Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Battlestar Galactica im Dezember auf HD DVD

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Battlestar Galactica im Dezember auf HD DVD

    Ein gutes Jahr nach Markteinführung der neuen HD-Disc-Formate Blu-ray Disc und HD DVD, welche sich, im Übrigen, weiterhin extrem niedriger Verkaufszahlen erfreuen (insbesondere im Vergleich zu DVDs), plant Universal nun die Veröffentlichung der ersten Staffel auf HD DVD.
    Erhältlich soll das Set, bestehend aus 6 single-sided Dual Layer-"HD-30's" (30 GB), am 4. Dezember (in den USA) sein - am selben Tag mit "Battlestar Galactica: Razor - Unrated Director's Cut" (Sendedatum auf Sci-Fi: 24.11.).
    Neben den originalen Extras der DVD-Release, wird die HiBox weitere Extras (siehe "Disc-by-Disc"-Auflistung), wie u.a. eine interaktive Enzyklopädie über die Raumschiffe, die einzelnen Charaktere, die Kolonien, sowie ein 'flight training manual' enthalten.
    Zur Mini-Serie wird außerdem ein Bild in Bild-Kommentar angeboten, in dem die Executive Producers David Eick und Ronald D. Moore, sowies einige der Darsteller zu sehen sind.


    Disc 1
    • Encyclopedia Galactica - An interactive guide including ships, characters, colonies and flight training manual
    • Picture in Picture - Behind the Scenes of the Mini Series
    • Deleted Scenes - Mini Series
    • Sketches and Art
    • From Miniseries to Series
    • Change Is Good, Now They're Babes
    • The Cylon Centurion
    • Future/Past Technology
    • The Doctor Is Out (Of His Mind)
    • Production
    • Visual Effects
    • Epilogue
    • Feature Commentary with Director Michael Rymer and Executive Producers David Eick and Ronald D. Moore

    Disc 2
    • Encyclopedia Galactica - An interactive guide including ships, characters, colonies and flight training manual
    • Picture in Picture - Behind the Scenes of the Mini Series
    • Deleted Scenes
    • Feature Commentary with Director Michael Rymer and Executive Producers David Eick and Ronald D. Moore
    • Pilot Commentary with Director Michael Rymer and Executive Producers David Eick and Ronald D. Moore

    Disc 3
    • Deleted Scenes
    • Episode 103 "Bastille Day" Commentary with Ronald D. Moore and David Eick
    • Episode 104 "Act of Contrition" Commentary with Ronald D. Moore and David Eick

    Disc 4
    • Deleted Scenes
    • Episode 105 "You Can't Go Home Again" Commentary with Ronald D. Moore and David Eick

    Disc 5
    • Deleted Scenes
    • Episode 109 "Tigh Me Up, Tigh Me Down" Commentary with Executive Producer Ronald D. Moore
    • Episode 110 "The Hand of God" Commentary with Executive Producer Ronald D. Moore

    Disc 6
    • Deleted Scenes
    • Episode 111 "Colonial Day" Commentary with Executive Producer Ronald D. Moore
    • Episode 112 "Kobol's Last Gleaming" Pt 1 Commentary with Executive Producer Ronald D. Moore
    • Episode 113 "Kobol's Last Gleaming" Pt. 2 Commentary with Executive Producer Ronald D. Moore


    Technische Details
    • Bildformat: 1080p (VC-1 Transfer) - 1.78:1, widescreen (anamorph)
    • Tonformate: Dolby Digital TrueHD (5.1 Surround) sowie Dolby Digital Plus 5.1
    • Untertitel: Englisch und Französisch.
    • Gesamtlaufzeit: 755 Minuten


    Preis des US-Releases: $99.98 USD (~74 Euro) Bei uns dann also 99.98 €uronen ;-)

    Quellen:
    Area DVD
    High-Def Digest
    Movieweb.com
    TVShowsOnDVD.com
    Zuletzt geändert von The Old Man; 18.08.2007, 01:15. Grund: Korrekturen, Links, Auflistung der 'HD DVD'-Inahlte

  • #2
    Zitat von The Old Man Beitrag anzeigen
    Außerdem noch die Uncut-Version der zweiteiligen Bonus-Episode "Slated".
    "Slated" sagt mir gar nichts. Ist das auch so eine Art Zusammenschnitt von Kurzepisoden oder haben die sogar extra für den HD-DVD-Release was nachgedreht?


