Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlender Handlungsstrang in Season 3 ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlender Handlungsstrang in Season 3 ?

    Ich lese häufiger etwas über einen entfernten Handlungsstrang in der 3.Staffel.

    Weiss eigentlich jemand etwas genaueres darüber?

    Wurden die Szenen komplett abgedreht und dann nachträglich entfernt ?
    (Um so wichtigen Episoden wie "The Woman King" Platz zu verschaffen oder der unverzichtbaren Beziehungskiste KaraLeeAndersDee mehr Raum zu geben )

    Worum geht es genau in diesem Handlungsstrang?

    Wieso stellt RDM niemand die wirklich wichtigen Fragen?
    (Ich nehme da Bezug auf das auf Caprica-City.de | Battlestar Galactica | Kampfstern Galactica
    ins Deutsche übersetzte dreiteilige Interview mit RDM, wo zum grössten Teil nur Schwachsinn gefragt wurde)

  • #2
    Caprica City - Forum -> Media Blvd blickt auf die dritte Staffel zurück (+ Ausblick)

    R.M.: Wir hatten eine ganze Story über die Leute der Kolonie Sagitarion entwickelt. Sie sollten ein Problem in der Verhandlung gegen (den früheren Präsidenten) Gaius Baltar werden. Während dem verlorenem Jahr auf New Caprica, als Baltar Präsident war, hatte zwischen den Leuten dieser Kolonie ein Massaker statt gefunden. Das hatte sie von dem Rest der Flotte isoliert. Es war eine lange Geschichte, die in viele der aktuellen Folgen eingebaut wurde, und die einfach nicht funktioniert hat.

    Ich entschied mich diese Story zu streichen, als ich das Finale schrieb. Es passierte aus dem Moment heraus. Wir mussten also zurück gehen, und die ganzen Zeilen streichen, Szenen neu drehen und neu schneiden. Einige Episoden haben unter dieser Entscheidung gelitten. Aber es war wichtig, weil wir das Finale gerettet haben, und es jetzt noch besser ist. Aber bestimmte Folgen in der zweiten Hälfte der dritten Staffel sind deshalb schwächer ausgefallen.
    "You're a traitor."

    Caprica City - das deutsche Portal zu Battlestar Galactica

    Kommentar


    • #3
      sowas aber auch
      Schade drum
      Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.

      „That is not dead which can eternal lie,
      And with strange æons, even death may die“

      Kommentar


      • #4
        Kein wunder das manche Episoden so zerschnitten daher kamen.Sowas hätte RDM auch mal vorher planen müssen und nicht mitten in der Staffel.
        "Wenn man sein Wesen betrachtet, ist der Militärdienst in sich eine sehr ehrenvolle, sehr schöne, sehr edle Sache. Der eigentliche Kern der Berufung zum Soldaten ist nichts anderes als die Verteidigung des Guten, der Wahrheit und vor allem jener, die zu Unrecht angegriffen werden." - Johannes Paul II.

        Kommentar


        • #5
          Wenn man so etwas streicht, dann sollte man auch nicht eine komplette Episode stehenlassen, die von diesem Hintergrund lebt. Ich mag "The Woman King" sehr, aber es kommt so völlig aus dem Blauen, was da passiert, daß es wirklich schade ist um die ansonsten sehr gute Story und um die Charaktere.

          Kommentar


          • #6
            Ja, absolut.

            Ich würde Footage aus dem gestrichenen Handlungsstrang aber gerne sehen.
            Madam President, You look like I just shot Your dog.
            Adm. Helena Cain

            http://www.papermint.net/

            Kommentar


            • #7
              Ich will ja nichts sagen, aber solche Sachen sind halt nicht wirklich Hinweise auf eine gute Planung der Serie. Nicht dass ich irgendwie meckern möchte, aber ich sehe das irgendwie so.
              Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

              Für alle, die Mathe mögen

              Kommentar

              Lädt...
              X