Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verhütung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verhütung

    Wie wird eigentlich in der Flotte verhütet, wenn denen nach sagen wir 3-6 Monaten die Pilchen aus gehen? Kondome aus was?

  • #2
    Aus Gummi vielleicht?

    Wird wohl kaum eine Karbonmischung sein ;-)

    Kommentar


    • #3
      Eine andere Möglcihkeit wäre natürlich Verhütung zu verbieten, damit es mehr Kinder gibt. Abtreibungen sind inzwischen ja auch schon illegal.
      When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

      Kommentar


      • #4
        Schnipp schnapp - Samenleiter ab. So einfach ist das. Aber vor dem politischen/Überlebenstechnischen Hintergrund ist Verhütung sicherlich alles Andere als wünschenswert. Seltsame Frage übrigens...
        Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

        Kommentar


        • #5
          Na ja wenn man nicht verhüten würde, würde es woll in der Flotte wesentlich mehr Kinder geben. Obwohl unsere Mädels von der Galactica ganz schön ins Zeug legen.

          Vielleicht hatte die Flotte ja Glück (oder aus überlebenstechnischen Gründen Pech) und einer der Transporter hatte ein 200 Tonnen Ladung Kondome an Bord.

          Was die Abtreibungen angeht, so viele Ärzte gibt es nicht mehr und die wenigen die es gibt will man doch nicht Einspreren. Zumindest der Doc, auf der Galactica hat offen gegen das Gesetz verstoßen und ihm ist nichts passiert. Einen Großteil der Flotte sollte so ein lächerliches Gesetz doch egal sein.
          Klimaerwärmung einmal positiv
          Der deutsche Rechtsstaat in Aktion.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Oberst-Snake Beitrag anzeigen
            Zumindest der Doc, auf der Galactica hat offen gegen das Gesetz verstoßen und ihm ist nichts passiert. Einen Großteil der Flotte sollte so ein lächerliches Gesetz doch egal sein.
            Der Doc hatte abgetrieben als das Gesetz noch nicht in Kraft getreten war, war alles mit Madame President koordiniert.

            Die Menschen sollten sich mal ein Vorbild an den Cylonen nehmen. Die haben nämlich mit Abstand die beste Geburtenquote bislang.

            Andererseits hat man zu Zeit andere Probleme als Kinder in die Welt zu setzten; damit kann man anfangen, wenn man auf der Erde angekommen ist.

            Zu den Verhütungsmitteln: Entweder gibt es ein Kondomschiff in der Flotte oder der Großteil der Kolonisten ist durch kosmische Strahlung, radioaktive Nebel etc. bereits unfruchtbar( letzteres wäre auf lange Sicht vermutlich nicht gut für den Rest der Menschheit)
            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht kennen die Leute dort Verhütungsmethoden, die wir eben nicht kennen?
              In Memoriam: Kendra Shaw
              Das erste Opfer eines Krieges ist die Unschuld

              Kommentar


              • #8
                Kinder kriegen hat in der Flotte höchste Priorität, das weiß man seit der Mini-Serie.
                Wer dennoch verhüten will, muss ein wenig Fantasie mitbringen. Oder sich an den Schwarzmarkt wenden.
                Von öffentlicher Seite wird jedenfalls zur Geburtenkontrolle keine Hilfe zu erwarten sein.
                Im Gegenteil: Man würde da eher "Scharfmacher" unter das Volk bringen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von truemmer Beitrag anzeigen
                  Kinder kriegen hat in der Flotte höchste Priorität, das weiß man seit der Mini-Serie.
                  Wer dennoch verhüten will, muss ein wenig Fantasie mitbringen. Oder sich an den Schwarzmarkt wenden.
                  Von öffentlicher Seite wird jedenfalls zur Geburtenkontrolle keine Hilfe zu erwarten sein.
                  Im Gegenteil: Man würde da eher "Scharfmacher" unter das Volk bringen.
                  Oder Löcher in die Kondome stanzen, wurde zumindest in Deutschland der beiden Weltkriege praktiziert.

                  Außerdem wissen wir ja gar nicht wie sehr sich die Entscheidungen der Regierung auf das Volk auswirken. Ich kann mir vorstellen das Leute von besonders fortschrittlichen Planeten wie Caprica oder Picon wie eh und jeh Verhüten oder Abtreiben. Egal welche Gesetze es gibt. Außerdem haben die Ordnungskräfte bestimmt was wichtigeres zu tuen als so ein lächerliches Gesetz durchzusetzen.

                  Als Bewohner von Gemenon hat man da woll Pech gehabt.
                  Klimaerwärmung einmal positiv
                  Der deutsche Rechtsstaat in Aktion.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X