Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen

    Hätte mal ein paar Fragen, warum wurde die Landebahn die als Museum umgebaut wurde nicht rückgebaut? dadurch wäre doch die schlagkraft der galactica erhöht wurden. an mangelder Zeit kann es nicht gelegen haben.
    so wie ich adma einschätze hätte er verhindert das ein rückbau nicht mehr möglich wäre.
    Meine zweite Frage betrifft den Chief. warum wurde er noch nicht befördert?
    alle piloten haben einen höheren Rang als er, selbst die Piloten von Starbuck ausgebildet wurden sind Lutientens(hoffe man schreibt das so). Also sie haben nie die Akadamie besucht.

  • #2
    Und woher das Personal nehmen? Ein flightpod hat anfangs völlig ausgreicht, da man weder die Flugzeuge noch das Personal hatte um beide zu verwenden. Es war gar nicht nötig.

    Später ist das was anderes, aber ich nehme an du hast nur die erste Staffel gesehen

    Meine zweite Frage betrifft den Chief. warum wurde er noch nicht befördert?
    Du kennst dich nicht wirklich mit dem Militär aus, oder?

    Du musst Offiziere und Unteroffiziere unterscheiden. Tyrol ist Chief Petty Officer, was einer der höheren Unteroffiziersdienstgrade ist, auch wenn Senior Chief vielleicht angemessener wäre.

    Das ist völlig normal und realistisch, da Offiziere Alleskönner sind, die meistens nur einen groben Überblick haben, während technische Spezialisten in den Mannschafts- und Unteroffiziersdienstgraden zu finden sind. Unteroffiziere sind das wirkliche Rückrad jeder Armee.

    Piloten sind dagegen Offiziere und selbst der niedrigste würde theoretisch über dem höchsten NCO (engl. non-commissioned officer) stehen, aber in der Praxis ist es meist keine gute Idee sich da als Neuling aufzuputzen.

    Und es schreibt sich " Lieutenant"
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      na ja ich hätte da auch mal ne frage warum Commander Adama rang höher ist als Captain Apollo,wo doch der Captain eigentlich drüber steht,oder liegt das da drannn das Adama die Galctica befeigt?

      Kommentar


      • #4
        Da darf mans nicht wörtlich nehmen.
        Der Captain entspricht in etwa dem Hauptmann, der Commander ist der Kommandant, ergo der Kapitän

        Kommentar


        • #5
          Zitat von SulluB Beitrag anzeigen
          na ja ich hätte da auch mal ne frage warum Commander Adama rang höher ist als Captain Apollo,wo doch der Captain eigentlich drüber steht,oder liegt das da drannn das Adama die Galctica befeigt?
          Die Ränge bei Galactica orientieren sich nicht umbedingt an einem Rangsystem aus der realen Welt (so wie bei Star Trek, wo man das Rangsystem der US Navy benutzt).

          Im Wesentlichen folgt man bei Galactica der Vorgabe aus der Originalserie und da ist eben der Commander ranghöher als der Colonel und beide wiederum ranghöher als der Captain.

          Klingt komisch, ist aber so...

          Kommentar


          • #6
            Ja, man hat in TOS aus irgendeinem Grund Heer und Marine Ränge vermischt. Und das hat man dann beibehalten und durch Unteroffiziers- und Mannschaftsdienstgrade ergänzt.

            Das wird deutlich wenn man sich mal fragt woher Ränge wie Major und Colonel kommen. Und dann kann man auch darauf schließen, dass Captain vielleicht aus dem Heer kommt

            Siehe:
            http://en.battlestarwiki.org/wiki/Mi...anks_%28RDM%29
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar


            • #7
              Ja, man hat in TOS aus irgendeinem Grund Heer und Marine Ränge vermischt. Und das hat man dann beibehalten und durch vollständige Unteroffiziers- und Mannschaftsdienstgrade ergänzt.

