Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Battlestar Galactica [Warum nicht im Free-TV?]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Battlestar Galactica [Warum nicht im Free-TV?]

    Hallo zusammen in kürze läuft Battlestar Galactica Saison 3 im TV aber warscheinlich nur in Sci Fi Kanal so wie ich gehört habe , wieso nicht in RTL 2 wo die 1 Saison gelaufen ist , die Saison 2 ist auch noch nicht angelaufen. Was sagt ihr dazu Fans?



    Gruß Apollo22
    Zu denken, wir sind die Einzigen im Universum, ist so absurd, als wenn in einem Hirsefeld nur ein einziges Korn wachse.

  • #2
    Ist für mich ein weiterer Beweis, dass das deutsche Fernsehen das Potential der Serie einfach nicht erkennt. Ich finde es auch sehr schade, aber wir müssen damit leben.
    Zuletzt geändert von Miles; 23.02.2007, 12:03.
    Madam President, You look like I just shot Your dog.
    Adm. Helena Cain

    http://www.papermint.net/

    Kommentar


    • #3
      Etwas aussagekräftigere Titel wären auch nicht schlecht.
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Dazu haben sich schon viele an anderer Stelle ausgelassen. RTL 2 hat wohl nicht die Quote erreicht, die man haben wollte. So gesehen liegt's nicht nur am deutschen TV, sondern vor allem am deutschen Publikum. Wenn die erste Staffel ein riesen Erfolg gewesen wäre, liefe die zweite schon längst...
        Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
        -Peter Ustinov

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Apollo22 Beitrag anzeigen
          Hallo zusammen in kürze läuft Battlestar Galactica Saison 3 im TV aber warscheinlich nur in Sci Fi Kanal so wie ich gehört habe , wieso nicht in RTL 2 wo die 1 Saison gelaufen ist , die Saison 2 ist auch noch nicht angelaufen. Was sagt ihr dazu Fans?



          Gruß Apollo22
          SciFi hat auch nur die Rechte an Season 1 + 2 ergattert, soweit ich weiß. Meine sowas gelesen zu haben. Season 3 wird da auch erstmal nicht laufen.

          Tja, und warum läufts auf RTL2 nicht? Quote! - ist doch ganz einfach. Auf RTL2 kann sich keine einzige neue Serie durchsetzen. Das mag an der Sendepolitik, der ein wenig mehr Werbung als woanders im Free-TV, mangelnde Bewerbung der Sendungen und schlechtem Image des Senders liegen. Man hat es ja sogar geschafft "24" zu verheizen.
          IMO würde jede Serie bei VOX im Nachmittagsprogramm mehr Quote einfahren als Abends auf RTL2

          Das Problem war einfach: Reviews etc. wurden in TV-Zeitschriften hauptsächlich zur Pay-TV Premiere veröffentlicht. Da war es für die meisten Leser uninteressant. Als es dann endlich im Free-TV kam, hat kaum eine Zeitschrift richtig Notiz von der Serie genommen.
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Lt. Treknews.de soll die Staffel 2 (2. hälfte) erst 2008 in Free TV gezeigt werden. Des Weiteren die DVD Veröffentlichung soll erst nach Start im Free TV erfolgen. In Amerika sind die schon bei der 4. Staffel und wir dümpeln immer noch mit der 1. hälfte von der 2. herum.

            Da wundert man sich, warum hier in Deutschland die Serie nicht gut abschneidet?
            "Du hast drei Fehler gemacht: 1. Du hast den Job angenommen 2. Eine 4 Man Crew gegen mich? Eine Verdammte Beleidigung und 3. Richtig! -Leerer Waffenständer!"

            http://s16.bitefight.de/c.php?uid=30111

            Kommentar


            • #7
              Battlestar Galactica Saison 2 DVD

              Die 2. Saison von Battlestar Galactica bekommt man nur auf Englisch , ich finde die Serie wäre ein absoluter Knüller, wenn man Battlestar besser vermarkten würde.
              Die alten Kampfstern Galactica Fans werden dann auch wieder aktiv.



