Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[086] Söhne und Töchter der Erde - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [086] Söhne und Töchter der Erde - Episodenbewertung

    Die Flotte der Allianz ist im Hyperraum. An Bord eines schweren Minbari Kreuzers hält Marcus Wache über Ivanova. Delenn kommt herein und sagt ihm, daß der Transporter, um Ivanova nach Babylon 5 zurückzubringen, eingetroffen sei. Marcus argumentiert, daß sie beim Kampf dabei sein wollte und daß man, da sie stirbt, nichts weiter für sie tun könne. Delenn stimmt nicht zu: sie können Ivanova ihre letzten Stunden angenehm machen und sich um ihre Bedürfnisse kümmern, allerdings nicht in der Flotte. Marcus hält Ivanovas Hand und geht, ohne eine Wort zu sagen. Delenn geht auch, als zwei Minbari Ivanova vorbereiten, um sie mitzunehmen.

    Im Hauptquartier des Marswiderstands werden letzte Vorbereitungen getroffen. Nummer Eins trifft mit einer Offizierin der Erdstreitkräfte ein, die dabei helfen wird, die eingefrorenen Telepathen auf die Zerstörer, die den Mars umkreisen, zu schmuggeln. Das wird verzwickt werden, aber sie wird gucken, daß es ihr gelingt. Währenddessen führt Garibaldi ein kleines Team an, das eine Versorgungsbasis auf der Oberfläche erkundet. Sie sind zwei Stunden entfernt. Sie beginnen sich zu nähern, als Shuttles die Basis verlassen, um dutzende von Erdallianz Zerstörer zu versorgen.

    In einem Bunker am Rande der Basis fragt ein Offizier der Erdstreitkräfte nach einem Statusbericht. Mit Sheridans kurz bevorstehendem Angriff erwarten sie, daß der Marswiderstand die Verwirrung ausnutzen und angreifen wird. Als der Offizier versucht, einen anderen Stützpunkt zu kontaktieren, holt eine Sanitäterin eine Atemmaske hervor. Der Offizier erhält keine Antwort. "Was kann auf Bravo passiert sein?" fragt er. Die Sanitäterin zieht die Atemmaske an, zieht eine Waffe und antwortet: "Das selbe wie hier." In diesem Moment öffnen sich die Bunkertüren. Bei der immer dünner werdenden Atmosphäre können die Angreifer das Personal der Erdstreitkräfte leicht überwältigen. Unter den Angreifern sind auch Nummer Eins, Garibaldi, Franklin und Lyta. Die Sanitäterin weist darauf hin, daß es keine Gelegenheit gab, die Basis zu warnen: der Widerstand kontrolliert jetzt die Stellung. Franklin befestigt eine Vorrichtung an Lytas Kopf und fängt an, daran zu arbeiten.

    An Bord der Agamemnon gibt Sheridan der Angriffsflotte seine letzten Anweisungen. Um die Erde anzugreifen, müssen sie zunächst die Basis auf dem Mars ausschalten. Ansonsten wäre ihre Flanke ungeschützt und sie müßten am Ende an zwei Fronten kämpfen. Die Erdzerstörer und die Weißen Sterne werden den Angriff leiten; die Liga-Schiffe sollen Unterstützung bieten und das Umfeld sichern, aber sie dürfen nicht angreifen, wenn nicht zuerst auf sie gefeuert wird...
    3
    ****** eine der besten Babylon 5-Folgen aller Zeiten!
    83.75%
    67
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Babylon 5 ausmacht!
    10.00%
    8
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    6.25%
    5
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Babylon 5 unwürdig!
    0.00%
    0
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

  • #2
    Perfekt !
    Mehr kann man über diese Folge nicht sagen.
    Dei Schlachtszenen sind überragend , die Spannung der Episode ist kaum noch zu übertreffen.

    Diese Folge gehört zu den stärksten B 5 Folgen überhaupt.

    6 Sterne, ohne zu zögern.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Dem kann ich mich anschließen.
      Der perfekte Höhepunkt des Kampfes gegen Clarks Regierung.
      Hier kommen auch die Telepathen zum Einsatzz, welche als Waffe konzipiert wurden. In meinen Augen sehr fragwürdige Entscheidung, aber was tut man nicht alles um zu gewinnen.

      Das Clark am Ende die Waffen auf die Erde ausrichtet, zeigt im Grunde, wie feige er war. Erinnert mich im Übrigen auch etwas an Hitler, welcher ja am Ende auch das Deutsche Volk vernichten wollte, weil es seiner Ansicht nach nicht wert war zu leben.

