Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bester B5 Handlungsstrang - "Große Kriege"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bester B5 Handlungsstrang - "Große Kriege"

    Welcher Handlungsstrang von B5 ist eurer Meinung nach der Beste ?
    Zur Auswahl stehen:

    1. Der Schattenkrieg
    2. Die Eroberung/Belagerung von Centauri Prime
    3. Der Telephatenkrieg
    4. Der Kampf gegen Clark und die ursprüngliche Erdregierung
    5. Der Minbari-Bürgerkrieg
    6. Alle Handlungsstränge gehören zusammen

    Mir gefällt die Belagerung von Centauri Prime am besten, da es der spannendeste von allen
    ist und mir Londos Wandlung sehr gut gefällt.
    123
    Der Schattenkrieg
    37.40%
    46
    Die Eroberung/Belagerung von Centauri Prime
    4.07%
    5
    Der Telepathenkrieg
    1.63%
    2
    Krieg gegen die Erde und Präsident Clark
    34.15%
    42
    Der Minbari Bürgerkrieg
    4.88%
    6
    Der Narn-Centauri Konflikt
    17.89%
    22
    Zuletzt geändert von mag5ST; 13.06.2006, 20:52.
    Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
    Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
    40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

  • #2
    Da fehlt aber mindestens noch der Minbari Bürgerkrieg nach der Auflösung des Grauen Rates.

    Und natürlich viele kleine, persönliche Handlungen (Franklins Stimsucht, Garibaldis Alkoholismus, Virs Reifung, Lenniers Eifersucht uswusf...)

    Vom Telepathenkrieg sieht man ja noch nicht viel. Die Byrongeschichte war ja nur das Vorspiel. Und bei Crusade gibt es einen Rückblick aber mehr auch nicht.
    Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
    "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

    Kommentar


    • #3
      @ Kaff: Es geht hier um die großen Handlungsstänge, wenn ich hier
      alle kleinen Handlungsstränge einbauen würde, dann wäre das einfach zu
      viel
      Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
      Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
      40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

      Kommentar


      • #4
        1. Centauri Prime (Cartagia/Morden, Eroberung + Belagerung)
        2. Mars (Garibaldi/Edgars, Widerstand...)
        3. Schattenkrieg (Narn/Centauri-Krieg, Vorlonen + Schatten, Mißbrauch der Psi-Corp-Telepathen)
        "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
        Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"

        Kommentar


        • #5
          Kann ich so nicht sagen, aber die 3 Folgen, die in die Unabhängigkeitserklärung münden, sind auf jeden Fall mein "Lieblingsstück" zusammenhängender Folgen.
          B5-Musikvideo gefällig?
          Oder auch BSG?

          Kommentar


          • #6
            Der Scbhattenkrieg ist natürlich der große Handlungsstrang. Eigentlich sind alle anderen Handlungsstränge ja nur Nach- und Nebenwirkungen des Schattenkrieges.
            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

            Für alle, die Mathe mögen

            Kommentar


            • #7
              1. Minbari-Menschen-Krieg-Zwei-Seiten-Eine-Seele-Sinclair/Valen Handlung
              2. Schattenkrieg
              2. Erd Allianz Bürgerkrieg
              2. Fall der Centauri
              Zuletzt geändert von Wannabe; 12.06.2006, 18:52.
              UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

              LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

              Kommentar


              • #8
                Ich finde den Centauri-Narn-Krieg sehr interessant. Der wird eindrucksvoll geschildert.
                Textemitter, powered by C8H10N4O2

                It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von mag5ST
                  2. Die Eroberung/Belagerung von Centauri Prime
                  Meint Ihr das kurze Geplänkel in der 5. Staffel? Weil Cartagia und Belagerung...? Hm. Die Sache mit den Drakh sehe ich irgendwie extra. Oder ich würde es anders nennen. Einfach die gesamte Centauri-Entwicklung. Naja, mir fällt auch keine Bezeichnung ein.

                  Viel interessanter in der Liste wäre der von manchen schon erwähnte Centauri-Narn-Konflikt.

                  Meine Reihenfolge wäre dann:

                  1. Der Schattenkrieg
                  2. Entwicklung und Krieg gegen die Erde
                  3. Narn-Centauri-Krieg
                  4. Der Fall von Centauri (so nenn ich's jetzt mal)
                  5. Mensch-Minbari-Krieg/Valen-Handlung
                  ......
                  6. Minbari-Bürgerkrieg
                  7. Telepathenkrieg

                  Anmerkung: Wenn man Crusade mit einbezieht, also inkl. des richtigen Telepathenkriegs, auch wenn man das mehr in Retroperspektive hat, käme dieser vor dem Minbari-Bürgerkrieg.

