Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Galactica wer kann mich da

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Galactica wer kann mich da

    Hi,

    es klingt warscheinlich etwas komisch, aber könnte mich jemand über BSG "aufklären"?

    Ich habe bisher noch nie die Serie gesehen und auch nicht die Filme.
    Aber ich möchte jetzt mehr über BSG erfahren.

    Leiter finde ich nicht genügend Info's - wenn dann nur in Englisch. Aber leider ist mein Englisch nicht so gut - OK, mein Englisch ist nicht mal erwähnenswert.

    Kennt ihr deutsche inet-Seiten, die über die Serie/Filme gute Informationen hat, oder könnt ihr Info-Bücher empfhelen die gut sind.

    Leider habe ich momentan nicht soviele Information über die Serie:
    z.b. warum gibt es 12 Kolonien
    Warum sucht die Galactica die Erde (kommen diese Menschen nicht von der Erde?)
    usw. Momentan verwiert mich das alles.
    Aber ich möchte mehr über diese Serie/Filme erfahren.

    Und es gibt ja eine neu verfilmung von BSG.
    Da ist die rede von einer Mini-Serie und von zwei Filmen.
    Was ist jetzt da richtig - oder gibt es beides?
    Gibt es die schon in deutsch?

    Ich bedanke mich schon mal im voraus für die Benatwortungen meiner Fragen.

    Danke!

    gruss
    -Zekol-

  • #2
    Im BSG Universum kommen die Menschen nicht von der Erde, sondern vom Planeten Kobol. Vor tausenden von Jahren, brachen von dort Siedler auf und gründeten 12 Kolonien. Mit der Zeit verlor sich die Spur von Kobol und der Planet wurde zu einer Legende.
    Nach einer noch obskureren Legende, gibt es eine 13. Kolonie: die Erde

    Weil das natürlich evolutions-technische Probleme aufwirft, vertreten viele die Meinung, dass es einfach ein Parallel-Universum ist

    Die Menschen der 12. Kolonien schufen die Zylonen als Diener und Soldaten, aber diese rebellierten und entfachten einen Krieg. Dieser wurde nach einem Waffenstillstand beendet, und die Zylonen zogen sich zurück.
    Nach 40 Jahren tauchen sie wieder auf, und zerstören die Kolonien. Die letzten 50.000 Überlebenden fliehen in einigen hundert Schiffen.
    Das ist der Beginn der Serie

    Darüber findest du auch Seiten auf deutsch, die sich aber meistens auf das Original beziehen, das in ein paar Punkten anders ist.
    Der erste Zylonen-Krieg dauerte zum Beispiel tausand Jahre, was lächerlich ist

    Hier sind ein paar deutsche Seiten:
    http://www.wunschliste.de/links.pl?s=7908


    Im Original gibt es eine 22-teilige Serie. Dazu noch das Spinoff "Battlestar Galactica 1980", das hier als 2. Staffel verkauft wurde

    Das Remake besteht aus einer 3-stündigen Mini-Serie in 2 Teilen, die im Nachhinein der Pilotfilm ist. Dazu die erste Staffel mit 13 Folgen. Die 2. Staffel beginnt am 15. Juli und wird 20 Folgen haben.
    Die Mini-Serie bekommt du auch als deutsche DVD. Die Serie nur auf Englisch.
    Von einer deutschen Veröffentlichung ist im Moment nichts bekannt. Wenn überhaupt erst nächstes Jahr
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Zekol
      z.b. warum gibt es 12 Kolonien
      Ich glaub da gibts keinen besonderen Grund. Es ist halt einfach so. Der einzige Grund, den ich mir vorstellen könnte, wäre das Götterpantheon von Kobol. Die Menschen haben in BSG ja 12 Götter. Scheint also sone Art heilige Zahl zu sein bei denen. Diese Zahl spielt auch auf die Zylonen bezogen eine interessante Rolle, aber ich will hier nix spoilern. Wie die Erde als 13. Kolonie da reinpasst, ist mir noch nicht ganz klar. Steht sie vielleicht für den Zylonengott?
      Warum sucht die Galactica die Erde (kommen diese Menschen nicht von der Erde?)
      Naja...stell dir vor, jemand löscht deine gesamte Zivilisation aus und nur du und ca. 50000 Menschen bleiben übrig. In alten Legenden wird von einer verschollenen weiteren Kolonie berichtet, auf der noch Menschen (und damit eine Zivilisation) sein könnten. Ist doch klar, dass du dann versuchst dahinzukommen. Dass das nicht allzu klug ist, wenn dir die Zylonen im Nacken hängen, ist nun wieder ein anderes Problem.

      Kommentar


      • #4
        Die Mythologie der Original-Serie wurde sehr stark vom morminischen Glauben beinflusst. Dort spielt die Zahl 12 eine große Rolle

        Als in-universe Erklärung passt die Anzahl der Götter ganz gut. Man hat soviele Kolonien gegründet, und in vielen administrativen Angelegenheiten hat jede Kolonie eine Stimme.
        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
        "
        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

        Kommentar


        • #5
          Hier ist ein Thread wo schon einige Internetseiten gesammelt wurden http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=26566 .

          Bei Wikipedia gibt es auch einträge zu BSG TOS und TNS.

          Hier der Ling zu BSG TOS:

          http://de.wikipedia.org/wiki/Kampfstern_Galactica

          Den Link zu BSG TNS findest Du schon bei dem Thread über die Internetseiten oder direkt bei Wikipedia.
          Komm in den Space Pub
          Caprica-City.de + Forum

          Kommentar


          • #6
            Auf http://beam.to/galactica sind einige Bücher aufgelistet die in Deutschland (und auf deutsch) erschienen sind. Leider fehlen noch die von Richard Hatch geschriebenen Bücher. Auf Richard Hatchs Website kannst Du Dir aber die Titel und die Kurzinfos ansehen.

            Auch auf http://www.peters-universum.de/galactica.htm gibt es einige wissenswerte Infos.
            Komm in den Space Pub
            Caprica-City.de + Forum

            Kommentar

            Lädt...
            X