Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bester B5-Handlungsstrang 2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bester B5-Handlungsstrang 2

    Nachdem im Thread die "Großen Kriege" genannt wurden, eröffne ich hier jetzt mal einen Thread mit den durchziehenden Handlungen über mehrere Folgen, die keine Kriege waren:

    Valens Geschichte
    G'Kars Wandlung
    Zack und Nightwatch
    Garibaldis Manipulation durch Bester
    Franklins Drogensucht
    Garibaldis Alkoholproblem
    86
    Valens Geschichte
    23.26%
    20
    G'Kars Wandlung
    37.21%
    32
    Zack und Nightwatch
    6.98%
    6
    Garibaldis Manipulation durch Bester
    11.63%
    10
    Franklins Drogensucht
    3.49%
    3
    Garibaldis Alkoholproblem
    2.33%
    2
    Eine nicht aufgeführte Handlung (bitte im Thread spezifizieren!)
    15.12%
    13
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

  • #2
    Für mich ganz eindeutig:
    1) Valens Geschichte (ich bin halt Minbari-Fan)
    2) G'Kars Wandlung

    Btw...wie wärs noch mit Lytas Entwicklung vom Pilot bis zur Abreise mit G'Kar und Virs Entwicklung vom Deppen zum Imperator?
    UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

    LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

    Kommentar


    • #3
      Von Vir gibt es so eine Geschichte. Aber halt nicht als Film sondern als Buch. Leider wäre mal noch ne schöne Story zum verfilmen. Die Reihe heißt "Legions of fire", ist auf englisch.

      Kommentar


      • #4
        Für nich ist es die Wandlung von G'Kar. Vom Krieger zum Philosophen ist schon einzigartig genial.
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          Super, das ist eine gute Idee

          Für mich ganz klar, wie auch schon im anderen Thread geschrieben:

          1) Wandlung/Geschichte von Valen
          2) Entwicklung "Aufstieg" von G´Kar

          LG
          Sam
          Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt.

          Mark Twain (30.11.1835 - 21.04.1910)

          Kommentar


          • #6
            Valens Geschichte würde ich ja noch zu den B5-Hauptplots zählen. Gehört halt mit zum Schattenkrieg (vor 1000 Jahren )
            (Sonst müsste man auf jeden Fall noch Londo Molaris Leben in die Liste mit auf nehmen, vom Botschafter über "Knecht" der Schatten zum manipulierten Imperator. Aber diese Nebenstory zieht sich halt durch die ganze Serie, weshalb ja für mich B5 die Molari-Story ist. Ja ja, ich bin Londofan )

            Also Back to Topic.
            Wenn man mal Valens Bedeutung für die Hauptstory und den vielfältigen Verquickungen durch Zeitsprüngen und Zeitvisionen außer acht lässt, dann ist mein Favorit 'Zack mit Nightwach'.

            Weil hier die politische Verführung von Menschen schön, Schritt für Schritt aufgezeigt wird.
            Staatlich gefördetes Denunziantentum, Intolleranz, Populismus, bis hin zur verfolgung Andersdenkender sind immer aktuelle Themen. Heute nicht mehr in dem Maße in Deutschland, dafür um so mehr wenn man nach Amiland oder Israel (naher Osten) oder so schaut.
            Also hat mich dieser Nebenplot sehr interessiert. Nightwach war mal kein klassischer Bösewicht oder eine auserirdische Bedrohung sondern eine typische Erscheinung menschlicher Zivilisation, was es zu ausergewöhnlicher Unterhaltung machte. Es war auch interessant, wie Zack, der niemandem was böses wollte, plötzlich zur Gefahr für seine Freunde zu werden drohte.
            Wie heisst es so schön: "Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen."
            Ein typischer Nebenplot, der sich Folge für Folge mehr aufbaute, bis zur zeitweisen Staionsübernahme und Garibaldis Entmachtung, dann Vertreibung von Nightwatch von der Station. Aber ab dann wurde dieser Nebenplot mehr oder weniger im Off weitergeführt bis zu Clarks Ende.


            Mein Favorit


            P.S. Schöner Thread garakvsneelix
            (Die Menschen) >>...sind mir zu eitel und bilden sich wer weiß was auf die kümmerlichen Leistungen ihrer Vorfahren ein. ...Kap Kennedy ist ein bezeichnendes Beispiel dafür. ..nur weil hier die ersten lächerlichen Blechschiffe zum Erdmond gestartet sind.<<
            Cuno Promax

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Bosch


              P.S. Schöner Thread garakvsneelix
              Man tut, was man kann. Bin aber immer noch enttäuscht, dass es keine Umfrage zum "Fragenumfrage"-Thread gab
              Aber was soll's?
              Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

              Für alle, die Mathe mögen

              Kommentar


              • #8
                Umfrage hinzugefügt (mit Mehrfachauswahl)!

