Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Müsste die Galactica nicht eigentlich auseinanderfallen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Müsste die Galactica nicht eigentlich auseinanderfallen

    wie wir ja alle wissen, ist die galactica in viele kämpfe verwickelt
    sie hat allso viele schäden

    jetzt frage ich mich wie kommt es das sie sich noch so gut hält

    ein beispiel wäre ein zerstörter geschützturm
    in der nächsten folge schießt der dann wieder rum

    ????????

    nur ein beispiel allso nicht gleich nach beweisen fragen

  • #2
    Die Galactica fällt nicht auseinander weil sie von den Autoren für die Scifi-Serie noch gebraucht wird wird und zwar mindestensn noch für die 2. Hälfte der vierten Staffel. Also können die Cylonen BigG treffen mit was sie wollen, Sie geht nicht kaputt. Ende Gelände, Diskussion aus.

    Kommentar


    • #3
      du bist ja wirklich ein spaßverderber

      Kommentar


      • #4
        Anstatt du mal eine vernünftige Diskussion entstehen lassen könntest
        -
        Ich denke die Galactica würde nicht auseinanderfallen, weil einfach immer wieder repariert wird und geflickt was das Zeug hält.
        Schließlich fällt die Enterprise ja auch nicht auseinander, obwohl sie viele Treffer einstecken muss.
        und außerdem ist die Galactica doch sehr massiv gebaut (so schauts jedenfalls aus)
        ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

        InterStella - Foren-RPG

        Kommentar


        • #5
          Ach ich finde diese Diskussion gar nicht so sinnfrei. Tatsächlich habe ich mir auch mal darüber Gedanken gemacht und sie in einer meiner FanFics beantwortet. Was natürlich rein erfunden und haltlos ist da es in der Serie nicht gesagt wurde, aber ich trotzdem für recht erklärbar halte.

          Das DRADIS, die Signalanlagen und die großen Geschütztürme verfügen über starke ECM Anlagen die auf kurze Enfernungen jede Rakete ablenken können. Die Rakete trifft zwar immer noch die Galactica trifft aber auf die Panzerung. Und in spätestens in der 3. Staffel

          Spoiler
          hatte die Galactica eher die Ähnlichkeit mit der Kraterlandschaft des Mondes als mit einem Raumschiff


          Was das Innenleben angeht: Die Pegasus hatte ja was Ersatzteile angeht für Nachschub gesorgt. Und es wird sicherlich so etwas wie Werkstätten geben (wie es ja auch eine komplette Munitionsfabrik gibt) die kleinere Reparaturen durchführt und vielleicht sogar Ersatzteile herstellen kann. Aber das ist ja Spekulation. Aber dazu ist der Thread ja da.
          Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
          Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
          [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Commander Roland Beitrag anzeigen
            ein beispiel wäre ein zerstörter geschützturm
            in der nächsten folge schießt der dann wieder rum
            Ich kann mich nicht erinnern das schon mal gezeigt wurde, wie einer der Geschütztürme definitiv zerstört wurde und dann in einer weiteren Folge wieder funktionierte. Falls ich da was verpasst habe, bitte die entsprechenden Folgen als Beispiel nennen.

            Abgesehen davon trägt die Galatica durchaus sichtbare Gefechtsschäden aus vergangenen Schlachten. Den Schaden am Landingpod den die Atombombe aus der Miniserie anrichtete kann man auch später noch erkennen. Und die Schäden vom Anfang von Season 3 kann man auch später noch erkennen.

            Nicht wie ein gewisses Star Trek Raumschiff das in ähnlicher Situation von einer Woche auf die andere immer wieder wie aus dem Ei gepellt aussah...

