Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schutzschilde

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schutzschilde

    Hallo Leute.

    Werden in Bab5 Schutzschilde verwendet? Wißt ihr was darüber? Ist was hierzu bekannt? Also wenn Schutzschilde verwendet werden sollten, dann ist der Schutz durch diese ja nicht gerade groß. Will meinen, oft reichen einige wenige Schüsse aus um den Rumpf zu durchschlagen oder diesen zumindest ernsthaft zu beschädigen.
    Sheridan for President

  • #2
    Soweit ich weiß, gibt es in B5 keine Schutzschilde.
    Nur in der deutschen Übersetzung wird das Defence Grid, also der Abwehrschild bzw. die Waffen, mindestens einmal mit Schutzschild übersetzt. Ist halt ein (ziemlich dämlicher) Übersetzungsfehler.
    The truth is usually just an excuse for a lack of imagination. (Garak - DS9)

    Kommentar


    • #3
      So ist das nicht ganz korrekt.
      Im B5 Universum gibt es schon Schilde nur besitzen die meisten Rassen nicht den dazu nötigen Tech. level.
      Im Film Thirdspache bessas das vorlonen Artrfakt ein sehr effektives Verteidigungssystem welches dem ST Schildsystemen sehr ehnelde. Ob das System von den Vorlonen stamt oder aber von der thirdspache rasse ist mir nicht klar. Ich tendire aber dazu es als Thirdspace tech. zu typisiren.

      Kommentar


      • #4
        Ja ich erinnere mich auch drann das die einmal das Wort Schutzschild erwähnt hatten. Aber regulär bestitzen die Erdstreitkräfte und die anderen jüngeren Völker so etwas nicht. Mann sieht eher bei den Schlachten das sie durch starke Panzerrung geschützt werden..je nach Größe und Stabilität eines Schiffes.
        Und was die Vorlonen angeht Zenturio NOX,..da hast du Recht.

        Kommentar


        • #5
          Ich kann mich an eine Schlacht erinnern in der sich Erdkreuzer gegenüberstanden. Eine Seite hat gefeuert und als diese Schüsse die gegnerischen Schiffe trafen flackerte was auf, ganz klein bißchen wie das Flackern der ST-Schilde bei Treffern.
          Der Rumpf blieb intakt bzw. es gab keine Anzeichen von Schäden.
          Sheridan for President

          Kommentar


          • #6
            Hm. Daran kann ich mich im Moment nicht erinnern. In welcher Folge war das denn? Ich bin an Raumkämpfen nicht sooo interessiert, deshalb kann mir sowas durchaus entgangen sein, obwohl ich jede Folge x-mal gesehen habe.
            Aber eigentlich kann das nicht sein, weil die Erdstreitkräfte ja keine Schutzschilde haben. ^^
            The truth is usually just an excuse for a lack of imagination. (Garak - DS9)

            Kommentar


            • #7
              Schutzschilde im Sinne von Star Trek gibt es bei B5 nicht.

              Die höher entwickelten Rassen haben biologische Panzerungen, die Energie absorbieren können. Auch die "White Star"-Schiffe besitzen so einen Schutzmechanismus mit einem Selbst-Reparatursystem, wenn auch nicht so effektiv wie die Vorlonen oder Schatten.

              Alle anderen Schiffe sind mit mehr oder weniger effektiven Metallpanzerungen ausgerüstest, bzw. verfügen über Interceptoren, die an Flak-Geschütze erinnern und gegnerische Energiewaffen vor dem Erreichen das Ziels neutralisieren.

              Alle Schiffe aller Rassen haben jedoch eines gemeinsam: Sie widerstehen lediglich Energiewaffen. Einen physischen Aufprall (physical impact) von Asteroiden, Wrackteilen oder sie rammenden, gegnerischen Schiffen können sie alle nicht verkraften.

              Es gibt eine Folge, wo ein Narn-Fighter ein Schattenschiff rammt und es so zerstört. Auch im Erde-Minbari-Krieg haben die Erdstreitkräfte die Minbari-Kreuzer in Kamikaze-Manier gerammt und so zerstört, weil sie ihnen anders nicht beikommen konnten.

              Und gegen Captain "Nuke'em all" Sheridans Lieblingswaffe, eine thermo-nukleare Explosion, ist ebenfalls keiner gefeit. Wenn ich richtig gezählt habe, benutzt Sheridan im Laufe der Serie und der Filme diese Waffe insgesamt fünf mal gegen übermächtige Gegner:

              - Gegen die "Black Star" im Erde-Minbari-Krieg
              - Bei der Zerstörung des ersten Schattenschiffes durch Sprengung eines Jumpgates
              - Bei der Zerstörung der Schatten-Hauptstadt auf Zh'a'dum
              - In der Entscheidungsschlacht gegen Schatten und Vorlonen
              - Gegen das Artefakt in "Thirdspace"

              Das Artefakt in "Thirdspace" ist tatsächlich auch das einzige Objekt in B5, das eine Art Schutzschild zu haben scheint. Wobei unklar ist, ob der zur Abwehr von Angriffen dient oder einfach ein Energiefeld erzeugt, dass für die Öffnung der Tür in den Thirdspace gebraucht wird. Und ja, das Artefakt wurde von Vorlonen gebaut, wie man durch Lyta erfährt. Offensichtlich wurde es jedoch dann von den Wesen aus dem Thirdspace gekapert, die seitdem nur darauf warteten, dass jemand von der anderen Seite die Tür aufmacht.

