Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

hintergrundfrage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hintergrundfrage

    habe b5 dmals auf pro sieben relativ regelmässig gesehen aber leider eben nicht alles .

    nun bin ich aber auch noch wargamer (tabletopspieler) und es gibt das tabletop spiel b5 call to arms. darin kann man sich von den verschiedenen völkern die flotten zusammensetzen ud gegen ander evölker im miniaturmassstab kämpfen . ist nen würfel spiel .

    so der kurze umriss.

    hatte in meinem kleinen wiren köpfchen den plan gefasst was psikorps mässiges zu spüielenm eben erde aber nicht normale erde, da nen menge leute aus meinem spielkreis das auch spielen werden und die meisten erdallianz spielen wollen hab ich nun nen paar fragen :


    1. ich habe die position des psi korps noch nicht so ganz verstanden was den aufbau angeht.

    2. in der serie hatten sie starfurys zur verfügung galt das dann auch für andere schiffe das das korps sozusagen eine zweite flotte neben der standard erdallianz flotte ist ? wen ja mit allen schiffen oder nur mit besonderen ?

    3. zu den schiffen hab wohl die folge(n) verpaast wo der mit schattentechnologie geupgradete erdkreuzer vorkam . war der regulär in der erdallianz oder war das ne abgespalteten fraktion "abtrünniger" oder war der vom psikorps? wo ist der also einzuordnen?

    4. wie waren die waren die verbindungen der erdregierung zu den schatten ? waren sie nur unterwandert oder war diese "allianz/zusammenarbeit" aus freien stücken oder nur etwas geheimes mit der obigen abtrünnigen fraktion ?

    ich hoffe jemand kann mir hier helfen .

  • #2
    Zitat von cmdr. wiesel Beitrag anzeigen
    2. in der serie hatten sie starfurys zur verfügung galt das dann auch für andere schiffe das das korps sozusagen eine zweite flotte neben der standard erdallianz flotte ist ? wen ja mit allen schiffen oder nur mit besonderen ?
    Alles, was man offiziell in der Serie gesehen hatte waren noch Raumtransporter, die im Hyperraum sich versteckt hielten.

    3. zu den schiffen hab wohl die folge(n) verpaast wo der mit schattentechnologie geupgradete erdkreuzer vorkam . war der regulär in der erdallianz oder war das ne abgespalteten fraktion "abtrünniger" oder war der vom psikorps? wo ist der also einzuordnen?
    Das war so ein Geheimprojekt und den Elite-Einheiten von Präsident Clark unterstellt, die den rebellischen Flotten unter Sheridan eine Falle hätten stellen sollen.
    4. wie waren die waren die verbindungen der erdregierung zu den schatten ? waren sie nur unterwandert oder war diese "allianz/zusammenarbeit" aus freien stücken oder nur etwas geheimes mit der obigen abtrünnigen fraktion ?
    Wie man es an einer Folge sehen konnte, wusste eine Gruppe von Verschwörern im Militär, dem Psi-Corps, und der Regierung, dem Vize-Präsident Clark angehörte über die Schatten und arbeitete mit ihnen zusammen, um an die Macht über die Erdallianz zu gelangen, und mächtige Schattentechnologie im Auszug für irgendwelche Unterstützung zu erhalten, wie z.B. speziell präparierte Telepathen, die die Schattenkreuzer immun gegen telepathische Lähmattacken machen.

    Kommentar


    • #3
      zu Frage 1: nun, rein formal ist diese in die Struktur der Erdallianz integriert und steht nicht links oder rechts der erdregierung sondern unter ihr. aber so genau verstehe ich deine frage nicht. meintest du vielleicht die innere struktur des psicorps?
      Sheridan for President

      Kommentar


      • #4
        meinte die position des korps innerhalb der erdallianz .

        um das jetzt mal auf die heutige zeit zu übertargen : ist das korps sowas wie die cia bei den amerikanern ? stehen auf dem papier unter den obersten gremien aber haben in der praxis doch merh macht als rein theoretisch sein sollte.

        @makaan

        zu 2. hmm schade kann ich also ne psikorps flotte rein vom hintergrund eher vergessen oder ?

        zu 3. ist was über die anzahl gesagt worden wieviele schiffe geupgraded urden bzw was für welche noch alles umgerüstet wurden ?

        zu 4. ok heisst also es war eine inoffizielle zusasmmenarbeit mit den schatten von abtrünnigen innerhalb der erdallianz .

        Kommentar


        • #5
          Das Psi-Korps ist eine Institution zur Überwachung und Beschäftigung aller Erd-Allianz-Bürger, die telepathische Fähigkeiten aufweisen. Rein formel ist sie vom Militär unabhängig und untersteht nur der Regierung.

          In der Praxis natürlich haben sie, wie du es sagst, mehr Macht und Befugnisse, als ihnen offiziell zusteht, bzw. was der normale Bürger glaubt.

          Eine reine Psi-Corps-Flotte ist demgemäss natürlich nicht ausgeschlossen, da sie über eigene Schiffe verfügen, könnten sie deshalb auch über eigene Zerstörer kommandieren. Jedoch, offiziell haben sie so etwas nicht, und dürften es auch nicht haben. Offiziell im Sinne von, was die Allgemeinheit der Erd-Allianz weiss.
          Serien-Canon wurde nichts festgelegt in der TV-Serie.

          Zu den mit Schattentechnologie modifizierten Omega-Erdzerstörern wurde keine genaue Anzahl herausgegeben, man geht im Normalfall davon aus, dass alle bei der schicksalshaften Schlacht zwischen den Elite-Einheiten Clarks und Sheridans White Star-Flotte zerstört wurden. Auf irgendeiner Seite steht bestimmt geschrieben, wieviele man auf dem TV-Bildschirm sehen konnte.

