Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie lange bleibt die Pegasus?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie lange bleibt die Pegasus?

    Ok, die Pegasus der Originalserie kam ja nur im Zweiteiler "The Living Legend" vor. Am Ende dieser Folge wurde bewußt offengelassen, ob die Pegasus zerstört wurde oder nicht. Wäre die Serie länger gelaufen, wäre eine Rückkehr nicht ausgeschlossen gewesen.

    Mit "Pegasus" steht uns das Auftauchen des gleichnamigen Battlestars der neuen Galactica Serie bevor. Was denkt ihr, wie lange diese Pegasus Bestandteil der Serie sein wird? Verschwindet diese Pegasus wohl auch in der Auflösung des Mid-Season-Cliffhangers in der Explosion eines cylonischen Basisschiffes? Oder bleibt sie länger, wird vielleicht sogar ein fester Bestandteil der Serie? Wären zwei Kampfsterne zuviel für eine Serie oder würden sich dadurch neue Möglichkeiten eröffnen? Was würdet ihr vorziehen bzw. euch wünschen?

    Falls ein Moderator hier reinschaut, wäre es nett, wenn er/sie einen Poll/Umfrage mit folgenden Möglichkeiten hinzufügen könnte:
    Wie lange bleibt die Pegasus?
    - Bis zum Ende von Episode 211 "Resurrection Ship".
    - Bis maximal zum Ende von Season 2.
    - Über Season 2 hinaus...

  • #2
    Also länger als 2 Folgen wären sicher nett gehen aber sicher ins Budget.
    In der Originalserie wurde ja die Galactica mit Geschwadern und Personal der Pegasus aufgestockt bevor diese verschwand.
    Etwas ähnliches erwarte ich mir auch in der neuen Version.
    (silverstar Geschwader Yeah)
    Auf Dauer wären 2 Kampfsterne denk ich zuviel.
    Es wird da aber sicher einige Überaschungen geben,.....
    »Es gibt zwei unendliche Dinge, die Dummheit der Menschheit und das Universum, doch beim Universum bin ich mir noch nicht sicher« - Albert Einstein

    Kommentar


    • #3
      Naja, Moore und seine Truppe sind immer für eine Überraschung gut.

      Ich hoffe, die Pegasus bleibt länger als nur bis zum Ende von 2x11.

      Ich glaube, das dies durchaus möglich ist, da man ja extra Sets und neue Effektshots (auch wenn mich das Design des Schiffs nicht so recht überzeugt) für die Pegasus entwerfen musste.
      Das rechnet sich am besten über einen längeren Zeitraum.

      Aber, obwohl ich es schon cool fände, befürchte ich, das die Pegasus kein Dauergast bleiben dürfte.

      Es würde jedenfalls die Dynamik der Serie völlig verändern! Zwei Kampfsterne gleichzeitig, noch dazu zwei eher ungleiche.

      Bin jedenfalls megagespannt und hoffe, das meine (zu hohe) Erwartungshaltung an die Episode nicht total enttäuscht wird.
      Und dann noch diese unmenschliche Wartezeit bis zur Auflösung...


      Weiss eigentlich jemand, ob BSG in einem anderen Land parallel läuft und dort nicht in Pause geht *hoff*, so wie es bei Atlantis der Fall ist???

      Kommentar


      • #4
        Denk ich in etwa ähnlich wie Bunnyear.

        Dauerhafter Bestandteil keinesfalls! Das wäre zu überladen! Ausserdem müsste dann ehlicherweise die Pegasus die Stellung des Flagschiffes einnehmen, da Moderner und ihr Commander ist der/die Vorgesetzte von Adama.
        Das wäre ja völlig Blödsinnig bei ner Serie über die Galactica.

        Zerstört muss sie ja nicht unbedingt werden, aber ich denke sie wird auf die eine oder andere Art nach relativ wenigen Episoden wieder verschwinden.

        Aber warum sollte das ins Budget gehen? Die Kulissen sind da, die CGI Effekte braucht man auch wenn man den Convoy ohne die PEgasus zeigt.
        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

        Kommentar


        • #5
          Ich schließ mich an, wenn die Pegasus ein dauerhafter Bestandteil der Serie währe würde das dem
          Serienkonzept widersprechen. Auch wenn es Interessante Möglichkeiten bietet.