    Zitat von The Old Man Beitrag anzeigen
    - am selben Tag mit "Battlestar Galactica: Razor - Unrated Director's Cut".
    Ich frage mich, ob die DVD zu "Razor" auch hierzulande erscheint. Da es ja eine Art Extra-Episode ist, könnte es vielleicht sein, dass diese Veröffentlichung nicht von einer RTL2-Ausstrahlung abhängig ist.


    Ganz allgemein bin ich was BluRay- und HD-DVD angeht ziemlich skeptisch. Ich sehe den Bedarf nicht wirklich.

    Kommentar


    • #3
      Wow, klasse!
      Was da alles drauf ist klingt echt verlockend.
      Von der bonus episode habe ich auch noch nichts gehört. Slated??

      Gibts bei HD-DVDs etwa auch diesen leidigen regionalcode?
      Kann ich die mit einem deutschen HD DVD Player überhaupt abspielen?
      Gibt es weiterhin den PAL und NTSC Unterschied auch bei HD DVD?
      Kann mir mal jemand ein paar tausend Euro borgen?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von MFB Beitrag anzeigen
        "Slated" sagt mir gar nichts. Ist das auch so eine Art Zusammenschnitt von Kurzepisoden oder haben die sogar extra für den HD-DVD-Release was nachgedreht?
        Ohje, da habe ich mir ja einen schönen Flüchtigkeits-Patzer gleistet!
        Besagte Episode gibt es nicht. Zu diesem Zeitpunk war ich bezüglich nBSG, nicht mehr Up-to-Date, noch nicht genügend zum Thema gelesen und schlicht eine Redewendung falsch aufgefasst und diese irgendwie mit den Mini-Episoden zu "Razor" verwechselt. Sorry for that!
        In den letzten Wochen vor Episode 400 (Razor), wird Sci-Fi zu Werbezwecken wieder ein paar Mini-Episoden veröffentlichen.

        Ich frage mich, ob die DVD zu "Razor" auch hierzulande erscheint. Da es ja eine Art Extra-Episode ist, könnte es vielleicht sein, dass diese Veröffentlichung nicht von einer RTL2-Ausstrahlung abhängig ist.
        Dient der TV-Spielfilm nicht auch als kleine Einführung zu Season 4, oder kommt nichts bezugnehmend zu in dessen Storyline vor?
        Ich hoffe doch sehr, dass es die DVD auch bei uns geben wird. Eventuell sendet RTL 2 den Film, vor Beginn der vierten Staffel 4, möglich wär's.

        Ganz allgemein bin ich was BluRay- und HD-DVD angeht ziemlich skeptisch. Ich sehe den Bedarf nicht wirklich.
        Nun ja, die Speicherkapazität der beiden Formate ist deutlich größer, wie auch die Datentransferraten. Zudem ist die Multimedia-Funktionalität erweitert worden (Stichwort 'Picture in Picture' ). Was die Hersteller letztendlich damit anfangen, ist eine andere Sache. Das aktuelle Angebot ist eher dürftig.
        Hauptvorteil ist halt die höhere Bildqualität. Entsprechendes Equipment vorausgesetzt, ist sie schon ein ziemliches Stück besser (Der Herr der Ringe - DVD / HDTV vergleich). Auf einem Röhrengerät oder einem kleinen LCD-TV, bemerkt man jedoch praktisch kaum einen Unterschied gegenüber einer herkömmlichen DVD. Auf brauchbaren Flachbildfernsehern, sehen DVDs mitunter noch richtig klasse aus. Teilweise ist kaum ein Unterschied zu manch HD-Disc auszumachen.

        Mangels [ausreichender] Angebote (so gut wie keine HD-Sender in Europa; diese sind fast ausschließlich nur über Satellit zu emfpangen; durchwachsenes Programm-Angebot und eine teils mäßige Bildqualität) und der Tatsache, dass erst wenige Herstellern einigermaßen ausgereifte Flachbildgeräte anbieten (ich sag nur 24p-Wiedergabe! ^^), lohnt es sich meiner Meinung nach längst nicht für Jedermann.
        Die wenigen, momentan erhältlichen Player, kosten hunderte Euros, und die HD-Discs sind ebenfalls keine Schnäppchen.

        Zitat von truemmer Beitrag anzeigen
        Von der bonus episode habe ich auch noch nichts gehört. Slated??].
        Kleiner Aufmerksamkeitsfehler meinerseits.

