Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[051] Die Hüter des Wissens - Episodenbewertung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [051] Die Hüter des Wissens - Episodenbewertung

    Sheridan befiehlt Ivanova ein privates Treffen mit dem vor kurzem beförderten Lieutenant Corwin vorzubereiten, wodurch sie ermitteln wollen, ob er ihrer Sache dienlich sein kann. Corwin misinterpretiert ihre Absichten und glaubt, daß Ivanova mit ihm ausgehen will. Als sich die zwei schließlich treffen, entdeckt Ivanova, daß Corwin kein Verbündeter der Rangers sein wird, da er behauptet, nie gegen einen Befehl der Erdregierung handeln würde.

    Marcus erhält von einem Informanten die Mittelung, daß die Rangers in einen höheren Alarmzustand versetzt werden und sich aus dem Bereich der Erde zurückziehen sollten, da sich Shadowschiffe an der Grenze des Centaurisektors sammeln. Marcus gibt den Befehl eine Langreichweitenabtastung dieses Raumbereichs durchzuführen.

    Währenddessen ist Dr. Franklin verdutzt, als er entdeckt, daß mehrere Menschen durch einen kleinen, unbekannten Alienparasiten gestorben sind, der sich ins Rückenmark seiner Opfer einnistet.

    Als Samuel und Duncan, zwei von Marcus' Kontaktleuten, verschwinden, begeben sich Franklin und Marcus zu ihren Quartieren in DownBelow um zu ermitteln. Sie sind überrascht, als sie mehrere Bewohner von DownBelow, unter ihnen auch Samuel und Duncan, bewaffnet vorfinden und am Boden vor ihnen ein unmächtiger Mann liegt. Sie werden für ihre zufällige Entdeckung gefangengehalten und erfahren, daß der Parasit eine Möglichkeit ist, eine Rasse namens Vindrizi zu dienen. Und indem man ihn freiwillig annimmt, geht die Person in die Rasse über. Für einige, so wie Duncan, verbessert sich ihre Gesundheit, doch für die, dessen Körper den Parasiten abweist, ist es tödlich.

    Die Vindrizi suchen nach denen, die nichts zu verlieren haben, vor allem die Lurker von DownBelow, und geben ihnen die Gabe des Lebens. Indem sie den Parasiten annehmen, wird der Wirtskörper mit einer riesigen Menge von Informationen über das was sie gesehen und berührt haben angefüllt. Ihre Aufgabe ist es, all diese Informationen bis zu dem unausweichlichen Tag zu bewahren, an dem alles Leben und Wissen in ein neues dunkles Zeitalter eintritt. Dann werden sich alle an sie wenden und sie werden die Bewahrer der Vergangenheit sein...
    2
    ****** eine der besten Babylon 5-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Babylon 5 ausmacht!
    10.00%
    6
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    41.67%
    25
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    33.33%
    20
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    13.33%
    8
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Babylon 5 unwürdig!
    1.67%
    1
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

  • #2
    Die erste richtig gute Episode für Cole und Franklin. Die beiden waren wirklich ein gutes Team dort unten.
    Aber auch Corwin war zu genial, wie verklemmt er sich mit falschen Aussichten zu Ivanova ins Quartier gesellt.
    Und als am Ende auch noch Ivanova glaubt, Cole hätte ihr die Dinger geschickt.

    4* für diese Folge.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Einer super Folge. Marcus sticht hier besonders schön hervor. Der Part mit den Vindirzi gefiel mir auch besonders gut, da sich letztendlich herausstellt, dass sie eigentlich die guten sind.
      5Sterne
      Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

      "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

      Kommentar


      • #4
        Eine schöne Folge. Hat auch ein bisschen was tragisches, denn duncan verliert das ungalubliche Geschenk, dessen er zuteil wurde. Und Marcus macht sich deswegen Vorwürfe. Lustig fand ich die Szene, als Marcus ausgebrochen ist. "Sie müssen da oben reinschauen und zwei mal kraftig schütteln, dann wird es aktiviert!"
        Die Folge erinnert mich übrigens ein wenig an TNG "Die Verschwörung". Auch wenn da die Parasiten ja böse waren.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Ein interessantes Volk die Vindirzi, ein netter gedanke das es eine Rasse gibt, die die erinnerungen anderer aufbewahren.
          Die Szene ganz am ende war klasse
          Ivanova: "Können Sie behalten."
          Marcus: "Oh wie nett."
          *g* das wird noch lustig werden
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Eine insgesamt recht unterhaltsame Folge.
            Marcus war absolut klasse und auch das Konzept der Vindrisi war auch mal was Innovatives. Aber gemessen an den anderen Folgen dieser Staffel war sie nicht überragend, diese Episode, wenngleich noch gut.

