Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

News - "Battlestar Galactica" geht in Staffel 4

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • News - "Battlestar Galactica" geht in Staffel 4

    "Battlestar Galactica" geht in Staffel 4
    Die erfolgreiche Science-Fiction-Serie geht in die nächste Runde.
    SCI FI Channel schickt die Serie in die vierte Staffel.


    14.02.2007 12:38 Uhr - Nun ist es offiziell: Battlestar Galactica wird eine vierte Staffel spendiert! Als Hauptgrund führt der SCI FI Channel die steigenden Zuschauerzahlen an, die sich nach der Umlegung auf einen neuen Sendeplatz in den USA stetig nach oben orientiert und nun dort eingependelt haben. 13 neue Episoden sind geordert worden.


    "Wir sind begeistert Battlestar für eine weitere Staffel zurückzubringen", erklärte Mark Stern, Vize-Präsident bei SCI FI. "Wir sind stolz darauf, dass Zuhause für die beste Serie im TV zu sein".

    Quelle
    Doctor Gaius Baltar: So the fate... of the entire human race depends upon my wild guess.

  • #2
    Auch gerade gelesen,nur stellt sich mir die Frage wenn die "nur" weitere 13 Folgen wollen,heißt das das die Bald auf die Erde treffen? Wird die Serie dann eingestellt oder ordern die dann weitere Folgen im Laufe der Staffel?? Wie immer wirft die Serie mehr Fragen auf als sie beantwortet.
    "Wenn man sein Wesen betrachtet, ist der Militärdienst in sich eine sehr ehrenvolle, sehr schöne, sehr edle Sache. Der eigentliche Kern der Berufung zum Soldaten ist nichts anderes als die Verteidigung des Guten, der Wahrheit und vor allem jener, die zu Unrecht angegriffen werden." - Johannes Paul II.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von OG_Batman Beitrag anzeigen
      Auch gerade gelesen,nur stellt sich mir die Frage wenn die "nur" weitere 13 Folgen wollen,heißt das das die Bald auf die Erde treffen? Wird die Serie dann eingestellt oder ordern die dann weitere Folgen im Laufe der Staffel?? Wie immer wirft die Serie mehr Fragen auf als sie beantwortet.


      So würde ich das nicht sehen. Ich glaube dass die 13 Folgen eine FAST zusammenhängende Story hat.

      Um das sinkende Schiff wieder auf den normalstand zu bringen. Ich glaube nämlich nicht , dass mit der vierten Staffel schluss ist. Eine Teststaffel eben , ob BSG immer noch so populär ankommt.

      Mit 13 Folgen hat man halt mehr Möglichkeiten. Man muss es auch positiv sehen: keine ''Woman King'' Folgen , keine Ebbe und sehr viel Spannung. Das ist der positive Punkt.
      Wir werden sehen , was für ein Cliffhangar die dritte Staffel hat.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Okona Beitrag anzeigen
        So würde ich das nicht sehen. Ich glaube dass die 13 Folgen eine FAST zusammenhängende Story hat.

        Um das sinkende Schiff wieder auf den normalstand zu bringen. Ich glaube nämlich nicht , dass mit der vierten Staffel schluss ist. Eine Teststaffel eben , ob BSG immer noch so populär ankommt.

        Mit 13 Folgen hat man halt mehr Möglichkeiten. Man muss es auch positiv sehen: keine ''Woman King'' Folgen , keine Ebbe und sehr viel Spannung. Das ist der positive Punkt.
        Wir werden sehen , was für ein Cliffhangar die dritte Staffel hat.

        [QOUTE]Als Hauptgrund führt der SCI FI Channel die steigenden Zuschauerzahlen an, die sich nach der Umlegung auf einen neuen Sendeplatz in den USA stetig nach oben orientiert und nun dort eingependelt haben. 13 neue Episoden sind geordert worden.[/QOUTE]
        Aus dem Artikel von oben also kann man nicht gerade sagen das das "Schiff" sinkt.Deswegen verwudnert es mich da ma ja auch 22 Folgen für Staffel 3 geordert hatte als es schlechter lief.
        "Wenn man sein Wesen betrachtet, ist der Militärdienst in sich eine sehr ehrenvolle, sehr schöne, sehr edle Sache. Der eigentliche Kern der Berufung zum Soldaten ist nichts anderes als die Verteidigung des Guten, der Wahrheit und vor allem jener, die zu Unrecht angegriffen werden." - Johannes Paul II.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von OG_Batman Beitrag anzeigen
          [QOUTE]Als Hauptgrund führt der SCI FI Channel die steigenden Zuschauerzahlen an, die sich nach der Umlegung auf einen neuen Sendeplatz in den USA stetig nach oben orientiert und nun dort eingependelt haben. 13 neue Episoden sind geordert worden.[/QOUTE]
          Aus dem Artikel von oben also kann man nicht gerade sagen das das "Schiff" sinkt.Deswegen verwudnert es mich da ma ja auch 22 Folgen für Staffel 3 geordert hatte als es schlechter lief.
          Ich wollte es eigentlich anders ausdrücken.
          Wie meinst du das mit 22 Folgen?