        Gibts bei HD-DVDs etwa auch diesen leidigen regionalcode?
        Kann ich die mit einem deutschen HD DVD Player überhaupt abspielen?
        Gibt es weiterhin den PAL und NTSC Unterschied auch bei HD DVD?
        Regional Codes sind bei HD DVD noch nicht eingeführt bzw. umgesetzt worden - die fehlen noch gänzlich! Das bleibt offenbar so bestehen und wäre ein großer Vorteil.
        Ob PAL oder NTSC, ist bei den HD-Discs eigentlich egal.

        Kann mir mal jemand ein paar tausend Euro borgen?
        Wem sagst Du das! Wie wär's mit dem Kredithai um die Ecke? ^^
        Zuletzt geändert von The Old Man; 18.08.2007, 07:02.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von The Old Man Beitrag anzeigen
          Dient der TV-Spielfilm nicht auch als kleine Einführung zu Season 4, oder kommt nichts bezugnehmend zu in dessen Storyline vor?
          Ich hoffe doch sehr, dass es die DVD auch bei uns geben wird. Eventuell sendet RTL 2 den Film, vor Beginn der vierten Staffel 4, möglich wär's.
          So wie ich es bisher verstanden habe, bringt "Razor" eher einen Rückblick auf die Geschichte der Pegasus. Ausgehend vom ersten Einsatz Apollos als Kommandant gibt's dann einen Rückblick auf den Zylonen-Angriff. Also wäre die Handlung eher Mitte Staffel 2 angesiedelt. Aber ehrlich gesagt, habe ich mir aus den Info-Fetzen noch kein brauchbares Bild von der tatsächlichen Handlung machen können und ich weiß auch nicht, wie die Erlebnisse des jungen Bill Adama aus dem ersten Zylonen-Krieg da reinpassen (=Mini-Episoden).


          Aber grundsätzlich schaut's eher so aus, als ob "Razor" irgendwie was eigenes ist, das nicht in die Serien-Reihenfolge eingegliedert ist. Eine DVD könnte somit unabhängig erscheinen und RTL2 könnte das Special ja auch irgendwann mal zwischendurch bringen - wenn's die DVD-Veröffentlichung wirklich von deren Erstausstrahlung abhängt.

          Bis Season 4 auf RTL2 kommt, wird's wohl noch einige Zeit dauern. Dauert ja über ein Jahr, wenn sie BSG ab jetzt bis einschließlich der dritten Staffel bringen sollten (was ich aber immer noch ein wenig bezweifle).

          Kommentar


          • #6
            BSG in HD das ist ja der hammer das mmuß ich mir dann ansehen das wird echt High defenition
            Wenn das Universum gerecht wäre würden uns all die schlechten dinge wiederfahren die wir verdient hätten!

            Kommentar


            • #7
              Scheinen in der Auflistung oben aber noch einige Episoden zu fehlen.
              Flüchtigkeitsfehler hoffe ich, werden ja nicht so dreist sein Episoden einfach wegzulassen.

              Ich wünschte ich würde mehr von diesem HD Kram verstehen.
              Da muss man ja wieder höllisch aufpassen, dass man bei der Anschaffung der Hardware keinen Fehlgriff macht.
              '24p Wiedergabe' sagt mir jetzt z.B. überhaupt nichts.
              Aber das ist wohl auch das falsche Forum um sowas zu besprechen.
              Trotzdem: Wenn jemand einen Tipp für 'ne gute HD-Anlage hat (Fernseher, Player) bis max. 2000€...

              Kommentar


              • #8
                Zitat von truemmer Beitrag anzeigen
                Ich wünschte ich würde mehr von diesem HD Kram verstehen.
                Da muss man ja wieder höllisch aufpassen, dass man bei der Anschaffung der Hardware keinen Fehlgriff macht.
                '24p Wiedergabe' sagt mir jetzt z.B. überhaupt nichts.
                Aber das ist wohl auch das falsche Forum um sowas zu besprechen.
                Trotzdem: Wenn jemand einen Tipp für 'ne gute HD-Anlage hat (Fernseher, Player) bis max. 2000€...
                "24p" habe ich jetzt auch noch nicht gehört. Allerdings ist recht offensichtlich, daß es für die Anzahl an Bildern pro Sekunde stehen soll.

                Allgemein steht die Zahl für die Anzahl der Zeilen, so bedeutet "720p", daß das Video eine Auflösung von 1280x720 Bildpunkten hat, "1080p" heißt dann 1920x1080 Bildpunkte. Das "p" steht für "progressiv", was bedeutet, daß mit Vollbildern anstatt von Halbbildern gearbeitet wird.

