Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SciFi wirbt für Emmy-Nominierung (S2 Spoiler)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SciFi wirbt für Emmy-Nominierung (S2 Spoiler)

    Der amerikanische SciFi-Channel wirbt auf einer eigenen Seite für Emmy Nominierungen einiger ihrer Serien, darunter auch Battlestar Galactica.

    Zu jedem der Hauptdarsteller gibt es je eine Szene aus Season 2 Episoden in den jeweiligen Kategorien für die Nominierung:

    Edward James Olmos: Adama konfrontiert Roslin wegen der Wahlfälschung (Lay Down your Burdens, Part 2)

    Mary McDonnell: Roslin verdächtigt Baltar des Verrats (Lay Down your Burdens, Part 2)

    Jamie Bamber: Apollos Beförderung (The Captain's Hand)

    James Callis: Baltar argumentiert gegen Crashdowns Himmelfahrtskommando (Fragged)

    Michael Hogan: Tighs Monolog am Krankenbett Adamas (Scattered)

    Tricia Helfer: Gina und Baltar an Bord der Pegasus (Resurrection Ship, Part 1)

    Grace Park: Sharon erfährt durch Helo von einer Entscheidung Roslins (Epiphanies)

    Katee Sackhoff: Kara macht ihrer Wut über die Cylonen Luft (The Farm)

    Die Seite richtet sich wohl in erster Linie an Emmy Wähler (wer auch immer das sein mag). Und leider wird BSG wohl wieder mal aufgrund des Science-Fiction-Stigmas bei den Emmies ignoriert werden. Aber was haltet ihr von den ausgewählten Szenen? Waren die Leistungen der BSG Darsteller in diesen Szenen auszeichnungswürdig? Oder gab es bessere Szenen in Season 2?

  • #2
    Die Szenen sind ingesamt in Ordnung.
    Die von James Callis, Tricia Helfer, Kate Sackhoff und Grace Park gehören schon zu ihren stärksten Leistungen.

    Für Katee Sackhoff hätte man noch ihr letztes Zusammentreffen mit Adm. Cain in Resurrection Ship, Part 2 nehmen können.
    Wobei The Farm emotionaler ist

    Bei Eddie Olmos hätte ich vielleicht eher die Szene mit Adama und Dualla gegen Ende von Home, Part 1 genommen

    Wobei das nur Demos sind, die eine grobe Einschätzung ermöglichen und Interesse erwecken sollen. Die Auszeichnung sollen nicht nur für diese Szenen sein


    Die Serie wird sowieso wieder ignoriert. Bei den Hauptkategorien auf jeden Fall. Und selbst wenn man da eine Nominierung bekommt, ist die Konkurrenz sehr stark. z.B. die 6. Staffel von The Sopranos.
    Bei "supporting actor" (weshalb Callis, Sackhoff oder Bamber nicht Hauptcharaktere sind sei mal dahingestellt) wäre z.B. der Darsteller von President Logan aus 24 ein guter Kandidat, der zumindest Jamie Bamber in den Schatten stellt.
    Obwohl selbst ein Nomierung da schon ein großer Erfolg wäre

    Selbst in the typischen Genre Kategorien sah es das letzte mal schlecht aus. Bei den special effects hatte man 2 Nominierungen und dann gegen den Pilotfilm von Lost verloren

    Wo ein Emmy aber absolut verdient und - wenn es gerecht zuginge - auch einfach wäre ist Bear McCreary für die Musik. Da gibt es im Fernsehen zur Zeit einfach nichts vergleichbares.
    Es gibt im Moment zwei weitere Serien, die auch für die Musik annerkannt sind: Lost und 24.
    Lost hat zeitweise wirklich gute Stücke (z.B. "Deus Ex Machina") aber IMO viel zu selten. Und was die Verwendung von kommerzieller Musik betrifft, problemlos von Veronica Mars übertroffen.
    24 hat ziemlich gute Action Musik, die sich von den üblichen Standards und Klischees abhebt.
    Aber beides kommt was musikalische Vielfalt und Innovation betrifft nicht annähernd an BSG heran