      Rundum 6 Sterne.
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        6*

        Diese Folge gehört einfach zu den drei besten B5 Folgen für mich.
        Was soll ich sagen, die Schlacht war großartig und spannend und das ende war super
        Leider flog Marcus weg zu Ivanova und opferte sich dann denke ich.
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          Ja, dem kann ich nur voll und ganz zustimmen.

          Sicher eine der besten Folgen der Serie wenn nicht sogar die Beste. Viel Action - man sieht fat nur Erdschiffe - Sheridans Ansprache ("wir sind gekommen um Präsident Clak zu verhaften") oder auch am Ende, als endlich die "alte" ISN Reporterin wieder spricht. Das alles ist sehr ergreifend und machen die Folge zu einem echten Erlebnis.

          6 dicke Sterne!!!

          Kommentar


          • #6
            Fantastische Folge

            Viele Tolle Momente von John Sheridan:

            "Wir können nicht abbrechen,- Delenn es tut mir leid"
            "Delenn wir brauchen dich"

            und dann wo er die letzte Verteidigungsplatform durch Rammen vernichten will und sein alter Leher ihm zuvorkommt --> Eine riesige Szene

            Kommentar


            • #7
              Keine Frage!!!

              Meine Absolute Lieblingsfolge!
              "Obwohl wir nicht mehr die Stärke besitzen durch die in früheren Zeiten Himmel und Erde bewegt werden konnten, sind wir immernoch eine Gruppe festentschlossener Menschen. Zwar geschwächt durch die Schläge der Zeit und des Schicksals. Aber weiterhin von dem festen Willen beseelt; stehts zu suchen; stehts zu finden; und niemals aufzugeben."

              Kommentar


              • #8
                kann mich nur anschließen, einer der absolut besten B5 Folgen, und dass will schon was heissen....
                Aber ich frage mich warum der General so plötzlich auf Sheridans Seite war? Weil der Präsident sich erschossen hat? Dafür ging das aber ein bisschen zu schnell...

                Kommentar


                • #9
                  ebenfals 6 Sterne
                  würde sagen der General hat sich umentschieden weil der Satellit auf die Erde ballern wollte Er hat sich ja auch nicht wirklich umentschieden er hat nur die Erde vor schweren verwüstungen bewart.
                  Hat nach der Zerstörung des Sattelitn noch gesagt das Scheriden sich vor einem Kriegsgericht verantworten muß.

                  Der sattelit wurde doch net durch Rammen Zerstört, der Zerstörer vom General hat den doch zerballert und die Agamemnon ist nur durch die Explosion geflogen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Nicolas Hazen
                    Perfekt !
                    Mehr kann man über diese Folge nicht sagen.
                    Dei Schlachtszenen sind überragend , die Spannung der Episode ist kaum noch zu übertreffen.

                    Diese Folge gehört zu den stärksten B 5 Folgen überhaupt.

                    6 Sterne, ohne zu zögern.
                    Was soll man dieser objektiven, unumstößlich richtigen Einschätzung der Folge noch entgegensetzen?
                    Richtig toll fand ich, wie Marcus sich opfert, ist mal 'was anderes, als da übliche "Er wirft sich in das Geschoss des Feindes, und stirbt dann in ihren Armen." Ich glaube, du dem Zeitpunkt, als die Folge erstmals ausgestrahlt wurde, war schon bekannt, dass Claudia Chrisensen nicht mehr in Staffel fünf dabei sein wird, oder? In dem Sinne war es noch unerwarteter, dass ich Charakter tatsächlich überlebt - typisch JMS.
                    Etwas Klischee-Beladen fand ich allerdings die "Fast-Ramm-Szene". Ist natürlich klar, dass ausgerechnet dieser Satellit in einer 15 Mal so großen Explosion vergeht, wie die anderen, aber was solls.

                    6Sterne
                    Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                    "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                    Kommentar


                    • #11
                      Ne es war nicht bekannt das Cladia aussteigen würde. Nichmal JMS wußte es sonst hätter er Ivanova sterben lassen. Ihrgendwo habe ich das mal gelesen, er wollte den Marcus Charakter eigendlich nicht sterben lassen aber so wie sich dich geschichte entwickelt hatte, mußte einer aus Fairniss zum Publikum sterben.

