Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lise Hamten/Edga/Geribaldi?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lise Hamten/Edga/Geribaldi?

    In der Ersten Stafel, in der ep. mit den Mars Unruhen, redet Geribaldi mit Lise über stelarcom und es stelt sich heraus daß sie mit einen Mann namens Franz
    verlobt ist und daß sie auserdem gemeinsam ein Kind erwarten.

    In der 4. Stafel ist sie nun mit Edga verheiraten und von dem Kind felt jede spur.

    Was meind ihr dazu?


    PS: Warum findet Geribaldie den Famen Franz komisch. Auch unser alter Keiser hies Franz.

  • #2
    Sie hatte sich von ihrem ersten Mann scheiden lassen und die Richter, die Erdlinge gegenüber Marsbewohner allgemein bevorzugten, sprachen ihm das Sorgerecht zu. Also kein Mann und kein Kind.

    Und Garibaldis alter Kaiser hieß halt nicht Franz
    B5-Musikvideo gefällig?
    Oder auch BSG?

    Kommentar


    • #3
      Dazu könnte man vielleicht noch sagen, dass die Richter aufm Mars von der Erde ins Amt gebracht werden und da Franz nun einmal ein Erdling war und Lise auf dem Mars geboren wurden ist, bekam Franz, wie von Mayan schon gesagt, das Sorgerecht für das Baby.

      Und es ist ja wohl klar, dass Garibaldi den Namen komisch findet, denn immerhin hat er seine geliebte Lise gekriegt, also sucht er einfach Gründe warum Franz schlecht ist.
      The Corps ist the mother, the Corps ist the father! Trust the Psi Corps!

      Kommentar


      • #4
        Franz Josef Kaiser von Österreich & König von Ungarn

        Ich meinte natürlich unseren Kaiser. Es steht ja unter meinen Logo geschrieben das ich aus der BR Österreich komme (auch bekant als Alpenrepublik)

        Kommentar


        • #5
          Hab ich schon verstanden, aber warum soll Garibaldi den Namen toll finden, nur weil irgendein österreichischer Kaiser so hieß? Wenn er Giuseppe komisch fände, wäre das was anderes.
          B5-Musikvideo gefällig?
          Oder auch BSG?

          Kommentar


          • #6
            Das darf doch nicht wahr sein... Giuseppe Garibaldi... ich lach mich schlapp...
            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

            Für alle, die Mathe mögen

            Kommentar


            • #7
              In dieser Situation hätte er wohl über jeden Namen geschimpft. John, Jeff, James, William ... nur über Michael wohl nicht .

              Kommentar


              • #8
                Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                In dieser Situation hätte er wohl über jeden Namen geschimpft. John, Jeff, James, William ... nur über Michael wohl nicht .
                Genau so ist es doch auch.
                Es kann Garibaldi doch auch egal sein, wie der Mann hieß, aber wenn einer sich an seine große Liebe Lise ranmacht, dann ist es doch klar, dass er über den lästert, hauptsache er kann etwas schlechtes über ihn sagen und dass der Mann auch noch Lise geheiratet hat, macht es für ihn noch schlimmer.
                Und Garibald kommt nun mal nícht aus Österreich oder Ungarn und daher kann es ihm auch egal sein.
                The Corps ist the mother, the Corps ist the father! Trust the Psi Corps!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Zenturio Nox Beitrag anzeigen
                  PS: Warum findet Geribaldie den Famen Franz komisch. Auch unser alter Keiser hies Franz.
                  Garibaldi ist italo-amerikanischer Abstammung und kein Österreicher.
                  Dazu kommt, dass er aus einer Arbeiterschicht-Familie stammt und nicht aus dem Bilderbürgertum.
                  Außerdem spielt Babylon 250 Jahre in der Zukunft.

                  Damit ist es völlig unwahrscheinlich, dass Garibaldi überhaupt weiß, dass es jemals ein Land namens Österreich gab, geschweige denn, dass es einen Kaiser hatte und das einer dieser Kaiser auch noch Franz hieß...

                  Zudem ist Franz als deutscher Name für einen Amerikaner tatsächlich total seltsamer Name.

                  Whyme
                  "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                  -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                  Kommentar


                  • #10
                    Omg. Also die gute Frau heißt immer noch Lise Hampton Edgars Garibaldi.