              Das wird deutlich wenn man sich mal fragt woher Ränge wie Major und Colonel kommen. Und dann kann man auch darauf schließen, dass Captain vielleicht aus dem Heer kommt (wo der Rang im realen Leben lediglich das selbe ist wie Lieutenant bei der Marine)

              Siehe:
              http://en.battlestarwiki.org/wiki/Mi...anks_%28RDM%29
              Zuletzt geändert von Serenity; 21.01.2007, 13:17.
              "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
              "
              Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

              Kommentar


              • #8
                Kleine Anmerkung meinerseits. Ein Flugdeck Uffz ist i. d. R. auf seinem Deck allen anderen Soldaten ausser seinen direkten Vorgesetzten gegenüber Vorgesetzter aufgrund des besonderen Aufgabenbereiches. Will heißen wenn der Chief dem Herrn Lieutenant befiehlt seinen Dreck wegzuräumen, dann wird der gute Mann das auch machen müssen.

                Und überhaupt ist es eine schlechte Idee sich als Lt. mit einem Feldwebeldienstgrad anzulegen. Da kann man nur verlieren, denn Uffze halten zusammen und haben die Mannschaften hinter sich. Möchte zum Bleistift mal einen Hauptmann sehen, der seinen Spieß zusammenschei**t. Das ist eher umgekehrt.
                "Gott würfelt nicht!"
                -Albert Einstein

                Kommentar


                • #9
                  Meine Frage kam auf weil der Chief irgendwie immer bei Außen Mission mit macht. Siehe Kobol und The Eye of the Jupitor. zumindest auf Kobol wurde ja sichtbar das der Chief in Ausnahme Situtionen ruhiger bleibt. Da würde ich den Chief doch endlich mal Befördern damit sowas wie auf Kobol nicht mehr passiert.

                  Durch die Rafferniere Schiffe dürfte die Galactica doch mitlerweile über genüg Rohstoffe verfügen um neue Viper zubauen. Glaube das es auch in der zweiten Staffel auch gesagt wurde das durch das Erz genügend Rohstoffe haben damit neue Viper gebaut werden könnten. Das würde ja schon einen Rückbau für notwendig machen.
                  Während der Zeit auf New Caprica wäre ja genug Zeit gewessen das durch zuführen sowie neue Viper zubauen um die Galactica wieder Kampfstärker zumachen. Mittlerweile dürfte ja die Zahl der Viper ja gering sein die noch aus den Tagen der "Flucht" sind. Ich vermutte das während der Reise immer neue Viper gebaut worden sind. Welche dann die freien Plätze gefüllt haben. Dann wäre es doch logisch das während der Zeit auf New Capirca die Galcatica endlich mal auf volle Viper zahl gebracht wird.

                  Hätte jetzt auch ne andere Frage, waren die Frachträume lehr der Pegasus als sie der Galactica zuhilfe gekommen ist? Oder waren noch alle Viper und Waffen drin?
                  Ich vermute das Appolo alles was irgendwie raus konnte raus geholt hat. genug Schiffe sind ja gesprungen als die Cylonen kammen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Valens Beitrag anzeigen
                    Meine Frage kam auf weil der Chief irgendwie immer bei Außen Mission mit macht. Siehe Kobol und The Eye of the Jupitor. zumindest auf Kobol wurde ja sichtbar das der Chief in Ausnahme Situtionen ruhiger bleibt. Da würde ich den Chief doch endlich mal Befördern damit sowas wie auf Kobol nicht mehr passiert.
                    Das war Crashdowns schuld. Wenn er sich vernünftig verhalten, wäre es nicht so weit gekommen. Nur wegen seines Fehlverhaltens ist keine Beförderung nötig. Normalerweise funktioniert das System.

                    Und "Fragged" ist generell ein gutes Beispiel für das Verhältnis zwischen Offizieren und NCOs. Crashdown hat das Kommando gehabt, aber Tyrol war erfahrener und hat versucht ihn zu beeinflussen. Normalerweise ist die Idee dabei, dass junge Offiziere etwas lernen, indem sie wirklich Veranwortung tragen, aber durch erfahrene Unteroffiziere unterstützt, beraten und indirekt geführt werden.
                    Was da bei BSG nicht so richtig rüberkommt ist der Altersunterschied, da Tyrol relativ jung ist. Ursprünglich sollte der Charakter älter sein.

