Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[053] Kriegsrecht - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [053] Kriegsrecht - Episodenbewertung

    Das auf der Erde ausgerufene Kriegsrecht gilt auch auf der Station. Alle Mitglieder von Nightwatch werden bevollmächtigt, die Kontrolle über die Sicherheit der Station zu übernehmen. Da Garibaldi nicht kooperieren will wird er rausgeworfen und Zak wird zum neuen Sicherheitschef ernannt.

    Lady Morella (Majel Barret ) kommt an Bord. Sie ist eine Prophetin und soll Londo einen Blick in seine Zukunft ermöglichen.
    2
    ****** eine der besten Babylon 5-Folgen aller Zeiten!
    61.84%
    47
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Babylon 5 ausmacht!
    31.58%
    24
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    2.63%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    2.63%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Babylon 5 unwürdig!
    1.32%
    1
    Zuletzt geändert von notsch; 14.10.2002, 15:49.
    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

    Member der NO-Connection!!

  • #2
    3x09 Point of no Return / Kriegsrecht


    Während die Erdallianz einem Bürgerkrieg entgegentreibt, drohen interne Kämpfe die Kommandostruktur von B5 zu zerstören. Zacks Loyalität steht auf dem Prüfstand, als Nightwatch den Befehl erhält, den Sicherheitsdienst auf der Station zu übernehmen. Londo bekommt einen weiteren flüchtigen Einblick in sein Schicksal.
    Die vorherigen Folgen mit dem Name ihrer Staffel waren ja immer schon sehr gut und haben einen Wendepunkt in der Geschichte eingeleitet und so auch diese hier.

    Der Eindruck dass Babylon 5 jeden Moment unter gehen kann
    verleiht dieser Episode eine ganz besondere bedrückende Atmosphere.
    Die Vir/Londo Teile waren wieder mal teilweise zum Schießen

    Außerdem sehr gute Vorbereitung auf Severed Dreams und die große "Schlacht" darin

    6 Sterne
    Kurdy: All right now, you're gonna do this calm like we planned, right?
    Jeremiah: Yeah, calm's my middle name.
    Kurdy: Too bad your last name is "Before-The-Storm".

    Kommentar


    • #3
      Nun, die Folge ist recht reizvoll, besonders die Situation um Zack. Nightwatch ist auch eine Organisation die man richtig schön hassen kann .

      Dennoch finde ich, dass dieser Handlungsbogen insgesamt nicht so stark ist wie der Schattenkrieg oder der Kampf gegen Clark.

      4 Sterne
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Mrs.Roddenberry gefiel mir auf jeden Fall in TNG und DS9 besser.
        Sehr viel wichtiger ist die Handlung auf der Station. Tolle Spannung und eine sehr interessante Geschichte, die hier erzählt wird.
        Nightwatch wird immer hassenswerter, übertrifft bei mir schon fast das Psi-Korps.

        5* auch hier.
        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

        Kommentar


        • #5
          Eine supergute Folge. Zack sieht sich zwischen den Fronten hin- und hergerissen. Das gefiel mir sehr gut. Aber man sieht eh schon ziemlich bald, dass ihm die Sachen mit Night Watch nicht gefallen.
          6Sterne
          Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

          "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

          Kommentar


          • #6
            Wow
            Die Folge war genial
            Wie Garibaldi seine ehemaligen Mitarbeiter zur sau macht und wie die Narn dann die Sicherheit übernommen haben und und und
            Einfach wahnsinn
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Eine wahre Gänsehaut- und Dramatikfolge.

              Was am Ende der letzten Folge begann wird hier genial fortgesetzt, - die Spannung ist greifbar.

              Es ist einfach wunderbar erzählt, wie Clark immer mehr Macht an sich heranzieht und sich die Lage immer mehr zuspitzt.

              Trotzdem kommt mal wieder der Humor nicht zu kurz. Es ist einfach köstlich, wie Sheridan, Ivanova und Garibaldi sich auf einen öffentlichen Gang unterhalten und Garibaldi den Mechaniker wieder in den Fahrstuhl zurückschickt: "Hier findet eine Besprechung statt."

              Toll, wie Garibaldi seine ehemaligen Leute zur Schnecke macht. "5 Minuten nach mir kommt die Hölle anmarschiert."
              Aber es ist schon extrem traurig, wenn man hört, wie viel Garibaldi ganz persönlich für seine Leute getan und und wie wenig sie dankbar sind.

