Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Teilung/Aufschub von Season 4

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Teilung/Aufschub von Season 4

    In den offiziellen Foren ist ein Thread erschienen, laut dem ein möglicher Aufschub bzw eine Teilung von Season 4 durch SCIFI erwogen wird.

    Douglas, Bamber and Hatch were talking about the current gap in the show and one of them said that the plan was to split the final season between 2008 and 2009, a lot of people laughed and thought it was a joke and that they were ripping sci-fi. But then Bamber said "no, really. That's the plan right now." and then the audience groaned. So he may have been adding to the "joke" but that was not the impression I got. He even went on to say that that is how Sci-Fi essentially gets two final seasons for the cost of one.
    Link zum Originalthread: UPDATE! BSG might still be ending in 2009! - SCI FI FORUMS

    Wie sich inzwischen herausgestellt hat, war es kein Scherz und SCIFI überlegt ernsthaft, die 4. Season in 2 Teile zu spalten und die zweite Hälfte erst 2009 auszustrahlen.
    Möglicherweise wurde aber von dem Plan bereits Abstand genommen.
    Ich hoffe jedenfalls nicht, dass es dazu kommt !
    Fear is temporary, regrets are forever.


  • #2
    Wenn es ein Scherz sein sollte kann ich nicht drüber lachen. Und ich hoffe natürlich auch nicht, dass es dazu kommt.

    Was ist das eigentlich für eine Milchmädchenrechnung? 1:2 = 2?
    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen

      Was ist das eigentlich für eine Milchmädchenrechnung? 1:2 = 2?

      das ist keine milchmädchenrechnung das ist modern marketing, wie schlage ich den höchsten erfolg aus etwas.....soweit ich weiß ist auch die vierte staffel über ca. 20 episoden geplant....du machst nach 10 episoden mit nem cliffhanger wie in der zweiten staffel als die adama die peggy angreifen wollte nen cut und hast damit alle fans in deiner hand...du kannst schonmal die dvd-box unters volk werfen und es gibt keine müdigkeit, alle wollen wissen wie es weiter geht und rennen behalten schön ein weiteres jahr ihr scifi-abo....denn man will ja nix verpassen. das ist kundenbindung.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Marine-Corporal Beitrag anzeigen
        das ist keine milchmädchenrechnung das ist modern marketing, wie schlage ich den höchsten erfolg aus etwas.....soweit ich weiß ist auch die vierte staffel über ca. 20 episoden geplant....du machst nach 10 episoden mit nem cliffhanger wie in der zweiten staffel als die adama die peggy angreifen wollte nen cut und hast damit alle fans in deiner hand...du kannst schonmal die dvd-box unters volk werfen und es gibt keine müdigkeit, alle wollen wissen wie es weiter geht und rennen behalten schön ein weiteres jahr ihr scifi-abo....denn man will ja nix verpassen. das ist kundenbindung.
        Nur dass es bisher immer nur ein paar Monate Pause gab, aber nie ein ganzes Jahr, wie es jetzt erwogen wird.

        Natürlich ist die Absicht von SCIFI klar, doch ist es eigentlich eine gewaltige Unverschämtheit. Man hofft wohl, 2 Staffeln zum Preis von einer zu bekommen.
        Fear is temporary, regrets are forever.

        Kommentar


        • #5
          neee...man hofft damit EINE Staffel zum Preis von zwei kompletten, vermarkten und verkaufen zu können...
          .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

          Kommentar


          • #6
            Klar so war das gemeint
            Es geht darum, dass man die Fans 2 Jahre an der Stange hält, obwohl man ja eigentlich nur eine Staffel geordert hat.
            Fear is temporary, regrets are forever.

            Kommentar


            • #7
              Bislang ist das immer noch ein Gerücht. Tatsächlich gibt es wohl nichts anderes als Jamie Bambers Aussage auf einer Convention. Und irgendwie gibt es widersprüchliche Aussagen darüber, ob er es nur als Scherz meinte oder sein voller Ernst war. Bislang gibt es jedenfalls noch kein offizielles Statement von SciFi wie die 4. Staffel ab Januar nächsten Jahres ausgestrahlt wird.

              Was für das Gerücht spricht ist die Tatsache das SciFi noch nie 20 Folgen am Stück ab Januar gezeigt hat. Dadurch würde die Season ungewöhnlich lange bis ins Frühjahr hinein laufen.

              Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
              neee...man hofft damit EINE Staffel zum Preis von zwei kompletten, vermarkten und verkaufen zu können...
              Auch das ist nicht gesagt. Selbst wenn die Staffel geteilt wird und auf zwei DVD-Boxen herauskommt werden die Preise für die Boxen kaum höher liegen als für die Halbstaffelboxen von Season 2. Und jede von denen war auch nicht teurer als die Season 1 Box mit nur 13 Folgen bei Neuerscheinung.

              Und wenn sie die 4. Staffel teilen, dann wäre mir eine Halbstaffelbox sogar lieber, denn dann muss man nicht bis nach Ausstrahlung der 2. Hälfte warten bis die DVDs für die 1. Hälfte rauskommen.

              Im übrigen scheint auch Mrs. Ron (und damit auch Ron Moore selbst) nicht zu wissen was SciFi vorhat (siehe den im ersten Beitrag verlinkten Thread zum SciFi-Forum). Daher bezweifle ich das einer der Schauspieler mehr weiß, als einer der Produzenten der Serie.

              Also abwarten. Kein Grund sich jetzt schon aufzuregen. Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird...

              P.S.: Im übrigen bleibt noch die Hoffnung auf die britische Ausstrahlung. Durchaus denkbar das die Engländer die 4. Season am Stück zeigen.

              Kommentar


              • #8
                Kann für das Endergebnis nur positiv sein. Dies würde nämlich auch bedeuten, dass sie für die 2te Staffelhälfte mehr Zeit hätten um die Drehbücher zu entwickeln und uns ein vernünftiges Finale zu präsentieren.
                Und wenn wir dadurch ein besseres Endprodukt bekommen, sind mir die Hintergedanken von SciFi bzw. die längere Wartezeit auch herzlich egal.

                IMO wird der Druck, 20 Folgen am Stück zu produzieren, nämlich zumindest ein Grund gewesen sein, dass die Staffeln 2 und 3 hintenraus leicht geschwächelt haben.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Cookie84 Beitrag anzeigen
                  IMO wird der Druck, 20 Folgen am Stück zu produzieren, nämlich zumindest ein Grund gewesen sein, dass die Staffeln 2 und 3 hintenraus leicht geschwächelt haben.
                  Für mich hat die 3. Staffel in der Mitte geschwächelt. Anfang und Ende schienen wohl durchdacht zu sein, aber in der Mitte schien man die Zeit zwischen Anfang und Ende irgendwie überbrücken zu wollen, wodurch einige Lückenfüllerepisoden herauskamen und eine übertrieben im Vordergrund stehende Charakterentwicklung zweier bestimmter Charaktere, die in fast jeder Folge den B-Plot inne hatten.
                  Staffel 2 halte ich für konstant gut, hier kann man nicht sagen, dass es am Anfang oder Ende schlechter wird, es gibt schlimmstenfalls zwischendrin mal eine Einzelfolge, die >etwas< schwächer ist als die anderen, insgesamt wird aber eine sehr hohe Qualität gehalten.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Cookie84 Beitrag anzeigen
                    Kann für das Endergebnis nur positiv sein. Dies würde nämlich auch bedeuten, dass sie für die 2te Staffelhälfte mehr Zeit hätten um die Drehbücher zu entwickeln und uns ein vernünftiges Finale zu präsentieren.
                    Und wenn wir dadurch ein besseres Endprodukt bekommen, sind mir die Hintergedanken von SciFi bzw. die längere Wartezeit auch herzlich egal.

                    IMO wird der Druck, 20 Folgen am Stück zu produzieren, nämlich zumindest ein Grund gewesen sein, dass die Staffeln 2 und 3 hintenraus leicht geschwächelt haben.
                    Dass man 20 durchgehend qualitativ hochwertige Episoden in einem Jahr produzieren kann ist einfach nicht drin. Das haben u.a. auch die Macher von 'Lost' erkannt und ihr Jahrespensum reduziert.
                    Soweit muss ich Cookie84 beipflichten.

                    Allerdings befürchte ich, dass die BSG Produzenten ihre 20 Episoden trotzdem innerhalb eines Jahres durchprügeln müssen, denn, um es mal ganz kurz zu sagen: Zeit ist Geld.

