Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bewaffnung der Galactica

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bewaffnung der Galactica

    Kann mir einer sagen was die Battlestar Galactica für eine Bewaffnung besitzt?

  • #2
    Zitat von Zylonix
    Kann mir einer sagen was die Battlestar Galactica für eine Bewaffnung besitzt?
    Bislang wurde nicht direkt gesagt mit was für Waffen die Galactica um sich schießt. Allerdings gibt es aus der Preproduction-Phase der Miniserie handgezeichnete Skizzen der Hauptgeschütze und die sind dort als Railguns bezeichnet. So lange in der Serie also nichts gegenteiliges behauptet wird dürften Railguns der beste Tip für die Bewaffnung der Galactica sein.

    Kommentar


    • #3
      Hier kann man ein paar Details sehen

      http://www.galactica2003.net/colonials/battlestar.shtml

      http://galacticastation.com/Galactic...ps/gallery.htm
      www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

      Kommentar


      • #4
        Viel sieht man aber auch net.
        Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie "Andere" mich gerne hätten.

        "Und alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist so verloren wie die Farben des Regenbogens für einen Blinden oder das Lied eines Vogels für einen Tauben." - aus "Momo" von Michael Ende

        Kommentar


        • #5
          Zitat von KathreenJaneway
          Viel sieht man aber auch net.
          Leider sind die Links auf
          http://www.galactica2003.net/colonials/battlestar.shtml alle tot, man sieht nur noch die Thumbnails. Allerdings ist dort auch ein Thumbnail mit der Skizze, die ich meinte. Schade dass das grosse Bild nicht mehr verlinkt ist.

          Kommentar


          • #6
            Die Battlestars verfügen über:

            Spoiler
            Vier nach vorne feuernde Railguns mit enormer Durchschlagskraft(zu sehen in 2x17 the captains hand). Desweiteren diverse Ship to Ship Misslelauncher (zu sehen in 2x12 resurrection ship part II) mit denen Sie enormen Schaden an unbeweglicheren Zielen anrichten können. Sowie diverse Flugabwehrgeschützbatterien zur Abwehr von schnell fliegenden Objekten.

            Ferner verfügen die Battlestars STAN-mäßig über mindestens 4 Nuklearsprengkörper. Ob diese nun mit einer Rakete abgefeuert werden oder von einer Raptor/Viper ins Ziel gebracht werden ist nicht bekannt. Fakt ist, dass Boomers Raptor umgerüstet werden musste damit Sie die Nuke in KLG II platzieren konnte.

            Das ist zumindest alles was man an Bewaffnung bisher gesehen hat. Wenn man mal von der eigentlichen Hauptwaffe der Battlestars nämlich ihren Raptor und Viper Geschwadern absieht.

            Gruß Tine
            "Gott würfelt nicht!"
            -Albert Einstein

            Kommentar


            • #7
              Liebes Tinchen so stimmt das nicht ganz
              Die Nach vorne Gerichteten Railguns hatte die Pegasus die Galactica hat zwar (wahrscheinlich) vorne auch Geschütze aber ob sie gleichzusetzten sind mit der der Pegasus kann man nicht sagen. Wahrscheinlich ähnliche wie die Großen Geschütze oben und Unten.

              Wurden eigentlich Missleluncher gezeigt?

              Und die Flugabwehrbatterien sind bestimmt nicht für schnell fliegende Objecte gedacht. Ehr für so eine Art Flakfeuer um einen Schrapnellteppich zu legen aber nicht wie bei der alten Serie um einen Jäger Präzise Abzuschiessen.
              Ist in der Neuen Serie auch noch nie Passiert.

              Ansonsten hat die Galactia acht Schwere Railgun Batterien oben und Acht unten sowie eine Reihe kleinere Railgun Batterien.
              Sieht man schön hier.

              http://www.scifi-forum.de/attachment...3&d=1145454170

              und hier
              Zuletzt geändert von sven1310; 10.07.2008, 01:27.
              www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

              Kommentar


              • #8
                Zitat von sven1310
                [...] aber nicht wie bei der alten Serie um einen Jäger Präzise Abzuschiessen.
                Als ob in der alten Serie jemals ein Jäger präzise abgeschossen worden wäre. Dazu hat es doch immer drei Schüsse gebraucht, zwei daneben und erst der dritte saß.

