Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage bzgl. Erinnerungsvernögen der Cylonen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage bzgl. Erinnerungsvernögen der Cylonen

    hallo ich mal eine frage auf etwas was ich noch nicht so klar kapiert habe.
    Und zwar wenn ein Cylon stirbt wird sein Körper wiederhergestellt und die Erinnerungen hochgeladen soweit klar .Aber wieso kann sich Sharon dann auf der Galactica an ihr vorleben erinnern wenn sie gar nicht die Sharon ist die als erste dann Gestorben ist,die wiederum ist ja gestern in der Folge erst wieder aufgetaucht ist.Und wenn die Cylonen alle Erinnerungen haben von ihren vorgängermodellen warum erinnert sich dann die Blonde nicht an solche Dinge.
    Vileicht habe ich was nicht richtig verstanden kann mir einer helfen .BIIIItte. Danke nochmal.

  • #2
    Ich würd sagen, die sind alle in so eine Art Kollektiv eingebunden und bekommt auch die Erinnerungen der anderen zugeteilt. Woher will Sharon ja sonst auch den Weg auf Kobol wissen und all sowas, wenn nicht vorher jemand ihrer Art dort gewesen wäre oder zumindestens es Studiert hätte. Bei einem Upload werden dann die Gedanken der anderen hinzugefügt.
    ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

    InterStella - Foren-RPG

    Kommentar


    • #3
      Zitat von blue79 Beitrag anzeigen
      Aber wieso kann sich Sharon dann auf der Galactica an ihr vorleben erinnern wenn sie gar nicht die Sharon ist die als erste dann Gestorben ist
      An wieviel genau sich "Caprica-Sharon" (das hat sich in verschiedenen Foren eingebürgert, weil diese Sharon die ganze erste Staffel mit Helo auf Caprica rumgelatscht ist, die andere wird meist als Boomer oder Galactica-Sharon bezeichnet) erinnert, ist nicht klar. Auf jeden Fall an genug, um sich gegenüber Helo als Boomer ausgeben zu können.

      Mein Tip: Irgendwann nicht allzu lange vor dem Angriff muß von Boomers Erinnerungen ein "Backup" erstellt worden sein, welche dann in Caprica-Sharon geladen wurden. Ist aber nur meine persönliche Meinung.

      Zitat von blue79 Beitrag anzeigen
      Und wenn die Cylonen alle Erinnerungen haben von ihren vorgängermodellen warum erinnert sich dann die Blonde nicht an solche Dinge.
      Welche Blonde? Caprica-Six, Baltars virtuelle Six oder Gina?

      Kommentar


      • #4
        Caprica six aber es hat sich jetzt erledigt sie kann sich nicht erinnern da ja die Baltar Blonde nur eine (eingebildete )ist.
        Das mit Boomer und Sharon wird bestimmt noch interesannt mal sehen ob die beiden zusammen treffen.
        Aber manchmal ist es schon merkwürdig das sie alles wusste auch als sie Adama zum erstem mal wiedertraff und er sich auf sie stürtzte sagte sie " und sie fragen warum".
        Das war das letzte was er zur Leiche sagte als Boomer erschossen wurde woher wusste sie das wenn doch Boomer schon Tod war.
        Das mit dem Backup ist interesannt.Eine gute erklärung woher sie Galactica Sharon ihre erinnerungen hatte.danke.

        Kommentar


        • #5
          Ich denke mal er meint Caprica Six in Baltars Gedanken, die die mal so oder so auftaucht, wie sie will. Sie scheint so eine Art Haluszination von Baltar zu sein, denn im gehirn hat er nichts. Und auch die echte reinkarnierte C-Six hat Baltar in Gedanken. Ist wohl irgendwie eine Bindung zwischen den beiden...die Liebe!
          ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

          InterStella - Foren-RPG

          Kommentar


          • #6
            Wohl eher das Göttliche... nicht jeder, der glaubt seinen Liebsten verloren zu haben hat automatisch dessen verfälschten Doppelgänger im Kopf, zumal ich anmerken möchte, das die eingebildeten 6 und Baltar beide anscheinend genau den selben Charakter haben.
            Vielleicht hat da der letzt unbekannte Zylon (ich darf das doch so schreiben?) was mit zu tun? Sein Bewusstsein, aufgeteilt auf Gaius und Caprica-6... das wäre wirklich eine Überraschung...

