Schöpfung der Allerersten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die bessere Schöpfung der Allerersten

    Wer hat die bessere Schöpfung zu verantworten und warum?!
    Rein subjektive Meinungen über die zwei "Rassen" sind genauso gefragt wie rationale Erwägungen.

    Shadows: Technomages

    oder

    Vorlons: Telepaths
    Zuletzt geändert von Wannabe; 11.06.2006, 10:51.
    UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

    LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

  • #2
    Nur am Rande. Wer sagt denn, das die Technomagier von den Schatten geschaffen wurden? Woweit ich weiß ist das sowas wie 'n Glaubensorden...
    „When I hear of Schrödinger's cat, I reach for my gun.“ – Stephen Hawking

    Kommentar


    • #3
      Gemäss der Technomagier-Trilogie von Jeanne Cavellos, welche von JMS als Canon abgesegnet wurde.

      Schwierig zu beantworten diese Frage. Die einen manipulieren an der DNS selbst, die anderen bekommen technische Implantate, die man direkt ansteuern kann. So gesehen, ist meiner Meinung nach die Telepathie höherentwickelt meiner Meinung nach, denn es gehört sehr viel dazu die DNS komplett zu entschlüsseln sowie dann noch gezielt etwas daran zu verändern und dies sogar noch richtig.
      Textemitter, powered by C8H10N4O2

      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

      Kommentar


      • #4
        @ ayin:

        Eigentlich ging es mir mehr um die Schöpfungen selbst, nicht um die Entwicklungsstufe und Qualität des Schöpfungsprozesses.
        UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

        LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

        Kommentar


        • #5
          Verstehe, dann solltest du aber die Fragestellung ändern, so verwirrt sie nur, wenn eben dadurch solche Antworten wie meine kommen.
          Textemitter, powered by C8H10N4O2

          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

          Kommentar


          • #6
            Die Verbindung zwischen Tecno-Magier und Schatten war mir auch noch nciht bekannt.
            Mir gefallen aber doch die Telepathen besser, sind auf jeden Fall nützlicher. Obwohl ich noch nicht viel von den Tecno-Magier kenne, besonders gefallen haben sie mir nicht.
            Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
            die Internationale erkämpft das Menschenrecht


            das geht aber auch so

            Kommentar


            • #7
              In der TV-Serie kommen sie leider auch nur ein einziges Mal vor. Bei Crusade sieht man mehr von Ihnen. Ich würde auch gerne mehr von ihnen erfahren.
              Textemitter, powered by C8H10N4O2

              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

              Kommentar


              • #8
                Ich stimme für die Technomagier, sie schlagen die Telephaten um Längen.
                Erstens haben sie bessere Fähigkeiten und versuchen mit Hilfe von Technick
                "Wunder und Zaubereien" zu vollbringen und zweitens sind sie intelligenter
                als die Telephaten, denn sie lehnen sich nicht gegeneinander auf
                Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
                Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
                40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

                Kommentar


                • #9
                  Erstens haben sie bessere Fähigkeiten und versuchen mit Hilfe von Technick "Wunder und Zaubereien" zu vollbringen
                  Das ist eine bessere Fähigkeit? Das sehe ich nicht so. Durch den Gebrauch von Hilfsmitteln hat man dadurch ja keine besseren Fähigkeiten.

                  zweitens sind sie intelligenter als die Telephaten, denn sie lehnen sich nicht gegeneinander auf
                  Das macht sie intelligenter? Ich bezweifle, dass dies im direkten Zusammenhang steht. Ausserdem wissen wir zu wenig von den Technomagiern, können dahher also mit Bestimmtheit nicht sagen, dass es dort nicht auch Gruppierungen gibt, die mit dem System unzufrieden sind.
                  Textemitter, powered by C8H10N4O2

                  It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von mag5ST
                    Ich stimme für die Technomagier, sie schlagen die Telephaten um Längen.
                    Erstens haben sie bessere Fähigkeiten und versuchen mit Hilfe von Technick
                    "Wunder und Zaubereien" zu vollbringen...
                    Inwiefern findest du, dass ihre Fähigkeiten besser sind als die der Telepathen?
                    Zitat von mag5ST
                    ...und zweitens sind sie intelligenter als die Telephaten, denn sie lehnen sich nicht gegeneinander auf
                    Das ist so nicht ganz richtig!
                    (Siehe die Informationen aus Crusade, aus der Technomagier Trilogie und dem Konzept für The Memory of the Shadows)
                    UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

