Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brannon Braga lobt BSG

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brannon Braga lobt BSG

    Braga: Look, I don't know what the future of science fiction is. I have read TRANSMETROPOLITAN, which is astounding, which I think someone has already snapped up to do as either a movie or show. I look at the MATRIX films (inaudiable) That was a seminal movie. That was highly sophisticated story, that to me, took the genre to a whole other level. In terms of television, it would be great to see someone like HBO do something where, you know they only had to make 13 episodes, and they had two years to make them and they were just incredible. A really good show right now, if you are looking for something is BATTLESTAR GALACTICA. Its an amazing show. And that's on the SciFi Channel. But I don't know what is out there. I would hope that's going in directions like TRANSMETROPOLITAN which are very complicated storylines and much more ambitious.
    Quelle: http://trekweb.com/stories.php?aid=4...&topBrowse=all
    So say we all

  • #2
    Hm...aber gegen Ron Moores Rauswurf damals bei Voyager scheint er nix gehabt zu haben. Sehr seltsam.

    Kommentar


    • #3
      Ron Moore ist nicht gefeuert worden, sondern selbst gegangen
      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
      "
      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Serenity
        Ron Moore ist nicht gefeuert worden, sondern selbst gegangen
        Naja...offiziell vielleicht. Inoffiziell gabs da wohl zuviele Differenzen, weshalb man entschied sich zu trennen.

        Kommentar


        • #5
          Glaube nicht, dass es Differenzen wischen Moore und Braga gegeben hat. Vielmehr zwischen Moore und Berman. Zumindest deuten mehre Interviewies Moores in diese Richtung.

          Ich denke VOY und vor allem ENT hätten von Ron Moore ziemlich profitieren können. Immerhin zeichnet er sich bei TNG und DS9 für viele der besten ST-Folgen aller Zeiten verantwortlich.

          Kommentar


          • #6
            Entscheiden sich zu trennen, ist etwas ganz anders als gefeuert zu werden. Das war genau mein Punkt

            Und laut dem Cinescape Interview mit Moore gab es einen Vorfall mit Brannon Braga, der letztendlich zur Trennung geführt hat. Aber er ist nicht näher darauf eingangen. Er war generell unzufrieden und irgendetwas hat das Fass zum überlaufen gebracht
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Serenity
              Entscheiden sich zu trennen, ist etwas ganz anders als gefeuert zu werden. Das war genau mein Punkt

              Und laut dem Cinescape Interview mit Moore gab es einen Vorfall mit Brannon Braga, der letztendlich zur Trennung geführt hat. Aber er ist nicht näher darauf eingangen. Er war generell unzufrieden und irgendetwas hat das Fass zum überlaufen gebracht
              Ich vermute mal..es ging um die Richtung von Voy. Moore wollte wohl was dran ändern und Braga (und die anderen) hatte was dagegen.
              Deswegen finde ich es ja jetzt so seltsam, dass Braga Moore's neue Serie so sehr lobt.

              Kommentar


              • #8
                Was ist daran seltsam? Auch wenn man in der Vergangenheit möglicherweise unterschiedlicher Meinung war, gehört es doch zum guten Ton und beweist ein ehrenwertes Verhalten, wenn man die spätere Arbeit des anderen lobt.
                Streicher
                ChemieOnline
                Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

                Kommentar


                • #9
                  Also, wenn mich Brannon Braga loben würde, würde ich mich eher fragen was ich falsch gemacht habe.
                  ...somebody is videotaping me in my spaceship...

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Die Welt
                    Also, wenn mich Brannon Braga loben würde, würde ich mich eher fragen was ich falsch gemacht habe.
                    lol dachte irgendwie das selbe
                    "The Evil Overlord Handbook" Rule # 46
                    If any of my advisors ever says to me "My lord, he is but one man, and what can one man possibly do?" I will reply "This.", and then shoot him.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von spidy1980
                      Deswegen finde ich es ja jetzt so seltsam, dass Braga Moore's neue Serie so sehr lobt.
                      Ganz und gar nicht: Moore hat in einem podcast erzählt, dass sie sich bei ST gegenseitig "angeschriehen" haben, wenn die Autoren sich nicht einig waren wie die Story sich entwickeln sollte... sobald es dann essen gab gingen sie alle essen und haben sich super verstanden... "es war nichts persönliches, dabei ging es immer nur um die Arbeit" - also: durchaus möglich.

                      Kommentar


                      • #12
                        Das mit dem anschreien war aber speziell der Autoren Stab von DS9, der sehr eng befreundet war

                        Allerdings waren Moore und Braga Co-Autoren und Freunde während TNG. Die zwei haben sich bei VOY getrennt, aber Moore hat daraus nie etwas persönliches gemacht. Dazu ist er zu sehr ein Gentleman.
                        Das wird auch Braga gesehen haben
                        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                        "
                        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich würde Bragas Reaktion auf BSG als spätes Einsehen bzgl. Qualität betrachten. Hoffentlich beeinflußt dieses Einsehen seine Arbeit bei "Threshold".
                          HOFFNUNG ist alles!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X