Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

JMS schreibt an einem B5-Film

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • JMS schreibt an einem B5-Film

    Auf der San Diego Comic Con hat JMS angeblich angekündigt 2015 das Drehbuch für einen B5-Film schreiben und diesen mit oder ohne Zusammenarbeit mit Warner Brothers verwirklichen zu wollen.

    https://www.facebook.com/FreeBabylon5

    So it's been a really big year for Studio JMS. And due to that, he can now look to doing a feature film ffor B5. JMS recapped that WB owns everything about B5 except the movie rights and even though he holds the film rights, to take a B5 movie to another studio without holding the TV rights wouldn't work. There's one studio in LA that doesn't care about that - Studio JMS - and in 2015 JMS will write the script. He'll give WB the opportunity to step up, but if they don't, Studio JMS will make it in 2016 on thier own with a $1-200,000,000.00 budget.

    Fan questios:
    A fan asked if JMS might crowdfund part of the film so that fans might be involved and JMS said that he resists doing that because it seems to him that SF fans are an exploited group and he doesn't ever want to do that - he'd rather accept investor money.

    Asked about the current situation with streaming Babylon 5, JMS said that it's all up to Warner Bros. and geve the #FreeBabylon5 campaign a nice plug, telling of the success in Europe to date and hoping for some movement domestically.

    A fan asked if the success of a B5 feature might improve the chances of streaming and even future TV projects and JMS said that it would probably have a significant effect, that a good way to get someone's (WB) attention is to rattle their cage.

    Asked if the film would be a reboot or a continuation:
    "It would have to be a reboot because it's been twenty-plus years since we started that show and some of the age ranges wouldn't work with some of these characters so we'd need to move a few people around. But what I want to do is use the original cast one way or another but we'd have to move some things around. I'd love to see Bruce as the PPresident of the Earth Alliance; it would be the perfect role for him."
    Falls Warner also nicht mitzieht, wird er versuchen, dass Projekt anderweitig auf die Beine zu stellen. Allerdings sollte auch angemerkt werden, dass wenn er ein lukratives Angebot aus Hollywood erhält, die B5-Filmidee genauso schnell wieder in der Schublade verschwinden wird, wie er sie auch herausgekramt hat.
    Zuletzt geändert von Anvil; 28.07.2014, 13:10. Grund: ein paar Infos ergänzt

  • #2
    Bitte nicht schon wieder. Bisher sind alle - alle - Versuche von JMS, Babylon 5 fortzusetzen, in den Startlöchern stecken geblieben. Wie kommt er nur auf die Idee, dass es jetzt wieder klappen könnte?

    Man sollte es halt einfach mal gut sein lassen und vielleicht in 10 oder 20 Jahren nochmal dran denken. Dann mit klassischem Remake. Oder noch lieber: Eine Neuauflage von Crusade.
    Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

    "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

    Kommentar


    • #3
      Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
      Bitte nicht schon wieder. Bisher sind alle - alle - Versuche von JMS, Babylon 5 fortzusetzen, in den Startlöchern stecken geblieben. Wie kommt er nur auf die Idee, dass es jetzt wieder klappen könnte?
      Weil laut JMS vor allem Warner nie so wollten, wie er wollte. Dies wird sich sicherlich auch jetzt nicht ändern.

      Persönlich halte ich es auch eher für unwahrscheinlich, dass er überhaupt ein Drehbuch zustande bringt. Da dürften auf ihn in nächster Zeit bestimmt ertragreichere Aufgaben auf ihn zukommen.
      Zuletzt geändert von Anvil; 28.07.2014, 13:08.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
        Da dürften auf ihn in nächster Zeit bestimmt ertragreichere Aufgaben auf ihn zukommen.
        Wie kommst du darauf?
        Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

        "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

        Kommentar


        • #5
          Ich habe die Meldung auch gestern bei TrekBBS schon gelesen. Was mich ja am meisten wundert sind die von JMS genannten Summen. 100 bis 200 Millionen Dollar? Also das ist gehobenes Blockbuster-Budget, das er wenn notwendig selbst mittels Investoren auftreiben will. (Finanzierung über Fans im Sinne von Crowdfunding hat JMS übrigens angeblich auf der ComicCon schon ausgeschlossen.)

          Wenn noch was kommt, freue ich mich darauf. Aber fix davon ausgehen, dass hier überhaupt etwas zustanden kommt, werde ich vorläufig mal nicht.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
            Wie kommst du darauf?
            Weil er in letzter Zeit recht beschäftigt war (Sense8, Thor, Underworld, World War Z, Changeling). Ich würde nicht behaupten, dass er momentan in einem Karrieretief stecken würde und damit zu rechnen ist, dass er längerfristig unbeschäftigt sein wird. Er wird einfach auf seinen Kalender geschaut haben und 2015 eine Lücke entdeckt haben, die sich allerdings schnell durch andere Projekte gefüllt werden könnte.

