Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Season 4 -> Sind die CGI aufgebohrt worden ???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Season 4 -> Sind die CGI aufgebohrt worden ???

    Hi,
    mir kommt es so vor, als wären in der 4 Staffel die CGI 's irgendwie...naja weiß auch nicht, halt einfach besser, detailreicher etc.

    Ist da was bekannt?

  • #2
    Zitat von Cybered Beitrag anzeigen
    Hi,
    mir kommt es so vor, als wären in der 4 Staffel die CGI 's irgendwie...naja weiß auch nicht, halt einfach besser, detailreicher etc.

    Ist da was bekannt?
    Naja. Nachdem in der dritten Staffel nichtmehr ZOIC, sondern nur noch das In-House-Team für die CGI verantwortlich gewesen war, konnte man schon einen deutlichen Qualitätsverlust feststellen. Die Modelle mögen detailreicher geworden sein (aber nicht erst jetzt, sondern schon während der dritten Staffel), aber sie wirken irgendwie auch künstlicher.

    Zudem hat man den von mir so geschätzten "Doku-Look" während der Außenaufnahmen fast vollständig aufgegeben. Inzwischen sind die Raumschlachten fast genauso geschnitten wie in jeder anderen Serie mit Weltraum-Action auch.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Stormking Beitrag anzeigen
      Zudem hat man den von mir so geschätzten "Doku-Look" während der Außenaufnahmen fast vollständig aufgegeben. Inzwischen sind die Raumschlachten fast genauso geschnitten wie in jeder anderen Serie mit Weltraum-Action auch.
      Finde ich nicht. Hab mir gerade ein Youtube-Video mit der Eröffnungsschlacht von S4 angeschaut. Der selbe "Doku-Look" bei bei S1 und 2. Auch sehe ich qualitativ bei den CGIs kaum Unterschiede. BSG:TNS ist immer noch die Nummer 1 für TV-Produktionen und ein klein wenig schwächer wie Kinoschlachten alles SW:EP3.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
        Finde ich nicht. Hab mir gerade ein Youtube-Video mit der Eröffnungsschlacht von S4 angeschaut. Der selbe "Doku-Look" bei bei S1 und 2.
        Nein, definitiv nicht.

        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
        Auch sehe ich qualitativ bei den CGIs kaum Unterschiede.
        Wenn Du schon in Inszenierung und Kameraführung zwischen den Staffeln 1/2 und 3/4 keinen Unterschied bemerkst, dann wundert mich das auch nicht.

        Ich sage ja nicht, daß die Effekte schlecht sind. Sie sind nur nicht mehr *so* gut wie in Staffel 1 und 2.

        Kommentar


        • #5
          Naja, IMO kann man eigentlich auch gar nicht mehr von DEM BSG-Look sprechen. Ich glaube, da wollte man sich auch nie auf einen festlegen. Man nutzt einfach den Look, der sich gerade am besten in die Stimmung der Episode fügt.
          Das Ende von Season 3 z.B. wäre wahrscheinlich im Doku-Look nur halb so "cool" genial in Szene gesetzt worden.
          Mich persönlich stört das auch nicht wirklich, so lange es in sich stimmig aussieht, ist mir der verwendete Look egal.
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Mir hat die Schlacht sehr gut gefallen. Eine der wenigen grossen Schlachten der Serie.

            Aber es stimmt schon, die Kamera ist nicht mehr so verwackelt.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von MarcOIT Beitrag anzeigen
              Mir hat die Schlacht sehr gut gefallen. Eine der wenigen grossen Schlachten der Serie.

              Aber es stimmt schon, die Kamera ist nicht mehr so verwackelt.
              Vielleicht gab es hier auch grad ein Erdbeben, während ich die Folge geschaut habe, aber für meinen Geschmack hat es während der Schlacht genug gewackelt.
              Ich sehe da auch keinen nennenswerten Unterschied zu früher.

              Kommentar


              • #8
                Hab mal in nem Interview gelesen, das die BSG komplett in HD drehen, und die CGI teilweise noch über der HD Auflösung liegen, evt. liegt es wirklich daran, welche Folge man in welchem Format sieht. In HD sieht S04E01 schon richtig richtig krass aus...auch die Fraben sind irgendwie ...gelber

                Cybered

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Stormking Beitrag anzeigen
                  Naja. Nachdem in der dritten Staffel nichtmehr ZOIC, sondern nur noch das In-House-Team für die CGI verantwortlich gewesen war, konnte man schon einen deutlichen Qualitätsverlust feststellen. Die Modelle mögen detailreicher geworden sein (aber nicht erst jetzt, sondern schon während der dritten Staffel), aber sie wirken irgendwie auch künstlicher.

                  Zudem hat man den von mir so geschätzten "Doku-Look" während der Außenaufnahmen fast vollständig aufgegeben. Inzwischen sind die Raumschlachten fast genauso geschnitten wie in jeder anderen Serie mit Weltraum-Action auch.
                  Da muss ich Stormking zu 100% zustimmen.
                  Mir ist die Veränderung aber erst bei Razor extrem aufgefallen.
                  Und natürlich in der anfänglichen Raumschlacht zu Beginn der 4.Staffel. Die sah mehr nach Star Wars Ep.1-3 als nach BSG aus.