              Die Londo - Vir Handlung war natürlich auch klasse.

              Genial ist auch die Lösung für Sheridans Problem. "Die Befehlshirachie nicht zu durchbrechen......ich sagte ihnen doch von wem dieser Befehl kommt."

              Die Szene, wo Sheridan sich wecken läßt und dann mit den anderen zur Schlacht geht ist imo herausragend. Man sieht hier, dass sie sich entschieden haben, dass sie alleine sind aber trotzdem das richtige tun werden. In seiner Dramatik genial umgesetzt.

              Tja die Lösung des Nightwatchproblems war genial aber JMS hat keine Gnade mit dem Zuschauer und stellt am Ende fest, dass der Staatsstreich durch Hague so gut wie gescheitert ist und somit Babylon 5 praktisch am Ende ist.

              Was soll man da anderes geben als 6 Sterne ?

              Kommentar


              • #8
                Ja eine absolut tolle Folge, die Handlung der vorigen Folge wird gleich übernommen. Besonders gut gefallen hat mir, wie die SChlacht von General Hague gegen die Erdschiffe live übertragen wird, dann der Applaus als es Hague schafft zu fliehen, und gleich darauf wird die Menschenmenge auf B5 von den Nightwatch-Mitgliedern vertrieben.
                Die Handlung rund um Vir und Londo war auch klasse, hier erfährt man dass beide mal Imperator werden, dann das für Centauri typische Misstrauen gegeneinander.
                Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                das geht aber auch so

                Kommentar


                • #9
                  Und wieder eine gute Folge. Nachdem sich die Nightwatch-Schlinge langsam um den Hals von B5 zugezogen hat, scheint es nun endgültig kein Entkommen mehr zu geben. Clark hat das Kriegsrecht ausgerufen. Nightwatch übernimmt die Sicherheit auf der Station.
                  Garibaldi konnte einem hier echt leid tun wie ihn viele seiner Leute verraten.
                  Auch gefällt Zack Allen, welcher sich hier endlich für eine Seite - natürlich die von Sheridan und Garibialdi - entscheidet.
                  Das Ende mit der "Befehlskette" ist sehr kreativ und lässt einen Hoffnungsschimmer durchscheinen. Bis man halt im Cliffhanger die Nachricht von der Niederlage Hagues erfährt.

                  Die B-Handlung mit Londo und Vir ist auch mal wieder köstlich. Voller gutem Centauri-Humor (mal wieder muss Londo Virs Berichte über die Minbari umschreiben, damit diese furchteinflößender und rückständiger wirken).
                  Nett das Wiedersehen mit Majel Barret, welche diesmal ne Centauri-Seherin spielt und Londo und Vir ihre Zukunft als Imperator vorhersagt (Vir als Imperator - eine gelungene Überraschung ).

                  Alles in allem stelle ich die Folge etwa auf einen Sockel mit der letzten. Mit Sicherheit ein Meisterwerk (und bei fast jeder anderen Serie gäbe es auch die Höchstpunktezahl), bei B5 geht es jedoch noch nen Deut besser - wie uns z.B. die nächste Folge zeigt:

                  5 Sterne!

                  Kommentar


                  • #10
                    Diese Folge fängt genau dort an, wo die andere aufgehört hat. Es herrscht Kriegsrecht auf der Station (ich frage mich nur noch immer, gegen wen Clark dieses Kriegsrecht überhaupt verhängt hat ). Nightwatch bekommt immer längere Arme und Sheridan ist auf sich allein gestellt.
                    Dann natürlich die B-Handlung mit Vir und Londo. Majel Barret ist doch mal ein gelungener Stargast. Und die Prophezeihung an Vir ist auch der Hammer.
                    "Möchten Sie etwas essen? Ich habe etwas vorbereitet?" - "Ne, ne, ich hole mir etwas vom Kasino" - "Sie vertrauen mir doch noch?"

