Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Moderne mit Altem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Moderne mit Altem

    Hallo ich schaue ja regelmäßig die folgen aber seit gestern bin ich etwas irritiert. Und zwar frage ich mich warum so viel schlechtes in der Serie zugelassen wird. Ich meine nicht das alle noch rumlaufen und Zigaretten rauchen. Nein gestern in der folge kam sogar

    (Vorsicht Spoiler)

    das Thema Kinder Handel auf. Ich meine klar es zeigte wie grausam es in der flotte zugeht und wenn die Rationen knapp werden das manche Leute dann alles tun um zu überleben. Aber das von den ganzen nur noch etwa 50000 Menschen die es geschafft haben zu überleben ausgerechnet auch Kinderschänder an Bord sind das war irgendwie ein harter brocken für mich.

    Ich meine man könnte doch meinen das eine Rasse die verschiedenen Planeten bevölkert und Raumschiffe haben dieses Problem doch in den griff bekommen könnten. Ich meine die Zylonen haben ja bald recht was sie über die Menschen sagen. Ich meine viel was.

    Wie seht ihr das.

  • #2
    das die menschen erst unter diesen Umständen so wurden kommt dir nicht in den Sinn??
    Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
    Nervenstärke von einem Stuhl
    zulegen.
    Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

    Kommentar


    • #3
      Also ich kann mir nicht vorstellen das wenn ich mein Zuhause verliere und alle die ich liebe u.s.w das ich mich dann an Kinder vergreife. Nein sorry soll nicht beleidigent klingen aber das erscheint mir doch weit hergeholt.Ich meine ich will nicht übertreiben aber es ist eine Krankheit das weis man ja mittlerweile deshalb glaube ich auch nicht das die so einfach damit aufhören blos weil Lee damit gedroht hat.Vielicht pustere ich die sache jetzt zu sehr auf aber ich wollte es einfach mal loswerden.

      Kommentar


      • #4
        das hast du bestimmt noch nie erlebt aber so traumatische Erfahrungen können einem total Umdrehen, so das du alles machst und zwar ALLES nur um zu Essen oder einfach zum Überleben

        denk mal lange darüber nach

        Alle die du kennst sind TOT, du bist ganz alleine mit fremden menschen, niemand teilt alle wollen nur für sich überleben
        Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
        Nervenstärke von einem Stuhl
        zulegen.
        Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

        Kommentar


        • #5
          [QUOTE=Boltar;1669738]das hast du bestimmt noch nie erlebt aber so traumatische Erfahrungen können einem total Umdrehen, so das du alles machst und zwar ALLES nur um zu Essen oder einfach zum Überleben

          Vileicht hast du recht ich weis ja auch nicht wie ich dann handeln würde ob ich bereit wäre mich zu prostituiren oder jemanden zu Ermorden aber ich hatte es halt nur mit den Kindern und das heist sie Zahlen und bekommen ein Kind das hatte ja nix mehr mit überleben zu tun und der Kerl der sich dann noch bereicherte ahh den hätte ich auch an die Wand na ja du weist was ich meine.

          Kommentar


          • #6
            naja

            sie sind ja jetzt schon 9 monate auf der Flucht

            Mit der Zeit stumpfst du ab, und dann macht man sachen und hält sie für vertretbar nur um möglichst gut durch leben zu kommen was man davor nie in betracht gezogen hat
            Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
            Nervenstärke von einem Stuhl
            zulegen.
            Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

            Kommentar


            • #7
              Die Menschen sind nicht abgestunpft, die Menschen auf den Kolonien waren schon immer so. Genauso wie wir schon immer so waren... und es auch so bleiben werden. Die Theorie, dass technologischer Fortschritt Hand in Hand mit ethischem Fortschritt geht ist IMO vor allem eins: eine unbewiesene Theorie bzw. ein Wunschtraum.
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                Die Menschen sind nicht abgestunpft, die Menschen auf den Kolonien waren schon immer so. Genauso wie wir schon immer so waren... und es auch so bleiben werden. Die Theorie, dass technologischer Fortschritt Hand in Hand mit ethischem Fortschritt geht ist IMO vor allem eins: eine unbewiesene Theorie bzw. ein Wunschtraum.

                Das iss wohl ne weitere Theorie
                wobei sie meine nicht negiert,bei der ich bleibe

                obwohl es waren wohl auch zustände die unseren ähnlich sind
                siehe Lehreraufstand
                Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
                Nervenstärke von einem Stuhl
                zulegen.
                Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

                Kommentar


                • #9
                  Hm, die eigentliche Frage ist doch wieviele Kinderschänder im Mittel auf ca. 50000 Bürger kommen.
                  Wenn das nur 2 sind, dann würde IMO so ein Geschäft gar nicht erst auf dem Schwarzmarkt angeboten werden weil es sich, so mackaber das jetzt auch klingen mag, für solche mafiöse Gruppierungen nicht lohnen würde.
                  Sprich die 2 Kinderschänder würden gar keinen solchen Markt vorfinden.

