Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[073] Unter Quarantäne - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [073] Unter Quarantäne - Episodenbewertung

    Eine Starfury Formation dreht sich am Beobachtungsdeck in Feuerwerk und bunten Wolkenfetzen vorbei. Unterdessen tobt auf dem Zocalo eine Party, auf der das Ende des Schattenkrieges gefeiert wird. Mit Stolz beobachten Sheridan und Delenn die Feier und denken im Moment nicht an ihre unsichere Zukunft.

    Allerdings braut sich zu Hause Übles zusammen. Für Präsident Clark ist die Station eine deutliche Gefahr, jetzt da die Schatten alle verschwunden sind, und er befiehlt allen Abteilungen der Regierung,die Station auszuschalten. Die erste Salve besteht aus einer Propagandaoffensive, durchgeführt mit Hilfe des Psi Corps und Alfred Bester als Lieblings-Psi-Polizisten der Station. Wenn sich die öffentliche Meinung gegen Babylon 5 wendet, kann Clark da gewinnen, wo ein direkter Angriff fehlschlagen würde.

    Auf Centauri Prime bereitet sich Mollari auf die Rückkehr zu seinen Pflichten als Botschafter vor. Nach dem Tode des Imperators ist der Palast für ihn nicht mehr so sicher. Als er geht, teilt ihm ein freudestrahlender Minister mit, daß ihn das Centaurum als Regenten erwählt hat bis ein neuer Imperator gewählt wird.

    Als Franklin G'Kar untersucht, stellt er fest, daß er dessen Auge vielleicht durch ein künstliches menschliches Auge ersetzen kann. Als er G'Kar fragt, warum er nicht auf Narn geblieben sei um sein Volk zu führen, antwortet dieser, daß Macht korrumpiert.

    Während Garibaldi sich rasiert, kommt plötzlich eine verschlüsselte Nachricht herein, deren Ursprung nicht zurückverfolgt werden kann. Sie besteht aus einer verwirrenden Folge von Lichtern, ohne Ton. Garibaldi sieht sich die gesamte Botschaft an und löscht sie dann.

    Er trifft Ivanova, Franklin und Sheridan im Büro des Captains. Dort gibt er seinen Rücktritt bekannt. Sie versuchen ihn davon abzubringen, aber er bleibt standhaft. Ihre Zukunft in den Erdstreitkräften sei vorbei, ihre Chancen nach Hause zu kommen seien minimal, und wenn sie schon die Schatten nicht um das Recht zur freien Entscheidung bekämpft hätten, wofür hätten sie dann gekämpft?
    2
    ****** eine der besten Babylon 5-Folgen aller Zeiten!
    2.63%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Babylon 5 ausmacht!
    47.37%
    18
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    39.47%
    15
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    7.89%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Babylon 5 unwürdig!
    2.63%
    1
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

  • #2
    hmm eine nette Idee mit der Quarantäne aber irgendwie war sie nicht ganz so verlaufen wie gedacht oder ? Ich denke das der Präsident den angriff geplant hatte aber da B5 die Jäger gerettet hat, war es wohl nicht so wie gedacht
    Nunja leider kann ich Bester noch nicht ganz durchschauen hmm.

    5*
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Eine weitere klasse Folge. Hier gibt es eine schöne Überleitung von der letzten Folge mit dem Ende des Schatten/Vorlonenkonflikt zum neuen Konflikt mit der Erde. Besters Auftritt war natürlich wiedereinmal klasse. Und sein Interesse an Lyta kann ich absolut nachvollziehen.
      Zacks Annäherungsversuche an Lyta fand ich klasse. Und außerdem mag er Pizza, das find ich gut.
      Garibaldis Kündigung war ein echter Schock, spätestens hier wusste man wohl, das mit ihm irgendwas nicht stimmt.
      Genial fand ich das Ende, wo der neue Regent diesen Wächter an sich trägt! Damit wissen wir ja auch gleich wohin die Verbündeten der Schatten geflohen sind.
      Another 5 Stars.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Ganz nette Folge, gut dass es gleich weitergeht mit dem Konflikt mit der Erde.
        Das mit der Blockade war sicher absehbar, mal sehen wie das da weitergeht.
        Ach ja, Garribaldis Kündigung war ne Überraschung, bringt aber sicher gute Stories.
        Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
        die Internationale erkämpft das Menschenrecht


        das geht aber auch so

        Kommentar


        • #5
          Gut, dass hier nach den düsteren und (zumindest für die Chars ) recht anstrengenden ersten Folgen der vierten Staffel erst einmal wieder einen Gang zurückgeschaltet wird und es wieder ein wenig ruhiger zugeht. Allerdings wird sofort nahtlos wieder zum Bürgerkriegs-Arc übergeleitet und gleichzeitig der Drakh-Part begonnen; nicht so, wie bei Star Trek, wo nach jeder Schlüssel-Folge immer gleich mal wieder drei langweilige Lückenfüller kommen müssen.

