Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warstar - hat jemand Infos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warstar - hat jemand Infos

    Habe dieses Bild eines Warstars gefunden



    Hat jemand mehr Infos zu diesem Schiff? Käme ja einem Zerstörer oder Schlachtschiff sehr nahe.

  • #2
    Leider kein Bild ^^
    kannst du bitte einen funktionierenden Link posten?

    auf jedenfall ein Fanentwurf kam meinses wissens nah nie in der Serie vor

    ist schon die 4. version die ich jetzt gefunden/gesehen habe


    aber rein vom Auseren her würde ich sagen entweder ein Zerstörer oder eine Fregatte
    die geschütze sind wesentlich größer als bei den Battlestar´s was darauf hindeuten könnte das entweder es sehr große geschütze sind oder was ich glaube es ein kleineres Schiff ist als ein Battlestar

    schade das kein Größenvergleich oder eine größenangabe vorhanden ist
    die andere version ist die im classicstill dort hatd er Warstar nochmal oben 2 Landedecks draufgeklebt bekommen
    Zuletzt geändert von Will Riker; 13.07.2007, 23:41.

    Kommentar


    • #3
      Das Schiff ist wie mehrere andere auch die so erstellt worden sind eine Fan Creation.
      Es schwiren da noch ein paar andere Creationen im Netz umher die genauso angefertigt worden sind aber den Link hab ich gerade nicht parat.

      Doch noch was gefunden
      nBSG pixel ships - Scifi-Meshes
      Battlestar Pegasus and friends - Scifi-Meshes
      www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

      Kommentar


      • #4
        Dieses Schiff sieht für mich wie ein überdimensional schwer bewaffneter zerstörer aus.
        Ich habe auf dem Bildern mind. 26 Rak-Geschütze gezählt. Allerdings sind keine Railguns oder anderen üblichen Verdeidigungseinrichtungen zu sehen.
        Auch sind auf dem Bild keine Landerampen zu sehen. D.h. es wäre gegen Jägerangriffen völlig machtlos.
        Darum bräuchte man mind. 2 Battlestars um dieses Schiff zu verteidigen.
        Also eine ziemliche Materialverschwendung dieses Schiff in eine Schlacht zu schicken. Es ist ein reiner offensiv Zerstörer und hat keine Verteidigungseinrichtungen.

        Kommentar


        • #5
          Also ich seh das etwas anders.
          Du brauchst keine 2 Kampfsterne um das Schiff zu schützen.
          Es ist ehr Umgekeht ich glaube das du ein bis zwei Schiffe dieser Klasse brauchst um einen Kampfstern wie die Neue Galactica zu schützen.
          Dieser Schiffstyp sieht mir mehr nach einem Kanonenboot aus den man als Begleitescorte für Kampfsterne nimmt.
          Und als völlig Wehrlos gegen Jäger würd ich ihn auch nicht nennen.
          Zum einen können die Geschütze bestimmt eine Nette Feuerlösung rausjagen und wie wir wissen können sie wahrscheinlich auch Raketen Abfeuern.
          Gut gegen Cylonen ist das, nach unserem Wissenstand, Sinnlos weil sie diese Abwehren können aber das wußten ja die Colonials (wenn es denn Offiziel währe und kein Fanprojekt) nicht.
          www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

          Kommentar


          • #6
            Ich stimme seven1310 zu. Das Schiff ist wohl eher ein Zerstörer. Ich meine man kann ja keine Flotte nur aus Trägernd bestehend in den Kampfschicken. Wahrscheinlich gehört das Schiff, sollte so etwas in der Serie vorkommen (was ich bezweifle), dann wird es als Unterstüzungsschiff in einer BSG Einheit auftauchen.
            Außerdem ist es, glaube ich jedenfalls, Billiger so ein Einfaches Schiff zu bauen als einen ganzen Träger. Man muss ja auch daran denken das die Battlestars der neuen Serie soetwas wie Flugzeugträger auf der Erde sind. Einige Zeit hätte die Galactica sicher ohne Hilfe opperieren können, aber es währe der Punkt gekommen wo die alte Dame ohne die Zivile Flotte am Ar... gewesen währe.

            Kommentar


            • #7
              "The Zeus Class Warstar was designed and constructed during the third year of the Cylon War. Intended to reduce the strain on the few Battlestars, which were being stretched to thin. A Warstar's function is to provide a middle ground between the Gunstar and Battlestar. During a fleet battle a Gunstar would attack a Cylon ship with its main cannons (opening a rather large hole in its hull), and the Warstar would come in launching a salvo of nuclear devices that would usually act as the final death blow. When a Battlestar wasn't available a Warstar could easily takes its place, providing a small task force with a command and control ship. The only downside being its lack of fighter craft and heavy anti-fighter/missile batteries. During the war a total of 6 Warstarswere constructed, 2 were lost."

              http://i49.photobucket.com/albums/f2...ca/warstar.png

              Die Beschreibung der Funktion eines Warstar. Verfasst von "Entwickler" dieses Schiffes.