            4 Sterne
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              War eine tolle Folge!

              Aber was habt ihr immer mit "gut" und "böse" ?
              Babylon 5 zeichnet sich ja als Serie dadurch aus, dass sie erstaunlich wenig mit diesem Konzept arbeitet...

              Kommentar


              • #8
                Die Haupthandlung um die Vindrizi ist für B5 - Verhältnisse ungewöhnlich schwach, - für sich genommen höchstens 2 - 3 Sterne.

                - Der Ausbruch von Markus war zum Beispiel klasse: "Sie müssen ihn zweimal schütteln, so aktivieren sie den Scanner."
                Allerdings ist es extrem enttäuschend, dass er dann so einfach die Gittertür öffnet, -was für eine seltsame Zelle ist denn das ?

                - Und die Handlung um den armen Lt. Corvin war natürlich spitze.
                Was soll man auch von Ivanovas Verhalten denken, ich meine sie hat ihn in ihr Quartier zum Kaffeetrinken (ein schwer zu bekommendes Luxusgetränk) eingeladen um sich von Mensch zu Mensch mit ihm zu unterhalten.
                Der Blumenhändler bestätigt dann ja auch Corvins Vermutung.
                Aber am Ende bekommt er dann kalte Füße: "ich habe die Rosen vor der Tür gefunden."

                Das Ende ist einfach köstlich. Wo Ivanova schließt, dass Marcus ihr die Rosen geschickt hat und sie ihm zurückbringt und er natürlich davon ausgeht, dass sie ihm (in ihrer bekannten forschen Art) gerade Rosen geschenkt hat.
                "Die können sie behalten !" - einfach köstlich.

                Es reicht am Ende für vier Sterne.

                Kommentar


                • #9
                  Du Story um die Vindrizi fand ich nicht mal schlecht. War jedenfalls nicht das üblich Parasitengehabe, wie man es aus anderen Serien kennt. Hüter des Wissens, interessanter Job!

                  Die Storyline um Marcus, Ivanova und Corwin war wirklich zu köstlich. Corwin verstakst, Ivanova kühl wie immer und Marcus naiv leichtgläubig und natürlich... ERFREUT über Ivanovas missverständliche Geste! Einfach klasse und aus leichter Hand inszeniert! Trotzdem auch von mir nur 4 Sterne, weil es weitaus bessere Folgen gibt.
                  Aber es sagt schon was aus, wenn eher schlechte Folgen einer Serie noch immerhin 4 Sterne erhalten!

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Vindrizi waren sicher ein interessantes Volk, ähnlich den Trill-Symbionten aus DS9, welche man auch als "Hüter des Wissens" bezeichnen kann. Anfangs sah es ja so aus, als ob sie gewaltsam in den Wirt eindringen würden, da haben sie mich an die Goa'Uld erinnert. Dieser Handlungsstrang war zwar interessant, aber es für B5-Verhältnisse nichts Besonderes. Der Schluss war dann schon gut gemacht als der Vindrizi wieder aus Duncan ausdrang damit Duncan mit Marcus sprechen konnte.
                    Die Story rund um Ivanova und Corwin war natürlich sehr lustig, aber ein bisschen naiv von ihr zu glauben, er hat sie vor der Tür gefunden. Aber dass ihr Verdacht dann auf Marcus fiel fand ich voll zum Lachen. Auch ihr "Interview" mit Corwin fand ich super, seine Einstellung zur Erdregierung und am Ende der Blickkontakt zwischen Sheridan und Ivanova.
                    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                    das geht aber auch so

                    Kommentar


                    • #11
                      Die eigentliche Handlung hätte gut zu Star Trek - vor allem TNG - gepasst. Vermeintliche Parasiten, welche vom Körper des anderen Besitz ergreifen (sah man sowieso alle Naselang bei ST) stellen sich am Ende als liebenswerte Symbionten heraus, welche ihr Wissen (und einen Lebensinhalt) an Freiwillige weitergeben wollen. Trotzdem war die Anfangsszene wo sich der skorpionartige Symbiont in die Wirbelsäule des "Opfers" gefressen hat für B5-Verhältnisse ungewöhnlich hart und es wundert mich, dass die Episode kein FSK16 bekommen hat.