                    Das BSG Team bekommt für 20 Episoden einen festen Kapitalbetrag zugewiesen.
                    Je länger an einer Episode gearbeitet wird, desto teurer wird sie, weil alle Beteiligten (nach Arbeitszeit) bezahlt werden möchten.
                    Man kann also nicht für das gleiche Geld 2 Jahre für die Produktion verbrauchen.
                    Selbst wenn man nach 10 fertigen Episoden eine schöpferische Pause einlegt um an besseren Drehbüchern zu feilen: Die Filmsets kosten auch Geld, wenn sie ungenutzt rumstehen. Dass können die sich leider finanziell auch nicht erlauben.

                    Bei Staffel 3 hat man z.B. sehr viel Kapital (und Zeit) in den 'New Caprica-Arc' gesteckt. Man muss sich nur mal das editing der ersten Folge ansehen: Das hat Kinofilmqualität, und RDM hat auch zugegeben, dass die Produktion der ersten Episoden überproportional viel Zeit in Anspruch genommen hat. Darum wirkte viel vom Rest der Staffel auch etwas 'hingeschludert'.

                    Ich weiß allerdings nicht, wie Drehbuchschreiber bezahlt werden, nach der Anzahl der Seiten oder nach Zeitaufwand.
                    Bei den Drehbüchern sehe ich das Problem auch weniger in der Entwicklungszeit, als im Können der einzelnen Schreiber.
                    Die Besten sind in Season 4 bis auf wenige Ausnahmen nämlich gar nicht mehr dabei.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich denke da eher "positiv"...die Producer/Geldgeber wollen wahrscheinlich erst den Erfolg von Razor,sowie des ersten Teiles von Staffel 4 abwarten,bevor sie endgültig endscheiden,wieviel sie in in die letzten folgen und das Serienfinale investieren..wenn Razor gute Quoten bringt und das den DVD Verkauf von Staffel 3 sowie die Bestellungen von Staffel4/part 1 ankurbelt bzw. auf das frühere Niveau zurückbringt,dann erhoffe ich mir ein Qualitativ hochwertiges Serienfinale,mit entsprechendem vorherigen 2ten Staffelteil..
                      .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                      Kommentar


                      • #12
                        Ob die 4. Staffel geteilt wird oder nicht bezieht sich einzig und allein auf die Ausstrahlung der Folgen. Die Produktion ist davon nicht betroffen.

                        Auf der News-Seite SyFy Portal kann man nachlesen, dass die Story für das Ende der Staffel (also für die 21. und 22. Folge) gerade festgelegt wurde und die Dreharbeiten zur 4. Staffel im März kommenden Jahres beendet sein werden.

                        Wie auch immer kurze Staffeln sich auf die Qualität auswirken mögen, es wird in diesem Fall nicht zum Tragen kommen, da die komplette Season bereits abgedreht sein wird bevor die 1. Hälfte von Season 4 komplett ausgestrahlt wurde.

                        Zudem steht in obiger News das der SciFi-Channel immer noch keine Entscheidung getroffen hat, ob und wie lange die Unterbrechung sein wird. Es könnte auch nur ein Monat sein oder es könnten auch zehn Monate sein. Aber wie gesagt, noch ist nichts entschieden.

                        Kommentar


                        • #13
                          Das habe ich befürchtet

                          Wenn Scifi tatsächlich ein Jahr Pause in der Mitte 4. Season macht wäre das einfach nur zum

                          Da kann man sich ja nur wünschen, dass jemand den Rest der 4.Season möglichst schnell 'leaked' und auf den einschlägig bekannten Internet Seiten verbreitet.

                          Nicht dass ich auf solch illegale Quellen zugreifen würde, aber diesen Denkzettel hätte SciFi dann schon verdient.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich sehe eh schon den ultimativen Hammer kommen. Wenn Season 4 in seiner geteilten Form dann auch noch Qoute bringt flickt SciFi vermutlich doch onch eine Staffel an die gechlossene Serie an. Ähnlich B5.
                            "Gott würfelt nicht!"
                            -Albert Einstein

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Tinchen Beitrag anzeigen
                              Ich sehe eh schon den ultimativen Hammer kommen. Wenn Season 4 in seiner geteilten Form dann auch noch Qoute bringt flickt SciFi vermutlich doch onch eine Staffel an die gechlossene Serie an. Ähnlich B5.
                              das glaub ich eher kaum, dann eher noch nen Spinn-off wie die Cylons sich z.b. entwickelt haben oder die Valkyrie-Geschichte und wie es zum Krieg kam wird ausgebaut.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X