              Kommentar


              • #8
                Mein ich doch das es als Unterstüzung gedacht war, wenn nich sogar als ersatz. Aber himura_kenshin, wo hast du die Infos her? Und gibt es auf der Seite wo die infos herkommen auch noch beschreibungen für die anderen erwähnten Schiff?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Jax Beitrag anzeigen
                  Mein ich doch das es als Unterstüzung gedacht war, wenn nich sogar als ersatz. Aber himura_kenshin, wo hast du die Infos her? Und gibt es auf der Seite wo die infos herkommen auch noch beschreibungen für die anderen erwähnten Schiff?
                  Die Infos stammen von: Wolf's Shipyard

                  Unten der Link zu den nBSG (new Battlestar Galactica) Schiffen/Zeichnungen:

                  Battlestar Galactica

                  Kommentar


                  • #10
                    Danke für die Links hat mir sehr geholfen. Allerdings frage ich mich ob so etwas jemals in der Serie vorkommt? Ich meine in Rückblicken oder so etwas. Währe bestimmt interessant mal einen Kolonialen Zerstörer in Action zu erleben.

                    Kommentar


                    • #11
                      wenn dann wird die Chance auf neue Schifftypen nur im kommendem Direct-to-DVD Film da sein, der geht ja angeblich um die Pegasus und die lag zum Angriffzeitpunkt im Trockendock, zusammen mit verschiedenen anderen Schiffen (glaube min 2 Battelstars).
                      "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                      (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Jax Beitrag anzeigen
                        Danke für die Links hat mir sehr geholfen. Allerdings frage ich mich ob so etwas jemals in der Serie vorkommt? Ich meine in Rückblicken oder so etwas. Währe bestimmt interessant mal einen Kolonialen Zerstörer in Action zu erleben.
                        Also der Warstar ist reine Fan-Fantasie. Im übrigen eine, die es schon für die alte Serie gab. Auch dort wurde schon ein sogenannter Warstar von Fans aus Versatzstücken der alten Battlestar-Modelle zusammengesetzt. Nur in den Serien kam sowas bisher nie vor, weder in der alten noch in der neuen Serie.

                        Alles was Onscreen in den Serien zu sehen war, spricht sogar eher dagegen das die Kolonien neben den Battlestars noch andere Typen von größeren Kampfschiffen kennen bzw. nutzen.

                        Im Pilotfilm der Originalserie sieht man ja am Anfang eine intakte Kampfsternflotte - die eben nur aus Kampfsternen besteht, keine sonstigen Begleitschiffe, wie Zerstörer oder Kreuzer.

                        Auch in der Miniserie von nBSG werden nur Battlestars erwähnt. Es wird sogar implizit gesagt das die Flotte aus 120 Battlestars besteht, wieder keine Erwähnung von kleineren Kampfschifftypen.

                        Achtung Season 3 Spoiler:

                        Spoiler
                        In der Folge "Hero" lernt man in einer Rückblende Adamas früheres Kommando den Battlestar "Valkyrie" kennen. Die Valkyrie scheint ein deutlich kleinerer Kampfstern als sowohl die Galactica als auch die Pegasus zu sein. Auch die Bewaffnung unterscheidet sich. In der Folge setzt die Valkyrie einen Raketenwerfer-Turm ein, im Unterschied zu den Railgun-Geschütztürmen der Galactica und Pegasus.

                        Zusammen mit der Folge "Hero" ergibt sich ein Bild der kolonialen Flotte, die zwar nur aus Kampfsternen besteht, die Kampfsterne aber können in Größe, Bewaffnung und womöglich auch Missionsprofil stark voneinander abweichen.

                        Denkbar das durch die verschiedenen Kampfsternklassen genug Variation in der Flotte existiert, um auf andere Kampfschifftypen verzichten zu können.


                        Eine quasi offizielle Erwähnung eines Nicht-Kampfstern-Schiffstyps gibt es allerdings. Diese ist allerdings nicht onscreen, sondern findet in einem von Ron Moores Podcasts während der ersten Season statt (entweder der zu "Tigh me up, Tigh me down" oder der zu "Hand of God"). Dort erzählt Ron Moore in groben Zügen die Hintergrundstory von Tigh und Adama. Ein Teil davon wurde in den Rückblenden am Anfang der 2. Season verwendet.

                        In Tighs Hintergrundstory erzählt Ron Moore, dass Tigh bevor er im ersten Krieg zum Pilotentraining geschickt und zum Offizier befördert wurde, Chief auf einem Kreuzer (im englischen Podcast "Cruiser") war, der von Cylonen geentert und dessen Besatzung von den Centurions niedergemetzelt wurde. Tigh war einer der wenigen Überlebenden, erlebte das Gleiche nochmal auf einem zweiten Schiff und wurde dann befördert.