                Lob an euch User, das mit den PN's klappt prima und ihr bekommt eure Umfrage auch dementsprechend schneller.

                @garakvsneelix
                Entweder ich habe es übersehen oder entschieden, dass eine Umfrage nicht sinnvoll ist.
                Ein weiser Mann sagte einmal: "Wir sind ein Forum und kein Umfrageinsitut."


                Zum Thema:
                Im Grunde sind alle dieser Stränge genial erzählt. Besonders gefielen mir aber die Parts wo es um Garibaldis Alkoholproblem und Franklins Drogenproblem ging. Nichts ist interessanter, als wenn die in unserer Zeit alltäglichen Probleme in der Zukunft dargestellt werden.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Auch ich finde alle Handlungsstränge genial. Das Gute bei B5 ist halt, dass Einzelschiksale nicht vergessen werden. Oft ist es so, dass eine Crew zusammenkommt, einige Abenteuer besteht und dann aneinanderschweißt, aber mehr ist nicht drin. Bei B5 werden halt auch menschliche Sachen sehr ernst genommen und nicht nur nebenbei eingeführt.

                  Von den ganzen Handlungssträngen finde ich dann aber Valens Geschichte und Franklins Drogensucht am besten.
                  Valen, weil es ein wichtiger Schritt in der Gesamthandlung ist und Franklin, weil die Drogenprobleme absolut realistisch dargestellt werden.
                  Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                  Für alle, die Mathe mögen

                  Kommentar


                  • #10
                    Als Fan von G'kar, ganz klar seine Handlung..
                    es geht nichts darüber, wobei ich aber auch Zack und Nightwatch nicht schlecht finde

                    Kommentar


                    • #11
                      Mir hat die Wandlung der Erde sehr gut gefallen, gleich in der 1. Folge (Ragesh 3) wurden ja noch Wahlen abgehalten, aber ab der 2. Staffel sah man da die Veränderungen ganz deutlich. Insbesondere druch die Einführung des "Ministeriums für Frieden inkl. Nightwatch". Dazu war natürlich die Story rund um Zack sehr gut.

                      Aber im Großen und Ganzen war die Wandlung rund um G'Kar wohl die beste Story.
                      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                      das geht aber auch so

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich würde mal sagen, dass mir Londos Geschichte am besten gefallen hat. So wunderschön tragisch. Sein anfänglich größter Wunsch geht in Erfüllung (er wird Imperator), aber wenn es so weit ist, ist der unglücklichste Einwohner des Universum. Er wird oft genug davor gewarnt diesen Weg einzuschlagen
                        Elric: As I look at you, Ambasador Mollari, I see a great hand reaching out of the stars. The hand is your hand. And I hear sound; the sounds of billions of people calling your name.
                        Londo: My followers?
                        Elric: Your victims.

                        (aus 2x03 Geometry of Shadows)

                        ..aber erst ist er unwillig und später ist es ihm unmöglich sein Schicksal zu ändern.
                        Londo: When we first met, I had no power...and all the choices I could ever want. And now I have all the power I could ever want...and no choices at all. No choice...at all.(5x19 The Fall of Centauri Prime)
                        Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                        "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                        Kommentar


                        • #13
                          Eigentlich könne man hier ziemlich jeden Charakter anführen, da jeder in B5 seinen eigenen Handlungsstrang hat (z.B. Londo vom liebenswerten Botschafter, zum Verräter, Wiederbekehrung zum Guten und am Ende Bezahlung seiner Sünden durch den Wächter). Von den hier aufgeführten hab ich jedoch für Valen (mir gefällt einfach die überraschende Wendung, dass Sinclair Valen ist) und G'Kars Wandlung vom mehr oder weniger Bad-Guy zum "Messias der Narn" gestimmt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Ford Prefect
                            Ich würde mal sagen, dass mir Londos Geschichte am besten gefallen hat. So wunderschön tragisch. Sein anfänglich größter Wunsch geht in Erfüllung (er wird Imperator), aber wenn es so weit ist, ist der unglücklichste Einwohner des Universum. Er wird oft genug davor gewarnt diesen Weg einzuschlagen
                            Ich sehe B5 ja immer noch als Londos Story an, nicht Sheridans oder Sinclairs (obwohl beide einen wirklich genialen Abgang hatten, einmal Sinclair in "War without end" und Sheridan in "Sleep in Light")
                            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                            Für alle, die Mathe mögen

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Geschichte um die Wandlung von G'Kar ist für mich einach die beste. Wie ein solch aggresiver Charackter der nur für die Rache an den Centauri lebt, zu einen friedlichen Philosophen wird der jetzt Andere davon abhält Centauri zu töten, einfach genial. Obwohl es sich ja schon in der 1. Staffel andeutet als er z.B. sagt: "Niemand, auf Babylon 5, ist genau das was er zuseien scheint" und jelänger man die Serie schaut desto deutlicher wird diese Aussage.
                              Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X