          5Sterne
          "The only thing we have to fear is fear itself!"

          Kommentar


          • #6
            Die Aufarbeitung des 6-Teilers zu Beginn und gleichzeit die Überleitung zu neuen wichtigen Ereignissen.

            Mit der Feier zum Ende des Schatten/Vorlonen-Konfliktes beginnt die Folge genau da wo die andere aufhörte. Londo und G'Kar dürfen sich nach G'Kars Matyrium auf Centauri-Prime erstmals wiedersehen. Lyta genießt es nicht mehr unter dem Einfluss des Vorlonen-Botschafters zu stehen. Z'ara'dum wird zerstört. Und Bester hat mal wieder einen seiner besten Auftritt überhaupt (die Überraschung zum Ende, dass Bester selbst das Ganze insziniert hat um zum Schattenplaneten zu fliegen war genial).

            Mit der Blockade von B5, den fliehenden Verbündeten der Schatten und am Ende dem Wächter beim Centauri-Regenten werden gleich mal viele neue Elemente für den weiteren Verlauf der Serie eingeführt.

            Alles in allem eine tolle Folge. Nicht mehr ganz so "düster und anstrengend" (Zitat SF-Junky) wie die vorherigen 6, trotzdem aber ein hohes Tempo und für die Gesamthandlung wichtig:

            5 Sterne sind allemal drinnen!

            Kommentar


            • #7
              Han Solo voll zustimm. (zum wie vielten mal eigentlich?)
              Lest sein Post, dann lest ihr meinen
              Also 5 Sterne sind allemal drinnen!
              (Die Menschen) >>...sind mir zu eitel und bilden sich wer weiß was auf die kümmerlichen Leistungen ihrer Vorfahren ein. ...Kap Kennedy ist ein bezeichnendes Beispiel dafür. ..nur weil hier die ersten lächerlichen Blechschiffe zum Erdmond gestartet sind.<<
              Cuno Promax

              Kommentar


              • #8
                Zitat von SF-Junky
                Star Trek, wo nach jeder Schlüssel-Folge immer gleich mal wieder drei langweilige Lückenfüller kommen müssen.
                Welches ST meinst du, DS9? Oder alle ST Serien?

                Aber mal zur Wertung:5*

                Das ist wieder mal eine sehr gute Folge von B5, aber doch unter 6 Sternen.Es
                gibt zwar gelungene Ansätze, aber eben doch nicht herrausragend!
                Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
                Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
                40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

                Kommentar


                • #9
                  Die story an sich war nicht soo interessant, einmal mehr bei B5 waren es wieder die kleinen sachen, die wirklich schön waren. Da gab es kleine Witze (Zack: "Seht euch um, wer ankommt. Nicht dass noch jemand von den Toten aufersteht". Dann geht er und Elvis platzt herein) oder nette Anspielungen auf vorhergegangene Folgen (die Drakh auf dem Centauri-Planeten). Auch Bester war wieder gut gespielt von Walter König, aber es gab mir IMO zu wenig gute Sprüche seinerseits.

                  4 Sterne
                  Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                  Für alle, die Mathe mögen

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja klar, wo die Schatten/Vorlonen nun endlcih we sind, kann man dne vergessenen Handlungsstrang um die Erde wieder aufnehmen So kleine Nachrichten zwischendruch hätten nicht geschadet.. nunja immerhin geht's jetzt weiter.

                    Zack bandelt mit Lyta, Garibaldi sieht bunte Bildchen und hört dann auf (scheint wohl eine beliebte Methode zu sein, wenn man grad mit dem Charakter net weiter weiß ), Bester jammert rum und spielt Spielchen und G'kar trifft auf Londo..ach und ein komisches Tierchen (das was man nur mit alkohol zum Schweigen bringt?) sitzt am Regenten..

