Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SPOILER Pegasus Story

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SPOILER Pegasus Story

    So nun hab ich mir gestern Pegasus reingezogen
    (2x )
    2 wiedersprüchliche Gefühle machten sich breit,....
    erstens absolute Begeisterung ,.....
    zweitens entsetzen darüber wie die Pegasus "Entmystifiziert" wurde.

    Im Original (ich weis wir sollten nicht vergleichen) war die Pegasus ein Mythos und Cain so ein Held der sich jeden Schnitzer erlauben kann und so richtig Böse kann ihm aber doch keiner sein.

    Nun entpuppt sich die Admiralin als Machtgieriges Militärweib, streng nach Vorschrift und dem Töten nicht abgeneigt ,...
    Das es hier zum offenen Konflikt mit Adama kommt ist vorprogramiert (welch Wortspiel )
    Überhaupt wirken die Charaktäre der Pegasus etwas überheblich, allen voran der "Cag" der Pegasus der nicht Müde wird die Disziplin der Galactica anzuprangern. (Nun ja militärisch korrekt sinds ja wirklich net aber sind ja auch besondere Zeiten)

    Das Lied zu Beginn der Folge hat mich anfangs stutzig gemacht wollte so überhaupt nich zur Szene passen,....geht aber dann in ein "Militärisches" Lied über das echt gut kommt,.....
    im Vorspann Lied ist die Besatzung der Pegasus bereits zu der Zahl der Überlebenden dazugerechnet "ggg" also Rechner zur Hand und ausrechnen wieviele Besatzungsmitglieder die Pegasus ungefähr hat.
    Wirklich gelungen finde ich das Design der Pegasus das näher an den Originalmodellen liegt.

    Zum schluss noch die Frage warum Adama es immer auf Konfrontation anlegt.
    Der Streit mit Roslin ist eindeutig auf seinem Mist gewachsen, gut nun hat er denk ich keine andere Wahl um seine Männer zu retten als sich mit der Pegasus anzulegen, aber das endet doch in einem Fiasko soweit muss er doch Cain einschätzen können das die nicht zögert zu Feuern,...
    so nach dem Motto schiessen uns die Cylonen net ab mach das halt selber,...
    (und da ist wieder dieser Satz in meinem Hinterkopf,.....Adama is a Cylon,...)

    Am Schluss noch Theoretisches
    Langsam denk ich mir das die alte Serie die Zeitschleife ist von der Number six zu Baltar spricht ,...die Ereignisse die sich immer wiederholen.
    Mit so einem Wissen könnten die Cylonen ihre Agenten so positioniert haben das die Geschichte in diesem Fall zu ihren Gunsten ausgeht.
    Das Ziel der Zylonen ist auslöschung der Menschheit.
    Dazu gehört auch die Erde.
    Also lassen sich die Cylonen mit spezifisch gesteuerten Ereignissen zur Erde führen von der Flotte der Überlebenden.
    Das Adama das noch nicht erkannt hat macht ihn verdächtig,.....
    »Es gibt zwei unendliche Dinge, die Dummheit der Menschheit und das Universum, doch beim Universum bin ich mir noch nicht sicher« - Albert Einstein

  • #2
    Nette Theorie, wobei ich weiterhin bezweifle, dass Adama ein Toaster ist.

    Aber was war jetzt daran gespoilert?
    Zumindest nichts was nicht schon in der Folge selber dran war.
    Was neues hast du ja nicht verraten, sondern nur spekuliert.

    Frage: Warum hast du das nicht in den Thread reingeschrieben wo die Folge diskutiert wird?
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

    Kommentar


    • #3
      "schluck" guuute Frage ,....

      Betreff Spoiler ,...vorsicht ist besser als Nachsicht,..
      »Es gibt zwei unendliche Dinge, die Dummheit der Menschheit und das Universum, doch beim Universum bin ich mir noch nicht sicher« - Albert Einstein

      Kommentar


      • #4
        Mmhh also das mit der Zeitschleife kann ich mir bei Galactica ums Verrecken nicht Vorstellen und das Adama ein Toaster ist auch nicht.
        Ergibt auch keinen Sinn warum hätten sie ihn denn in der letzten Episode der ersten Staffel Erschiesen lassen sollen wenn er ein Cylone ist?
        Genauso die Raumstation im Pilotfilm als er mit dem Cylonen Agenten Eingeschlossen war, Ich sag nur Radioaktivität.
        Außerdem paßt das Alter nicht ganz in das jetztige Schema rein.
        Hinzu kommt er hat nicht nur eine Karriere hinter sich sondern auch einen (Lebenden) Sohn als Beweis.
        Ehr ist Balthar ein Toaster, der würde mehr in das Schema jung Gut Aussehnend und Sexuell sehr Aktiv reinpassen. Auch wenn er etwas Trottelig ist.