              Gruß Apollo22!!!
              Zu denken, wir sind die Einzigen im Universum, ist so absurd, als wenn in einem Hirsefeld nur ein einziges Korn wachse.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Riddick Beitrag anzeigen
                Da wundert man sich, warum hier in Deutschland die Serie nicht gut abschneidet?
                Meine Vermutung: Zu anspruchsvoll. Science-Fiction gehört für viele in Deutschland immer noch ins Kinderprogramm und wird mit "Raumpatrouille Orion" gleichgesetzt. SciFi ist für viele halt Geballer, ein ultracooler und aalglatter Weltraumcowboy, Pappmachékulissen, lustig geschminkte Aliens, und auf jeden Fall einigermaßen seichte Unterhaltung. BSG fällt aus dem Raster raus, deswegen kann der typische RTL 2-Zuschauer damit nix anfangen. Der will lieber Andromeda, da kommen mit Captain Dylan Testosteron und den lustigen Aliens alle notwendigen Klischees vor...
                Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                -Peter Ustinov

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dayne Beitrag anzeigen
                  Ist für mich ein weiterer Beweis, dass das deutsche Fernsehen das Potential der Serie einfach nicht erkennt. Ich finde es auch sehr schade, aber wir müssen damit leben.
                  Habt Ihr in Österreich keine Kanäle wo z.B. solche Serien wie diese gezeigt werden?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Sandswind Beitrag anzeigen
                    Meine Vermutung: Zu anspruchsvoll.
                    Schwachsinn! sorry
                    BSG mag anspruchsvoller als sonstige SciFi-Sendungen sein, aber ist trotzdem keine überaus Anspruchsvolle Serie. Zumindest nicht anspruchsvoller als meinetwegen Lost oder viele andere Serien, die in Deutschland gut laufen. (Das die Serie besonders Anspruchsvoll sei hört man nämlich nur von Hardcore-Fans )
                    Der deutsche Fernsezuschauer schaut auch so genannte "anspruchsvolle" Serien, das Problem seitens RTL2 war nur, dass es BSG als baller-SciFi-vermarktet hatte. Logischerweise sind dann aller Schießerei-Fans spätestens mit der 4 Episode ausgestiegen und die anderen haben dank der Vermarktung gar nicht erst reingeschaut. Und wer es sowieso besser wusste als alle Werbekampagnen hats, wie ich und einige andere, schon vorher im Pay-TV gesehen oder ist über andere Wege an die Episoden gekommen.

                    Ich könnte mir z.B. vorstellen, hätte man BSG nicht als Reine Action-Baller-SciFi seitens RTL2 beworbern, hätten vielleicht auch viele non scifi-fans eingeschaltet und wären hängengeblieben. Denn wie heißt es so schön: BSG ist mehr Drama als SciFi
                    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                      BSG mag anspruchsvoller als sonstige SciFi-Sendungen sein, aber ist trotzdem keine überaus Anspruchsvolle Serie.
                      Genau das habe ich eigentlich auch geschrieben - ich habe BSG mit vielen anderen, "klassischeren" SciFi-Serien verglichen.

                      Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                      Das die Serie besonders Anspruchsvoll sei hört man nämlich nur von Hardcore-Fans
                      Öhm, ich bin weder Hardcore-Fan, noch finde ich die Serie besonders anspruchsvoll. Wenn ich sie aber mit Andromeda oder Stargate vergleiche, die auf RTL 2 mit einigem Erfolg laufen, sehe ich doch schon bestimmte Unterschiede. Wie gesagt, was anderes habe ich auch oben nicht geschrieben.

                      Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                      Das Problem seitens RTL2 war nur, dass es als baller-SciFi-vermarktet wurde. Logischerweise sind dann aller Schießerei-Fans spätestens mit der 4 Episode ausgestiegen und die anderen haben dank der Vermarktung gar nicht erst reingeschaut. Und wer es sowieso besser wusste als alle Werbekampagnen hats, wie ich und einige andere, schon vorher im Pay-TV gesehen oder ist über andere Wege an die Episoden gekommen.
                      Das hat alles sicher auch eine Rolle gespielt. Aber die Serie passt auch nicht ins Bild dessen, was auf RTL 2 ansonsten mit Erfolg läuft. Viele beachten bestimmte Sender aus Prinzip weniger, weil sie mit deren Programmstruktur eher wenig anfangen können. Deswegen wäre BSG bei einem anderen Sender besser aufgehoben gewesen. Mit besserer Vermarktung von RTL 2 wäre es vielleicht besser gelaufen, aber vermutlich auch nicht so erfolgreich wie in den USA. Ich würde mal mutmaßen, dass eine Serie wie Lost (ebenfalls anspruchsvoller) auf RTL 2 auch nicht gut gelaufen wäre. Deswegen hatte ich ja auch auf den typischen RTL 2-Zuschauer verwiesen.
                      Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                      -Peter Ustinov

