Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer mag den XO der Galactica

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wer mag den XO der Galactica

    Hallo,

    Ich habe mich mal gefragt wer alles Sympatien gegenüber Mr. Tigh dem XO der Galactica hegt.

    Ich selber konnte ihn bis zu ende der ersten Staffel gar nicht ab, doch nun im laufe der 2ten staffel finde ich hat er sich irgendwie zu einem meiner lieblingscaraktere entwickelt. Warum weiss ich nicht genau, vielleicht ist es seine ehrliche Art mit Meinungen umzugehen. Vielleicht wisst ihr ja was mit ihm geschiehen ist?

    Sogar Starbuck scheut sich nicht Ihn nach einem Jahr New Caprica fast freundschaftlich zu umarmen. Wobei gerade Sie ja extreme probleme mit Ihm hatte.

  • #2
    Tigh rules!
    Definitiv einer meiner Lieblingscharaktere.
    Zitat von Wokietreiber Beitrag anzeigen
    Vielleicht wisst ihr ja was mit ihm geschiehen ist?
    Also ich weiß was mit ihm geschehen ist (in Season 3). Wenn du allerdings noch auf dem Stand von Season 2 bist, würde ich dir nicht raten dir jetzt schon erzählen zu lassen, wie sich die Geschichte um Tigh entwickeln wird. Das wäre ein zu großer und spaßverderbender Spoiler.

    Soviel kann man aber schon sagen: In Season 3 kommt so einiges auf Colonel Tigh zu...

    Kommentar


    • #3
      danke für die Andeutungen...und ja ich hab bis jetzt nur die 1 & 2te staffel komplett durch.
      Übrigens, passt zwar nicht zu meinem thema, aber kann mir jemand erklären wie auf einen Planeten, welcher in einem Nebel eingehüllt ist überlebensfähige temperaturen herrschen können. wenn nicht mal das licht der Sterne den Nebel durchdringen können, habe keine sehen können, geschweige denn eine Sonne.

      Nun bin ich aber doch recht neugierig, hoffe nur das nicht er auch noch ein Cylon ist.

      wäre echt schade, da er doch meiner Meinung nach doch mit die menschlichsten Züge aufzuweisen hat.

      Kommentar


      • #4
        Ich muss dir Zustimmen was Tigh betrifft. Er hat sich wirklich verbessert. In der ersten Staffel war er noch ein Saufendes Ar******* aber irgendwie hat er mir schon damals gefallen.
        In der zweiten Staffel hat er sich meiner Meinung vorallem seit dem Auftauchen der Pegasus verändert und zwar zum guten.

        Was deine andere Frage betrifft. Ich habe keine Ahnung, aber ich nehme mal an das irgend wo ein Loch im Nebel ist durch den Sonnenlicht hereinstrahlt oder der Nebel auch die Sonne einschließt.

        Kommentar


        • #5
          Allso ich finde Tigh alls Charakter ganz interessant. Ich finde es auch immer recht amysant das er offensichtliches im gegensatz zu anderen personen ausspricht.

          In der Folge "Wassermangel" z.b. das ganze Wasser strömt durch den anschlag in den Weltraum alle sehen es und Tigh sagt mit endsetzter stimme "unser Wasser, unser ganzes Wasser strömt in den Weltraum"

          Ich finde es auch gut das er egal was passiert zu 100% hinter Adama steht.
          Today is a good day to die

          Kommentar


          • #6
            Ja ja, er Colonel Tigh.
            Einer der ineressantesten Charaktere bei BSG. Auf der einen Seite ein Säufer der seiner Position als leitender Offizier der Galactica nicht gerecht wird. Er geht auf untergebene Los, hat seine Nerven nicht im Griff und kann sein Mundwerk nicht halten.
            Anderseits ist er in der Lage schwere und unpopuläre Entscheidungen zu treffen, ist 100% Loyal dem "alten Mann" gegenüber und weiss eine Crew zu führen (wenn er nüchtern ist).

            Ich für meinen Teil mag ihn ganz gerne. Und kann auch immer über seine Sprüche lachen.