                  Daher halte ich die Frage ob das realistisch ist schon für berechtigt.

                  Man bräuchte also zum Vergleich statistische Zahlen z.B. wieviele Kinderschänder auf 80 Mio Bürger in Deutschland kommen, dann könnte man das auf die 50000 Flüchtlinge herunterrechnen.

                  Und dann müßte man noch berücksichtigen wie oft 1 Kinderschänder seiner Störung nachgehen will und wie oft er sich das im Monat leisten könnte. Der Preis pro Nacht dürfte hoch sein.
                  Allein das senkt schon die Möglichkeit daß überhaupt ein Angebot da wäre deutlich.

                  BTW, hatte ich schon erwähnt das das Thema eklig ist?


                  .
                  EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                  Cordess schrieb nach 1 Minute und 34 Sekunden:

                  Zitat von Boltar Beitrag anzeigen
                  das die menschen erst unter diesen Umständen so wurden kommt dir nicht in den Sinn??
                  Das jemand zum Kinderschänder wird weil die ganze Menschheit gerade nahezu ausgerottet wurde halte ich dann doch eher für sehr unrealistisch.
                  Leute mögen in Kriegen und Co auf komische Ideen kommen, aber ihr Sexualverhalten ändern sie sicher nicht so einfach.
                  Zuletzt geändert von Cordess; 06.03.2008, 20:48. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                  Ein paar praktische Links:
                  In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                  Aktuelles Satellitenbild
                  Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                  Kommentar


                  • #10
                    Es hat immerhin ein Gefängnisschiff überlebt.
                    Kriminelle Energie ist in der Flotte also genug vorhanden.

                    Und egal wie die Umstände sind, ein Kinderschänder bleibt ein Kinderschänder. Es vergreift sich ja niemand an Kindern, weil es ihm gut geht. Es geht ja niemand her und sagt "ich hab jetzt alles, Haus, Auto, Job, Urlaub, jetzt kann ich nur noch Kinderschänder werden".
                    Sich an Kindern zu vergreifen sollte eigentlich gar nicht vorkommen, da Mutter Natur für sowas eigentlich Schutzvorrichtungen geschaffen hat. Nicht umsonst findet jeder ein Baby knuffig und niedlich. Wenn also ein Mensch ein Kind vergewaltigt oder tötet, ist in seinem Kopf einiges falsch gepolt. Und das wir durch eine extreme Situation auch nicht richtig gestellt. Ein Triebtäter bleibt ein Triebtäter. Und egal welche Umstände herrschen, er wird seinem Trieb nachgehen, wenn er die Gelegenheit dazu hat.

                    Hinzu kommt, dass in einer Situation, in der sich die Leute in der Flotte befinden, kriminelle Energien noch verstärkt werden. Denn nicht alle werden daran glauben, dass die Menschheit überlebt.
                    Und wenn ich nichts mehr zu verlieren habe, oder zumindest daran glaube, dann sinkt die Hemmschwelle für Gewalttaten.
                    Warum soll ich die Frau, die ich "haben will", nicht vergewaltigen? Morgen bin ich vielleicht eh tot, die Frau auch, also wem schadet es? Dann doch heute noch mal Spass haben.
                    Man mag es kaum glauben, wie viele Menschen eher darauf bedacht sind, sich die letzten Tage ihres Lebens noch angenehm zu gestallten, anstatt zu versuchen ihre Rasse zu retten.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                      Hm, die eigentliche Frage ist doch wieviele Kinderschänder im Mittel auf ca. 50000 Bürger kommen.
                      Wenn das nur 2 sind, dann würde IMO so ein Geschäft gar nicht erst auf dem Schwarzmarkt angeboten werden weil es sich, so mackaber das jetzt auch klingen mag, für solche mafiöse Gruppierungen nicht lohnen würde.
                      Sprich die 2 Kinderschänder würden gar keinen solchen Markt vorfinden.

                      Daher halte ich die Frage ob das realistisch ist schon für berechtigt.

                      Man bräuchte also zum Vergleich statistische Zahlen z.B. wieviele Kinderschänder auf 80 Mio Bürger in Deutschland kommen, dann könnte man das auf die 50000 Flüchtlinge herunterrechnen.

                      Und dann müßte man noch berücksichtigen wie oft 1 Kinderschänder seiner Störung nachgehen will und wie oft er sich das im Monat leisten könnte. Der Preis pro Nacht dürfte hoch sein.
                      Allein das senkt schon die Möglichkeit daß überhaupt ein Angebot da wäre deutlich.

                      BTW, hatte ich schon erwähnt das das Thema eklig ist?