                    6 Sterne
                    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                    Für alle, die Mathe mögen

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von HanSolo
                      Und wieder eine gute Folge. Nachdem sich die Nightwatch-Schlinge langsam um den Hals von B5 zugezogen hat, scheint es nun endgültig kein Entkommen mehr zu geben. Clark hat das Kriegsrecht ausgerufen. Nightwatch übernimmt die Sicherheit auf der Station.
                      Garibaldi konnte einem hier echt leid tun wie ihn viele seiner Leute verraten.
                      Auch gefällt Zack Allen, welcher sich hier endlich für eine Seite - natürlich die von Sheridan und Garibialdi - entscheidet.
                      Das Ende mit der "Befehlskette" ist sehr kreativ und lässt einen Hoffnungsschimmer durchscheinen. Bis man halt im Cliffhanger die Nachricht von der Niederlage Hagues erfährt.

                      Die B-Handlung mit Londo und Vir ist auch mal wieder köstlich. Voller gutem Centauri-Humor (mal wieder muss Londo Virs Berichte über die Minbari umschreiben, damit diese furchteinflößender und rückständiger wirken).
                      Nett das Wiedersehen mit Majel Barret, welche diesmal ne Centauri-Seherin spielt und Londo und Vir ihre Zukunft als Imperator vorhersagt (Vir als Imperator - eine gelungene Überraschung ).
                      Zitat von garakvsneelix
                      Diese Folge fängt genau dort an, wo die andere aufgehört hat. Es herrscht Kriegsrecht auf der Station (ich frage mich nur noch immer, gegen wen Clark dieses Kriegsrecht überhaupt verhängt hat ). Nightwatch bekommt immer längere Arme und Sheridan ist auf sich allein gestellt.
                      Dann natürlich die B-Handlung mit Vir und Londo. Majel Barret ist doch mal ein gelungener Stargast. Und die Prophezeihung an Vir ist auch der Hammer.
                      Dito^^

                      Vorallem das mit den Narn war super

                      hab mich natürlich auch über Majel Barrett gefreut und mit Vaught Armstrong (zum zweiten) gleich zwei Trek-Schauspieler dabei :-]

                      Endlich hat Zack sich zu "den guten" gesellt (hätten wir das auch hinter uns) und G'Kar hat den Glauben der Mimbari gefunden

                      5*****
                      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine ausgezeichnete Folge in der sich die Ereignisse überschlagen. Hervorzuheben wäre G'Kar und die Narn. Ich finde es lustig, daß diese jetzt zum Großteil der Sicherheitsdienst auf B5 darstellen. Schön finde ich es auch das sich Zack Allen endlich für die richtige Seite entschieden hat.
                        Auch die Haupthandlung mit dem Kriegsrecht fand ich sehr spannend und somit vergebe ich wieder 6 Sterne.
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar


                        • #13
                          Eine zunächst erschreckende, doch später eine heiter Folge. Wie sie Nightwatch mit den Narn ausgetrickst haben war einfach nur köstlich. Majel Barett auf B5 zu sehen war auch faszinierend. Vor allem ist sie ja eine der gewichtigsten Protagonistinen für B5.
                          Textemitter, powered by C8H10N4O2

                          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                          Kommentar


                          • #14
                            Hi!

                            Wirklich klasse Folge!
                            Diese Episode ist eigentlich nur dazu da um die Spannung und Dramatik für "Die Strafaktion" aufzubauen. Aber genau das macht die Folge perfekt. Nightwatch wird zu einer echten Bedrohung und die Szenen wo z.B. dieser Nightwatch Anführer auf der Station beschreibt was sie planen oder wo Garibaldi zu seinen Leuten spricht und versucht sie zur Vernunft zu bringen sind wirklich genial gemacht. Dass Zack sich am Ende für die richtige Seite entscheidet finde ich gut aber ich konnte mir das irgendwie auch denken.
                            Die Nebenhandlung mit Mollari und Morella war natürlich auch gut und vor allem lustig. Werden Vir und Londo sich jemals wieder vertrauen?

                            5 Sterne!

                            Gruß,
                            Soran
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              5 Sterne für diese Folge. G'Kar ist nachdem Kosh in beeinflusst hat noch sehr viel cooler als vorher und nun voll in den Kampf gegen die Schatten eingespannt. Zack wendet sich endlich von Nightwatch ab und hilft diese Gefahr zu eliminieren. Der Bürokratiekniff von Sheridan ist auch genial.
                              Who Are You?
                              Where are you going?
                              Who do you serve and who do you trust?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X