Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Emmy Awards 2007: BSG mit 2 Nominierungen in wichtigen Kategorien (4 insgesamt)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Emmy Awards 2007: BSG mit 2 Nominierungen in wichtigen Kategorien (4 insgesamt)

    Im September wird mal wieder der wichtigste Fernsehpreis der USA die Emmy Awards vergeben und erneut darf sich das Team um BSG über einige Nominierungen freuen.

    Neben fast zu erwartenden Nominierungen in zwei technischen Kategorien ( Sound Editing und Visuelle Effekte) wurde Battlestar Galactica dieses Jahr noch in zwei Bereichen nominiert, die ein wenig mehr Aufmerksamkeit genießen. Ronald D. Moore selbst in "Outstanding Writing For A Drama Series" für die ersten Episoden dieses Jahres "Occupation/Precipice" und Regisseur Felix Alcala in Outstanding Direction For A Drama Series für "Exodus Teil 2".

    Also Regie und Drehbuch für eine Episode einer dramatischen Serie. Wirklich nicht schlecht. Gewinnchancen sind sicherlich gering. Beim Drehbuch geht es gegen drei Mal Sopranos und einmal Lost, Regie tritt gegen jeweils eine Episode von Boston Legal , Friday Night Lights, Heroes, Lost, Studio 60 und die Sopranos an, was ganz nette Konkurrenz bedeutet. Ich denke BSG darf sich freuen mit diesen viel gehypten Shows (zu Recht oder Unrecht muss jeder selbst entscheiden) in einer Reihe zu stehen.

    Liste der Nominierungen zum Durchstöbern.
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

  • #2
    Zum "visuelle Effekte"-Emmy möchte ich mal RDM aus dem Podcast zu "Exodus, Part II" zitieren:
    They better win that fucking Emmy!
    Und da kann ich ihm eigentlich nur zustimmen. Ich kenne die Konkurrenz zwar leider nicht, aber BSG müssen sie erstmal toppen. Darüberhinaus hat das Team die ganze Staffel über - ja eigenltich sogar schon die ganze Serie über - erstklassige Arbeit geleistet.

    Ansonsten gehe ich mal davon aus, dass die Sopranos ziehmlich abräumen werden. Da das ihre letzte Staffel war, werden sie wohl nochmal mit Preisen überhäuft. Den Emmy für besten Nebendarsteller würde ich aber Michael Emerson aus Lost gönnen.
    "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
    "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
    "Life... you can't make this crap up."

    Kommentar


    • #3
      Outstanding Writing For A Drama Series
      Das wundert mich nicht^^
      Eine Serie die eine Richtig Gute und Spannende Mischung aus Dramaturgie und Action hat. Mehr BSG ;-)

      Visuelle Effekte
      Schöne Raumschlachten, aber ich hab eigentlich schon oft dergleichen gesehen, vorallem in Weltraumserien.
      Das einzige was ich bisher nicht gesehen hab war in der Episode "Die Auferstehung (P2)" als sie das Auferstehungsschiff zerstört haben.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von jeanorwin Beitrag anzeigen
        Das wundert mich nicht^^
        Eine Serie die eine Richtig Gute und Spannende Mischung aus Dramaturgie und Action hat. Mehr BSG ;-)


        Schöne Raumschlachten, aber ich hab eigentlich schon oft dergleichen gesehen, vorallem in Weltraumserien.
        Das einzige was ich bisher nicht gesehen hab war in der Episode "Die Auferstehung (P2)" als sie das Auferstehungsschiff zerstört haben.
        Naja ich find die Weltraumschlachten sind schon was ganz anderes als in ST oder bei Stargate. Allein die ganzen Raketen usw. die da ständig zwischen den Schiffen explodieren und diese Railgunschüsse die wie so ne art Flak wirken.
        Es sieht halt nicht ganz so technisch abgehoben wie in den meisten anderen SF Serien aus.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Imperialist
          Naja ich find die Weltraumschlachten sind schon was ganz anderes als in ST oder bei Stargate. Allein die ganzen Raketen usw. die da ständig zwischen den Schiffen explodieren und diese Railgunschüsse die wie so ne art Flak wirken.
          Es sieht halt nicht ganz so technisch abgehoben wie in den meisten anderen SF Serien aus.
          Naja, vorallem wenn man die Raumschiffexplosionen von SG und BSG unterscheidet:

          In SG fliegen die einfach vom eigentlichem Schiff weg und zwar in der Gleichen Geschwindigkeit und im Kreis, fliegen nicht nach Oben oder Unten, sondern nur nach Vorne, Hinten, Links und Rechts(Wo war Links jetzt nochmal ;-))

          In BSG gibt's da Rauch, Explosionen, implodierende sowie Explodierende Schiffe, die in Alle Richtungen mit guter Physik fliegen. Vorallem bei der einen Szene als die Astronauten in den Weltraum hinausfliegen weil ihre Schiffe im Wahrsten Sinne des Wortes "zerschmettert" werden.