          Außerdem kann die Pegasus nicht lange Überleben!
          Frau am Steuer
          Nein kleiner scherz, ich hoffe das sie gemeinsam den Cylonen eine Schwere Schlappe versetzten und dabei wird
          die Pegasus Heldenhaft Abtreten.
          Es währe aber schön wenn Sie ein paar Folgen Übersteht.
          www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Steve Coal
            Ausserdem müsste dann ehlicherweise die Pegasus die Stellung des Flagschiffes einnehmen, da Moderner und ihr Commander ist der/die Vorgesetzte von Adama.
            Nun Moderner wäre zumindest für Adama kein Grund das Flagschiff zu wechseln. Er hat ja schon in der Miniserie klar gemacht, dass er nicht so viel von moderner Technik hält. Admiral Cain ist natürlich ein Faktor. Aber angenommen es würde eine *hüstel* Änderung in der Befehlkette eintreten?

            Würde das ein längeres Verweilen der Pegasus für euch plausibler machen?
            Schließlich gibt es in der Serie viele Raumschiffe und die Haupthandlung fände immer noch auf der Galactica statt, was würde da eins mehr oder weniger (selbst wenn es ein Kampfstern ist) für einen Unterschied machen?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von helo
              Nun Moderner wäre zumindest für Adama kein Grund das Flagschiff zu wechseln. Er hat ja schon in der Miniserie klar gemacht, dass er nicht so viel von moderner Technik hält. Admiral Cain ist natürlich ein Faktor. Aber angenommen es würde eine *hüstel* Änderung in der Befehlkette eintreten?

              Würde das ein längeres Verweilen der Pegasus für euch plausibler machen?
              Schließlich gibt es in der Serie viele Raumschiffe und die Haupthandlung fände immer noch auf der Galactica statt, was würde da eins mehr oder weniger (selbst wenn es ein Kampfstern ist) für einen Unterschied machen?
              Naja, nicht wirklich!
              Ich denke nicht dass es sinnvoll ist wenn die Galactica Technisch die 2te Geige spielt, selbst wenn Adama das Commando hätte!
              Stell Dir mal Vor, die Enterprise 1701/1701A hätte immer die Excelsior als begleitung gehabt, selbst wenn Kirk das Kommando gehabt hätte, das wäre einfach nicht der Knüller!

              Wir haben die Galactica als "Hero-Ship" und deshalb glaube ich wird die Pegasus nur ein Intermezzo sein. vieleicht kommt sie ja wieder, aber bleiben wird sie wohl kaum!
              Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

              Kommentar


              • #8
                Erstmal paar Spoiler und Gerüchte zum Thema Pegasus und drumherum:


                Spoiler

                - Cain stribt während des Zweiteilers 210-211

                - Adama wird zum Admiral befördert und hat nun das Kommando über beide Schiffe

                - Angeblich wird die Pegasus auch noch 212 auftreten und evtl darüberhinaus...



                Ich vermute:
                - Tigh könnte das Kommando für die Pegasus zeitweise bekommen (das wird hart nach seinem Galactica-Kommando)

                - Die Pegasus könnte durchaus bis ende der 2. Season dabei sein

                - Ich denke das potential ist da für folgendes:

                wenn Roslin wegen ihrem Krebs sterben könnte dann wäre es möglich, dass es innerhalb der flotte ein ziviles Machtvakuum gibt. Es bilden sich zwei Gruppen die auch das Militär spalten.
                Endkonsequenz: Die Pegasus und andere Schiffe beschliessen selber weiter die Erde zu suchen ohne zusammen mit der Galactica-Flotte zu bleiben.

                Wäre interessant: eine Geteilte Flotte und auf jeder Seite ein Kampfstern.
                So say we all

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Steve Coal
                  Ich denke nicht dass es sinnvoll ist wenn die Galactica Technisch die 2te Geige spielt, selbst wenn Adama das Commando hätte! Weniger ist hier also mehr !
                  Wobei es ja gerade die technische Rückständigkeit war, die die Galactica in der Miniserie vor der Zerstörung bewahrt hat.
                  Zitat von Steve Coal
                  Stell Dir mal Vor, die Enterprise 1701/1701A hätte immer die Excelsior als begleitung gehabt, selbst wenn Kirk das Kommando gehabt hätte, das wäre einfach nicht der Knüller!
                  Im Star Trek Universum würde ich da eher an ein Sternenflottenschiff in vergleichbar auswegloser Situation denken: Die Voyager!
                  Und als vergleichbare Episode die Folge "Equinox". Wäre die "Equinox" in besagter Episode nicht zerstört worden, hätten sich beide Schiffe gemeinsam auf den Weg in den Alpha Quadranten machen können.

