Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gigantisches Serienfinale der Season 2!!! (Spoilergefahr!)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gigantisches Serienfinale der Season 2!!! (Spoilergefahr!)

    The season two finale of SCI FI Channel's critically-acclaimed original series Battlestar Galactica will be its biggest episode ever. "Lay Down Your Burdens, Part 2" will be presented as a special 90-minute television event on Friday, March 10, 2006 @ 10pm-11:30pm ET/PT.

    In true Galactica-style, the expanded season finale cliffhanger is sure to leave viewers wanting more. Up to this point, the last remnants of humanity have been on the run from the Cylons and searching for a mythical planet called Earth. They have been led by President Laura Roslin (Mary McDonnell), a woman whom many believe is the chosen prophet of human scripture, and Admiral William Adama (Edward James Olmos), a retired war hero forced back into service after the Cylons' near-genocide of the human race.

    Now, with the presidential campaigning in full swing, the election's outcome hinges upon a core debate - whether or not to abandon the search for Earth when the Galactica crew discovers a habitable planet. When the election begins to swing in favor of Baltar (James Callis) - a man whom Roslin is convinced is a Cylon collaborator - the incumbent president must decide whether or not to take drastic measures for the greater good. Things become even further complicated when the Cylons, led by Caprica Six (Tricia Helfer) and Sharon (Grace Park), find the planet and offer humanity a stunning proposal of peace.

    The 90-minute 'Battlestar' finale will follow the season finales of SCI FI's other hit original series, Stargate SG-1 (8pm) and Stargate Atlantis (9pm).

    Production on season three of Battlestar Galactica will begin in April in Vancouver, with Lucy Lawless joining the cast for a 10-episode arc.
    Quelle: comingsoon.net

    Das klingt ja super!
    90 Minuten + 42 Minuten des ersten Teils von "Lay Down Your Burdens, Part 2"!! Das ist ja klasse!
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

  • #2
    Das sind aber höchst wahrscheinlich 90 Minuten mit Werbung!

    Ohne Werbung ca. 60 Minuten statt der normalen 42
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Denk ich auch.
      90 Minuten + 42 Minuten des ersten Teils von "Lay Down Your Burdens, Part 2"!! Das ist ja klasse!
      Wenn meine Englischkenntnisse noch nicht eingerostet sind, steht da, das "Lay Your Burdens Down Pt.2" als 90 Min Spezial gebracht wird. Von 90+42min seh' ich da nix.
      „When I hear of Schrödinger's cat, I reach for my gun.“ – Stephen Hawking

      Kommentar


      • #4
        Er sagte ja auch "42 Minuten des ersten Teils"
        (das "Part 2" hinter dem Titel macht aber dann nicht mehr so viel Sinn)

        In den USA ist es übrigens normal bei den Laufzeiten die Werbung mitzuzählen. Daher kommen so Begriffe wie "hour-long drama".
        Die Stargate Episode Threads wurde auch mit 90-Minuten beworben

        Mehr muss auch nicht unbedingt sein. 60 Minuten reichen, damit nicht wie sonst immer 5-10 Minuten an teilweise guten Szenen rausschneiden muss
        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
        "
        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

        Kommentar


        • #5
          Also nicht dass wir uns falsch verstehen. Wenn die Amis die Werbung mitrechnen dann stell ich mir das so vor:

          Lay Down Your Burdens, Part 1: 60 Minuten
          Lay Down Your Burdens, Part 2: 90 Minuten

          ohne Werbung dann eben 42 und 60 Minuten. Klingt auf jeden Fall nach einem richtig grossen Finale!
          Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

          Kommentar


          • #6
            Wo steht das Part1 60 Minuten lang ist? Auf Gateworld steht davon nix, nur das Part2 dann halt 90 Minunten lang ist...
            „When I hear of Schrödinger's cat, I reach for my gun.“ – Stephen Hawking

            Kommentar


            • #7
              Weil die reguläre Zeit jeder Folge 60 Minuten incl. Werbung beträgt. Das heißt Part I ist eine normale 42 min (nur Inhalt) Episode und Part II eine 60 Minuten Episode (90 Min mit Werbung).
              Starbuck: "The same thing we always do. Fight them until we can't."

              Kommentar


              • #8
                hören wir auf uns über minuten zu streiten...

                ... viel interessanter:

                baltar wird immer mehr in die enge gedrängt. Wird zu den Cylons überlaufen ?
                So say we all

                Kommentar


                • #9

                  Spoiler

                  Wenn er der Nr. Six die auf der Cloud 9 wohnt ne Atombombe schenckt, dann würd ich das schon fast überlaufen nennen.
                  „When I hear of Schrödinger's cat, I reach for my gun.“ – Stephen Hawking

                  Kommentar


                  • #10
                    Mit Überlaufen mein ich, Baltar mit eigenem Basestar auf nem Thron in einer sonst leeren Halle
                    So say we all

                    Kommentar


                    • #11
                      Schaut doch einfach öffter bei Caprica City rein. Ich schreibe schließlich nicht umsonst irgendwelche News:
                      hier klicken für der deutschen News auf Caprica City
                      Ich glaube nicht, dass Baltar überläuft. So viel hällt er jetzt auch wieder nicht von den Zylonen.
                      Zuletzt geändert von Pellos; 19.02.2006, 13:53.
                      Die Zukunft hat begonnen, wenn Geräte intelligent genug sind, um die Dummheit ihrer Nutzer auszugleichen.

                      Caprica City

                      Kommentar


                      • #12
                        Und der Unterschied zu englischen, bzw. amerikanischen Seiten ist da was genau?
                        (abgesehen davon, dass auf deutsch ist)

                        Auf der Seite gibt es nichts was mich interessiert, das ich nicht auch anderswo finden kann. Sorry
                        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                        "
                        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                        Kommentar


                        • #13
                          abgesehen davon, dass es deutsch ist?
                          Nichts, doch das ist für einige doch ein ziemlich großer Vorteil.
                          Die Zukunft hat begonnen, wenn Geräte intelligent genug sind, um die Dummheit ihrer Nutzer auszugleichen.

                          Caprica City

                          Kommentar


                          • #14
                            Find ich toll, dass sich jemand die Arbeit mit einer Battlestar Galactica Seite macht, obwohl diese Serie (jedenfalls das neue) noch nicht sehr bekannt hier in Deutschland ist.

                            Aber jeder, den diese Staffel2 in Überlänge Infos auch wirklich Interressiert, ist entweder Premieregucker oder einer der AmiScifi schaut. Bei letzterem müsste man eigentlich auch englisch verstehen könnnen .
                            Starbuck: "The same thing we always do. Fight them until we can't."

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Viperpilot
                              Mit Überlaufen mein ich, Baltar mit eigenem Basestar auf nem Thron in einer sonst leeren Halle
                              Och nööö... Fand ich schon bei TOS total daneben.
                              Mal davon abgesehen kommandiert Six ja Balter in der Gegend rum und nicht andersrum. Bin eher der Meinung, das man Balter da läßt wo er ist. Da kann man ihn schön beeinflussen und mit seiner Hilfe die Colonials manipulieren ohne das die's wirklich blicken.
                              „When I hear of Schrödinger's cat, I reach for my gun.“ – Stephen Hawking

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X