    David Eick zu dem Thema:
    "We've been pretty fortunate in that the network has been incredibly aggressive and deeply committed to getting the word out about the show to the Academy. They've put together a set of DVDs with packaging that emphasizes the critical response to the show and it de-emphasizes the science fiction nature of the show, which is an honest presentation because the show really is a drama first before it's a sci-fi drama. I think we're always going to be an underdog because of the title and because of the genre. If we can get past that and the people who vote on these things actually watch the show, I think we have a shot. But it's a tall hurdle to try to clear. I think we'd certainly be thrilled with any recognition from that world, because it would represent a first in many respects for a show like this. "

    Das Problem ist wirklich, die Wähler erst dazu zu kriegen, die Serie nicht von vorneherein abzulehnen.
    Dasss es auch anders geht hat man bei den letzten Peabody Awards gesehen, die hier zwar nicht bekannt sind, aber genauso angesehen sind wie die Emmies
    Zuletzt geändert von Serenity; 30.05.2006, 23:42.
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Diesmal hat man zumindest die Regeln stark geändert um zu verhindern, dass ständig die selben Serien und Schauspieler gewählt werden, und hofft dass damit auch weniger bekannte Serien eine Chance bekommen.
      Was besonders der Fall ist, wenn Serien auf kleinen oder weniger beliebten Networks laufen und die Wähler, sie daher gar nicht gesehen haben.
      Anstatt einfach nur die Top 5 zu nominieren - und die knapp darunter zu ignorieren - gibt es jetzt eine Kommission die sich die 10-15 Top Serien wirklich ansieht und daraus eine Entscheidung trifft

      Details:
      http://www.vipertown.net/forum/viewt...d=426#post_862

      Und hier noch ein kurzer Artikel über das bekannte SciFi Stigma und besonders BSG:
      http://www.nowplayingmag.com/content/view/3863/2/

      "“it’s interesting that the promotional DVD booklet the cabler sent out goes through 14 pages of critics’ quotes before the show’s title appears.”
      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
      "
      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

      Kommentar


      • #4
        Tripple post. Sorry

        Auch wenn es wahrscheinlich niemanden interessiert, ist hier mal ein kleiner Eindruck von dem Aufwand den SciFi mit der Werbung betreibt.
        Auf EBay kann man diverse DVDs (zum Teil für mehr als 100$) und Zeitschriften ersteigern

        Komplette Season 2 DVD Box, die nur an Emmy Wähler verschickt wurde:
        http://cgi.ebay.com/BATTLESTAR-GALAC...QQcmdZViewItem
        http://cgi.ebay.com/Battlestar-Galac...QQcmdZViewItem
        http://cgi.ebay.com/Battlestar-Galac...QQcmdZViewItem

        Die Discs selber sehen sehr gut aus. Wäre ein gutes Design für die Retail Version


        "Variety" Ausgabe mit DVD der Pegasus Trilogie, verschiedenen Szenen und Trailern:
        http://cgi.ebay.com/Battlestar-Galac...QQcmdZViewItem

        Das selbe in "The Reporter":
        http://cgi.ebay.com/Battlestar-Galac...QQcmdZViewItem

        Ganzseitige Werbeseiten:
        http://cgi.ebay.com/BATTLESTAR-GALAC...QQcmdZViewItem
        http://cgi.ebay.com/BATTLESTAR-GALAC...QQcmdZViewItem
        http://cgi.ebay.com/BATTLESTAR-GALAC...QQcmdZViewItem

        Einzelne DVD mit Pegasus:
        http://cgi.ebay.com/2006-BATTLESTAR-...QQcmdZViewItem
        "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
        "
        Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Serenity
          Komplette Season 2 DVD Box, die nur an Emmy Wähler verschickt wurde:
          http://cgi.ebay.com/BATTLESTAR-GALAC...QQcmdZViewItem
          http://cgi.ebay.com/Battlestar-Galac...QQcmdZViewItem
          http://cgi.ebay.com/Battlestar-Galac...QQcmdZViewItem

          Die Discs selber sehen sehr gut aus. Wäre ein gutes Design für die Retail Version
          Yep, sehr schön.