                  Hach, ich denke schon darüber nach, wie gut Voyager doch hätte werden können. Aber was solls, es gibt ja jetzt Galactica.
                  Zitat von Steve Coal
                  Wir haben die Galactica als "Hero-Ship" und deshalb glaube ich wird die Pegasus nur ein Intermezzo sein. vieleicht kommt sie ja wieder, aber bleiben wird sie wohl kaum!
                  Nach klassischer Serienlogik gebe ich dir recht (siehe auch besagte Voyager Episode oder Living Legend in oBSG), aber gilt das auch für nBSG? Gerade auch deshalb, weil die Galactica und ihre Crew dem typischen Heldenkonzept so sehr widersprechen.
                  Zitat von Viperpilot
                  - Tigh könnte das Kommando für die Pegasus zeitweise bekommen (das wird hart nach seinem Galactica-Kommando)
                  Hehe, nachdem was für über Tigh wissen, wäre das eine regelrechte Bestrafung für ihn. Und irgendwie glaub ich nicht, dass Adama ihm das antuen würde.

                  Hier ein Szenario, dass ich mir vorstellen könnte:
                  Roslins Gewissen regt sich darüber dass in den Kolonien immer noch Menschen ums Überleben kämpfen (nicht zu vergessen Starbucks Versprechen gegenüber Anders, dass sie zurückkommen wird). Ein Kampfstern beschützt die Flotte, während der andere in die Kolonien zurückkehrt und versucht weitere Überlebende zu finden und eventuell zu retten.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von helo
                    Hach, ich denke schon darüber nach, wie gut Voyager doch hätte werden können. Aber was solls, es gibt ja jetzt Galactica.
                    Darüber denk ich jedesmal nach, wenn ich ne Voy-Folge schaue.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von helo
                      Nach klassischer Serienlogik gebe ich dir recht (siehe auch besagte Voyager Episode oder Living Legend in oBSG), aber gilt das auch für nBSG? Gerade auch deshalb, weil die Galactica und ihre Crew dem typischen Heldenkonzept so sehr widersprechen.
                      Und genau das ist es was ich mir jedesmal denke, wenn ich den Beginn einer Folge sehe und mit kurz der Gedanke kommt "Das kenn ich schon, das wird das Schema so und so..."
                      Und es dauert nicht lange, dann weiß ich wieder warum BSG doch eben nicht wie andere SciFi Serien ist.

                      Von daher hast du schon recht, man kann nie wissen obs nicht doch anders kommt und die Pegasus länger als erwartet bleibt!
                      Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                      Kommentar


                      • #12
                        Schaut euch doch mal den Videoblog ............ (07 war's glaub ich ) an.
                        Die haben das ganze Set doch nicht für 2-3 Folgen aufgebaut...........
                        *linksuch*
                        hier isser
                        http://www.scifi.com/battlestar/bts/videoblog/

                        Kommentar


                        • #13
                          Es war die Nummer 8.
                          Interessant fand Ich die Aussage das die Schauspielerin die den Admiral Cain spielt wohl nur in Folge 10 und 11 mitmacht.

                          P.S. Versaute Lampen ,sowas hängt sich nur eine Frau an die Wand
                          www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von sven1310
                            Es war die Nummer 8.
                            Ah, Nummer Acht kannte ich noch nicht, ist ja auch gerade frisch dazugekommen. Danke.

                            In Videoblog 7 konnte man ja fast nichts erkennen, aber in dem hier gabs ja reichlich Infos: Es gibt also Kulissen fürs CIC der Pegasus, den Pilot Ready Room und Cains Quartier. Nicht schlecht und definitiv ein weiteres Zeichen dafür, dass die Pegasus länger bleibt.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X