                    Tyrol hätte sich höchstens etwas mehr durchsetzen und es wirklich auf eine Konfrontation ankommen lassen müssen

                    Oder waren noch alle Viper und Waffen drin?
                    Das wurde erwähnt:

                    "Helo: FTL's back online. Pegasus is taking a hell of a pounding sir. I don't think she has a single plane in the air.
                    Adama: Lee left all of his planes to guard the civilian ships. He knew this was a one way"
                    Zuletzt geändert von Serenity; 22.01.2007, 22:54.
                    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                    "
                    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                    Kommentar


                    • #11
                      Wobei dazu gesagt werden sollte, dass die Galactica nicht in der Lage ist Viper zu produzieren. Das konnte nur die Pegasus. Das wird in Scar deutlich gemacht, als alle ganz erleichtert sind als Sie die Nachricht erhalten, dass die Pegasus die Produktion aufgenommen hat.

                      Ich schätze mal an Vipern und Piloten dürfte es vorerst nicht mangeln. Immerhin hat die Galactica jetzt eine Doppelbesatzung. Den zweiten Flightpod wieder zu öffnen könnte sich allerdings schwierig gestalten. So wie ich das gesehen habe, hat man die Luftschleusen und alles was dazu gehörte entfernt. Denke mal ein Rückbau dürfte einiges an Zeit und Resourcen in Anspruch nehmen. Auch wenn es sicherlich Sinn machen würde, so glaube ich nicht, das die Colonials Zeit und Resourcen für so einen Rückbau haben.

                      Was mir allerdings aufgefallen ist war die Tatsache, dass die Galactica von der Pegasus einige Nuklearraketen erhalten haben muss. In der ersten Staffel erwähnt Adama noch im Gespräch mit Balthar, dass Sie nur vier Nukes haben und überlasst ihm dann eine. Das macht drei Nukes. Als Sie aber in 311 ihre Waffen scharf machen gibt er den Befehl: "Open Launchtubes four to ten." Das macht 6 Nukes. Will heißen, da müssen einige Raketen verschoben worden sein.
                      "Gott würfelt nicht!"
                      -Albert Einstein

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Tinchen Beitrag anzeigen
                        "Open Launchtubes four to ten." Das macht 6 Nukes.
                        Mal was ganz anderes: Ist das nicht ein Rechenfehler (der übrigens auch innerhalb der Folge gemacht wird)? Launchtubes 4 bis 10 sind nämlich bei mir 7 und nicht 6 (Jeweils Nummer Vier, Fünf, Sechs, Sieben, Acht, Neun und Zehn).

                        Kommentar


                        • #13
                          Es heißt "four through ten". Und "through" bedeudet immer einschließlich. Also 7

                          Und ja, damit hat man Waffen von der Pegasus erhalten. War auch zu erwarten. Nicht zu vergessen die Bombe aus "Kobol's Last Gleaming, Part II"
                          "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                          "
                          Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                          Kommentar


                          • #14
                            Urg, ich sollte erstmal wach werden ehe ich sowas poste

                            Wer jetzt kleinkariert ist, guckt sich die Folge nochmal an und zählt wieviele Sie wirklich öffnen

                            Edit: Da fällt mir grad noch was auf, wenn man doch die ganze Zeit auf so vielen Nukes gesessen hat, warum hat man die dann nicht auf die Basestars über NC abgeschossen? Das hätte den Schaden enorm begrenzt und den Verlust der Pegasus verhindert. oO

                            Ich gehe ja mal davon aus, dass die Peg ihre Nukes auch noch an Bord hatte. Da wären vier Nukes also pro Basestar eine nicht ins Gewicht gefallen.
                            "Gott würfelt nicht!"
                            -Albert Einstein

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Tinchen Beitrag anzeigen
                              Edit: Da fällt mir grad noch was auf, wenn man doch die ganze Zeit auf so vielen Nukes gesessen hat, warum hat man die dann nicht auf die Basestars über NC abgeschossen? Das hätte den Schaden enorm begrenzt und den Verlust der Pegasus verhindert.
                              Das wäre vermutlich ebenso sinnlos gewesen wie die normalen Raketen beim Kampf auf dem Asteroiden in "Hand of God". Deshalb war Adama in "Kobol's last Gleaming" auch der Cylon Raider so wichtig, man dachte, nur mit diesem und dem cylonischen Transponder auch nur in die Nähe eines Basestars gelangen zu können.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X