Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Galactica vs Cylonen Basestar

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Galactica vs Cylonen Basestar

    Wie wird wohl der Kampf ausgehen,wen er bis zum bitteren Ende ausgeführt wird???



    Galactica???


    Cylonenbasestar???



    Apollo22


    Sorry für die schlechten Bilder!!
    Angehängte Dateien
    Zu denken, wir sind die Einzigen im Universum, ist so absurd, als wenn in einem Hirsefeld nur ein einziges Korn wachse.

  • #2
    Galactica ist technisch veraltet, und zusätzlich sind die Menschen eh hinter den Cylonen zurück... ich sehe da also keine Chance.

    Kommentar


    • #3
      Spoiler könnten folgen...

      Also in "Scattered" haben wir gesehen, dass in einem reinen Abwehrkampf die Galactica recht gute Karten gegen einen einzelnen Basisstern hat. Würde die Galactica auch offensiv agieren, denke ich schon, dass sie mit einem fertig wird.
      Brenzlig wirds da eher bei zwei, wie wir in der Mini-Serie gesehen haben.
      Zusammen mit der Pegasus gehts da schon bedeutend einfacher: In "Resurrection Ship, Part 2" haben die beiden zwei Basissterne und ein Resurrection Ship platt gemacht, nahezu ohne Verluste (IMHO aber ein bisschen zu einfach gestaltet von den Autoren...).

      Von daher: Ja, ich glaube, dass die Galactica gegen einen Basestar gewinnen würde. Schon recht, wenn sie ihre Atomwaffen einsetzt.

      Kommentar


      • #4
        Also wie man in Captains Hand gesehen hat hält die Pegasus mindestens 2 Atomschläge aus.
        Und beim Basestar genügen wohl ein paar Salven aus der Pegasus um sie kampfunfähig zu machen oder gar zu zerstören.

        Wie's bei der Galactica aussieht ... hm tjo ^^
        Was ihre Abwehrmöglichkeiten angeht sieht man ja im Pilotfilm und in der dritten Staffel. Von daher denke ich, das im 1on1 die Galactica ein Basestar platt machen kann.

        Kommentar


        • #5
          Schwer zu sagen, weil die Galactica ja wieso immer wegspringt, sobald DRADIS einen Basestar ortet.
          In "Resurrection Ship" hatte die Galactica neben dem Autoren- auch den Überraschungsvorteil. Wenn man einem ahnungslosen Schiff vor den Bug springt und sofort das Feuer eröffnet hat man immer gute Karten. Ohne diesen Vorteil wird es die Galatica schwer haben, auch weil der Basestar wohl mehr als nur 7 Atomwaffen wie die Galactica an Bord haben dürfte.

          Es ist schon am Schlausten wenn die Galactica es auch in Zukunft nicht darauf anlegt einen Basestar herauszufordern. Selbst wenn der Kampf gewonnen wird, könnten dabei vitale Schiffssysteme irreparabel zerstört werden sollten, was wiederum das Ende der Reise bedeuten würde.
          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

          Kommentar


          • #6
            Es ist schon am Schlausten wenn die Galactica es auch in Zukunft nicht darauf anlegt einen Basestar herauszufordern. Selbst wenn der Kampf gewonnen wird, könnten dabei vitale Schiffssysteme irreparabel zerstört werden sollten, was wiederum das Ende der Reise bedeuten würde.
            Spoiler Staffel 3

            Spoiler
            schau dir mal die Bilder aus den aktuellen Folgen an. So wie sie derzeit ausschaut hält sie wohl nicht mehr viel aus. Tight sagt man bräuchte 6 Monate im Dock nur um die Panzerplatten wiederherzustellen. Ich würde fast behaupten, dass man in den folgenden Staffeln keine Schlachtszenen der Galactica mehr sehen wird.
            "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
            (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

            Kommentar


            • #7
              Fakt ist, Battlestars sind de Cylon Basestars haushoch überlegen. Das muss auch schon rein storytechnisch so sein, denn sonst würde die Ragtag Fleet ratz fatz ausgelöscht werden.

              Und ich denke nicht, dass sich die Colonials verstecken müssen wenn irgendwo ein einzelner Basestar aufploppt. Aber darüber kann man sich streiten. Grundsätzlich ist es aus taktischer Sicht immer besser auszuweichen und nicht zu kämpfen es sei denn die Lage gebietet etwas anderes. Von daher denke ich mal, dass die Galactica durchaus wesentlich mehr Schaden austeilen könnte aber nicht will.
              "Gott würfelt nicht!"
              -Albert Einstein

              Kommentar


              • #8
                Ich denke auch das die Galactica mit nem Basestar fertig wird...allerdings nur wenn genug "zum schiessen" da ist...denn die Raider der Cylonen agieren sicherlich auch als Kamikaze...und wenn die in die Pylonen fliegen..na dann können die Viper und Raptors nicht mehr nach hause...
                Rein vom äusseren eindruck her...der Basestar sieht sehr schön aus...aber diese ausladenden "Sterne" (keine Ahnung wie ich die Spitzen nenne soll)...sind ein gutes Ziel...dagegen die Galactica, relativ kompakt gebaut...von vorne bis hinten mit Defensivwaffen ausgestattet...die Panzerung...alles in allem Sieg für den Battlestar...und es ist egal welcher...die sind alle gemacht um gegen Basestar's zu bestehen...obwohl die Basestars früher anders aussahen...