                      .
                      EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                      Cordess schrieb nach 1 Minute und 34 Sekunden:



                      Das jemand zum Kinderschänder wird weil die ganze Menschheit gerade nahezu ausgerottet wurde halte ich dann doch eher für sehr unrealistisch.
                      Leute mögen in Kriegen und Co auf komische Ideen kommen, aber ihr Sexualverhalten ändern sie sicher nicht so einfach.
                      Achja???
                      wie fühlt man sich denn wenn einem alles genommen wird
                      wie reagiert man auf unvorstellbare Ereignisse
                      iche denke es ist alles möglich
                      Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
                      Nervenstärke von einem Stuhl
                      zulegen.
                      Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich gehe nicht davon aus, dass irgendjemand pädophil wird, nur weil es ihm dreckig geht.

                        Bei 50.000 Menschen werden da schon genügend entsprechend veranlagte Personen vorhanden sein um dieser Nachfrage einen Nischenmarkt zu liefern.

                        Und dass die Kolonisten allgemein keine Unschuldslämmer sind, ist eine Kernprämisse der Serie. Wer meint die Fähigkeit durch das Weltall zu reisen müsse einen TNG-Saubermanncharakter mit sich bringen, wird mit BSG nicht glücklich werden.
                        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Boltar Beitrag anzeigen
                          Achja???
                          wie fühlt man sich denn wenn einem alles genommen wird
                          wie reagiert man auf unvorstellbare Ereignisse
                          iche denke es ist alles möglich
                          Das ist, ganz offen gesagt, ganz großer Mist den du da verzapfst. Schwarzmarkt, Menschenhandel und Kinderprostitution dienen nur einem Zweck: Geld und Macht zu erlangen, und dieses Verhalten wird nicht durch den Genozid ausgelöst, sondern ist und war beim Betreffenden schon immer vorhanden. Die sind nicht erst durch die Umstände so geworden, sondern nutzen schamlos und ehrlos die Notlage der Menschen ausschließlich für ihren Profit aus.

                          Wie ich mich fühlen würde, wenn mir alles genommen würde, so wie den Menschen aus den Kolonien? Erledigt, verraten und verkauft, deprimiert. Aber ich würde das wenige Leben, das noch existiert höher schätzen als zuvor, es gibt ja nicht mehr so viel davon, und es nicht ausbeuten.
                          In Memoriam: Kendra Shaw
                          Das erste Opfer eines Krieges ist die Unschuld

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Bernard Sheyan Beitrag anzeigen
                            Das ist, ganz offen gesagt, ganz großer Mist den du da verzapfst. Schwarzmarkt, Menschenhandel und Kinderprostitution dienen nur einem Zweck: Geld und Macht zu erlangen, und dieses Verhalten wird nicht durch den Genozid ausgelöst, sondern ist und war beim Betreffenden schon immer vorhanden. Die sind nicht erst durch die Umstände so geworden, sondern nutzen schamlos und ehrlos die Notlage der Menschen ausschließlich für ihren Profit aus.

                            Wie ich mich fühlen würde, wenn mir alles genommen würde, so wie den Menschen aus den Kolonien? Erledigt, verraten und verkauft, deprimiert. Aber ich würde das wenige Leben, das noch existiert höher schätzen als zuvor, es gibt ja nicht mehr so viel davon, und es nicht ausbeuten.
                            Ja klar dank dir

                            aber das was was du hier von dir gibst ist mächtig grosser mist

                            Menschen werden erfahrungsgemäs immer den leichten weg gehen
                            und der heist " egal wie ich überlebe, es ist erforderlich !!!!!


                            .
                            EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                            Boltar schrieb nach 3 Minuten und 5 Sekunden:

                            Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                            Ich gehe nicht davon aus, dass irgendjemand pädophil wird, nur weil es ihm dreckig geht.

                            Bei 50.000 Menschen werden da schon genügend entsprechend veranlagte Personen vorhanden sein um dieser Nachfrage einen Nischenmarkt zu liefern.

                            Und dass die Kolonisten allgemein keine Unschuldslämmer sind, ist eine Kernprämisse der Serie. Wer meint die Fähigkeit durch das Weltall zu reisen müsse einen TNG-Saubermanncharakter mit sich bringen, wird mit BSG nicht glücklich werden.
                            Ich weis nicht ob es so ist

                            aber ich weis wie ein Mensch denkt

                            und je dreckiger es einem geht um so Brutaler und abartiger wird er werden ,nur um zu ÜBERLEBEN

                            Es ist die Angst vor den Tod die uns zu dem Macht wo wir am meisten verabscheuen
                            Zuletzt geändert von Boltar; 06.03.2008, 22:50. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                            Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
                            Nervenstärke von einem Stuhl
                            zulegen.
                            Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Boltar Beitrag anzeigen
                              Ja klar dank dir

                              aber das was was du hier von dir gibst ist mächtig grosser mist
                              Na, du musst das ja wissen, du bist ja darin der Spezialist.
                              In Memoriam: Kendra Shaw
                              Das erste Opfer eines Krieges ist die Unschuld

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X