Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[021] Die Heilerin - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [021] Die Heilerin - Episodenbewertung

    Die Ärztin Laura Rosen praktiziert mit einem mysteriösen Gerät außerirdischen Ursprungs verbotenerweise als Heilerin auf Babylon 5. Ein entflohener Mörder bringt sie und das Gerät in seine Gewalt, um sich seiner Bestrafung zu entziehen...

    Der Sicherheitsdienst auf Babylon 5 nimmt einen Mann namens Müller fest, der zwei Arbeiter und einen Wachmann getötet hat. Das Urteil des Gerichts lautet: Müller wird einer Persönlichkeitsauslöschung unterzogen. Danach wird er sich an nichts mehr erinnern und erhält eine vorprogrammierte Erinnerung, die ihn zu einem nützlichen Mitglied der Gesellschaft auf Babylon 5 macht.

    Dr. Franklin setzt sich mit einer gewissen Laura Rosen in Verbindung, die auf einer der unteren Ebenen illegal als Heilerin praktiziert. Sie benutzt dabei ein Gerät, daß außerirdischen Ursprungs ist, aber große Erfolge zeigt.

    Dem Mörder Müller gelingt es, zu entkommen. Bei seiner Flucht wird er schwer verletzt. Er will sich von Laura Rosen heilen lassen und nimmt deswegen die Ärztin und ihre Tochter als Geiseln. Aber es gelingt Laura Rosen, das Gerät so zu programmieren, daß Müller die gesamte Lebensenergie entzogen wird, und er auf der Stelle stirbt. Laura Rosen wird vor Gericht freigesprochen, da sie in Notwehr gehandelt hat. Das Gerät geht in den Besitz der Station über. Man wird es genauestens untersuchen und es möglicherweise in Fällen, bei denen die normale Medizin nicht mehr helfen kann, einsetzen.
    2
    ****** eine der besten Babylon 5-Folgen aller Zeiten!
    1.54%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Babylon 5 ausmacht!
    10.77%
    7
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    49.23%
    32
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    32.31%
    21
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    6.15%
    4
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Babylon 5 unwürdig!
    0.00%
    0
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

  • #2
    Eine ganz interessante Folge.
    Hier wird ja dieses ausserirdische Gerät eingeführt, das später Ivanova das Leben rettet.
    Das es aber eigentlich nicht zur Heilung konzipiert wurde sondern zur Bestrafung macht die ganze Sache so kompliziert.
    Hmm was mich stark überrascht hat ist, das Franklin so viel Angst hatte, er könnte einen ernsthaften Konkurrenten bekommen. Naja vielleicht wird ja ja danach bezahlt wieviele Patienten er heilt.

    4 Sterne.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Nun, die Folge an sich erscheint mir eher durchschnittlich. Gut finde ich dass dieses mysteriöse Gerät nach Ivanovas Verwundung im Krieg gegen die Erdallianu noch mal aufgegriffen wird im Rahmen von Marcus' Recherchen wie er denn Susan retten kann.

      Dennoch, als stand-alone gebe ich der Folge nur drei Sternchen.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Eine gute Episode, in der man mal wieder sehr intelligent 2 Handlungsbögen verknüpft. Laura Rosen wird wirklich sehr gut dargestellt und sie hat gleich die Symphatien auf ihrer Seite. Die Nebenhandlung mit Londo und Lennier ist einfach mal wieder herrlich witzig... vor allem Lennier's Blick, als die Tänzerin ihr Höschen fallen lässt

        Solangsam beginne ich mich aber echt zu fragen, ob man Telephaten nicht besser direkt auf Drogen setzt und ihnen die Fähigkeit austreibt.... sooft wie die irgendwo zusammenbrechen, wenn sie mal gewaltätige Gedanken sehen... die sind ja fast schon eine Behinderung für die Streitkräfte
        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          Eine recht gute Folge.
          Der Hauptstrang um die Heilerin hat mir gut gefallen, vorallem weil Doc Franklin mal wieder ermitteln darf.
          Irgendwie gefällt mir sein Charakter.

          Die zweite Handlung um Londo und Lennier war noch um einiges genialer.
          Wirklich witzig.

          4*
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            4*
            Eine gute Folge
            Der eine teil mit der Heilerin, Dr. Franklin und dem Killer.
            Wobei ich die Maschiene doch recht interessant finde. Es wurde erklärt, das diese Maschiene eigentlich für die Todesstrafe verwendet wurde aber dennoch auch richtig eingesetzt für medizinische, nicht tödliche zwecke eingesetzt werden kann.