                    Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                    Garibaldi ist italo-amerikanischer Abstammung und kein Österreicher.
                    Dazu kommt, dass er aus einer Arbeiterschicht-Familie stammt und nicht aus dem Bilderbürgertum.
                    Außerdem spielt Babylon 250 Jahre in der Zukunft.

                    Damit ist es völlig unwahrscheinlich, dass Garibaldi überhaupt weiß, dass es jemals ein Land namens Österreich gab, geschweige denn, dass es einen Kaiser hatte und das einer dieser Kaiser auch noch Franz hieß...

                    Zudem ist Franz als deutscher Name für einen Amerikaner tatsächlich total seltsamer Name.
                    Sehr richtig. Für uns Mitteleuropäer klingen beispielsweise arabische oder asiatische Namen ja auch oft recht merkwürdig.
                    Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                    "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                      Damit ist es völlig unwahrscheinlich, dass Garibaldi überhaupt weiß, dass es jemals ein Land namens Österreich gab [...]
                      Auch wenn ich Dir grundsätzlich zustimme - so weit würde ich jetzt nicht gleich gehen. So lange ist das mit den Nationalstaaten da noch nicht her.
                      B5-Musikvideo gefällig?
                      Oder auch BSG?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Mayan Beitrag anzeigen
                        Auch wenn ich Dir grundsätzlich zustimme - so weit würde ich jetzt nicht gleich gehen. So lange ist das mit den Nationalstaaten da noch nicht her.
                        Die Amis wissen zum größten Teil heute nichtmal, dass es Österreich gibt. Europäische Geographie und europäische Geschichte sind halt nicht im Fokus der amerikansichen Lehrpläne. Ist bei uns ja nicht anders. Amerikanische Geographie und amerikanische Geschichte werden bei uns ja auch nur am Rande behandelt.

                        Und irgendwie bezweifele ich, dass das im 23. Jahrhundert besser wird. Vor allem, wenn es keine Nationalstaaten mehr gibt und auch noch ca. 100 Jahre Geschichte der Erdallianz gelehrt werden müssen.

                        Whyme
                        "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                        -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                        Kommentar


                        • #13
                          Nationalstaaten bzw. einzelne Machtblöcke wird es in Babylon 5 schon geben. Die Erdallianz heisst Erdallianz, weil sie eine Allianz der Staaten der Erde ist. Die zwei, drei Weltraum-Kolonien da draussen werden ja gar nicht als unabhängig betrachtet.

                          Im Film "Waffenbrüder" zum Beispiel gibt es ja den einen Dialog zwischen Sheridan und dem einen russischen Captain eines Kriegsschiffes, der das russische Konsortium erwähnt, und die vielen heldenhaften Opfer, die es in den konfliktreichen Jahren erbracht hat.

                          Der Senat der Erd-Allianz wird von den Staatsoberhäuptern der einzelnen Nationen gestellt.

                          Wobei das mit der Bildung trotzdem stimmen könnte. Vor allem für Marsianer, die ja wenn überhaupt eher mehr an die (kurze) Geschichte des Mars interessiert wären, und dann bestenfalls wie diese mit der Erd-Allianz zusammenhängt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Stimmt ja, Garibaldi ist vom Mars. Dann könnte das doch hinkommen.
                            B5-Musikvideo gefällig?
                            Oder auch BSG?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
                              Im Film "Waffenbrüder" zum Beispiel gibt es ja den einen Dialog zwischen Sheridan und dem einen russischen Captain eines Kriegsschiffes, der das russische Konsortium erwähnt, und die vielen heldenhaften Opfer, die es in den konfliktreichen Jahren erbracht hat.
                              Ivanova erzählt ja auch mehr als einmal, daß sie in Rußland geboren wurde. Demnach gibt es also noch verschiedene Länder.

                              Und mal ehrlich... Kennst du die Namen aller amerikanischen Präsidenten auswendig?

                              Aber ich glaube auch, daß Garibaldi diese Bemerkung nur gemacht hat, um auszudrücken, daß er von dem Typen nicht viel hält.
                              The truth is usually just an excuse for a lack of imagination. (Garak - DS9)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X