        Ich war ehrlichgesagt auch Überrascht das Cain nicht mehr diese Helden Figur ist aber man darf eins nicht Vergessen bei der alten Galactica Serie ging der Krieg Tausend Jahre lang und hielt bis zum Zeitpunkt kurz vor dem Holocaust immer noch an. Da hatte Cain noch die Gelegenheit in Schlachten gegen die Cylonen Aufzufallen in der Neuen Serie hingegen hat keine Sau 50 Jahre lang eine Blechbüchse auch nur gesehen.
        Ich finde Trotzdem sie hätten Cain Irgendwas mitgeben können, sowas wie sie war der Jüngste Weibliche Admiral in der Geschichte der Flotte oder sowas.

        Ich finde übigens nicht das Adama hier den Konflikt begonnen hat.
        Cain hat Adama Versprochen das Sie ein Faires Verfahren bekommen und nun hört er das das die Beiden noch bevor sie auf der Pegasus Ankommen bereits zum Tode Verurteilt sind. Wie Fair ist das denn?!
        Die kleine Bajoranerin hat sich da wohl was bei den Cardassianern Abgeguckt,
        erst kommt das Urteil und dann die Verhandlung.
        Nach dem Motto "Sie wurden zum Tode Veruteilt, die Verhandlung kann beginnen", und dann lügt sie Adama noch am Telefon an!
        Kein Wunder das er Sauer ist.
        Ich frag mich nur warum er nicht die Präsidentin einschaltet?

        Achja den Soundtrack fand Ich sehr Gut. Paßte auch gut rein.
        www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

        Kommentar


        • #5
          stimmt eingentlich so weiters,....

          Wenn man Adama Töten wollte hätte ein Kopfschuss gereicht.
          (ich denke die Cylonen wollen hier nur von was ablenken, oder
          sie wollten das Tigh eine zeitlang das Commando hat)

          Die beiden zum Tode zu verurteilen ist natürlich falsch,...
          Aber ist es richtig für 2 Leute Vipercrews und Kampfstern zu riskieren ?
          Obwohl es Adama sicher um mehr geht als nur um seine Männer,..
          Ok für Starbuck hat er die ganze Flotte riskiert,...

          übrigens wäre die Schlussszene geeignet für..... INCOMING CYLONS !!
          das würd die Sache vorerst lösen, wenn Cain im anschliessenden Gefecht "Heldenhaft" stirbt überhaupt,...

          Auch für mich wäre ein Adama als Toaster unlogisch, trotzdem habe ich das Gefühl das er irgendwie den Cylonen mit so manchen Aktionen (unbewusst?) in die Hand spielt.
          »Es gibt zwei unendliche Dinge, die Dummheit der Menschheit und das Universum, doch beim Universum bin ich mir noch nicht sicher« - Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            Also das hier sit mein ersten post , falls was schiftgeht habt nachsicht mit mir....

            Also das Adama ein "toaster" ist ist nicht möglich, denn die "cylonen" sind zwar in Menschnegestalt mit programmierten Erinnerungen aber halt ohne Familiere bindungen. Und da Adama 2 Söhne hatte an die sich auch andere erinnern können ist es demnach nicht möglich das Adama ein "toaster" ist.

            Das dazu und die cylonen konnten bisher keine Kinder bekommen das wissen wir ja auch seit der 2 Staffel....

            So da mit genug erbsen gezählt...

            weiß jemand irgendwas wie sich der cliffhänger mit der pegasus auflöst??? 3 monate warten bis es weitergeht ist unfair.....

            das wars für erste

            so say we all

            Kommentar


            • #7
              auf eine andere Ideen ist man aber auch noch nicht gekommen:

              1. Cain ist ein Cylone

              2. Der Pegasus-CAG ist ein Toaster
              So say we all

              Kommentar


              • #8
                Man kennt die Crew der Pegasus nun ja noch nicht wirklich gut genug um dazu was sagen zu können. Nur weil manche ein -sagen wir mal- etwas "zweifelhaftes" Verhalten an den Tag legen, heißt das nicht, dass es gleich Cylonen sind. Manchmal verhalten sich die Cylonen sogar menschlicher als manche Menschen (aber okay, selten).