          Man sagt sich, dass die Warlock-Schlachtschiffe der Erd-Allianz, also das Teil, auf der Ivanova befördert wurde nach der Befreiung der Erde, ebenfalls über Schattentechnologie verfügen, was man in einer Kurzgeschichte von JMS nachlesen könne.

          In der Serie "Crusade", die schon vor der Erstaustrahlung abgesetzt wurde, weil JMS sich weigerte, noch weiterhin mit den TNT-Studios zusammenzuarbeiten wegen kreativen Differenzen, hätte man noch mehr über irdische Geheimprojekte mit Schattentechnologie gesehen.
          Tatsächlich wurde ein Schiff, auf dem eines der Hauptfiguren der Serie "Crusade" gedient hatte, Captain Gideon, von einem Schatten-Erdallianz-Hybriden zerstört.

          Demgemäss kann es also noch mehr Schiffe mit dieser Technologie geben. Offiziell sind sie aber innerhalb der Interstellaren Allianz, zu welches die Erdallianz als Mitglied gehört, verboten.

          Sie sind also niemals offiziell zur Erde zugehörig.

          Zur Verschwörung, ja, das ganze war inoffiziell. Niemand wusste etwas überhaupt über die Schatten und den grossen Krieg, der da draussen ausserhalb der Gebiete der Erdallianz tobte zwischen den Vorlonen, den Schatten und den Jüngeren Völkern.

          Das ganze wurde von Clark und seinen Mitverschwörern geheimgehalten.

          Kommentar


          • #6
            also jetzt mal ins blaue gesprochen

            es ist möglich ne psikorps flotte sich aufzubauen die alle üblichen erdallianzschiffe beinhalten kann . natürlich immer schön in dem schwarzen design mit dem omega drauf und dem psikorps symbol

            wäre also nicht zu hintergrund vergewaltigend ?

            @psikorps position : danke makaan das war sehr klärend . endlich überblick .

            Kommentar


            • #7
              So abwegig nicht. Wenn das PsiCorps es irgendwann einmal schaffen sollte die Erde übernehmen, dann haben sie sicher auch die Kontrolle über das Militär. Aber da sie sich selbst nicht gerne als Kanonfutter an Bord von Kriegsschiffen einer möglichen Gefahr aussetzen wären sie dort höchstens als politische Offiziere, Gedankenkontrolliererbewacher von Interesse.
              Sheridan for President

              Kommentar


              • #8
                Korrekt. Das Psi-Corps würde viel lieber die Normalen als Kanonenfutter an der Front einsetzen, als sich der Gefahr auszusetzen, in einem Weltraum-Feuergefecht umzukommen.

                Eines der grössten Geheimnisse des Psi-Korps, dass sie herausgefunden haben, ist, dass telepathischen Fähigkeiten im Hyperraum um ein unbekanntes Vielfaches verstärkt werden. Sie wollen nicht, dass das bekannt wird, weil ansonsten das Militär der Erd-Allianz darauf bestehen würde, die Telepathen des Psi-Korps verstärkter in der Armee einzusetzen, vor allem die Telepathen, die über eine hohe Psi-Stufe verfügen.

                Und Telepathie ist unter den Menschen immer noch rar genug, dass man damit keine ganze Flotte damit ausstatten könnte. Aber vielleicht ein zwei Zerstörer, die Black-Ops-Missionen durchführen... Wer weiss, wer weiss...

                Kommentar


                • #9
                  hmm ok denke ja auchnicht das die ganze besatzung aus psionikern besteht sónmdern nur aus normalen gedrillten elitären menschen eben special forces psikorps.


                  so eine kleine flotte mit 2-3 grossschiffen und nen paar starfury´s mit nen bissl unterstützung sollte nett aussehen und stylisch sein ?

                  Kommentar


                  • #10
                    Klar. Wieso nicht.

                    Mal ne Frage. In einer Folge wurde doch mal erwähnt wie oft ein Telepath aus einer Gruppe von einer Million oder so hervorgeht. Wurde das mal hier im Forum auf die Gesamtbevölkerung hochgerechnet? Quasi um eine Schätzung zu kriegen wieviele Telepathen es ungefähr geben könnte.
                    Sheridan for President

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Folge, in der das erwähnt wird, ist Mind War/Die Macht des Geistes. Laut Lurker sind danach 1% der Menschen in irgendeiner Art und Weise telepathisch begabt.
                      B5-Musikvideo gefällig?
                      Oder auch BSG?

                      Kommentar


                      • #12
                        Wow! So viele? Das sind dann wohl alle zwischen latent und Gedankenpolizist. Eine beeindruckende Zahl.
                        Sheridan for President

                        Kommentar


                        • #13
                          Schon, aber ich vermute daß die immer seltener werden je mächtiger sie sind. Also viele latente, auch noch halbwegs viele P5 wie Talia und nach oben hin wird's ganz dünn.
                          B5-Musikvideo gefällig?
                          Oder auch BSG?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja, eine gewisse Anzahl von kleinen Bomben...
                            eine gewisse Anzahl von mittelgroßen Bomben...
                            eine gewisse Anzahl von großen Bomben...
                            und eine Bombe, die man erst im absoluten Notfall zündet.
                            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                            Für alle, die Mathe mögen

                            Kommentar


                            • #15
                              Weiß jemand etwas über das nähere Schicksal unserer Superbombe (Lyta)? Wollte sie nicht mit G'kar zu den Sternen reisen? Haben sie und flüchtige Telepathen von der Erde vielleicht einen neuen Planeten für sich gefunden, in Nicht-Reichweite des PsiCorps.
                              Sheridan for President

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X