                    LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von ayin
                      Das ist eine bessere Fähigkeit? Das sehe ich nicht so. Durch den Gebrauch von Hilfsmitteln hat man dadurch ja keine besseren Fähigkeiten.
                      Das macht sie intelligenter? Ich bezweifle, dass dies im direkten Zusammenhang steht. Ausserdem wissen wir zu wenig von den Technomagiern, können dahher also mit Bestimmtheit nicht sagen, dass es dort nicht auch Gruppierungen gibt, die mit dem System unzufrieden sind.
                      Es ist insofern eine Fähigkeit das sie die Mittel die ihnen zu Verfügung
                      stehen nützen können, und ziemlich gut nützen.
                      Und was sollte es bei ihnen für Gruppierungen geben? Die Fähigkeiten
                      kann jeder erlernen und diese Zaubertricks schaden ja letztendlich auch
                      keinem > folglich kann sich keine über die Fähigkeiten aufregen und es
                      gibt keine Abgrenzung zwischen Technomagiern und Nichtmagiern.
                      Natürlich gibt es bei ihnen auch Probleme wie bei allen Völkern und Gruppierungen , da ich mich hier aber auf die Fähigkeiten beschränke,
                      geht es hier darum, dass sie sich mehr unter Kontrolle haben. Und
                      das zeugt doch von Intelligenz, oder ?

                      @ Wannabe:

                      Ihre Fähigkeiten sind deswegen besser, weil ich finde das sie mit ihrem können
                      mehr erreichen als die Telepahten.
                      Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
                      Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
                      40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von mag5ST
                        Es ist insofern eine Fähigkeit das sie die Mittel die ihnen zu Verfügung stehen nützen können, und ziemlich gut nützen.
                        Können Telepathen doch auch - und ausgesprochen effektiv!
                        Zitat von mag5ST
                        Und was sollte es bei ihnen für Gruppierungen geben? Die Fähigkeiten kann jeder erlernen und diese Zaubertricks schaden ja letztendlich auch keinem > folglich kann sich keine über die Fähigkeiten aufregen und es gibt keine Abgrenzung zwischen Technomagiern und Nichtmagiern. Natürlich gibt es bei ihnen auch Probleme wie bei allen Völkern und Gruppierungen , da ich mich hier aber auf die Fähigkeiten beschränke, geht es hier darum, dass sie sich mehr unter Kontrolle haben. Und das zeugt doch von Intelligenz, oder ?
                        1) Einen wirklich ernstzunehmenden Zwei-Gruppen-Konflikt der Telepathen gibt es eigentlich nur bei den Menschen - einer Rasse unter zig anderen mit Telepathen - und noch nicht mal die zahlenmäßig stärkste.
                        2) Auch bei den Technomagiern gibt es die Gruppe der Isolationisten (die Stärkste), die Gruppe derjeniger, die sich in die Belange der Rassen einmischen wollen und einen Dialog suchen (wie Galen) und die Gruppe, die einfach nach Macht streben und im Sinne der Schatten handeln.
                        Diese drei Gruppen sind untereinander ziemlich verfeindet.
                        3) Nicht jeder kann Technomagier werden und die "Zaubertricks" können sogar massiven Schaden anrichten - geistig, computertechnisch und physisch!!! (du bist noch nicht so wirklich im Bilde über die Technos...oder?!)
                        Zitat von mag5ST
                        Ihre Fähigkeiten sind deswegen besser, weil ich finde das sie mit ihrem können mehr erreichen als die Telepahten.
                        Als da wäre?
                        UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

                        LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

                        Kommentar


                        • #13
                          @ Wannabe:

                          Ich kenne mich zwar nicht so gut wie du in Sachen Technomagier aus,
                          das was ich weiß reicht mir aber um mir eine eigene Meinung zu bilden.
                          Und das es bei ihnen Gruppierungen gibt, will ich ja auch nicht bestreiten,
                          aber bei den Gruppierungen geht es darum mehr Macht zu bekommen u.s.w.
                          - das wollen die Menschen in der heutigen Zeit ja auch.
                          Die Telephaten wollen ihre Fähigkeiten nicht anerkennen, lehnen andere ab
                          die ihre Fähigkeiten nicht besitzen und manche beneiden die Normalen sogar.
                          Sie können also nicht von Machtgier oder einem Ziel sprechen, wenn sie
                          ihre Fähigkeiten nicht anerkennen wollen oder sich nicht einer Organisation
                          wie dem PSI-Corp anschliessen wollen. Die Technomagier schliessen sich
                          ja zumindest einer Fraktion an. Technomagier kann jeder werden, der weiß
                          wie man mit Technick Magie erzeugen kann und das Wissen kann man
                          bekommen. Natürlich gibt es auch Auswahlverfahren und viele Technomagier
                          verraten ihre Tricks nicht, aber diese Art von Magie ist eine erlernbare
                          Fähigkeit whärend die Telepathie eine angeborene Fähigkeit ist.
                          Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
                          Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
                          40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von mag5ST
                            @ Wannabe:

                            Ich kenne mich zwar nicht so gut wie du in Sachen Technomagier aus,
                            das was ich weiß reicht mir aber um mir eine eigene Meinung zu bilden.
                            Ich hoffe du denkst nicht, ich wollte dir deine Meinung abstreitig machen - das ist ganz und gar nicht meine Intention, im Gegenteil!
                            Ich würde eben einfach nur gerne wissen, was hinter deiner Meinung steckt und dich mit Fragen konfrontieren, die dich vielleicht noch mal nachdenken und die Begründung für diese Meinung hinterfragen lassen.
                            Zitat von mag5ST
                            Und das es bei ihnen Gruppierungen gibt, will ich ja auch nicht bestreiten, aber bei den Gruppierungen geht es darum mehr Macht zu bekommen u.s.w. - das wollen die Menschen in der heutigen Zeit ja auch.
                            Die Telephaten wollen ihre Fähigkeiten nicht anerkennen, lehnen andere ab
                            die ihre Fähigkeiten nicht besitzen und manche beneiden die Normalen sogar.
                            Sie können also nicht von Machtgier oder einem Ziel sprechen, wenn sie
                            ihre Fähigkeiten nicht anerkennen wollen oder sich nicht einer Organisation
                            wie dem PSI-Corp anschliessen wollen.
                            Du redest wieder nur von den menschlichen Telepathen, die zwar in der Serie am deutlichsten vertreten, aber keinesfalls repräsentativ für die Telepathen allgemein sind. Minbari- und Centauritelepathen (die einzigen der anderen Rassen über die wir etwas genaueres wissen) haben diese Probleme nicht mal im Ansatz - und diese beiden Rassen sind der menschlichen zahlenmäßig weit überlegen.

                            Hinzu kommt, dass die Telepathen in irgendeiner Form Teil einer größeren Rassengesellschaft sind, da sie in diese hineingeboren werden, woraus sich für die menschlichen Teeps die von dir angesprochenen Probleme ergeben. Den Technos hingegen ist es möglich, eine Gesellschaft für sich zu bilden, sie werden in ihre eigene Gesellschaft geboren oder rekrutieren (sehr selten) aus anderen, sie müssen sich mit solchen Problemen also nicht auseinandersetzen - ergo kommt auch keiner auf die Idee seine Fähigkeiten abzulehnen. Allerdings denken auch jede Menge Technomagier, dass sie Normalen überlegen sind und lehnen diese deshalb ab.

                            Also wo ist da jetzt die größere Intelligenz als "Rasse", die die Technomagier den Telepathen deiner Meinung nach voraus haben???

                            Zitat von mag5ST
                            Technomagier kann jeder werden, der weiß
                            wie man mit Technick Magie erzeugen kann und das Wissen kann man
                            bekommen. Natürlich gibt es auch Auswahlverfahren und viele Technomagier
                            verraten ihre Tricks nicht, aber diese Art von Magie ist eine erlernbare
                            Fähigkeit whärend die Telepathie eine angeborene Fähigkeit ist.
                            Technomagier kann man werden, da die Technomagier eine Gesellschaft bilden, welche um den Ursprung und die Funktionsweise ihrer Technologie und Implantate weiß. Sie können somit anderen Nichtmagiern diese Fähigkeiten zur Verfügung stellen, sie also zu Magiern machen.
                            Genaugenommen kann man einen Nichttelepathen aber auch zum Telepathen machen - nur haben die Vorlonen das entsprechende gentechnische Wissen für sich behalten anstatt es ihren Schöpfungen mitzugeben - clever, sonst hätten sie die Kontrolle wohl ebenso verlohren wie die Schatten über die Magier.
                            Dennoch sind sowohl Technomagie als auch Telepathie Fähigkeiten, die man machen kann. Den Umgang mit beiden muß man dann natürlich noch üben.
                            Zitat von mag5ST
                            Ihre Fähigkeiten sind deswegen besser, weil ich finde das sie mit ihrem können mehr erreichen als die Telepahten.
                            Was meinst du damit?
                            UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

                            LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

                            Kommentar


                            • #15
                              Abgesehen davon, wer sagt, dass es unter den Technomagiern keine Telepathen gibt?
                              Textemitter, powered by C8H10N4O2

                              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X