          Im ersten Link sieht man an den Fotos übrigens sehr gut, wie sparsam SciFi mit der Erwähnung des Titels auf den DVDs umgegangen ist. Anscheinend taucht "Battlestar Galactica" zum ersten Mal erst irgendwo weiter hinten im Booklet auf.

          Allerdings frage ich mich beim Lesen der Artikelbeschreibung im zweiten Link, ob damit SciFis Taktik aufgeht, den Emmy Wählern quasi "unbemerkt" eine Science Fiction Serie unterzujubeln:
          Set is brand new, never viewed, and in absolute mint condition.
          Im Falle dieses Verkäufers wurde das Ziel wohl eindeutig verfehlt.

          Ansonsten, wen muss ich töten, um in diese "Academy of Television Arts and Sciences" reinzukommen und auch so ein tolles DVD Set zu kriegen?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von helo
            Im Falle dieses Verkäufers wurde das Ziel wohl eindeutig verfehlt
            Daran hatte ich auch gedacht
            Kann aber auch sein, dass die Leute die Serie schon kennen. Auf einer Seite steht z.B. "A MUST HAVE FOR ANY FAN OF THIS INCREDIBLY WELL WRITTEN SHOW"

            Ansonsten, wen muss ich töten, um in diese "Academy of Television Arts and Sciences" reinzukommen und auch so ein tolles DVD Set zu kriegen?
            Je nach Aufgabe, 2-3 Jahre Berufserfahrung oder eine bestimme Anzahl an Credits.
            Außerdem muss man von Leuten empfohlen werden, die schon Mitglied sind. Ist schon irgendwie eine Clique, aber auf einem Set sollte es einfach sein jemanden zu finden, der eine Bewerbung unterstützt


            Hier ist noch eine Auktion mit guten Bildern:
            http://cgi.ebay.com/Battlestar-Galac...QQcmdZViewItem

            Wenn ich genug Geld hätte....

            Ist schon interessant. Auch andere Emmy "for your consideration" DVDs werden versteigert, aber meistens nicht zu diesen hohen Preisen.
            Jedoch gibt es bei vielen Serien nur Sets mit 2-10 Episoden. Das wird auch daran liegen, dass andere Sender mehr Serien zum bewerben haben.
            Aber die restlichen vollen Sets haben "Buy it now" Preise von ca. 40-50$
            Zuletzt geändert von Serenity; 06.06.2006, 01:17.
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Serenity
              Hier ist noch eine Auktion mit guten Bildern:
              http://cgi.ebay.com/Battlestar-Galac...QQcmdZViewItem
              Wow, die Auktion endete bei einem Preis von $207.48. Die anderen brachten ebenfalls deutlich über $100 für die Emmy-DVD-Boxen.
              Zitat von Serenity
              Ist schon interessant. Auch andere Emmy "for your consideration" DVDs werden versteigert, aber meistens nicht zu diesen hohen Preisen.
              Ene Erklärung für die hohen Preise könnte natürlich sein, dass es noch keine komplette Box für Season 2 im Handel gibt, bzw. bei der Region 1 Veröffentlichung die 2.5 Box noch nicht auf dem Markt ist. So gesehen sind diese Emmy-Boxen derzeit die einzige Möglichkeit Season 2 komplett auf DVD zu bekommen. Trotzdem sind die Preise irre, aber das ist eben ebay...

              Kommentar


              • #8
                Wie zu erwarten keine Nominierungen in Hauptkategorien

                Die Emmys sind einfach größtenteils Popularität über Qualität.
                Was oft gesehen wird, bekommt auch viele Stimmen. Daher ist alles Richtung Network TV verschoben, mit ein paar HBO Produktionen hier und da (obwohl da auch schon vieles übersehen wurde. Sopranos wird geliebt, aber Deadwood oder Oz?)