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                        BSG mag anspruchsvoller als sonstige SciFi-Sendungen sein, aber ist trotzdem keine überaus Anspruchsvolle Serie.
                        Für einen SciFi-Serie hat BSG sehr geniale Charakterentwicklungen, was dann schon einen gewissen „Anspruch“ darstellt. Da passt dann auch wieder: „BSG ist mehr Drama als SciFi“

                        Zitat von Sandswind Beitrag anzeigen
                        Aber die Serie passt auch nicht ins Bild dessen, was auf RTL 2 ansonsten mit Erfolg läuft.
                        Das da wäre?
                        Frauentausch und irgendwelche anderen Doku-Soap!

                        Ich habe das Gefühl, dass RTL II es einfach nicht auf die Reihe bekommt seine Serien gut zu vermarkten. Teilweise ist es auch verständlich… nehmen wir einen durchschnittlichen Berufstätigen und 24 als Beispiel für die Sendepolitik. Man fängt um 21:15 an 3 Episoden 24 zu senden – wie viele Zuschauer gucken alle drei Episoden bis 0 Uhr und das mitten in der Woche, wenn sie um 5:30 wieder aufstehen müssen? Der größte Teil bestimmt nicht. Selbst wenn ein Zuschauer zwei Episoden guck und die dritte dann verpasst, bringt es nichts, weil der Zuschauer keine Lust hat immer nur 2 Episoden zu sehen und somit den Anschluss zu verpassen; die Konsequenz ist, dass der Zuschauer nicht mehr einschaltet.

                        Und wie Dr.Bock schon sagte: RTL II schneidet alle „Baller-Szenen“ der Staffel zusammen und präsentiert dem Zuschauer ein völlig falsches Bild. Die Leute, die auf etwas mehr Niveau stehen (mehr als ständiges geballer) schalten nicht ein, weil der Trailer nichts Gutes verspricht. Die Leute, die sich diese Viper-Kämpfe ansehen wollen schalten nach ein paar Episoden ab, denn ihre Erwartungen werden nicht erfüllt.
                        Dazu kommt natürlich, dass Premiere mal wieder schneller war und die Serie zuerst an den Mann gebracht hat – noch mehr Zuschauer gehen für RTL 2 verloren…

                        Aber um ehrlich zu sein, ist mir die Sendepolitik von RTL 2 in Bezug auf BSG eh relativ egal! Nach der 1. Staffelbox werde ich mir demnächst auch Season 2 zulegen…

                        Zitat von Sandswind Beitrag anzeigen
                        Deswegen wäre BSG bei einem anderen Sender besser aufgehoben gewesen.
                        Kann man natürlich nur mutmaßen. Nicht jede Serie, die in den USA erfolgreich ist, muss hier auch erfolgreich sein. Feststeht, dass RTL II einiges bei Vermarktung dieser Serie besser hätte machen können.
                        "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
                        [Albert Schweitzer]

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                          Zumindest nicht anspruchsvoller als meinetwegen Lost oder viele andere Serien, die in Deutschland gut laufen.
                          Das Lost gut läuft wage ich zu bezweifeln, die Qouten der 2. Staffel waren hier mehr als bescheiden.

                          Es ist nur schade für "Otto-Normalgucker" (wie mich), der sich nicht auch noch Pay-TV leisten kann.

                          Mein BSG-Wissensstand ist immer noch "Ende-Staffel 1" und da die Season 2.1 Box auf 2008 verschoben wurde (laut Amazon.de) guck ich wohl weiter in die Röhre...

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich denke,weil jede serie einen gewissen personenkreis anspricht,der wiederum "muß" sich die "WERBUNG" zwischen den folgen ansehen,da RTL2 jedoch konsumorientiert denkt,wird der sender nur serien zeigen,die möglichst viele zielgruppen anpricht um "WERBUNG" zu sehen!!!
                            Leider entspricht battlestar nicht dem schema um effektiv auf einem regulären sendeplatz genug zuschauer zusammenzubekommen(für die werbung...)
                            Wash: "Telepathie?!...Klingt für mich wie ScienceFiction!"- Zoe: "häh...du,lebst auf einem Raumschiff,liebling!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja es ist schon schade das BSG hier nicht mehr läuft.
                              Desewegen muss man wohl wahrscheinlich auch so lang auf die deutschen
                              DVDs warten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X