                Ich bezweifle das Caine oder der CAG Cylonen sind, ich bezweifle aber nicht, dass Cylonen an Bord der Pegasus sind (von der Gefangenen mal abgesehen). Die Flotte rund um die Galactica ist von Agenten durchsetzt wie es scheint, warum sollte das auf der Pegasus anders sein?
                Andererseits kamen bei der G die Cylonen wohl zum größten Teil aus den Reihen der Zivilisten. Hmmm... Wir werden sehen.

                Im Januar.

                Kommentar


                • #9
                  das der cag der Pegasus ein Toaster ist halte ich für eine seeeeehr gute Theorie,....
                  »Es gibt zwei unendliche Dinge, die Dummheit der Menschheit und das Universum, doch beim Universum bin ich mir noch nicht sicher« - Albert Einstein

                  Kommentar


                  • #10
                    Cain und der P-Cag ein Cylone?

                    Ich halte beides für möglich und auch für interessant.

                    Wenn Cain wirklich ein Toaster ist, dann zeigt dass wie Hart die wirklich sind, denn ihresgleichen so zurichten zu lassen wie Six/Gina in ihrer Zelle das ist schon heftig!
                    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                    Kommentar


                    • #11
                      mich interessiert mehr wie die Pegasus aussieht, die ersten Bilder von der Brücke haben hoffen lassen das die Pegasus ein neuer Kampfstern ist. Hat einer schon ein Photo von der Pegasus?

                      Bitte hier das Bild oder den Link posten.

                      mfg Sivic
                      "I wish, i was James Kirk"

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Sivic
                        mich interessiert mehr wie die Pegasus aussieht, die ersten Bilder von der Brücke haben hoffen lassen das die Pegasus ein neuer Kampfstern ist. Hat einer schon ein Photo von der Pegasus?

                        Bitte hier das Bild oder den Link posten.

                        mfg Sivic
                        Geh einfach auf www.treknews.de
                        die bieten zu jeder Folge ca 200 Bilder an. Da sind auch ein paar aussenansichten der Pegasus dabei.

                        Verlinken kann ich die hierher nicht, da treknews das als Datenklau bezeichnet!
                        (Diese kasper haben auch nur screenshots von Skyone gemacht! also wer klaut denn hier!!!)
                        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                        Kommentar


                        • #13
                          Hat eigentlich jemand erkannt welche Nummer die Pegasus hat ?
                          (galactica hat ja 75)
                          »Es gibt zwei unendliche Dinge, die Dummheit der Menschheit und das Universum, doch beim Universum bin ich mir noch nicht sicher« - Albert Einstein

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe wo gelesen. das die Pegasus zur BattleStar Group 63 gehört.
                            Komm in den Space Pub
                            Caprica-City.de + Forum

                            Kommentar


                            • #15
                              (Sorry aber in dem Pegasus Thread kann man ja bei 7 Seiten gar nicht mehr mitkommen, also weiter hier...)

                              Ich glaube nicht, daß Cain ein Toaster ist. Ich habe eher das Gefühl, daß ihre Geschichte über den Angriff auf die Werft der Grund ihres seltsamen Verhaltens ist.

                              Vielleicht war der Blind Jump nicht, wie sie es darstellt oder sie hadert damit
                              in der Schicksalsschlacht der Kolonien dead in the water gelegen zu haben.

                              Das würde für mich passen und auch das Maß ihrer "Brutalität" erklären.

                              Moore sagte, er wolle bei Cain die Idee des "Überkriegers" beibehalten - und im entscheidenden Moment muß sich dieser "geprügelt" vom Schlachfeld flüchten.

                              Gut fürs Ego ist das nicht.

                              Wie der Cliffhanger aufgelöst wird, ist spekulativ - Cylonen oder Roslin liegen recht nah.

                              Das Ende von Caine/Pegasus scheint mir im Gegensatz dazu schon fast zu offentsichtlich, wobei TOS BSG es ja auch vorgibt: Caine/BSP werden Angriff auf das dritte Cylonenschiff "heldenhaft" in die Weiten des Alls verschwinden.
                              Sooner of later, the day comes when you can't hide from the thing's that you've done, anymore

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X