Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DS9 - Abklatsch von B5??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DS9 - Abklatsch von B5??

    So. Ich kenne ein paar Leute, die sagen, dass DS9 nur deswegen entstanden ist, weil JMS bei Paramount gefragt hat, ob sie interessiert sind, mit ihm B5 zu machen. Die Antwort war nein, also hat sich JMS an Warner Brothers gewendet.
    Paramount war der Meinung, dass man etwas Ähnliches wie B5 als Star Trek Serie gut verkaufen könnte. Ich finde den Gedanken nicht abwegig. Die Parallelen zwischen B5 und DS9 kann man kaum abstreiten. Bestes Beispiel ist White Star/Defiant (bei Wikipedia steht, dass sie die Defiant eingeührt haben, weil die Handlung "zu sehr an die Station gebunden" und begrenzt war. PAH!). Was meint ihr dazu?

  • #2
    Zitat von Niklas Beitrag anzeigen
    Was meint ihr dazu?
    Dass das Thema schon hundertfach durchgekaut wurde und es dazu schon mehrere Threads gibt.
    Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
    "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

    Kommentar


    • #3
      Dass dieses Thema schon in zahlreichen Threads zu genüge diskutiert wurde (was du als Neuling wahrscheinlich nicht weißt)!

      Zumindest mein persönliches Fazit war:
      Es gibt nur extrem selten noch wirkliche Neuerungen wenn es um das Erzählen einer Geschichte und auch viele andere Dinge geht. Gegen Anlehnungen oder gar offensichtliches Abkupfern ist absolut nichts einzuwenden, wenn dies auch tatsächlich gut gemacht wird...was bei DS9 durchaus der Fall war...und das auch noch bei Beibehaltung eines eigenen Flairs und ohne zu einer echten Kopie zu werden.
      Ich verweise in diesem Zusammenhang gerne auf einen Text von Kurt Tucholsky, den dieser 1931 unter dem Pseudonym Kaspar Hauser veröffentlicht hat: "Es gibt keinen Neuschnee"


      Live long and prosper!


      Edit: Verdammt, da ist mir jemand zuvorgekommen!
      UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

      LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

      Kommentar


      • #4
        Hehe Gut wusst ich nich. Ich hab schon nach solchen Threads gesucht aber nichts gefunden.

        Kommentar


        • #5
          http://scifi-forum.de/showthread.php...&highlight=ds9
          http://scifi-forum.de/showthread.php...hlight=babylon
          http://scifi-forum.de/showthread.php...&highlight=ds9
          http://scifi-forum.de/showthread.php...hlight=babylon

          Und das sind nur die, wo man es schon am Titel erkennt.
          Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
          "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

          Kommentar


          • #6
            Die zeit war damals reif für ne raumstation und da kammen eben verschiedene studios mit der idee auf den markt.
            Wenn das Universum gerecht wäre würden uns all die schlechten dinge wiederfahren die wir verdient hätten!

            Kommentar


            • #7
              Beide Serien dürften von einander abgekupfert haben. Klar war JMS' Konzept früher da, als Serie jedoch DS9. Beide Serien gehören IMO zu den besten SF-Serien überhaupt. Beide beeinhalten tolle Charaktere, wunderbare Geschichten und atemberaubende Epik. Wen stört es da, ob jetzt Michael Piller und Ira Steven Behr oder JMS abgeschrieben haben?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                Beide Serien dürften von einander abgekupfert haben. Klar war JMS' Konzept früher da, als Serie jedoch DS9. Beide Serien gehören IMO zu den besten SF-Serien überhaupt. Beide beeinhalten tolle Charaktere, wunderbare Geschichten und atemberaubende Epik. Wen stört es da, ob jetzt Michael Piller und Ira Steven Behr oder JMS abgeschrieben haben?
                Finde ich gar nicht schlimm, selbst wenn es so wäre. Besser gut geklaut als schlecht selbst gemacht ! Und soo viele Parallelen gibt es nun auch nicht, man hat sich höchstens ein paar Details entliehen. Außerdem wurden die Aspekete meistens verschieden umgesetzt und entwickelten sich in eine andere Richtung. Ich bin jedenfalls froh, dass es beide Serien gibt. Die Schwerpunte liegen einfach anders und beide haben neben den paar Gemeinsamkeiten doch nun wirklich genug Unterschiede, so dass von ''Abklatsch'' keine Rede sein kann.
                Fear is temporary, regrets are forever.