                  Ich finde die von mir erstgenannten 5 einfach klasse! Die Valen-Sache alleine ist eigentlich das allergeilste, aber das sehe ich weniger als Handlungsstrang, da er sich nicht wirklich in die Länge zieht, weil's immer wieder nur erwähnt wird, bis die eine Sache dann geschieht. Die anderen Stränge haben dagegen eine sich verändernde Entwicklung.
                  Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich will mich da schwerlich auf eine Reihenfolge festlegen, denn letztendlich läuft alles wie aus einem Guss in einander über, kreuzt sich, entzweit sich, trifft sich wieder und geht in ein neues über. Ach ja... *schwärm*

                    Ganz zuvorderst muss ich auch die (lange verborgene) Rückkehr der Schatten nennen und den apokalyptischen Krieg, den sie mit sich bringt. Beste Folge: "Z'Ha'Dum" bzw. Der Alleingang.

                    Fast ebenso mitreißend ist die Entwicklung der Erde. Allein der alles krönende Storyfluss von
                    52: Das Netz der Lügen Messages From Earth
                    53: Kriegsrecht Point Of No Return
                    54: Die Strafaktion Severed Dreams
                    finde ich überaus bewegend, schockierend und vor allem ungeheur interessant. Severed Dreams hat zurecht ein paar TV-Preise eingeheimst.

                    Und dann der Zweiteiler "War without end"... eigenlich ein wichtiger Teil des Schattenkrieges aber auch die faszinierende Auflösung etlicher Geheimnisse.

                    Eine Serie von solcher Epik und Tragweite wird es vermutlich so schnell nicht mehr geben.

                    Kommentar


                    • #11
                      Mir hat die Geschichte um den EA Bürgerkrieg und den Tyrannen Clark gut gefallen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Kann Valen nur zustimmen. Meine Reihenfolge sehe ebenfalls so aus:

                        1. Der Schattenkrieg
                        2. Entwicklung und Krieg gegen die Erde
                        3. Narn-Centauri-Krieg
                        4. Der Fall von Centauri-Prime
                        5. Mensch-Minbari-Krieg/Valen-Handlung
                        6. Minbari-Bürgerkrieg
                        7. Telepathenkrieg

                        Wobei die einzelnen Handlungsstränge ja auch schön miteinander verwoben sind. So haben Morden und die Schatten ihre Finger auch beim Krieg gegen die Erde, dem Centauri/Narn-Krieg und dem Fall von Centauri Prime im Spiel. Nicht umsonst heißt es bei Staffel 2 "das Jahr in den für uns alle der große Krieg begann" - der eigentliche Schatten-Krieg begann jedoch erst in Staffel 3 bei "Der Feind meines Feindes".´

                        Die schwächste Handlung ist für mich eindeutig der Telepathen-Krieg. Byron konnte ich eigentlihc nicht viel abgewinnen. Und auch Lytas Entwicklung zur Terroristen gefällt mir nicht wirklich. Auch wenn ein paar gute Folgen dabei herausgekommen sind ("Der letzte Gefangene", "Die Telepathenkolonie", "Vergesst Byron nicht"), hätte man dieser Handlung IMO nicht so viel Spielraum in Staffel 5 einräumen dürfen. Vieles wirkt dabei einfach nur gestreckt (auch in der Centauri/Drakh-Handlung obwohl diese in ihrem Endspurt absolut genial ist). Zeit welche dem viel zu schnell endenden Schatten-Krieg und der etwas gehetzt wirkenden Erden-Handlung gut getan hätte.

                        Kommentar


                        • #13
                          1. Mensch-Minbari-Verhältnis / Geschichte Valens
                          2. Die Verwandlung von G´Kar von der 1. Staffel hin zu seinem "Ende"

                          Ich stehe eben mehr auf tatsächliche Verwandlungen, pysischer als auch psychischer Art - von daher wähle ich bewusst keine Kriege. Oder ist die eigentliche Frage hier im diesem Thread nach den besten "Konflikten"
                          Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt.

                          Mark Twain (30.11.1835 - 21.04.1910)

                          Kommentar


                          • #14
                            @ Sam Carter:

                            Nein, es geht hier eigentlich um den besten Handlungsstrang, es ist aber
                            so das in B5 jeder Haupthandlungsstrang ein Koflikt ist - der Rest sind
                            Nebenhandlungen und sie hier alle aufzulisten wäre zuviel. Aber ich will
                            niemanden einschränken - also kann man in diesem Thread alles über die
                            besten B5 (Haupt)-handlungsstränge.Sollte es aber eine Umfrage geben,
                            werde ich nur die oben genannten zur Auswahl stellen.
                            Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
                            Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
                            40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Sam Carter
                              1. Mensch-Minbari-Verhältnis / Geschichte Valens
                              2. Die Verwandlung von G´Kar von der 1. Staffel hin zu seinem "Ende"

                              Ich stehe eben mehr auf tatsächliche Verwandlungen, pysischer als auch psychischer Art - von daher wähle ich bewusst keine Kriege. Oder ist die eigentliche Frage hier im diesem Thread nach den besten "Konflikten"
                              Kann ich sehr gut nachvollziehen!
                              Wenn die Entwicklung G'Kars hier auch als Haupthandlungsstrang akzerptiert würde, würde ich sie auch auf Platz 2 setzen.
                              UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

                              LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X