Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Baltar, Capri Six und Hera... [Spoiler]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baltar, Capri Six und Hera... [Spoiler]

    werden das die einzigsten Überlebenden sein? Baltar ist kein FF. Da beide mit Hera aber im Theater immer wieder zu sehen ist, und es am Ende eine Auflösung geben wird, was es damit auf sich hat, kann ich mir das nur so vor stellen.

    Ich glaube Baltar macht schon die ganze Zeit eine Entwicklung durch die von Selbstsucht und Schwäche hin zu einem anderen verständnisvollen Wesen aufweist.

    Baltar weis nicht wo er hin gehört. Am ende wird er wissen, das er zu Caprica Six und Hera gehört und das wichtigste nicht Macht oder Sex oder oder ist sondern die Liebe eines Vaters zu seiner Frau und Tochter. Und das Religion oder Rasse egal sind. Das würde dann auch zu RM Aussage mit dem 11.9.2001 und den 20 Jahren danach passen.

    Zumindest ist diese Szene schon seit Staffel 1 ein wichtiger Bestandteil der Serie.
    Nichts ist Konstant geblieben bis auf diese beiden, später kam dann Bildlich auch Hera hinzu.

  • #2
    Zitat von 701 Beitrag anzeigen
    werden das die einzigsten Überlebenden sein?
    Ich hoffe nicht. Adam und Eva mag vielleicht in der Bibel funktionieren. Aber für einen Neubeginn der Menschheit brauchts doch ein bischen mehr.

    Baltar ist kein FF.
    Ich glaubs zwar auch nicht und RDM hatte ja mit dem Abendmahlbild einige Andeutungen gemacht. Aber ich hab mal gehört das er das schon wieder relativier hat. Wieso bist du denn da so sicher?

    Ich glaube Baltar macht schon die ganze Zeit eine Entwicklung durch die von Selbstsucht und Schwäche hin zu einem anderen verständnisvollen Wesen aufweist.
    Ja der hat eine ordentliche Charakterentwicklung hingelegt. Das muss man den Autoren hoch anrechnen das die das auch noch so glaubhaft rübergebracht haben. Aber was hat das bitte damit zu tun das er das überleben soll.


    Zumindest ist diese Szene schon seit Staffel 1 ein wichtiger Bestandteil der Serie.
    Nichts ist Konstant geblieben bis auf diese beiden, später kam dann Bildlich auch Hera hinzu.
    1.) Seit wann sind die beiden denn eine Konstante. Höchstens Blatar und HeadSix bilden eine Konstante in der Serie. Aber nicht Baltar und Caprica Six.
    2.) Schon die 4. Staffel gesehen? Da trifft diese Aussage meiner Meinung nach überhaupt nicht zu.
    Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
    Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
    [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

    Kommentar


    • #3
      Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
      Ich glaubs zwar auch nicht und RDM hatte ja mit dem Abendmahlbild einige Andeutungen gemacht. Aber ich hab mal gehört das er das schon wieder relativier hat. Wieso bist du denn da so sicher?
      Das wird offensichtlich in 3.20. Roslin, Capri Six und Bumer sehen in ihren Traum zusammen mit Hera(wohl nicht nachprüfbar) das Theater und Baltar am Ende mit Six wo sie Hera weg tragen. Die einzige Erklärung, warum Baltar das nicht auch geträumt hat liegt darin, das er kein Zylon ist.
      Ergo müsste Roslin der letzte FF sein. Auch Szene zwei in 3.20 zeigt nochmal Capri Six mit Baltar als Fürsorglicher Träger von Hera, und wieder kann nur Capri Six aber nicht Baltar den Traum sehen.
      Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
      Ja der hat eine ordentliche Charakterentwicklung hingelegt. Das muss man den Autoren hoch anrechnen das die das auch noch so glaubhaft rübergebracht haben. Aber was hat das bitte damit zu tun das er das überleben soll.
      Weil sonst es keinen Sinn macht sich als Mensch zu bessern wenn man sowieso umkommt... es sei den, man opfert sich selbst, für Hera?
      PS: Es liegt wohl eher am Schauspieler... und nicht an RDM & Co.
      Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
      1.) Seit wann sind die beiden denn eine Konstante. Höchstens Blatar und HeadSix bilden eine Konstante in der Serie. Aber nicht Baltar und Caprica Six.
      2.) Schon die 4. Staffel gesehen? Da trifft diese Aussage meiner Meinung nach überhaupt nicht zu.
      Ich meine nicht das Paar an sich sondern die Theater Einstellung. Es ist dazu doch erstaunlich, das Caprica Six nun auch genau diese Träume hat...
      Außerdem ist ja noch nicht alle Tage Abend... und es kann ja immer noch was in 10 oder 11 Folgen werden... mit den beiden.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von 701 Beitrag anzeigen
        Das wird offensichtlich in 3.20. Roslin, Capri Six und Bumer sehen in ihren Traum zusammen mit Hera(wohl nicht nachprüfbar) das Theater und Baltar am Ende mit Six wo sie Hera weg tragen. Die einzige Erklärung, warum Baltar das nicht auch geträumt hat liegt darin, das er kein Zylon ist.
        Ergo müsste Roslin der letzte FF sein. Auch Szene zwei in 3.20 zeigt nochmal Capri Six mit Baltar als Fürsorglicher Träger von Hera, und wieder kann nur Capri Six aber nicht Baltar den Traum sehen.
        Kann man so meiner Meinung nach nicht sagen. Warum haben dann nicht die F4 diese Visionen gehabt wenn diese Vision nur Zylonen sehen können. Ich denke immer noch das diese Vision eine Warnung war. Und zwar an die Personen gerichtet denen Hera am Herzen liegt bzw. die im bisherigen Leben von Hera eine wichtige Rolle gespielt haben.

