Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Krafttraining für Piloten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krafttraining für Piloten?

    hallo

    Man sieht in BSG immer wie die Viper-Piloten massig Krafttraining machen.
    Nicht dass mich das stören würde, mir gefällt es wenn Frauen etwas muskulösere Oberarme haben wie bei Starbuck.
    Trotzdem frag ich mich wozu das gut sein soll. Wieso braucht ein Pilot soviel Kraft?
    Haben die Viper etwa keine Servolenkung?

  • #2
    Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
    Trotzdem frag ich mich wozu das gut sein soll. Wieso braucht ein Pilot soviel Kraft?
    Haben die Viper etwa keine Servolenkung?
    Die Viper schon, der menschliche Körper jedoch nicht. Offensichtlich braucht man bei gewissen Beschleunigungen selbst für das Drücken eines Knopfes, das Umlegen eines Hebelchens oder das Betätigen eines Pedals eine wesentlich größere Muskelkraft als bei den gewohnten 1G.

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube, es war in "Die Hand Gottes", wo Tigh es genauer erklärt und Kara ein Gewicht drücken lässt, um zu simulieren, wie schwer es ist, bei einer bestimmten G-Kraft irgendetwas in der Viper durchzudrücken.

      Genauer kann ich es auch nicht sagen, aber diese Folge müsste es erklären.

      Kommentar


      • #4
        Es war nicht Tigh, sondern Adama der sie testen wollte, weil sie unbedingt beim Angriff auf das Treibstofflager dabei sein wollte.

        Soweit ich weiß liegt es allgemein an der erhöhten G-Zahl beim Manövrieren. Dabei braucht der Körper mehr Muskelkraft bei all seinen Bewegungen, da er gegen mehr Widerstand ankämpfen muss.

        Kommentar


        • #5
          Das war Adama.

          Obwohl man da mit den Gewichten vielleicht etwas übertrieben hat.
          Die Beschleunigungskräfte haben schon einen großen Einfluss, aber selbst die MkII wird nicht über reine Muskelkraft geflogen
          "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
          "
          Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

          Kommentar


          • #6
            Stimmt schon so. Allerdings wars nicht Tigh sondern "The Old Man" himself.

            Edit: Hmpf...da war jemand schneller.

            Kommentar


            • #7
              Aha, danke. Ich dachte an ein Niedermachen von Starbuck und da ist mir zuerst einmal Tigh eingefallen

              Tigh hätte wohl ein paar Gewichte mehr draufgelegt.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                Tigh hätte wohl ein paar Gewichte mehr draufgelegt.
                Und Starbuck damit sogar weniger fertig gemacht als Adama es getan hat. Er hat sie sie nämlich sogar weniger stemmen lassen, als sie tatsächlich hätte schaffen müssen.
                "The only thing we have to fear is fear itself!"

                Kommentar


                • #9
                  Nein, Tigh hätte ihr mehr draufgelegt, ihr aber gesagt, es wären viel leichtere Gewichte.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Serenity Beitrag anzeigen
                    Obwohl man da mit den Gewichten vielleicht etwas übertrieben hat.
                    Die Beschleunigungskräfte haben schon einen großen Einfluss, aber selbst die MkII wird nicht über reine Muskelkraft geflogen
                    Das ist auch gar nicht der Punkt. Schon das Ausstrecken eines Arms nach einem Knopf oder die Bewegung des Beins in Richtung des Pedals ist unter diesen Kräften mit dem Stemmen eines Gewichtes vergleichbar, da die Gliedmaßen entsprechend schwerer werden.

                    Kommentar


                    • #11
                      Um einen Schalter umzulegen braucht es aber Kraft in den Fingern. Ich seh sie jedoch dauernd Bankdrücken und Bizeps-curls machen. Wieso braucht ein Pilot Kraft in der Brust und dem Bizeps?
                      Ausserdem müsste dann ein Düsenjägerpilot auch mega Kraft benötigen. Die G-Kräfte sind ja dieselben. Höhere G-Kräfte hält ein Mensch nicht aus.

                      Zu Tigh: Ich glaube er hätte ihr einfach nur in die Fresse gehauen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
                        Um einen Schalter umzulegen braucht es aber Kraft in den Fingern. Ich seh sie jedoch dauernd Bankdrücken und Bizeps-curls machen. Wieso braucht ein Pilot Kraft in der Brust und dem Bizeps?
                        Weil man die Finger erstmal bis zum Schalter bewegen muß.

                        Kommentar


                        • #13
                          Soweit ich weiß trenieren auch echt Kampfpiloten (also die aus den Tornados F14 und Migs) auch extrem ihren Körper. Ich glaub das liegt auch an den G Kräften sowie den Notausstieg. Dat würd ja ein untreniertes Genick so zerbrechen^^. Und natürlich hilft Trainig die Körperliche belastung eines langstreckenfluges durchzuhalten.

                          Kommentar


                          • #14
                            Vor allem darf man bei den G-Kräften das Atmen nicht vergessen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Man muss auch trainiert sein damit der Körper bei High G Manövern mit Blut versorgt wird, damit man keinen Red/Black-out hat.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X