                    Schön war Zack in der Szene wo er die anderen Einweisen will

                    3***
                    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                    Kommentar


                    • #11
                      Nach dem Ende des Schattenkrieges gibt es fas keine Zeit zum Feiern und zur Erholung, weil sich schon wieder neue Probleme zusammenbrauen.
                      Auf der einen Seite ist Präsident Clark der Babylon 5 immer wieder Knüppel zwischen die Beine wirft, auf der anderen Seite Garibaldi der kündigt und immer mehr gegen Sheridan arbeitet.
                      Mir hat die Folge sehr gut gefallen, weil es gleich mit dem nächsten größen Handlungsstrang beginnt, der sich über mehrere Folgen ziehen wird.
                      Ich vergebe 5 Sterne.
                      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                      Kommentar


                      • #12
                        Das sind jetzt nur 5 Sterne. Ist aber auch klar. Nach dem Allerersten-Konflikt muss die Erdstory erst mal wieder ins Licht gerückt werden. Bester hilft hier eigentlich Babylon 5, in dem er das Komplott von Clarke aufdeckt, erhält aber keine Gegenleistung, da Lyta den Schattenplaneten in die Luft jagt. Jetzt ist er sauer. Da kommt sicher noch so einiges.
                        Who Are You?
                        Where are you going?
                        Who do you serve and who do you trust?

                        Kommentar


                        • #13
                          Es ist natürlich schwer nach den letzten spannenden Ereignissen wieder neu anzuknüpfen, aber ich finde das ist doch durchaus gelungen!! Viele Handlungsstränge wurden wieder aufgenommen und da wird wohl noch einiges spannendes auf mich zukommen

                          Super finde ich, dass Lyta mal bisschen mehr von ihrem Charakter zeigen durfte, als immer nur starr zu gucken weil sie jemanden scannt oder vom Vorlonen "gequält" wird!! Zack und Lyta - hihi!!

                          Garibaldi, Garibaldi, das wird wohl auch noch ziemlich heftig werden!! Diese seltsame Zeichen-Nachricht ist definitiv vom PSI Corps, ob Bester wohl verhindern wollte, dass Garibaldi auf ihn trifft !?? und sein: " I still have an ace in the hole" uiuiui!!!

                          Super süß fand ich die Begrüßung von G´Kar, als er Garibaldi fast erdrückt hat!

                          Und dieses eckelige Viech auf dem Regenten, das kenne ich ja schon von "War without End" - nicht gut!! Gar nicht gut!!

                          Also von mir gibt es 5*, weil ich doch finde, dass es eine gelungene Einleitung für ein neues Kapitel war! Mal abwarten, was noch so folgt!!
                          Can God create a puzzle so difficult,
                          a riddle so complex...
                          that even he can´t solve it?
                          What if that´s us?

                          Kommentar


                          • #14
                            Das war eine durchschnittliche B5 - Folge, die 3* bekommt.

                            Den Joke mit Elvis fand ich irgendwie nicht sonderlich komisch, dafür war er zu plump. Auch hätte ich mir von Besters Auftreten ein wenig mehr erhofft. Die Szene in der Bester die "prekäre Situation" erklärt ist IMO nicht lgelungen, da zu "verschachtelt".
                            Es macht auf mich den Eindruck, als sei man sehr bemüht, nun, wo der Shcattenkrieg vorbei ist, eine neue alte Bedrohung "künstlich" aufzubauen. Das funktioniert nicht so gut...es wäre viel besser gewesen, wenn in den vorherigen Folgen ein wenig mehr an die Situation auf der Erde eingegangen worden wäre, statt das alles völlig aussen vor zu lassen und in den Hintergrund zu drängen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Zefram Beitrag anzeigen
                              Den Joke mit Elvis fand ich irgendwie nicht sonderlich komisch, dafür war er zu plump.
                              Da tauchen alle möglichen Leute auf, so daß Zack befürchtet, der Nächste könnte der Second Coming sein und dann sieht man 3 Elvis-Imitatoren, also drei ("heilige") Könige. Der Witz mag vieles sein, aber plump ist wirklich das letzte Wort, das ich zur Beschreibung verwenden würde.
                              B5-Musikvideo gefällig?
                              Oder auch BSG?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X