            Zitat von MFB Beitrag anzeigen
            (Finanzierung über Fans im Sinne von Crowdfunding hat JMS übrigens angeblich auf der ComicCon schon ausgeschlossen.)
            Huch, steht ja auch im von mir verlinkten Beitrag auf FreeBabylon5. Tja, dann ist das wohl von ihm reines Wunschdenken. Mit Crowdfunding hätte er vielleicht etwas in der Art wie den Veronica Mars-Film verwirklichen können. So aber kommt es wirklich auf einen risikofreudigen Investor an. Naja.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
              Weil er in letzter Zeit recht beschäftigt war (Sense8, Thor, Underworld, World War Z, Changeling). Ich würde nicht behaupten, dass er momentan in einem Karrieretief stecken würde und damit zu rechnen ist, dass er längerfristig unbeschäftigt sein wird. Er wird einfach auf seinen Kalender geschaut haben und 2015 eine Lücke entdeckt haben, die sich allerdings schnell durch andere Projekte gefüllt werden könnte.
              Wobei B5 halt dann "sein Ding" wäre, und nicht "Nur" die Adaption von irgendetwas (zumal er ja bei Thor, World War Z und Underworld: Awakening nur mitgeschrieben bzw. erste Entwürfe abgeliefert hat). Also ich könnte mir schon vorstellen, dass er sehr gerne einen großen B5 Film machen wollte.

              Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
              Huch, steht ja auch im von mir verlinkten Beitrag auf FreeBabylon5. Tja, dann ist das wohl von ihm reines Wunschdenken. Mit Crowdfunding hätte er vielleicht etwas in der Art wie den Veronica Mars-Film verwirklichen können. So aber kommt es wirklich auf einen risikofreudigen Investor an. Naja.
              Was auch der Grund ist, warum ich an einen B5 Film - so gern ich ihn auch sehen würde - nicht glaube.
              JMS hat zwar schon einen gewissen Ruf und kann sich auch bedingt Projekte aussuchen, aber ein großer Fisch ist er nun außerhalb der Geek/SciFi/Comic-Szene trotz der oben erwähnten Blockbuster-Beteiligung nun wirklich nicht. Wenn es also irgendetwas im 9stelligen Budget-Bereich sein soll bezweifle ich, dass er das überhaupt mit unabhängigen Investoren, die NICHT eines der großen Studios sind, zustande kriegt. Und selbst wenn, dann wollen eben jene Investoren sicherlich einen Film/ein Drehbuch, dass die breite Masse anspricht zwecks Wiederhereinholen der Kohle. Rein mit den Anhängern des B5 Fandomes wäre er eher mit einer TV oder Direct-to-DVD-Produktion (hatten wir ja schon mal) auf der sicheren Seite.

              Kommentar


              • #8
                OMG, ich dachte JMS hätte immer wieder betont, daß B5 endgültig abgeschlossen sei? Was mich immer wieder wundert ist die Ankündigung einer Ankündigung, daß er an einem neuen B5-Projekt arbeitet? Kann er nicht endlich mal sagen, okay Leute ich habe ein fertiges Drehbuch und bin in Verhandlungen mit Studio XY?
                Wie oft hat er uns schon an der Nase herumgeführt und uns ausgehungerten B5ianern trügerischen Hoffnungen hingegeben?

                Bleibt wirklich zu hoffen, daß es vielleicht diesmal was wird. Die Hoffnung stirbt ja zum Schluß.

                Nun ja, ein Re-Boot oder Soft-Reboot soll es also werden. Wahrscheinlich hat es auch seinen Reiz, wenngleich ich mir lieber eine Fortsetzung oder das Aufgreifen der in den Romanen dargelegten Handlung (Centauri-Draak-Konflikt, Telepathenkrieg, Crusade...) gewünscht hätte. Ein Wiedersehen mit den Vorlonen, Schatten und den übrigen Allerersten wäre aber wirklich traumhaft.

                Kommentar


                • #9
                  Lass mich überraschen. Glaube erst daran wenn der Film raus kommt...
                  würde mich aber sehr freuen !

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von schatten1982 Beitrag anzeigen
                    Lass mich überraschen. Glaube erst daran wenn der Film raus kommt...
                    würde mich aber sehr freuen !
                    Ich fürchte nur, dass die Meldungen jetzt schon ein wenig älter sind... außer die inoffizielle "Sense 8"-Verschiebung ist für dich ein Hinweis auf einen B5-Film...
                    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                    Für alle, die Mathe mögen

                    Kommentar


                    • #11
                      Mist, hatte schon gehofft, dass ein Wunder geschehen wäre...
                      Na, dann bleibt ja noch die neue ST-Serie, auch wenn bei den neuen Nachrichten da ebenfalls Flaute herrscht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Bei mir ruhen nun alle Hoffnungen, was JMS angeht, einfach auf "Sense 8". Ein neuer B5-Film hätte schlichtweg kaum mehr ein Publikum. Ich glaube sogar, dass es die DVDs nicht mehr lange zu kaufen geben wird.
                        Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                        Für alle, die Mathe mögen

                        Kommentar


                        • #13
                          Das fürchte ich auch. Es war und ist ja fast ein Jammer, zu welchen Preisen die DVD-Boxen verschleudert wurden...
                          So sehr ich JMS schätze, so kann ich es einfach nicht verstehen, weshalb er immer wieder von irgendwelchen Filmen konfabuliert hat. Das hat seine Glaubwürdigkeit in meinen Augen nicht gerade gestärkt.

                          Kommentar


                          • #14
                            @Garakvsneelix, da muß man dir recht geben. Die großen Zeiten von B5 sind leider schon lange vorbei. Siehe auch die B5 Ausstrahlung auf Tele 5, nach 2maligen Durchläufen wurde es wieder abgesetzt, während ST Voyager und ST TNG in einer Endlosschleife laufen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Angesichts solcher Knaller-Filme wie "Der Fluss der Seelen" klingt der Titel wie eine Drohung. Zum Glück ist da nichts dran (ich hatte schon Angst bekommen).

                              JMS konzentriert sich hoffentlich ganz auf das "Red Mars"-Projekt und gewinnt dabei vielleicht sein Mojo zurück.
                              I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X