Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie stellt ihr euch das Ende von BSG vor?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie stellt ihr euch das Ende von BSG vor?

    *Hust* der Threadtitel sagt schon alles. Wie stellt ihr euch das GESCHICHTLICHE storytechnische Ende von BSG vor?

    Ich muss mir mal einen Schluss überlegen, aber was ist mit euch?

    Als kleiner Threatzusatz könnte man noch über dieses Staffelfinale *Crossroads* diskutieren.

  • #2
    Zitat von Okona Beitrag anzeigen
    *Hust* der Threadtitel sagt schon alles. Wie stellt ihr euch das GESCHICHTLICHE storytechnische Ende von BSG vor?

    Ich muss mir mal einen Schluss überlegen, aber was ist mit euch?

    Als kleiner Threatzusatz könnte man noch über dieses Staffelfinale *Crossroads* diskutieren.
    Ich hoffe ist wird ein offenes Ende würde gut passen oder??
    Zu denken, wir sind die Einzigen im Universum, ist so absurd, als wenn in einem Hirsefeld nur ein einziges Korn wachse.

    Kommentar


    • #3
      Modell Zylon New Series




      seht euch mal dieses Modell vom Zylonen an echt geil .


      http://www.anderewelten.de/index.php...3975368a7f4bde
      Zu denken, wir sind die Einzigen im Universum, ist so absurd, als wenn in einem Hirsefeld nur ein einziges Korn wachse.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Apollo22 Beitrag anzeigen


        seht euch mal dieses Modell vom Zylonen an echt geil .


        http://www.anderewelten.de/index.php...3975368a7f4bde
        Zusammenhang?
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
          Zusammenhang?



          Sorry hier sind immer Battlestar fans da kan man doch mal eine information einfügen.


          Einen sehr großen wortschatz hast du nicht


          zusammenhang:confused:
          Zu denken, wir sind die Einzigen im Universum, ist so absurd, als wenn in einem Hirsefeld nur ein einziges Korn wachse.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Apollo22 Beitrag anzeigen
            Sorry hier sind immer Battlestar fans da kan man doch mal eine information einfügen.
            Schön und gut, aber das ist ein Diskussionsforum und kein Chat. Außerdem sind Doppelpostings in diesem Forum auch nicht so gerne gesehen. Die Regeln zu lesen hilft.

            Einen sehr großen wortschatz hast du nicht


            zusammenhang:confused:
            Wenigstens bin ich in der Lage das Wort richtig zu schreiben.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Das war kein guter Start für einen längst überfälligen thread

              Ich denke es wird mit ziemlicher Sicherheit ein offenes Ende werden.
              Letzte Kameraeinstellungen: Die (Rest)flotte vor unserem wunderschönen Planeten. Schnitt auf staunende Gesichter unserer überlebenden Helden.
              Erneuter Schnitt auf die Flotte plus Erde. credits.

              Was auf der Erde los ist und in welche Zeitepoche das fällt erfährt man nicht.
              Auch wird man im Vorfeld kein Kontakt zu Erdenbürgern bekommen.

              Kommentar


              • #8
                Ich wäre für ein böses Ende. Am besten die Flotte kommt bei der Erde an, von der Erde aus starten mehrere Nuklearraketen, dann ein Schnitt und dann das Oval Office, ein Berater, der dem Präsidenten berichtet: "Mr President, the aliens have been destroyed." *gg*
                "Gott würfelt nicht!"
                -Albert Einstein

                Kommentar


                • #9
                  Die Menschen und die Zylonen erreichen die Erde gleichzeitig. Die Erde ist unbewohnt. Es wird entdeckt, dass es vor geraumer Zeit auch hier einen Krieg zwischen Menschen und Maschinen gegeben hat, der schließlich in der gegenseitigen Vernichtung gipfelte.

                  Menschen und Zylonen entschließen sich darauf die selben Fehler nicht zu wiederholen und siedeln sich gemeinsam auf dem Planeten an.

                  Baltar, der wie sich herausstellt doch der Zylonengott ist, wird erster Präsident der Erde. Roslin wird wieder Lehrerin und eröffnet eine Schule für Menschen und Zylonen.
                  Außerdem heiratet sie Bill und baut sich die von langer Hand geplante Hütte.
                  Die Galactica wird wieder zum Museumsschiff und Bill wird Museumsführer.