          Ausserdem die Explosion von "Scar" in der Season 2 Episode 15.
          Da ist das auch richtig gut mit dem Dramatic Story Writing.

          Kommentar


          • #6
            Zum Special Effects Emmy: Mit Rome, Heroes und Eureka hat BSG ziemlich starke Konkurrenz, aber ich glaube dass sie sich den Preis trotzdem holen werden.
            Madam President, You look like I just shot Your dog.
            Adm. Helena Cain

            http://www.papermint.net/

            Kommentar


            • #7
              Zitat von RDM
              They better win that fucking Emmy!
              So say we all!
              "Gott würfelt nicht!"
              -Albert Einstein

              Kommentar


              • #8
                Den Emmy verdient die Serie wirklich. Das es bisher nie funktionierte, ist schon schade. Aber gerade mit der Episode "Exodus, Part 2", welche den Gesamtdurchschnitt der Staffel bemerkbar hochputschte, ist ein Sieg einfach vorprogrammiert. Von den Spezialeffekten ganz zu schweigen, war diese Episode einfach der Höhepunkt der Staffel, ebenso wie aber auch Storymäßig die erste Episode absolut unübertrefflich war. Also die Saffel fing wirklich sehr gut an, wurde dann später allerdings etwas schwach. Dennoch hoffe ich das beste für BSG.

                Kommentar


                • #9
                  Ein Emmy hat BSG für die visuelle Spezialeffekts für "Exodus Part 2" bekommen.
                  Quelle: Caprica-City.de | Battlestar Galactica | Kampfstern Galactica
                  Auf 2 weitere kann BSG sich in den Kategorien "Drehbuch" und
                  "Beste Regie in einer Dramaserie" hoffnungen machen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Sodele, jetzt hat RDM seinen Willen. Ob SciFi sich davon beeindrucken lässt und das Serienkonzept von 4 Staffeln noch einmal überdenkt?
                    "Gott würfelt nicht!"
                    -Albert Einstein

                    Kommentar


                    • #11
                      Leider hat BSG keinen weiteren Emmy gekriegt.
                      Quelle: Caprica-City.de | Battlestar Galactica | Kampfstern Galactica
                      Immerhin 2 Nominierungen in den Hauptkatigorien der Emmys.
                      Vielleicht klappt es ja mit Staffel 4.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Imperialist Beitrag anzeigen
                        Leider hat BSG keinen weiteren Emmy gekriegt.
                        Quelle: Caprica-City.de | Battlestar Galactica | Kampfstern Galactica
                        Immerhin 2 Nominierungen in den Hauptkatigorien der Emmys.
                        Vielleicht klappt es ja mit Staffel 4.
                        das war aber ab zu sehen. es war wiedermal der typische Effekt bei "Sopranos" wenn eine Serie aufhört wird sie nochmal extra mit Emmy`s bedacht.
                        Zuletzt geändert von Steve Coal; 17.09.2007, 19:29.
                        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich hab die letzte Sopranos-Staffel noch nicht gesehen und kann deren Qualität daher nicht bewerten. Aber bei 15 Nominierungen nur 3 Siege einzufahren, sieht für mich nur bedingt nach "Abschieds-Lorbeeren" aus.
                          Trotzdem ist es schade für Moore, denn "Occupation/Precipice" hätte den Preis verdient gehabt. Naja, vielleicht bekommt BSG nächstes Jahr bei seiner letzten Staffel auch so ne Sonderbehandlung

                          Immerhin hat BSG den Effekt-Emmy, denn der war definitiv ein Muss.
                          "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                          "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                          "Life... you can't make this crap up."

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich finde es ist eine Frechheit, daß Michael Hogan für den besten Nebendarsteller noch nichtmal nominiert war, während Terry O'Quinn für seine routinierte, jedoch keinesfalls bemerkenswerte Darstellung des John Locke in der dritten Lost-Staffel ausgezeichnet wird.

                            Kommentar


                            • #15
                              Nur vier Worte..... WAR JA KLAR ODER?

                              *grummel* *brummel* *schmoll*
                              "Gott würfelt nicht!"
                              -Albert Einstein

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X