              Gruß,

              Frank
              "Wenn das deutsche Fernsehen ein Pferd wäre, hätte man es schon längst erschossen" (Oliver Kalkofe)
              "Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann ist es das Recht Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen"
              (George Orwell)

              Kommentar


              • #8
                Ich kann mich entsinnen, das in "Zeit des Abschieds", bei der Schlacht der Vorlonen mit den Schatten der Vorlonenkreuzer ein Schutzschild aktiviert hat, als der Waffenstrahl des Schatenschiffs auf ihn trifft. Der Schild ist Grün und man sieht ihn ganz deutlich. Auch meine ich mich in Bezug auf die Whitestar erinnern zu könnnen, dass diese Schilde besitzt. Klar haben wir hier keine Schilde die wie große Glocken, wie es bei ST der Fall ist, aussehen, jedoch besitzen einige höcherentwickelte Völker diese.

                @Laserfrankie

                Die Aussage, dass im Menschen-Minbari Krieg, die Menschen die Kreuzer der Minbari gerammt und zerstört haben, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Wird nicht gesagt, dass Sheridan der einzige ist, dem die Zerstörung eines Minbari-Schiffsa gelungen ist? Es kann durchaus sein, dass im Krieg Kreuzer in dieser Art beschädigt, jedoch sicher nicht zerstört wurden.

                Du schreibst:

                - Bei der Zerstörung des ersten Schattenschiffes durch Sprengung eines Jumpgates

                Das ist auch nicht ganz richtig, denn hier wurde ein Gate innerhalb eines Gates geöffnet, was dann zur Zerstörung des Schattenschiffs geführt hatte.

                Kommentar


                • #9
                  Man kann bei "In the beginning" sehen wie ein Erdkreuzer einen Minbary Kreuzer rammt. Das war glaub ich in der Sene Wo Londo die Tapferkeit der Menschen bewundert.
                  Naja aber zum Suschi: Wie gesagt sone Glocke um ein Schield gibts da nicht. Die inergie wird halt absorbiert. teilweise vor alem bei der Exkalibur in Waffenbrüder sieht das ein wenig wie Schield aus

                  Kommentar


                  • #10
                    Sheridan war der einzige, der ein Minbari-Schiff zerstörte und dabei sogar überlebte. Naja, er und seine Crew, selbstverständlich.

                    Die Kamikaze-Captains werden die Ramm-Aktionen garantiert nicht überlebt haben, obwohl sie ein Minbari-Schiff damit zerstört haben.

                    Kommentar


                    • #11
                      Eben. Daher nennt Sheridan seine Aktion auch den "einzigen Sieg des ganzen verdammten Kriegs" (oder so, aus dem Gedächtnis). Kamikazeangriffe sind einfach keine Siege, sondern bestenfalls ein Unentschieden.
                      B5-Musikvideo gefällig?
                      Oder auch BSG?

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich glaube, Delenn sagte mal, als die Erdstreitkräfte B5 angegriffen haben, sowas wie "John Sheridan is the only Man who survived battle with a Minbari Ship" oder so ähnlich. Kann das sein?
                        The truth is usually just an excuse for a lack of imagination. (Garak - DS9)

                        Kommentar


                        • #13
                          Übersetzt hieß es von Delenn: "Nur ein Captain der Menschen hat bisher eine Schlacht gegen die Minbari überlebt. Er steht auf meiner Seite. Tun sie also nichts unüberlegtes"

                          Das waren ihre Worte zu den herankommenden Erdstreitkräften richtung Babylon 5 die diese besetzen wollten. Staffel 3, Folge 10 (die Strafaktion)

                          Wie gesagt s.o mehr als starke Panzerung besitzen die jungen Völker nicht =)

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich weiß zwar nicht mehr genau, wie das Zitat ging, aber ich kann mich entfernt noch erinnern, daß es nicht besonders gut übersetzt wurde.
                            *grübel*
                            Oder so vielleicht:
                            "There is only one Earth Captain who ever survived battle with a Minbari Fleet. He's behind me. You're in front of me. If you value your life, be somewhere else."

                            Naja, egal. Jedenfalls hat Sheridan das Flaggschiff der Minbariflotte zerstört, und das hat die "Unbesiegbaren" schon ziemlich getroffen.
                            Obwohl... Wenn ich da so an die Serie denke und an In The Beginning... Nach allem, was in der Serie über diesen Sieg erzählt wurde, war ich von In The Beginning doch etwas enttäuscht.
                            Vor allem war mir Sheridan viel zu unsicher. OK, er war damals noch kein Captain. Aber wenn man derart überfordert ist, schafft man es auch nicht zum ersten Offizier.

                            Öh... wie bin ich da jetzt nochmal drauf gekommen? *wohlwiedervomthemaabgeschweiftist*
                            The truth is usually just an excuse for a lack of imagination. (Garak - DS9)

                            Kommentar


                            • #15
                              Wo war Sheridan denn überfordert? Insgesamt war die Situation halt reichlich aussichtslos, und angehende Verzweiflung merkt man ihm schon an, aber auf mich hat er einen sehr kompetenten Eindruck gemacht. Insbesondere als er den Posten des Ersten Offiziers bei "Ich lös gleich den Krieg aus"-Captain ablehnt, ist er in Hochform.

                              Und Delenns kleine Rede in Severed Dreams ist wirklich graulich übersetzt. "If you value your lives, be somewhere else." wird zu "handeln sie also nicht unüberlegt" (oder so). *schüttel*
                              B5-Musikvideo gefällig?
                              Oder auch BSG?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X