                Kommentar


                • #9
                  Naja, den "Hype" um HD werde ich noch etwas "aussitzen". Ähnliches gab es ja schon bei den "Audio-DVDs", die dann auch nicht der Kassenschlager wurden und vor Jahrzehnten hatten wir das Spiel schon mal bei Einführung der Video-Rekorder, wobei hier das bessere System (Video-2000) gegen VHS verloren hatte.

                  Und wie schon erwähnt ist der Qualitätsgewinn auf normalen Bildschirmen kaum auszumachen (sofern VERNÜNFTIGE DVD-Qualität geliefert wird) - also für den Otto-Normalverbraucher relativ unatraktiv (und gerade der müßte die HD-Disks in Massen kaufen, um den Markt entsprechend anzukurbeln.

                  Bald machen die jährliche Formatwechsel, dann kauft man sich seine Lieblingsfilme x-mal.

                  Letztlich war die CD und die DVD wirklich ein Quantensprung, da man seither (im Normalfall) sich keine Sorgen mehr um die Abspielhäufigkeit und den damit verbundenen Verschleiß ala VHS-Band/Compact-Cassette/Schallplatte machen muß und der Bild- und Ton-Qualitätsgewinn war für jeden deutlichst zu erkennen (gute Produktion vorausgesetzt). Allerdings kommen die Formatwechsel immer schneller, was die Haltbarkeit der Medien wieder in den Hintergrund drängt - mal abgesehen von der minderen Qualität, die inzwischen so manche Musik/Film-Aufnahmen auf den Silberlingen zieren - da hilft dann auch ein neues Format nix, wenn hier schon geschlampt wird.
                  Grüße,
                  Peter H

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich finde den qualitativen Sprung (ich meine Qualität des Bildes) von der DVD zur HD-DVD grösser als von VHS-Band zur DVD.
                    Immer die entsprechend gute Hardware vorausgesetzt.
                    Habe hier ein Kaufvideo, bei dem ich kaum einen Qualitätsunterschied zur später gekauften DVD feststellen kann.
                    Als ich aber meine erste HD-DVD auf einem Plasmabildschirm gesehen habe... wow. Hätte ich nie für möglich gehalten, wie ein Hochauflösendes Foto in Posterformat, nur bewegt, hatte mich enorm beeindruckt.
                    So beeindruckt war ich von meinen ersten DVDs jedenfalls nicht.

                    Aber ich werde mich auch erstmal in Geduld üben, sonst habe ich hier bald die nächsten 'Medienleichen' liegen. Erinnert sich noch jemand an Sony MiniDisc? Heute hat jeder einen mp3 player, nur ich nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von truemmer Beitrag anzeigen
                      Also ich finde den qualitativen Sprung (ich meine Qualität des Bildes) von der DVD zur HD-DVD grösser als von VHS-Band zur DVD.
                      Immer die entsprechend gute Hardware vorausgesetzt.
                      ....Als ich aber meine erste HD-DVD auf einem Plasmabildschirm gesehen habe... wow.
                      Wie Du bereits bemerkt hast, entsprechende Hardware (und dazu zählt das entsprechende TV-Gerät) vorausgesetzt - allerdings würde ich nicht gerade behaupten, daß z. Zt.ein Plasma-TV oder LCD-Gerät mit entsprechender Auflösung zur gängigen Wohnzimmerausstattung des Otto-Normalverbrauchers zählt...
                      Grüße,
                      Peter H

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Peter H Beitrag anzeigen
                        Wie Du bereits bemerkt hast, entsprechende Hardware (und dazu zählt das entsprechende TV-Gerät) vorausgesetzt - allerdings würde ich nicht gerade behaupten, daß z. Zt.ein Plasma-TV oder LCD-Gerät mit entsprechender Auflösung zur gängigen Wohnzimmerausstattung des Otto-Normalverbrauchers zählt...
                        Noch nicht. Die ersten CD-Player waren auch nicht billiger. Und heute?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Peter H Beitrag anzeigen
                          Wie Du bereits bemerkt hast, entsprechende Hardware (und dazu zählt das entsprechende TV-Gerät) vorausgesetzt - allerdings würde ich nicht gerade behaupten, daß z. Zt.ein Plasma-TV oder LCD-Gerät mit entsprechender Auflösung zur gängigen Wohnzimmerausstattung des Otto-Normalverbrauchers zählt...
                          Ja und? Das ist doch kein Argument gegen ein HD-Format. Natürlich kann man das nur mit der richtigen Hardware ausschöpfen...