                Kommentar


                • #9
                  DS9 vs Bab5 Runde 100

                  Besser gut geklaut als schlecht selbergemacht
                  Beide Serien haben ihre Parallelen sowie ihre unterschiede.
                  Nimmt man beide für sich alleine sind beide etwa gleich gut.. wobei DS9 am anfang schwächelte.

                  Ob geklaut oder entliehen oder einfach zufall ist egal, beide Serien sind TOP!
                  Manchmal ist ein Versprechen näher an dem Sinn des nicht sagen wollen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von phedaikin Beitrag anzeigen
                    Besser gut geklaut als schlecht selbergemacht
                    Da sind wir uns ja einig !
                    Fear is temporary, regrets are forever.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von phedaikin Beitrag anzeigen
                      Nimmt man beide für sich alleine sind beide etwa gleich gut..
                      Mmmmmmh - nein, ich hab keine Lust auf diese Diskussion
                      B5-Musikvideo gefällig?
                      Oder auch BSG?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Mayan Beitrag anzeigen
                        Mmmmmmh - nein, ich hab keine Lust auf diese Diskussion

                        Ich auch net darum hab ich das so Ausgedrückt

                        Die Bab5 Box hab ich , die von DS9 nicht
                        Manchmal ist ein Versprechen näher an dem Sinn des nicht sagen wollen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Mayan Beitrag anzeigen
                          Mmmmmmh - nein, ich hab keine Lust auf diese Diskussion
                          Mayan, Mayan...gut, dass du dich so zurück hältst, denn ich hätte ungern mit dir diskutiert!

                          Ich habe übrigens beide Serien auf DVD...und nur diese beiden!


                          Live long and prosper!
                          UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

                          LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe B5 früher auf DVD bekommen und erst jetzt vor Weihnachten die ersten 5 Staffeln DS9 (Staffel 6 und 7 kommen auch noch). Davor wollte ich noch TNG als die direkte Vorgeschichte zu DS9.

                            Das Schöne daran, wenn einem DS9 gefällt, ist, dass man dann höchstwahrscheinlich in beide Richtungen offen ist: ST und... der ganze Rest, angeführt von B5
                            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                            Für alle, die Mathe mögen

                            Kommentar


                            • #15
                              Nach meiner ganz persönlichen Meinung hat B5 in den 90ern genau den frischen Wind in die Serien - SF gebracht, der ST in den 60ern umweht hat und den sich ST allerspätestens mit Voyager selbst wieder aus den Segeln genommen hat.

                              Es gibt durchaus einige Indizien, die dafür sprechen, dass den Paramount - Leuten der B5 - Stoff bekannt war. Vor allem die religionsphilosophische Thematik, die in B5 eine besondere, eigene Dimension hat und dann auch in DS9 Aufnahme findet, wurde zuvor in ST immer gerne gemieden oder dann eher negativ dargestellt. Ebenfalls auffällig sind die Parallelen im Auftauchen der Schatten und des Dominion. Beide finden in der jeweils ersten Staffel Erwähnung und werden erst in der zweiten Staffel konkret eingeführt. Natürlich geht DS9 trotzdem seinen eigenen Weg, aber man könnte doch zu dem Schluss kommen, dass den ST - Produzenten bereits in dieser Phase allmählich die Ideen ausgingen und DS9 u.a. deshalb noch so gut ist, weil man eine grandiose Inspirationsquelle zur Verfügung hatte. Mit Voy und Ent kann ich zumindest gar nichts mehr anfangen, wo sich gerade bei Voyager zeigt, dass man von den handlungsübergreifenden Storielines doch wohl eher wieder Abstand nehmen wollte.

                              Bei mir jedenfalls hat B5 den selben hohen Stellenwert wie die ersten beiden ST - Serien, während ich über DS9 sagen kann, dass es eine gute Serie war, die besondere Höhepunkte, aber auch entsprechende Tiefpunkte hatte. Aber das ist natürlich reine Geschmackssache.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X