                Kommentar


                • #9
                  Ich denke dass die Galactica gewinnen würde, wenn sie endlich den 2. Flightpod wieder einsatzfähig hätte. Die Galactica ist ja jetzt mit Vipers vollgestopft, von denen aber nur die Hälfte gestartet werden kann.
                  Dass die Mainbatteries einen Basestar ordentlich wegschießen können haben wir ja schon des Öfteren gesehen, und solange die Galactica durch die Viper ausreichend geschützt ist, sehe ich keinen Grund wieso sie aus einem Kampf gegen einen Basestar nicht als eindeutiger Sieger hervorgehen sollte.
                  Madam President, You look like I just shot Your dog.
                  Adm. Helena Cain

                  http://www.papermint.net/

                  Kommentar


                  • #10
                    Gerade noch mal Exodus Pt. 2 angesehen...

                    Spoiler
                    da hält sie ne ganze weile dem Beschuß von 4 Basestars stand...und als die Pegasus eintrifft, schiesst diese nen Basestar mit 4-5 Salven der Buggeschütze zu Klump...


                    Cybered

                    Kommentar


                    • #11
                      So wie es aussieht, sind die zylonischen Basissterne in der Neu-Inszenierung von Kampfstern Galaktika auch eher mehr als Flugzeug-Träger und Raketenabschuss-Systeme konzipiert, während die Kampfsterne der Kolonisten eher mehr eine Mischung zwischen Schlachtschiff und Träger sind.

                      Kommentar


                      • #12
                        Vor allem scheinen die Basestars extrem schwach gepanzert zu sein. Ich denke die wurden von vorneherein von den Zylonen lediglich für Überraschungsangriffe konzipiert, wo man auf nicht viel Gegenwehr stößt. Genau so wars ja dann auch.
                        Wohingegen die Battlestars zur Verteidigung der Kolonien gebaut wurden. Die können "a hell of a pounding" vertragen UND noch ganz brutal austeilen... das ist meiner Meinung nach der ausschlaggebende Punkt. Ich glaube kaum, dass ein Basestar wie die Peggy in "The Captains Hand" 2 Nukes hintereinander wegsteckt wie nix, und danach trotzdem nochmal nebenbei einen Basestar fast zu Klump schießt.
                        Madam President, You look like I just shot Your dog.
                        Adm. Helena Cain

                        http://www.papermint.net/

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dayne Beitrag anzeigen
                          Vor allem scheinen die Basestars extrem schwach gepanzert zu sein. Ich denke die wurden von vorneherein von den Zylonen lediglich für Überraschungsangriffe konzipiert, wo man auf nicht viel Gegenwehr stößt. Genau so wars ja dann auch.
                          Wohingegen die Battlestars zur Verteidigung der Kolonien gebaut wurden. Die können "a hell of a pounding" vertragen UND noch ganz brutal austeilen... das ist meiner Meinung nach der ausschlaggebende Punkt. Ich glaube kaum, dass ein Basestar wie die Peggy in "The Captains Hand" 2 Nukes hintereinander wegsteckt wie nix, und danach trotzdem nochmal nebenbei einen Basestar fast zu Klump schießt.


                          Ja das stimmt die Battlestars sind zur verteidigung der Colonien gebaut wurden sie müssen von daher einen großen Kampf auf jeden fall ausshalten.
                          Die Offensive würde ich nur einem Basestar als gegner zutreuen , weil die Basestars der Zylonen auch reichlich an Jäger besitzen und Atomsprenköpfe.


                          Zu denken, wir sind die Einzigen im Universum, ist so absurd, als wenn in einem Hirsefeld nur ein einziges Korn wachse.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ach Nukes sind für einen Battlestar nicht so wild. Der schüttelt sich einmal kurz und fliegt weiter.
                            "Gott würfelt nicht!"
                            -Albert Einstein

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich sage es hier lieber auch noch mal:
                              Ich habe die ganzen "vs-Threads" zusammengefügt. Bitte keine 20 weiteren Threads eröffnen mit "Galactica vs....". Das könnt ihr alles in einem einzigen Thread diskutieren!
                              Den "vs. Basestar"-Thread hier habe ich mal stehen gelassen, denn den kann man ja als noch halbwegs Serienrelevant sehen
                              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X