                  Irgendwie wirken die Szenen nicht mehr so echt. Die Raumschiffe sehen aus wie digitalisierte Modelle. Die Bilder wirken etwas unscharf, das fällt besonders auf, wenn man es in HD sieht.
                  Der Doku-look der ersten Staffeln ist irgendwie flöten gegangen.
                  Die alten cgi wirkten viel grimmiger und trostloser. Sie vermittelten ein eisiges Gefühl des Verlassenseins. Das All war ein kalter, unwirtlicher Ort.
                  Bei den neuen Szenen hat man stattdessen Masse statt Klasse walten lassen.
                  In jeder Filmsekunde ist unheimlich was los. Es kracht und explodiert in jeder Ecke des Bildschirms und alles wirkt sehr spektakulär.

                  Schon in Razor hatte ich das Gefühl, dass die cgi Szenen sich nicht in die Realszenen fügten. Das war wie ein 2.Film, der parallel nebenherlief.
                  In der 1.Staffel wirkte alles viel einheitlicher, sowohl atmosphärisch als auch visuell.
                  Zuletzt geändert von truemmer; 06.04.2008, 22:53.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von truemmer Beitrag anzeigen
                    Die alten cgi wirkten viel grimmiger und trostloser.
                    Genau das ist auch mein Eindruck. Die CGI-Szenen sind irgendwie bunter geworden und die "Kameraführung" konventioneller.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Stormking Beitrag anzeigen
                      Genau das ist auch mein Eindruck. Die CGI-Szenen sind irgendwie bunter geworden und die "Kameraführung" konventioneller.
                      Wie schon erwähnt wurde bietet sich ja dieser "Doku" Stil nicht immer so an.
                      Ich glaub das es in 4x01 gut war das man was anderes gewählt hat. Ich denke das man das so macht wie man das braucht. Und sonderlich bunter fand ich das jetzt auch nicht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Bunter war halt in erster Linie der Nebel im Hintergrund und einmal Raketen (etwa bei 3:45). Ein bischen anders wirkt der Kamerastil aber schon, es gibt zwar immernoch genug Gewackel, aber irgendwie ist mir garkein Zoom mehr aufgefallen, dafür wird jetzt mehr geschnitten. Schade eigentlich, gerade als der Basestar die Raketen abfeuert, hätte man z.B. von der Galactica einfach kurz rüberzoomen können. Was ich aber wirklich gut fand waren die Szenen aus der Cockpit-Perspektive des Piloten.
                        When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Malcolm Reynolds Beitrag anzeigen
                          Wie schon erwähnt wurde bietet sich ja dieser "Doku" Stil nicht immer so an.
                          Ich glaub das es in 4x01 gut war das man was anderes gewählt hat. Ich denke das man das so macht wie man das braucht.
                          Ja, der Doku-Stil war nicht immer optimal, aber er hat die ersten beiden Staffeln stilistisch geprägt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Nach nochmaligem Ansehen der Folge erinnern mich die CGI irgendwie an
                            Babylon 5 keine Ahnung warum...allerdings denke ich das die Effekte für BSG nicht auf nem Amiga gemacht werden *haha*

                            Cybered

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von truemmer Beitrag anzeigen
                              Da muss ich Stormking zu 100% zustimmen.
                              Mir ist die Veränderung aber erst bei Razor extrem aufgefallen.
                              Und natürlich in der anfänglichen Raumschlacht zu Beginn der 4.Staffel. Die sah mehr nach Star Wars Ep.1-3 als nach BSG aus.

                              Irgendwie wirken die Szenen nicht mehr so echt. Die Raumschiffe sehen aus wie digitalisierte Modelle. Die Bilder wirken etwas unscharf, das fällt besonders auf, wenn man es in HD sieht.
                              Der Doku-look der ersten Staffeln ist irgendwie flöten gegangen.
                              Die alten cgi wirkten viel grimmiger und trostloser. Sie vermittelten ein eisiges Gefühl des Verlassenseins. Das All war ein kalter, unwirtlicher Ort.
                              Bei den neuen Szenen hat man stattdessen Masse statt Klasse walten lassen.
                              In jeder Filmsekunde ist unheimlich was los. Es kracht und explodiert in jeder Ecke des Bildschirms und alles wirkt sehr spektakulär.

                              Schon in Razor hatte ich das Gefühl, dass die cgi Szenen sich nicht in die Realszenen fügten. Das war wie ein 2.Film, der parallel nebenherlief.
                              In der 1.Staffel wirkte alles viel einheitlicher, sowohl atmosphärisch als auch visuell.
                              jep, die (in meinen augen) schlechtere qualität der cgi is mir auch sofort aufgefallen. der nebel war zu bunt und die raumschiffe und raketen zu sehr als computerprodukte erkennbar. irgendwie erinnert mich das eher an star wars ep.1 bis 3 als an das mir lliebgewonnene nbsg mit seinem retro-look.

                              aber für eine fernsehserie is das immer noch unübertroffen und kann sich wirklich sehen lassen. nur wünsch ich mir beim nächsten mal keinen nebel mehr und weniger 'bunt'
                              "Wir weinen wenn ein Vogel singt, aber nicht wenn ein Fisch blutet. Gesegnet sind die, die eine Stimme haben. Wenn die Puppen sprechen könnten, würden sie mit Sicherheit schreien: Ich will aber kein Mensch sein!" (Kusanagi / Ghost in the Shell 2: Innocence)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X