        Weil sonst es keinen Sinn macht sich als Mensch zu bessern wenn man sowieso umkommt... es sei den, man opfert sich selbst, für Hera?
        PS: Es liegt wohl eher am Schauspieler... und nicht an RDM & Co.
        Sinn der ganzen Manipulationen von HeadSix war es meiner Meinung nach nicht das Baltar ein besserer Mensch wird. Sondern der Glaube an Gott und das er bereit ist sein Werkzeug zu sein. In den Augen Gottes wäre er natürlich ein besserer Mensch wenn er an Gott glaubt.

        Ich meine nicht das Paar an sich sondern die Theater Einstellung. Es ist dazu doch erstaunlich, das Caprica Six nun auch genau diese Träume hat...
        Außerdem ist ja noch nicht alle Tage Abend... und es kann ja immer noch was in 10 oder 11 Folgen werden... mit den beiden.
        Im Umkehrschluss würde das bedeuten das er auch eine Affaire mit Roslin und Athena bekommt.
        Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
        Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
        [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

        Kommentar


        • #5
          Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
          Kann man so meiner Meinung nach nicht sagen. Warum haben dann nicht die F4 diese Visionen gehabt wenn diese Vision nur Zylonen sehen können. Ich denke immer noch das diese Vision eine Warnung war. Und zwar an die Personen gerichtet denen Hera am Herzen liegt bzw. die im bisherigen Leben von Hera eine wichtige Rolle gespielt haben.
          Weil diese im Traum 1 nicht dabei waren und bei Traum 2 wohl zu sehr beschäftigt waren. Roslin ist übrigens auf Droge, daher kann sie wohl nicht die Musik hören und in Traum 2 als FF gabs ja bei Ihr einen wahren Stromausfall. Daher ist schon mal das stimmig.
          Und ob es eine Warnung war oder nicht, das wollte ich gar nicht zum Thema machen. Traumdeutung ist immer schwer. Es ging nur darum, das 4 von 5 das selbe erlebten nur Baltar nicht...

          Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
          Sinn der ganzen Manipulationen von HeadSix war es meiner Meinung nach nicht das Baltar ein besserer Mensch wird. Sondern der Glaube an Gott und das er bereit ist sein Werkzeug zu sein. In den Augen Gottes wäre er natürlich ein besserer Mensch wenn er an Gott glaubt.
          Wie schön das hier immer von Manipulationen die Rede ist.
          Ich sehe hier keine Manipulation. Es ist übrigens schon komisch das der eine Gott ihn mehrmals gerettet hatte. Und er wurde kein besserer Mensch weil er an den einen Gott glaubte, das macht er ja weiterhin nicht richtig, sondern weil sein inner Disput ihm zu dem machte. Beispiel ist die gefolterte Six.
          Da war ja sein Headwesen gar nicht seiner Meinung...

          Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
          Im Umkehrschluss würde das bedeuten das er auch eine Affaire mit Roslin und Athena bekommt.
          Quark. Was hat das den nun damit gemein, das Baltar und Caprica Six wieder zu einander finden? Schade, eine Frage wollte ich eigentlich nicht stellen, aber ich beantworte diese einfach selber: Nix.

          Die eigentliche Frage ist nach wie vor, warum steht Baltar schon seit Staffel 1 in einem Theater mit einer Six zusammen und warum ziehst sich das durch die ganze Serie...? Und warum hat Hera dabei eine Rolle obwohl es nicht sein Kind ist? Das muss ja einen Sinn haben...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von 701 Beitrag anzeigen
            Weil diese im Traum 1 nicht dabei waren und bei Traum 2 wohl zu sehr beschäftigt waren.
            Was soll das bitte schön für ein Argument sein. Wenn diese Visionen nur an Zylonen gerichtet waren müssten die F4 sie auch empfangen. Punkt.