                Und der Screening Prozess hat auch seine Nachteile, wie man sieht. Wie die Martin Sheen Nominierung. Er war kaum in der 7. Staffel von The West Wing, aber man wird einen seiner wenigen größeren Auftritte gesehen haben. Könnte auch ein Abschieds-Award sein, da TTW abgesetzt wurde, aber das sollte auch nicht sein.
                Einige sehr komische Nominierungen, wie Alfre Wodard in "supporting actress, comedy" für eine rein dramatische Rolle, die nicht mal sehr überzeugend war.
                So gut ist das neue System doch nicht


                BSG hat drei Noms im üblichen technischen Bereich bekommen:

                * Outstanding Costumes For a Series: Lay Down Your Burdens, Part 2
                * Outstanding Single-Camera Sound Mixing For a Series: Scattered
                * Outstanding Special Visual Effects For a Series: Resurrection Ship, Part 2

                Das einzige wo man wirklich hoffen kann ist Visual Effects, und da wird bestimmt Lost wieder gewinnen
                Man hat sogar "Surface" nominiert, was wirklich oft grauenhafte Effekte hatte

                Das kriminellste, aber ist die fehlende Nominierung für den Soundtrack. Es gibt Dutzende Reviews die ihn für einen der besten - wenn nicht den besten - Soundtrack im Fernsehen halten, aber welche SciFi Serie wird nominiert:
                Stargate: Atlantis für "Grace under Pressure"
                Huh?!


                Und es gibt ja noch angesehere - wenn auch weniger beachtete - Preise wie die Peabody Awards
                Zuletzt geändert von Serenity; 07.07.2006, 01:18.
                "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                "
                Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                Kommentar


                • #9
                  Hab die Liste mal kurz überflogen und insgesamt scheint leider wieder alles, wie immer. Hab mich über die Nominierung für South Parks "Trapped in the Closet" und George Itzin als Präsident Logan bei "24" gefreut.
                  Ansonsten musste ich mich aber auch über manches wundern. Die Musiknominierung für Stargate kann ich beispielsweise überhaupt nicht nachvollziehen. Wenn da irgendwas mal aus dem Einheitsbrei von sonst herausgestochen hat, dann war das Teylas Lied eine Folge vorher...
                  Und auch sonst wird wieder viel nettes Mainstream nominiert, das IMHO nicht sonderlich "outstandig" war...
                  Naja, es ist wohl eine Kunst, diese Nominierungen wirklich nachvollziehen zu können.
                  Für BSG ist es auf jeden Fall echt enttäuschend, mal wieder derart übergangen zu werden.
                  "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                  "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                  "Life... you can't make this crap up."

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie schaffen es die Emmys eigentlich immer wieder die gleichen Serien und Darsteller zu nominieren. Ein wenig Abwechslung würde denen mal gut tun.

                    Nun müssen die BSG Leute eben weiter ihre Peabody's streicheln. Wahrscheinlich gibt es dann irgendwann mal, wenn die letzte Staffel gelaufen ist, eine Mitleidsnominierung als beste Drama Serie, wie damals für TNG.
                    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Mitglieder der Television Academy haben nun mal nicht die Zeit hunderte von Episoden zu schauen um die Serien wirklich ausgewogen zu bewerten.
                      Also wird für das abgestimmt was sie kennen. Und das sind größtenteils Serien auf Sendern wie ABC, NBC, CBS und FOX. Und halt noch in bischen HBO, mit Serien wie "Sopranos" (während aber z.B. "Entourage" oder "Rome" größtenteils ignoriert werden)
                      Der SciFi Channel wird nur von 90 Millionen Leuten empfangen. Dann kommt das Science Fiction Stigma hinzu und die Representation in der Academy wird noch niedriger