            Der andere Teil mit Lennier und Londo Erst die Bar und dann das Kasino und am ende was Londo Lennier ins Ohr flüstert *g*
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Durchschnittliche Folge. Dieses Gerät war schon ziemlich interessant, finde ich gut dass es später nochmal aufgegriffen wird. In dieser Folge wurde auch der Charakter des Doc wiedermal behandelt, schon wie in "Die Gläubigen" sieht man dass er seine Pflicht als Arzt sehr ernst nimmt.
              Ja die zweite Handlung mit Londo und Lennier war natürlich genial, zuerst die Bar und dann Casino. Da sah man dann dass die Physiologie der Centauri doch sehr unterschiedlich ist zu der der Menschen. Was Londo da wohl ins Ohr von Lennier geflüstert hat...
              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


              das geht aber auch so

              Kommentar


              • #8
                Die Story an sich ist durchschnittlich und auch nur durchschnittlich umgesetzt.

                Die Nebenhandlung um Londo und Lenier war sehr gelungen.

                Mir gefällt, dass man hier einen ersten wirklichen Einblick in das Rechtssystem der zukünftigen Erde erhält.
                Das war für mich wirklich sehr interessant.

                Unter dem Strich kommen knappe 4 Punkte raus.

                Kommentar


                • #9
                  Eine ziemlich durchschnittliche Folge. Schade, dass die Bestrafung einfach das Gedächtnis eines Mörders zu löschen nicht moralisch hinterfragt wird - hätte ich B5 gut zugetraut.

                  Ansonsten mal wieder ne klassische Mörder-ist-auf-der-Station-Folge, welche jedoch durch die Einführung jenes interessanten "Lebens-Gerätes" und durch die wirklich lustige Londo/Lennier-B-Handlung aufgewertet wird:

                  4 Sterne!

                  Kommentar


                  • #10
                    Hui, fast etwas viele Handlungsstränge für eine Folge, besonders ist dies schade für die Mörde-Handlung da hier der Akt des Gedächtnislöschens nicht wirklich kritisch hinterfragt werden kann.
                    Zumindest ist Franklins Liebe zu seinem Beruf klar erkennbar, es wird ein Gerät eingeführt das noch wichtig werden wird und Lennier kann mal ordentlich den Actionheld markieren.
                    Durchaus spaßig.

                    Kommentar


                    • #11
                      In den letzten Folgen einer Staffel gewinnt Babylon 5 doch immer sehr viel an weiteren Schwung. Auch diese Episode gefiel mir.
                      Zum einen hatten wir die beiden A-Handlungen um das außerirdische Heilgerät und dem Psycokiller, welche dann auch schön zu einem Plot versponnen wurden.
                      Zum anderen dann der lustige B-Plot um Londo und Lennier, den ich auch ganz gut finde.

                      5 Sterne
                      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                      Für alle, die Mathe mögen

                      Kommentar


                      • #12
                        Hm, für sich allein war die Folge recht dürftig. Vor allem am Ende der Staffel. Nach dem Zweiteiler und Verloren in der Zeit hatte ich vieeel mehr erwartet.
                        Dennoch kam keine Langeweile auf, wie bei B5 eigentlich nie und deswegen:
                        3 Punkte
                        für eine durchschnittliche Folge.

                        Kommentar


                        • #13
                          Soran gehört für seinen Spoiler gescholten. Leute, verderbt den anderen doch nicht den Spaß.
                          Ich fand einzig Londo in der Folge wirklich gut. Der Episode an sich bescheinige ich B5-Durchschnitt. Nicht wirklich dolle, nach der sehr guten Folge davor sogar leicht enttäuschend. Aber halt die guten B5-Chars. Die bringens wieder. Deshalb auch von mir 3 Sterne
                          (Die Menschen) >>...sind mir zu eitel und bilden sich wer weiß was auf die kümmerlichen Leistungen ihrer Vorfahren ein. ...Kap Kennedy ist ein bezeichnendes Beispiel dafür. ..nur weil hier die ersten lächerlichen Blechschiffe zum Erdmond gestartet sind.<<
                          Cuno Promax

                          Kommentar


                          • #14
                            Die story um die Heilerin war sehr gut, aber der Gefange hat mich so gar nicht interessiert. Und auch mus sich mich wieder fargen wie unvollständig die Ausbildung vom Psi Corp ist. Winter hat immer irgendwelche Probleme und memmt rum udn ist imo sowieso ungeeignet für den Job. Klar ist das unangenehm in den Kopf eines Mörders zu gehen (wäre mal interessant zu wissen, ob jemand freigelassen wird, wenn man feststellt bei dem Scan, dass er unschuldig ist), aber dann sollen sie eben diese Prozedur nicht durchführen. Also erst gar nicht als Strafe einsetzen.

                            Der Doc und die Doc haben mir gut gefallen, ebenso Lennier und Mollari

                            Gibt 4****
                            "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                            "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                            "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                            "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                            Kommentar


                            • #15
                              Diese Folge hat mir nicht so gut gefallen. Die Story mit der Heilerin war nicht sehr überzeugend und Dr. Franklin kam für mich etwas zu arrogant und voreingenommen rüber. Es war wenig Spannung in dieser Folge deswegen vergebe ich nur 2 Sterne.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X