                      Kommentar


                      • #12
                        Da kann ich mich den vorigen Posts auch nur anschließen.
                        Geniale Ansprachen von Sheridan, gute Schlachtszenen und eigentlich war immer spannung drin. Die Telepathen haben auch genauso funktioniert wie erwartet, da hatte die Erdflotte dann den Whitestars nichts mehr entgegenzusetzen.
                        Toll fand ich auch die Szenen auf B5, wo Londo und G'Kar die Liga überzeugen sich ebenfalls Sheridan anzuschließen, dieser die Alien-SChiffe aber nicht gegen die ERde kämpfen lässt, sondern nur als Nachhut.
                        Das Finale mit dem Satelliten war doch etwas kitschig, aber dennoch ein guter Effekt.
                        Nun ist es also zu ende mit Clarke, mal sehen wie es weitergeht.

                        Und Marcus musste nun sterben, gute Idee dieses Alien-Artefakt dafür einzusetzen.
                        Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                        die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                        das geht aber auch so

                        Kommentar


                        • #13
                          Einer der wenigen Fälle wo mir persönlich die dt. Synchro besser gefällt als der Original-Titel. "Söhne und Töchter der Erde" passt einfach viel besser für den Höhepunkt des Bürgerkrieges als das banale "Endgame".

                          Ähnlich wie "Das Dritte Zeitalter" zuvor hat man auch hier irgendwie das Gefühl ein Serienfinale zu sehen (eígentlich hat man das bei jeder der nächsten drei Folgen bis zum Beginn der fünften Staffel). Einfach ein gigantisches Epos. Die Schlachtszenen waren der Hammer, ein Gänsehautmoment jagte die anderen (Sheridans Ansprachen dazu tun ihr übriges). Dazu ähnlich "Die Befreiung von Proxima 3" viele tolle Dialoge, welche verdeutlichen, dass hier Menschen gegen Menschen kämpfen.
                          Auch wird endlich erklärt, warum Sheridan die Telepathen aus "Der Feind meines Feindes" brauchte. Sie sollen Clarks Schatten-Schiffe unschädlich machen. Stark der Franklin-Dialog ob dies moralisch rechtzufertigen ist oder nicht. Immerhin haben die Telepathen keine andere Wahl als zur "Rettung der Erde" eingesetzt zu werden. Schön, dass B5 eine der wenigen Serien ist, wo das Ziel nicht selbstverständlich alle Mittel rechtfertigt, sondern es noch Diskussionen und Bedenken darüber gibt.

                          Die Spannung war auch auf einem sehr hohem Level. Im Grunde jagte ein Cliffhanger den anderen. Etwa wenn man glaubt alles ist schon vorbei, Clark hat sich selbst gerichtet um plötzlich wollen die Satelliten auf die Erde (natürlich Nordamerika) feuern. Sheridan befielt der Agamemnon Rammkurs. Doch zum Glück taucht am Ende sein "Lehrer" auf (dessen Schiff er zuvor kampfunfähig geschossen hat) und rettet die Situation. Auch hier sind die Grauzonen schön ausgeprägt. Kein Gut vs. Böse. Der frühere Feind kommt zur Rettung Sheridans und der Erde.

                          Wirklich traurig fand ich die Ivanova/Marcus-Handlung. Marcus tat einem so richtig leid, wo er alles versucht um seiner Liebe Ivanova das Leben zu retten und stößt dabei auf jenen Wunderapparat aus "Die Heilerin". Einfach nur schön wie er sich neben sie legt, sagt "Ich liebe dich" und dann für Ivanova opfert. Eine wunderschöne dramatische Lovestory, welcher leider kein Happy End vergönnt war:

                          Was soll man hier anderes als 6 Sterne geben (eindeutig eine der besten drei B5-Folgen überhaupt)?!

                          Kommentar


                          • #14
                            Hammerfolge. Voll mit Aktion. Tolle Weltallszenen. 6Sterne sicher.
                            (Die Menschen) >>...sind mir zu eitel und bilden sich wer weiß was auf die kümmerlichen Leistungen ihrer Vorfahren ein. ...Kap Kennedy ist ein bezeichnendes Beispiel dafür. ..nur weil hier die ersten lächerlichen Blechschiffe zum Erdmond gestartet sind.<<
                            Cuno Promax

                            Kommentar


                            • #15
                              Kann mich da nur dem bisher gesagten anschließen: 6 ******

                              Die Folge bietet Action und Spannung an verschiedenen Schauplätzen. Sowohl Garbaldis Aktion auf dem Mars als auch Sheridans Kampf gegen die loyalen Truppen Clarks sind toll, der Showdown im Orbit der Erde fast nicht mehr zu übertreffen.

                              Außerdem wurden noch dazu so viele Elemente früherer Folgen eingebaut, dass man ein wirkliches Gefühl von Geschlossenheit hat.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X