                        Da ein Teil dieser Hintergrundgeschichte in späteren Episoden Verwendung fand, könnte auch die explizite Erwähnung des Schiffstyps Kreuzer darauf hindeuten, dass auch dieser Teil zum offiziellen Hintergrund gehört und die koloniale Flotte zumindest am Anfang des ersten Cylonenkrieges noch über andere Schiffstypen verfügte.

                        Denkbar, und das ist natürlich alles nur Spekulation, ist das sich lediglich die neuen Kampfsterne als den Cylonen gewachsen erwiesen. Alle anderen Schiffstypen wurden während des ersten Krieges entweder zerstört oder nach dem Krieg durch die in den Augen des kolonialen Militärs effektiveren Kampfsterne ersetzt, so dass die Flotte zum Zeitpunkt des Überraschungsangriffs in der Miniserie nur noch aus Kampfsternen besteht.

                        Tja, wie gesagt nur Spekulation und andere Schiffstypen wie der Warstar sind nur Fan-Fantasie.

                        Kommentar


                        • #13
                          Es könnte aber auch sein das der "Kreuzer" eine beschreibung für einen kleineren Kampfstern ist. Ich meine, ein Kreuzer könnte ja ähnlich aufgebaut sein wie ein Kampfstern nur eben kleiner.

                          Wo bei dann der Name Kreuzer eine Typen beschreibung währe. Kampfstern währe dann so etwas wie eine Umschreibung, ähnlich wie man bei uns auf der Erde alles was auf dem Wasser fährt "Schiff" nennt, könnte es auch sein das in den Kolonien jedes Kriegsschiff als Kampfstern bezeichnet wird. Raptor und Viper mal ausgenommen.

                          Nebenbei, mit Unterstüzungsschiffen meinte ich Frachter und so etwas, auch Unterstüzenden Kampfschiffe sind nich auszuschlißen.

                          Kommentar


                          • #14
                            hi

                            am anfang hatten die colonial nur schlachtschiffe und sowas
                            die kampfsterne waren dann die antwort
                            also ich denke das nach dem ersten zylonenkrieg die bsg in serie gegangen sind und die alten schiffe ersetzt haben und die alle natürlich landebuchten für die viper bekamen weil diese inzwischen die kämpfe schlagen
                            früher hätte es nur sinn gemacht mit schlachtschiffen anzugreifen weil dann die jäger gleich mitdraufgegangen wären da sie nirgendslanden können
                            aber bei den zylonen ging das halt nicht mehr
                            deswegen verschiede bs klassen

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Commander Roland Beitrag anzeigen
                              ... nach dem ersten zylonenkrieg die bsg in serie gegangen sind ...
                              Nein, das ist so nicht richtig, die Galactica hat schon während des ersten Krieges den Dienst verrichtet. Da wir ja auch wissen das es deren 12 gab, für jede Kolonie einen.

                              Bevor der Krieg mit den Cylonen ausbrach, gab es scheinbar keinen richtigen Feind, deshalb dürfte die Flotte nicht so groß gewesen sein wie einige vermuten.

                              Wahrscheinlicher für die Hintergrundgeschichte von BSG ist, das jeder Kolonie ein Kampfstern zugedacht war, damit alle Kolonien einen Status Quo haben.
                              Keine Kolonie sollte eine andere unterdrücken können, z.B. durch militärische Mittel. Es könnte noch eine gewisse Anzahl von militärischen Versorgungsschiffen gegeben haben, aber bestimmt keine Flottenverbände, da es ja keinen Feind gab. Falls wir noch weiter in die Vergangenheit vom BSG Universum gehen, zu der Zeit als es noch keine Viper-artigen Raumschiffe gab, könnte ich mir solche Schlachtschiffe wieder vorstellen, doch dann auch nur je eins für jede Kolonie.

                              Die politische Struktur der Kolonien ähnelt der Struktur der EU oder unseren Bundesländersystem, nur in einer etwas anderen Version. Es gibt zwar eine Regierung für alle Kolonien, dennoch haben die Kolonien in gewissen Situationen andere Verhaltensweisen und Regeln, siehe z.B. Folge 2.17 (Mensch und Maschine) bezüglich der unterschiedlichen Rechte von nicht Volljährigen Personen.
                              Doch wie die Kolonien miteinander leben zeigt nur das kein Grund besteht einen riesigen Militärapparat zu unterhalten, wenn es keinen Feind gibt.
                              Und nach dem ersten Cylonen-Krieg wurde dieser Apparat dann ja auch vergrößert, 120 statt 12 BS.
                              Veni, Vidi, Vici

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X