          Die dritte hat doch nur 20. (ohne Zusammenhang von Occupation und Precipice als Film)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Okona Beitrag anzeigen
            Ich wollte es eigentlich anders ausdrücken.
            Wie meinst du das mit 22 Folgen?

            Die dritte hat doch nur 20. (ohne Zusammenhang von Occupation und Precipice als Film)
            Ahso ja vergessen.
            "Wenn man sein Wesen betrachtet, ist der Militärdienst in sich eine sehr ehrenvolle, sehr schöne, sehr edle Sache. Der eigentliche Kern der Berufung zum Soldaten ist nichts anderes als die Verteidigung des Guten, der Wahrheit und vor allem jener, die zu Unrecht angegriffen werden." - Johannes Paul II.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von agony Beitrag anzeigen
              Als Hauptgrund führt der SCI FI Channel die steigenden Zuschauerzahlen an
              Ist die Serie nicht quotentechnisch auf ihrem absoluten Tiefstpunkt?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                Ist die Serie nicht quotentechnisch auf ihrem absoluten Tiefstpunkt?
                ...ich blicks auch nicht mehr...
                Sir, we are surrounded! - Excellent, so we can attack in every direction!!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                  Ist die Serie nicht quotentechnisch auf ihrem absoluten Tiefstpunkt?
                  Ich glaub damit meinte man die Quoten von "Taking A Break From All Your Worries", welche ein bisschen besser waren als bei "Rapture". Ist aber irgendwie Käse eine Quotenentwicklung von einer Woche als Referenz zu nehmen...

                  Kommentar


                  • #10
                    Das sind ja wunderbare Nachrichten. Die 13 Folgen stören mich gar nicht. Entspricht ja in etwa der ersten Staffel, die war auch nicht länger. Trotzdem bin ich schon sehr gespannt wie es weitergehen wird und welche Geheimnisse noch gelüftet werden.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich peils auch nich so ganz...

                      Aber ich bin überhaupt erstmal froh, dass es weiter geht...

                      Was die 13 Episoden angeht...in meinen Augen ein Schritt in die richtige Richtung...mehr Geld für die Episoden an sich dürfte eigentlich eine bessere Qualität mit sich bringen...

                      Mal abwarten wie es so wird!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Vallerian Beitrag anzeigen
                        Was die 13 Episoden angeht...in meinen Augen ein Schritt in die richtige Richtung...mehr Geld für die Episoden an sich dürfte eigentlich eine bessere Qualität mit sich bringen...
                        Mehr Geld heißt nicht zwingend mehr Qualität. Sonst müssten "Superman Returns" und "Fluch der Karibik 2" wohl die besten Filme aller Zeiten sein
                        ENT wurde ja auch erst richtig gut, als man ihnen das Budget strich.
                        Zuletzt geändert von HanSolo; 18.02.2007, 17:15.

                        Kommentar


                        • #13
                          ENT hatte in der 4. Staffel weniger Budget als in der 1. und 2.? Also ich hätte eher das Gegenteil behauptet, weil die 4. Staffel war wirklich sehr geil. Hmm... BSG dürfte in der 3. Staffel wohl das größte Budget verbraucht haben, aber besser als 1. oder 2. Staffel isses wirklich nicht bisher. (obwohl die bisher beste BSG Folge mMn aus der 3. Staffel ist) Daraus kann man eigentlich echt nur folgern, dass das Budget nur eine bedingte Rolle spielt, solange es nicht unter eine gewisse Grenze fällt.
                          Madam President, You look like I just shot Your dog.
                          Adm. Helena Cain

                          http://www.papermint.net/

                          Kommentar


                          • #14
                            Oder aber man kann die These aufstellen, dass je niedriger das Budget ist, desto mehr sind die Autoren und Serienmacher gezwungen, Qualität zu liefern, anstatt auf einem dicken Fettpölsterchen zu ruhen.

                            Kommentar


                            • #15
                              13 Folgen sind schon in Ordnung. Die sollten dann nur eine Laufzeit von ca. 1h haben
                              Mich nervt ungemein die viel zu gehetzte Handlung, das ist zwar sehr rasant und kurzweilig, aber für nachvollziehbare Charakterentwicklungen bleibt da wenig Zeit.
                              Es sei denn, man macht es wie in der ersten Staffel, und lässt verschiedene Handlungsstränge parallel über mehrere Folgen laufen.

                              Statt wie später in einer guten halben Stunde eine komplette Geschichte erzählen zu wollen. Das haut meiner Meinung nach nicht so gut hin. Und rächt sich spätestens, wenn man sich mehrere Folgen am Stück auf DVD reinzieht.
                              Das wirkt dann sehr unrund und abgehackt. Halt wie eine klassische Fernsehseriendramaturgie, von der sich BSG ja von Anfang an gerne abheben wollte. Zumindest hat RDM dies in verschiedenen podcasts durchblicken lassen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X