                  In der letzen Szene zeigt ein deutlich gealteter Adama gemeinsam mit seinenem alten Weggenossen Tigh seinen Enkel das ehemalige CIC. Die beiden beginnen sich und den Kleinen alte Anektdoten zu erzählen während die Kamera langam wegzoomt.
                  I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke am Ende wird es keine Feindschaft mehr zwischen Menschen und Cylonen geben...es wird ein Ereigniss stattfinden, was beiden Spezies die Augen öffnet...sei es ein gemeinsamer Gott...oder ein Feind...denn man nur gemeinsam besiegen kann...
                    ähnlich ST VOY feat. Borg vs. Spezies 8472

                    Cybered

                    Kommentar


                    • #11
                      J.R. erschiesst sich. Pamela wacht auf und Bobby lebt noch.
                      Die Neu-Inszenierung von Kampfstern Galaktika war nur eine Traumstaffel von Dallas.

                      Das wäre ein bitter-böses Ende...

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Galactica versteckt sich nach einem finalem Kampf gegen die Cylonen hinterm Mond gleich links.

                        Überlebende Cylonen und Colonials können auf einer einsamen Insel notlanden,
                        werden mit den Jahren aber Partner/Freunde, da sie alleine nicht von den
                        derzeiten Bewohnern der Erde akzeptiert werden.

                        Sie starten Experimente um an ihre Technologie wieder anzuschließen und Versuchsreihen um die Einheimischen zu verstehen.

                        Doch eines Tages stürzt ein Flugzeug ein Flugzeug ab.........
                        und ihre Anonymität ist nun gefährdet.
                        Die gefundenen Rechtschreibfehler dürfen behalten werden, auch dienen sie zur allgemeinen Erheiterung.

                        Kommentar


                        • #13
                          @Gargamel:


                          Herrlich!
                          Der war gut.
                          Du hast meinen Tag gerettet!

                          Wenn wir da jetzt noch irgendwie Dr Who reinbekommen (was nicht schwierig sein dürfte), sind meine 3 Lieblingsserien vereint.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich würde sagen es gibt am ende ne Schlacht, so etwa 23 000 kamffähige Menschen(von etwa 49781 insgesammt) gegen 2 000 000 Cylonen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Was haltet ihr davon:

                              Die mittlerweile schwer beschädigte Galactica hat unser Sonnensystem erreicht , weiss jedoch nicht , dass sich hier die Erde verbirgt. Am Rande wird die Menschenflotte (nur noch wenige Schiffe übrig) von einer riesigen Zylonen Armee bedroht , da die Galactica die Laguna Nebula gesichtet hat , weiss sie , dass irgendwo in der Nähe die Erde ist. Die Galactica schickt also einen Raptor mit 2 dutzend Atombomben an Bord getarnt zu der Zylonen Armada , doch als der Raptor dort ankommt , wo die Zylonen Schiffe sein sollten , ist nichts. Der Raptor (bemannt) sucht nach der Zylonenflotte. Aber nirgendwo war sie. Der Raptor springt schliesslich zu den Koordinaten der Galactica zurück , doch statt auf die Galactica zu treffen , treffen sie ein Haufen Trümmer zylonischer und .... menschlicher Schiffe. Der Besatzung des Raptors wird schnell klar , dass ein Kampf mit der Zylonen Armada und der Galactica stattgefunden hat , aber beide Seiten haben verloren.

                              Plötzlich erscheint was auf dem Dradis. Die Raptor Crew sieht einen blauen Planeten. Laut dem Computer Scan befinden sich ca. 4 Millionen Menschen auf dem Planeten. Der Scan weist auch auf starke Explosionen auf dem Planeten hin. Nach mehreren Scans ist klar , das ist die ERDE. Durch Kriege verwüstet.

                              Doch in keinem Bereich der Galaxie gibt es eine Bevölkerung die in Frieden miteinander leben. Der Raptor dreht ab.

                              Abspann
                              Zuletzt geändert von Okona; 03.03.2007, 17:32.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X