            Kommentar


            • #7
              Ich denke mal das auch in der Flotte bestimmte Schiffe sind die Ersatzteile gelagert haben oder vielleicht sogar fertigen können.
              "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
              "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

              Kommentar


              • #8
                Um ehrlich zu sein, schaut die Galactica von Folge zu folge trauriger aus.
                Da wird kein Kratzer vergessen! (und repariert auch nicht)
                In einer Folge sagt Tigh: Die Galactica müsse einmal dringend in die Werft und es würde allein schon Monate (ich denke es waren Monate) dauern um nur den Schaden an der Hülle zu reparieren.
                Ich suche Unterstützung fur das deutsche BSG-Wiki.
                Einfach anmelden und mitmachen.

                http://de.battlestarwiki.org/wiki/Hauptseite

                Kommentar


                • #9
                  In der tat sieht die BigG von folge zu Folge ramponierter aus...wenn denn wirklich was geflickt wird,dann wird es in irgendeiner Folge auch immer irgenwie zur Sprache gebracht...deshalb ist der Thread für mich ziemlich sinnfrei...
                  es wird immer wieder gezeigt oder gesagt,das man dieses oder jenes nicht kann,weil irgendwas kaputt ist und man es nicht reparieren konnte bisher..
                  nur weil nicht jedes Loch in jeder Folge in Großaufnahme präsentiert wird,heisst das nicht,das es "Startrek" like auf einmal nicht mehr da ist...
                  .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Enabran Beitrag anzeigen
                    In einer Folge sagt Tigh: Die Galactica müsse einmal dringend in die Werft und es würde allein schon Monate (ich denke es waren Monate) dauern um nur den Schaden an der Hülle zu reparieren.
                    Um genau zu sein: Er meinte, es würde allein schon sechs Wochen dauern, um die Dellen herauszuhämmern.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von helo Beitrag anzeigen
                      Nicht wie ein gewisses Star Trek Raumschiff das in ähnlicher Situation von einer Woche auf die andere immer wieder wie aus dem Ei gepellt aussah...
                      Hier muss man aber auch bedenken, das ein gewisses Star Trek Raumschiff auch eine funktionierende Logistik und Support im Rücken hat.
                      Könnte die Galactica nach jedem Gefecht ein Reparaturschiff rufen, sähe sie bestimmt ebenfalls in jeder Folge wieder wie neu aus.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von MarcOIT Beitrag anzeigen
                        Hier muss man aber auch bedenken, das ein gewisses Star Trek Raumschiff auch eine funktionierende Logistik und Support im Rücken hat.
                        Könnte die Galactica nach jedem Gefecht ein Reparaturschiff rufen, sähe sie bestimmt ebenfalls in jeder Folge wieder wie neu aus.
                        Wenn dieses gewisse Star Trek-Raumschiff die Voyager sein sollte, ist der Kommentar von helo vollkommen zulässig.
                        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von MarcOIT Beitrag anzeigen
                          Hier muss man aber auch bedenken, das ein gewisses Star Trek Raumschiff auch eine funktionierende Logistik und Support im Rücken hat.
                          Könnte die Galactica nach jedem Gefecht ein Reparaturschiff rufen, sähe sie bestimmt ebenfalls in jeder Folge wieder wie neu aus.
                          Das gilt aber nur für die Schiffe aus TNG und DS9. Bei den Raumschiffen Voyager und der Enterprise waren ja sehr weit von ihren Heimathäfen und Sternenflottenbasen entfernt und agierten nur mit minimaler Unterstützung. Und wenn man bedenkt wie oft die Voyager schon zusammengeschossen wurde.
                          Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
                          Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
                          [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von helo Beitrag anzeigen

                            Nicht wie ein gewisses Star Trek Raumschiff das in ähnlicher Situation von einer Woche auf die andere immer wieder wie aus dem Ei gepellt aussah...

                            wie war das doch gleich?

                            Kirk: "Wie siehts aus Scotty?"

                            Scotty: "die Siliciumkristalle sind gebrochen, die Warpspule ist ausgefallen und die Schutzschilde sind im intergalaktischen Arsch. Die Reparatur dauert 4 Wochen."

                            Kirk: "ich geb dir 4 Stunden, Scotty."

                            Scotty: "Alles klar Captain, ich mach's in 2."

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Stormking Beitrag anzeigen
                              Um genau zu sein: Er meinte, es würde allein schon sechs Wochen dauern, um die Dellen herauszuhämmern.
                              genau

                              Bei Voyager gabs da die doppel-Folge "Ein Jahr Hölle". In der werden auch alle Schäden an der Hülle nicht vergessen. Ansonsten sage ich nur eins: Replikator
                              Ich suche Unterstützung fur das deutsche BSG-Wiki.
                              Einfach anmelden und mitmachen.

                              http://de.battlestarwiki.org/wiki/Hauptseite

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X