            Kommentar


            • #7
              @moongoes: Wann ist er den jemals auf ein Crewmitglied los gegangen? Das habe ich bis her noch nicht bemerkt, kannst du mir bitte sagen was du meinst und in welcher Folge das Passiert sein solL?
              Und das mit dem Leiten der Crew stimmt auch nicht. Wenn du das ende der ersten und den beginn der zweiten Staffel kennst solltest du wissen das er nicht in der Lage ist einen Kampfstern zu Kommandieren und mit der Flotte klar zu kommen. Er sagt ja selbst das er nie ein Kommando wollte.

              Kommentar


              • #8
                Seine uneingeschränkte Loyalität zu Adama finde ich auch sehr bewundernswert. Er weiß, dass er nicht zum kommandierende Offizier geboren ist und reiht sich gerne ein, kennt seine Grenzen. Er will die schweren Entscheidungen nicht treffen, macht es aber, wenn es nötig ist und sieht ein, wenn er etwas falsch gemacht hat.

                Vor allem die Ereignisse am Anfang der 2. Staffel haben Tigh für mich zu einem wirklichen Sympathieträger gemacht, aber ich mochte ihn auch vorher schon.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Wokietreiber Beitrag anzeigen
                  Hallo,

                  Vielleicht wisst ihr ja was mit ihm geschehen ist?
                  dazu sage ich mal nichts, das könnte ins Auge gehen
                  Ich mochte ihn bis zur 2. Staffel ab der 3. ist er mir zur hart. ab 3.5 gehts wieder.

                  Zur Frage mit der Temperatur:
                  Ist da nicht eine Sonne im System?
                  http://upload.wikimedia.org/wikipedi...ew_Caprica.jpg
                  Man sieht ja auch eine Sonne am Himmel das Planeten.
                  Was komisch ist: Einerseits wird gesagt, der Planet sei in einem Nebel und andererseits sieht man am Himmel Sterne
                  Ich suche Unterstützung fur das deutsche BSG-Wiki.
                  Einfach anmelden und mitmachen.

                  http://de.battlestarwiki.org/wiki/Hauptseite

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Enabran Beitrag anzeigen
                    Zur Frage mit der Temperatur:
                    Ist da nicht eine Sonne im System?
                    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...ew_Caprica.jpg
                    Man sieht ja auch eine Sonne am Himmel das Planeten.
                    Was komisch ist: Einerseits wird gesagt, der Planet sei in einem Nebel und andererseits sieht man am Himmel Sterne
                    Ein Nebel muss ja nicht so dicht sein, dass man die Hand vor Augen nicht mehr sieht. Wenn die Sonne stark genug scheint, oder der Planet näher an ihr dran ist als z.B. die Erde an unserer Sonne, kann es auf Neu-Caprica durchaus Temperaturen geben, die auszuhalten wären.

                    Da ich bisher die dritte Staffel noch nicht gesehen habe, weiß ich nicht, ob man dort Sterne am Nachthimmel sieht. Die müssten schon eine ziemlich starke Strahlkraft haben, um auch durch den Nebel gesehen zu werden.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde Tigh auch relativ symphatisch. Ein Mann mit Ecken und Kanten, wobei diese (kenne bis Ende von Season 2) ganz gut dargestellt wurden.
                      Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

                      Kommentar


                      • #12
                        Ohne Zweifel ein interessanter Charakter. Bei den ersten Folgen, bzw. der Miniserie, fand ich ihn erst auch recht unsymphatisch. Aber mittlerweile mag ich ihn recht gern, er hat eine direkte Art, das gefällt mir.
                        Seit der 3. Staffel, die was die Charakterentwicklung der einzelnen Figuren angeht meine Lieblingsstaffel ist, find ich ihn richtig stark.

                        Es geht mir mit einigen der Charaktere seitdem so, dass mir ihre interessanten Seiten, ihr Potential richtig bewusst geworden sind.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also Tigh war von Anfang an, neben Adama, mein Lieblingscharakter. Er zeigt einfach Schwächen, die man bei den anderen Charakteren nicht so sehr sieht, bzw von denen keiner weiß. Irgendwie kann man sich einfach besser mit ihm identifizieren, da seine Probleme (Alkohol, zerstörte Ehe) in Summe doch realtitätsnah sind. Was meint ihr?

                          Die Charakterentwicklung von Tigh ist so ziemlich die gravierendste der ganzen Serie, speziell beim Wechsel auf Staffel 3. Was der Typ alles mitmacht... unglaublich....