                Kommentar


                • #9
                  *gg* Jo was aber witziger Weise bei jedem beschossenem Zylonenjäger der Fall war^^

                  @ Sven

                  Wenn ich mich grad nicht irre werden die Misslelauncher in Resurrection Ship 2 gezeigt. Als the bucket and the beast die basestars zerlegen. Da bombardieren Sie einen Basestar mit Raketen kann mich aber auch irren. Auf jeden fall werden die launcher als Bewaffnung aufgeführt.

                  Was die kleinen Turrets angeht, so schießen die stellenweise schon gezielt. Die Dinger sind klassische Phalanxflaks. Also zum errichten von Sperrzonen durch massiven Beschuss und zum abschießen von Feindflugzeugen die zu nahe kommen gedacht. Glaube gesehen zu haben, dass der Heavyraider der die Galactica entert von einem Geschütz gezielt runter geholt wurde bin mir da aber auch nicht mehr sicher und kanns derzeit nicht prüfen, da ich auf der Arbeit bin.

                  Btw: Kommt mir das nur so vor oder besitzt das Beast die dicken Geschützbatterien auf dem "Dach" gar nicht. Apollo gibt nämlich in "The Captains Hand" die Anweisung, das die Viper die Oberseite der Peg schützen sollen.

                  Gruß Tine
                  "Gott würfelt nicht!"
                  -Albert Einstein

                  Kommentar


                  • #10
                    Genaugenommen sieht man die Launcher nicht. Nur die Raketen. Ihre Existenz wird halt durch das vorhandensein der Raketen impliziert
                    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                    "
                    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                    Kommentar


                    • #11
                      Hier sind ein paar Bilder der Pegasus die zeigen ganz schön das sie im Gegensatz zur Galactica keine Schweren Geschütze auf dem Dach hat.
                      Dafür hat sie allerdings ein paar Schwerere Geschütze an der Landebucht.
                      http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=33940&page=3

                      Zitat:
                      "Genaugenommen sieht man die Launcher nicht. Nur die Raketen. Ihre Existenz wird halt durch das vorhandensein der Raketen impliziert"

                      Wo sieht man denn die Raketen?
                      Ich hab mir die Schlacht gerade nochmal Angesehen und die Einzigen Raketen kamen von den Cylons. Konnte man schön erkennen weil sie z.B. kurven flogen. Vohingegen die Colonials Ausschließlich mit ihren Geschützen Feuerten.
                      Zum Teil konnte man sehen wie die Geschütze feuerten und die Geschosse einschlugen und sie haben bei ihrem Flug eine art Rauchwolke erzeugt.
                      Das könnte man für eine Triebwerksspur einer Rakete halten aber das wahr es dann auch schon.
                      www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

                      Kommentar


                      • #12
                        Mal eine andere Frage: Hat die Pegasus mehr, "bessere" oder neurere Waffen?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von sven1310
                          Das könnte man für eine Triebwerksspur einer Rakete halten aber das wahr es dann auch schon.
                          Das sah zum Teil schon nach Raketen aus.
                          Vorher konnte man auch welche sehen, die in Richtung der Basestars flogen und dort einschlagen- auf dem Bildschirm von unten nach oben. Nach dem Gespräch zwischen Sharon und Adama (Zeitindex 19:30)


                          Skymarshall:
                          Die Bewaffnung ist technisch die gleiche
                          "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                          "
                          Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat:
                            "Das sah zum Teil schon nach Raketen aus. "

                            Ja aber es sah nur so aus. Raketen hat man nicht Wirklich erkennen können.
                            Alles was man sah war Geschützfeuer und Geschützgranaten.
                            Ich Versuche mal ein paar Beispielbilder hier zu Posten.
                            Sie sind zwar nicht so Hochauflösend aber vielleicht erkennst du was ich meine. Hier sieht man die Pegasus wie sie die Frontgeschütze Abfeuert.
                            Keine Raketen wohlgemerkt. Wenn ihr genau hinseht dann seht ihr was ich meine. Die Geschützgranaten hinterlassen genau wie Raketen eine "Spur".
                            Zuletzt geändert von sven1310; 10.07.2008, 01:27.
                            www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Serenity

                              Skymarshall:
                              Die Bewaffnung ist technisch die gleiche
                              Schon komisch bei 50 Jahren Zeitunterschied oder?

                              Die Zylonen haben sich weiterentwickelt und die Menschen nicht?

                              Was soll denn dann an der Pegasus moderner sein? Computer? Antrieb?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X