                          ... ist genauso unlogisch, wie wenn sich Leute beschweren würden, dass Doom 3 nicht auf ihrem 386er in voller Qualitätsstufe läuft.
                          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                          Makes perfect sense.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich argumentiere ja auch nicht "gegen" das HD-Format, ich bezweifle nur, ob es sich in nächster Zeit wirklich weitläufig durchsetzt und zum Standard-Medium als Nachfolger der DVD vom "Otto-Normalverbraucher" anerkannt wird. Das es für Film- und Heimkinofans wie uns sicherlich eine tolle Geschichte ist, ist keine Frage, aber 90 Prozent der Leute, die ich kenne sind da als "Durchschnittskucker" momentan weniger interessiert. klar, wenn die in einem der gängigen Märkte auf einem 50-Zoll-Flachbildschirm ein HD-Programm sehen, dann finden die das auch toll. Aber die meisten hätten für einen Bildschirm, der den HD-Effekt entsprechend wiedergibt weder den Platz noch das Geld und auch nicht den Sinn dafür. Wenn ich solchen Leuten auf deren ausgewählter Hardware einen HD-Film zeigen würde, würden sie es nur am HD-Logo überhaupt merken - und sojemand ist wohl kaum bereit sich jetzt wieder neue Abspielgeräte und den dazu passenden und auch nötigen Fernseher zu holen.

                            Bei den Audio-DVDs und SA-CDs lief es ja ähnlich ab, da wäre ja auch "nur" neue Hardware nötig (die aber bedeutend günstiger zu bekommen wäre, als es bei einer "HD-Grundausstattung" nötig wäre, um diese wirklich genießen zu können). Ende vom Lied ist, daß Audio-DVDs und SA-CDs trotz der Klangsteigerung ein "Nischendasein" fristen - aber es gelang nicht die CDs, wie vorher von vielen prognostiziert) dadurch zu ersetzen und ein neues Medium umfassend zu etablieren - der Standard ist einfach Audio-CD. Entsprechend geringer ist dadurch natürlich die Auswahl an Titeln von Audio-DVD und SA-CD.

                            Wenn in 5 bis 10 Jahren in den Videotheken nur noch HD-DVDs und keine "normalen" DVDs mehr zu bekommen sind, dann laß ich mich spätestens dann gerne eines besseren belehren.

                            Wer das HD-Format mag und entsprechend investieren kann, der soll sich das ruhig zulegen, in bin da halt etwas "profaner" eingestellt, und warte, bis sich wirklich ein Formatwechsel (abseits dessen, was die Werbung für HD hier manchmal suggerieren möchte) abzeichnet - bei Filmen kann man dies meiner Meinung nach am besten in der Angebotsentwicklung von Videotheken beobachten und danach entscheiden...
                            Außerden steht ja hier noch der kleine Formatkrieg mit "Blue-Ray" an. Und bei Formatkriegen ist meist der Käufer der gelackmeierte, der zu schnell auf den Zug aufspringt; man stellt nämlich dann wenn es dumm läuft fest, daß man zwar ein tolles System mit genialer Hardware für viel Geld besitzt, nur daß die Auswahl an abspielbarem Material sehr dünn ist, weil man aufs falsche Pferd gesetzt hat.
                            Grüße,
                            Peter H

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Peter H Beitrag anzeigen
                              Wenn in 5 bis 10 Jahren in den Videotheken nur noch HD-DVDs und keine "normalen" DVDs mehr zu bekommen sind, dann laß ich mich spätestens dann gerne eines besseren belehren.
                              Und genau so wird es ablaufen. Warum auch nicht? Als die DVD die VHS abgelöst hat, sah es nicht anders aus. Überleg mal, wie teuer eine DVD ein Jahr nach Markteinführung noch war, von den Playern wollen wir gar nicht erst reden. Man sollte sich auch immer vor Augen halten, wie lange neben DVDs auch noch VHS-Bänder veröffentlicht wurden. Das dauert nunmal alles seine Zeit.
                              Klar, hier brauchts nicht nur einen neuen Player, sondern wenn möglich auch einen neuen Fernseher (HD-Player lassen sich nämlich auch mit normalen Röhren betreiben. Nur eben nicht in HD).

                              Lass der Geschichte mal noch ein paar Jährchen Die "Durchschnittsgucker" greifen spätestens zu dem Medium, wenns preislich auf dem Niveau der DVD bzw. DVD-Player ist. (Und damit meine ich jetzt nicht die 59 euro player vom discounter, sondern ruhig noch die guten von 150-250 euro)
                              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X