                      Das beste der Folge waren jedoch eindeutig Marcus und Ivanova. Erst der arme Leutanant, welcher glaubt, dass Ivanova etwas von ihm will (dabei will sie nur herausfinden ob man ihm trauen kann). Dann Ivanova, welche glaubt dessen Rosen wären von Marcus. Und schließlich Marcus, der das "können sie behalten" als "Hoffnungsschimmer" betrachtet.
                      Einfach köstlich. Außerdem erinnert deren Beziehung irgendwie stark an Han und Leia bei Star Wars. Marcus das liebenswert, freche Schlitzohr und Ivanova die hart auftretend wollende Zicke mit dem weichen Kern.

                      Alles in allem mit Sicherheit kein Highlight der Staffel trotzdem aber (vor allem dank Marcus und Ivanova) eine gute Folge welche für 45 Minuten köstlich unterhält. Gute

                      4 Sterne!

                      Kommentar


                      • #12
                        Definitiv guter Durchschnitt.
                        Mal wieder ein Alien of the Week, wenns diesmal auch am Ende kein böses Monster ist.
                        Alles im allem gibst für durchschnittliche Folgen bei uns 3 Sterne
                        (Die Menschen) >>...sind mir zu eitel und bilden sich wer weiß was auf die kümmerlichen Leistungen ihrer Vorfahren ein. ...Kap Kennedy ist ein bezeichnendes Beispiel dafür. ..nur weil hier die ersten lächerlichen Blechschiffe zum Erdmond gestartet sind.<<
                        Cuno Promax

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, tatsächlich eine Alien of the week-Folge mitten in der 3. Staffel von babylon 5. Ich war erstmal ein wenig schockier, da ich das so gar nicht mehr in Erinnerung hatte, aber dann war die Folge doch noch teilweise gut.
                          "Die Blumen können Sie behalten!"
                          Aber 4 Sterne sind dann doch zu wenig, da das dann doch zu sehr klischeehaft wird mit den symbiotischen Wesen, die ihr Wissen weiter geben.

                          3 Sterne
                          Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                          Für alle, die Mathe mögen

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Soran
                            Eine schöne Folge. Hat auch ein bisschen was tragisches, denn duncan verliert das ungalubliche Geschenk, dessen er zuteil wurde. Und Marcus macht sich deswegen Vorwürfe. Lustig fand ich die Szene, als Marcus ausgebrochen ist. "Sie müssen da oben reinschauen und zwei mal kraftig schütteln, dann wird es aktiviert!"
                            Die Folge erinnert mich übrigens ein wenig an TNG "Die Verschwörung". Auch wenn da die Parasiten ja böse waren.
                            Hab auch die ganze Zeit an die TNG Folge gedacht, wobei ich gegen Ende dann doch eher zu den Tok'Ra um geschwungen bin. Nur die erkenntman an glühenden Augen und tiefer Stimme^^

                            Marcus hat mir sehr gut gefallen und hatte auch die humormomenta auf seiner Seite. Am Besten natürlich der Schluss mit den Rosen.

                            Iovanova hat mir auch sehr gut gefallen und der arme lt. einfach super

                            Die Story war interessant und man sieht auch, dass nicht immer alles sich um den Krieg dreht.

                            5*****
                            "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                            "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                            "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                            "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine unterhaltsame Folge. Gefallen hat mir Marcus und seine "Sichtweise" des Lebens. Die Hauptstory mit den Vindrizi (Hüter des Wissens) war recht unterhaltsam, aber nichts Besonderes.
                              Trotzdem reicht es für 4 Sterne.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X