Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterschied?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterschied?

    Hallo ich hab am Mittwoch das erste mal Battlestar Galactica gesehen.
    Ich finde es toll.Gibt es in der Story einen Unterschied zwischen der alten Serie und der neuen Serie?Wo gibt es denn Tolle Bilder der Galctica?
    Und gibt es schon einen Modellbausatz?

  • #2
    Für Seiten und Bilder guckst du hier und Ja es gibt ein Modell, weiß aber grad nicht mehr wo man das her kriegt.
    „When I hear of Schrödinger's cat, I reach for my gun.“ – Stephen Hawking

    Kommentar


    • #3
      Die Hintergrundgeschichte ist in etwa die gleiche, aber Unterschiede liegen in Details. Ohne Spoiler ist das aber schwer zu erklären

      z.B. wurden die Cylonen im Original von Außerirdischen erschaffen, während es jetzt Kreationen der Menschen selbst sind.

      Politik (und der Konflikt zwischen ihr und dem Militär), Religion und Überleben spielen eine wesentlich größere Rolle.
      Dazu noch eine Reihe von Stories die sich durch die anderes ausgelegten Charaktere ergeben, wie dass Boomer eine Cylonin ist
      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
      "
      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

      Kommentar


      • #4
        Zudem kommt hier ja auch noch der religiöse Aspekt zum Tragen.

        Die Menscheit glaubt an Götter, während die Cylons nur einen Gott haben. In amerikanischen Foren gibt es die wildesten Debatten darüber. So soll der eine Gott der Zylonen der Teufel selbst sein. Interessant, wenn man bedenkt, dass in der TOS der Berater von Baltar Lucifer hieß.
        Dann wird auch darüber spekuliert, ob die Cylons am Ende der eigentlich 13. Stamm sind, also wir Erdenbürger, etc...

        Ron Moore hat aber klar gestellt, dass er eine absichtlich unterschiedliche Darstellung der Saga erreichen will, wobei er sich aber dennoch an den Wurzeln von TOS orientiert.
        "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
        DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
        ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

        Kommentar


        • #5
          Zitat von EREIGNISHORIZONT
          Zudem kommt hier ja auch noch der religiöse Aspekt zum Tragen.

          Die Menscheit glaubt an Götter, während die Cylons nur einen Gott haben. In amerikanischen Foren gibt es die wildesten Debatten darüber. So soll der eine Gott der Zylonen der Teufel selbst sein. Interessant, wenn man bedenkt, dass in der TOS der Berater von Baltar Lucifer hieß.
          Dann wird auch darüber spekuliert, ob die Cylons am Ende der eigentlich 13. Stamm sind, also wir Erdenbürger, etc...

          Ron Moore hat aber klar gestellt, dass er eine absichtlich unterschiedliche Darstellung der Saga erreichen will, wobei er sich aber dennoch an den Wurzeln von TOS orientiert.

          Ich weiß ja nicht ob außer mir noch jemand die Bücher zu der Serie gelesen hatte - aber eigentlich hat Lucifer nur Abscheu für Baltar empfunden ( zumal er der Ansicht war daß er auf dem Plaz sind der ihm zustehen würde ) und hat eigentlich immer wann es ihm möglich ( und er dachte daß es nicht auf ihn zurück fallen würde ) war seine Pläne sabotiert um ihn schlecht aussehen zu lassen und später hat er sogar Symphatien für die Menschen entwickelt ( als er andere als Baltar kennen gelernt hatte ) - schade eigentlich daß das alles in der Serie nicht so gut rüber kam ...

          Kommentar


          • #6
            @ MRM

            Beachte den Smiley! Mir ist schon klar, dass es da keinen Bezug zur TOS gibt.
            "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
            DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
            ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

            Kommentar


            • #7
              was mich noch interessiert

              Spoiler
              sind die götter der menschen wirklich die der alten griechischen?
              oder ist es wie in alten TOS das es da sekten gibt?

              das finde ich auch kulturhistorisch-gesehen ganz interessant,den z.b.
              die alten Griechen hatten keine einheitliche vorstellungswelt von erkenntnis und wahrheit!
              das entstand alles erst in mittelalter kommt das bei TOS rüber?
              "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

              Kommentar


              • #8
                Ja, die Religion der Colonials beruht auf dem griechischen Pantheon (das ist nicht wirklich ein Spoiler)
                Lee hat z.B. Apollo als Callsign, und sein Vater wird von jemandem mal Zeus genannt.
                Athene wird noch erwähnt und auf Caprica gibt es eine Stadt namens Delphi.
                Die zwei Götterfiguren von Starbuck dürften Athene und Artemis sein

                Es gibt aber innerhalb der Kolonien auch leichte Differenzen. Gemenon ist wesentlich religiöser als die anderen Kolonien
                "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                "
                Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Serenity
                  Ja, die Religion der Colonials beruht auf dem griechischen Pantheon (das ist nicht wirklich ein Spoiler)
                  Lee hat z.B. Apollo als Callsign, und sein Vater wird von jemandem mal Zeus genannt.
                  Athene wird noch erwähnt und auf Caprica gibt es eine Stadt namens Delphi.
                  Die zwei Götterfiguren von Starbuck dürften Athene und Artemis sein

                  Es gibt aber innerhalb der Kolonien auch leichte Differenzen. Gemenon ist wesentlich religiöser als die anderen Kolonien
                  ja unterschiede zwischen den Stadtstaaaten...eh..Kolonien das past schon meinste ich soll den spoiler weg machen?
                  "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Serenity
                    Ja, die Religion der Colonials beruht auf dem griechischen Pantheon (das ist nicht wirklich ein Spoiler)
                    Ist Pantheon nicht ein vom Pantheon in Rom abgeleiteter Begriff für sakrale Bauten, die allen Göttern, eben bspw. den griechischen Göttern, geweiht sind? Pantheon als Begriff für die Gesamtheit der griech. Götter bzw. der Mythologie dahinter ist mir neu.

                    Edit: Nochmal nachgeschlagen: Panthenon wird ja doch als Begriff für die Gesamtheit der Götter verwendet. Man lernt nie aus ...

                    Kommentar


                    • #11
                      das wusste ich schon
                      "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X