                      Diesmal sind neben den üblichen Verdächtigen schon ein neue Sachen nominiert worden. Aber die falschen. Fast schon willkürlich. Dazu sind die kleinen Sender wieder praktisch leer ausgegangen

                      Alfre Woodard für Desperate Housewives in einer mittelmäßigen Rolle und schlechten Story? Marcia Cross war wesentlich besser
                      House für "best drama" aber nicht der Hauptdarsteller?
                      Denis Leary für "Rescue Me" ist ein Lichtblick, aber "The Shield" wurde wieder ignoriert.
                      Die zwei Nebendarsteller Noms für "24" sind auch die einzigen zwei Hauptkategorien für die Serie die wirklich verdient sind. Was an den ständigen unglaubwürdigen Plottwists so toll sein soll ist mir ein Rätsel. Unterhaltsam ja, aber das beste Drama? Kaum.
                      "Two and a Half Men" beste Comedy? Oder "Will and Grace"? Wenigstens hat es "Arrested Development" geschafft

                      Und James Gandolfini und Edie Falco wurden nicht schon wieder nominiert, obwohl sie Super Leistungen gezeigt haben. Viele regt das auf, aber die beiden haben genug Emmys. Nach dem Muster hätte man aber auch Allison Janney ausschließen müssen, die bisher 3 oder 4 Emmys als supporting actress hatte

                      Wirklich ernst nehmen konnte man die Emmys schon seit Jahren nicht mehr. Aber dieses mal ist es noch schlimmer. Und das nicht weil BSG nichts wichtiges bekommen hat
                      Zuletzt geändert von Serenity; 07.07.2006, 14:33.
                      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                      "
                      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                      Kommentar


                      • #12
                        Also bei Musik hätte BSG einen Emmy voll und ganz verdient. Ich bin da absolut Serenetys Meinung, dass es derzeit nichts Vergleichbares im TV gibt. Lost ist noch sehr herausragend, aber da wird Musik ohnehin recht dezent (Für mich das ZU dezent) eingesetzt. An Babylon 5 kommt BSG aber trotzdem nicht ran.

                        Dass ausgerechnet SGA da absahnt, wundert mich jetzt doch sehr. Ich kenne jene Folge zwar noch nicht, aber musikalisch ist Stargate nicht unbedingt herausragend gewesen bisher - von Ausnahmen abgesehen.

                        Sehr schade.
                        "The only thing we have to fear is fear itself!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Lost ist recht gut. Der Soundtrack eignet sich nur nicht zum anhören als CD. Die Action Musik ist Standard, aber es gibt aber ein paar sehr gute Kompositionen. Halt nur zu selten, wie bei wirklich emotionalen Sachen (z.B. "Deus Ex Machina") oder den Season Finales. Ab und zu gibt es noch kommerzielle Musik im Hintergrund aber da ist "Veronica Mars" die Referenz

                          B5 ist gut aber leider nur Synth und elektronisch verfälscht. Es gibt einige gute Stücke, aber auf die Dauer wiederholt es sich und hinter den herausragenden Tracks bildet sich ein eigener Einheitsbrei.
                          Chris Franke kann nicht annähernd mit der Vielfalt in BSG mithalten

                          Ich habe mir "Grace Under Pressure" noch mal im Schnelldurchlauf angesehen und was man daran gut gefunden hat, wird wohl für immer ein Rätsel bleiben. Die Musik ist nicht wirklich schlecht, aber halt typischer Standard, wie man sie auch in zig anderen Serien findet

                          Von den Soundtrack Nominierungen hätte es am ehesten noch "24" verdient. Der Komponist wird zwar schon anerkannt, aber die Serie hat Action Musik, die sich vom Üblichen abhebt.
                          "Supernatural" ist ok, aber auch nichts besonders.
                          "Rome" ist noch ziemlich gut, aber genau was ich bei so einer Serie erwarten würde
                          "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                          "
                          Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X