                          Ein BSG ohne Tigh ist für mich nicht vorstellbar.

                          Kommentar


                          • #14
                            Toll

                            Ich finde es schön das ich anscheinend nicht allein mit meiner Meinung bin, was den Character des Colonel Tigh angeht. Anfangs dachte ich immer nur, was für ein A****, und es würde nur eine frage der zeit sein bis Adama ihn zum Deckschrubben dekradiert.
                            Doch nun könnte ich mir die Befehlskette der Galactica ohne ihn nicht mehr vorstellen.
                            ich würde gern noch mal über die Stelle sprechen auf New Caprica, in der letzten folge von Staffel 2, nachdem auch Colonel Tigh sich vom Dienst verabschiedet und auf den Planeten fliegt. dort trifft er und seine Frau auf Starbuck, welche ohne zu zögern und ziehmlich ehrlich aussehend beide sehr herzlich und fröhlich umarmt. so etwas war noch wenige folgen vorher nicht denkbar.
                            Sind Starbuck und Colonel Tigh in dem einem Jahr, welches dem Zuschauer ja vorenthalten wurde, Freunde geworden oder was ist da geschehen?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Jax Beitrag anzeigen
                              @moongoes: Wann ist er den jemals auf ein Crewmitglied los gegangen? Das habe ich bis her noch nicht bemerkt, kannst du mir bitte sagen was du meinst und in welcher Folge das Passiert sein solL?
                              Und das mit dem Leiten der Crew stimmt auch nicht. Wenn du das ende der ersten und den beginn der zweiten Staffel kennst solltest du wissen das er nicht in der Lage ist einen Kampfstern zu Kommandieren und mit der Flotte klar zu kommen. Er sagt ja selbst das er nie ein Kommando wollte.

                              Moin Jax,

                              also los gegangen ist Tigh auf Starbuck. Dies war ziemlich am Anfang der Miniserie.

                              Auf dem Bild kannst Du es sehen.



                              Zu deinem 2ten Punkt er könne keine Crew leiten, will ich dir auch wiedersprechen.

                              Ich weiß jetzt nicht genau, was Du dir unter der Führung einer Crew vorstellst.

                              Natürlich habe ich das Ende der ersten- und den Anfang der zweiten Staffel gesehen.
                              Die Aussage, er wollte nie das Kommando haben ist zwar richtig, schliesst aber nicht automatisch ein, daß er es nicht führen könne.
                              Die Crew der Galactica hat unter Tighs Kommando alle seine Befehle befolgt.

                              Auch fällt mir auf anhieb die Wahlmanipulation in "New Caprica" ein. Diese hätte er wohl nicht organisieren können wenn er nicht das Vertrauen seiner Crew hätte.


                              .
                              EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                              moongoes schrieb nach 27 Minuten und 53 Sekunden:

                              Zitat von Wokietreiber Beitrag anzeigen
                              Toll

                              Ich finde es schön das ich anscheinend nicht allein mit meiner Meinung bin, was den Character des Colonel Tigh angeht. Anfangs dachte ich immer nur, was für ein A****, und es würde nur eine frage der zeit sein bis Adama ihn zum Deckschrubben dekradiert.
                              Doch nun könnte ich mir die Befehlskette der Galactica ohne ihn nicht mehr vorstellen.
                              ich würde gern noch mal über die Stelle sprechen auf New Caprica, in der letzten folge von Staffel 2, nachdem auch Colonel Tigh sich vom Dienst verabschiedet und auf den Planeten fliegt. dort trifft er und seine Frau auf Starbuck, welche ohne zu zögern und ziehmlich ehrlich aussehend beide sehr herzlich und fröhlich umarmt. so etwas war noch wenige folgen vorher nicht denkbar.
                              Sind Starbuck und Colonel Tigh in dem einem Jahr, welches dem Zuschauer ja vorenthalten wurde, Freunde geworden oder was ist da geschehen?
                              Vorenthalten wurde den Zuschauern dieses eine Jahr nicht.
                              Die Webepisoden "Battlestar Galactica: The Resistance" behandeln genau dieses eine Jahr.
                              Zuletzt geändert von moongoes; 03.07.2007, 20:02. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X