            Kommentar


            • #7
              Zitat von blue79 Beitrag anzeigen
              Aber manchmal ist es schon merkwürdig das sie alles wusste auch als sie Adama zum erstem mal wiedertraff und er sich auf sie stürtzte sagte sie " und sie fragen warum".
              Das war das letzte was er zur Leiche sagte als Boomer erschossen wurde woher wusste sie das wenn doch Boomer schon Tod war.
              Oh, das ist ein ganz großes Mißverständnis! Sharons Frage bezieht sich an dieser Stelle auf Adamas Rede während der Miniserie, wo er sagt "we never asked ourselves why we deserve to survive".

              Unglücklicherweise hat irgendjemand beim Schnitt das nicht verstanden und einen kurzen Flashback zur Adama-steht-bei-der-toten-Boomer-Szene reingeschnitten, wo er ebenfalls "why" fragt. Dadurch entsteht fälschlicherweise der Eindruck, Sharon wüßte von Adamas Besuch bei Boomers Leiche. Was ja nicht nur bedeuten würde, daß die beiden nachwievor in Kontakt stünden, sondern daß Boomer auch nach ihrem Tod noch mitkriegen würde, was um sie herum passiert. Und das ist nicht der Fall.

              Dieser Mini-Flashback ist in der DVD-Version der Episode wieder entfernt worden.

              Kommentar


              • #8
                Wobei Adama es ja auch auf die selbe Weise misversteht

                Man sollte übrigens hinzufügen, dass Athenas Gedächtnis nur Dinge umfasst die vor ihrem ersten Auftritt in der Show geschehen sind. Dementsprechend kann man glaube ich annehmen, dass bei der Erschaffung eines neuen Cylons der Modellreihe Eight generell alle für diesen Cylon relevanten Erinnerungen übertragen werden. Sozusagen als Hintergrunddaten damit der Schläfer besser arbeiten kann indem er z. B. hin und wieder auch mal aus dem Nähkästchen über alte Zeiten plaudert. Bzw. sich auch dem Gefühlsleben seiner Vorlage entsprechend verhält.
                "Gott würfelt nicht!"
                -Albert Einstein

                Kommentar


                • #9
                  Ich denke nicht, dass die Zylonen ein kollektives Bewustsein haben.
                  Ich denke eher, Athena hat die Erinnerungen von Boomer erhalten, als Boomer und Helo auf Caprica die Notlandung gemacht haben.
                  Athenas Erinnerungen reichen bis Adamas Rede bei der Stilllegungszeremonie zurück. Von den Taten von Boomer weiß sie jedoch nichts. Ebenfalls weiß sie nicht, dass Boomer erschossen wurde (das wird ihr ja erst auf Kobol erzählt).
                  Hätten die Zylonen ein kollektives Bewustsein, müsste sie ja sofort mitbekommen, wenn jemand anderes der Zylonen stirbt.
                  Athena sagt auch zu Adama vor dem Grab der Athena: "ich bin Sharon, aber eine andere Sharon".
                  Es ist daher anzunehmen, das Athena eigens für ihre Aufgabe erschaffen und mit den Erinnerungen von Boomer bis zur Notlandung auf Caprica gespeist wurde.
                  Ab da trennen sich die Charactere Bommer und Athena.

                  Das die Zylonen sich der Erinnerungen eines gestorbenen Zylonen bemächtigen können, darüber wurde nur an einer Stelle etwas erwähnt:


                  Spoiler
                  Als sich Athena von Helo erschiessen lässt, um Hera zu holen, erwähnt Helo später Roslin und Adama gegenüber, dass Athena es verhindern kann, dass sich die anderen Zylonen ihrer Erinnerungen bemächtigen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X