            Roslin ist übrigens auf Droge, daher kann sie wohl nicht die Musik hören und in Traum 2 als FF gabs ja bei Ihr einen wahren Stromausfall. Daher ist schon mal das stimmig.
            Du weißt doch gar nicht wer diese Vision gesendet hat, oder wie diese Vision entstanden ist. Deswegen kannst du gar nicht wissen wie bestimmte Personen diese Visionen empfangen können. Vielleicht lag es ja auch nur daran das Roslin Chamalla genommen hatte. Schon in der 1. Staffel hatte sie unter Chamallaeinfluss Visionen gehabt. Vielleicht konnte sie sich mit Chamalla sich in die Visionen einklinken. Oder die Theorie die ich persönlich bevorzuge das wer-auch-immer diese Vision geschickt hat Personen ausgewählt hat die zu Hera ein enges Verhältnis haben bzw. in einer engen Beziehung zu ihr stehen.

            Und ob es eine Warnung war oder nicht, das wollte ich gar nicht zum Thema machen. Traumdeutung ist immer schwer. Es ging nur darum, das 4 von 5 das selbe erlebten nur Baltar nicht...
            Das hat nichts mit Traumdeutung zu tun. Du sagst das die Visionen nur Zylonen empfangen konnten. Ich sage das ich eher glaube das die Visionen an Personen geschickt wurde die in einer engen Beziehung zu Hera stehen. Wahrscheinlich war es als Warnung gedacht.


            Wie schön das hier immer von Manipulationen die Rede ist.
            Ich sehe hier keine Manipulation.
            Ich bitte dich. Baltar wird seit der Miniserie von HeadSix in eine bestimmte Richtung manipuliert. Es erinnert mich ein wenig an Kriegsfilme wie Full Metal Jacket. In der Grundausbidlung werden die Rekruten erst einmal gebrochen und dann von der Persönlichkeit her wieder neu aufgebaut. So wie man die Person gerade auch. Und das ist mit Baltar durch die ganze Serie hindurch geschehen. Zuerst wurde sein Glaube an die Rationalität und Logik gebrochen. Bis er dann in der 4. Staffel den Auftrag bekam eine Religion für den einen wahren Gott zu gründen.

            Und er wurde kein besserer Mensch weil er an den einen Gott glaubte, das macht er ja weiterhin nicht richtig, sondern weil sein inner Disput ihm zu dem machte. Beispiel ist die gefolterte Six.
            Da war ja sein Headwesen gar nicht seiner Meinung...
            Und was war das Resultat dieses Disput: Ein Nuklearschlag gegen die Flotte mit tausenden von Toten und die Zylonen die New Caprica besetzten. Und das alles weil er an eine Six hing. Und das er in dieser Zeit ein besserer Mensch wurde kann ich so auch nicht erkennen. Seine Präsidentschaft war ja eher durch Sex, Drugs und Rock'n'Roll geprägt als durch harte aufoperfungsvolle Arbeit. Die Beziehung zwischen Baltar und Caprica Six ist meiner Meinung nach auch sehr abgekühlt in der 3. Staffel. Sie haben irgendwie erkannt das die beiden nichts miteinander gemeinsam haben. CapricaSix war sich ja auch nicht sicher in der Folge 3X05 ob sie Baltar nicht einfach die Luftschleuse rauswerfen soll. Es stand laut Abstimmung ja 3 zu 3 und die Sechser waren unentschlossen.
            Und was macht übrigens HeadBaltar. Er führt sie am Ende der 3. Staffel und Anfang der 4. Staffel zu Tigh.

            Quark. Was hat das den nun damit gemein, das Baltar und Caprica Six wieder zu einander finden? Schade, eine Frage wollte ich eigentlich nicht stellen, aber ich beantworte diese einfach selber: Nix.
            Das liegt wohl daran das ich deine Gedankengänge über die Deutung der Visionen überhaupt nicht nachvollziehen kann. Ich kann überhaupt keinerlei Verbindung erkennen das CapricaSix und Baltar zueinander finden sollen nur weil CapricaSix (eine unter drei Personen) diese Vision hat. Da ist wohl eher der Wunsch der Vater des Gedankens.

            Die eigentliche Frage ist nach wie vor, warum steht Baltar schon seit Staffel 1 in einem Theater mit einer Six zusammen und warum ziehst sich das durch die ganze Serie...? Und warum hat Hera dabei eine Rolle obwohl es nicht sein Kind ist? Das muss ja einen Sinn haben...
            Und diese Frage wird wohl der sterbende Anführer in der 2. Hälfte der 4. Staffel erfahren. Ich kann auch nur sehr wage Theorien aufbauen. Ich persönlich glaube das das Opernhaus oder besser gesagt das Geheimnis des Opernhauses dabei hilft die Hintergründe zwischen Humlons und Colonials zu erklären. Ich glaube nämlich das die FF eine Jahrtausendealte Vergangenheit haben. Diese Theorie habe ich aufgestellt als ich das erste mal das Auge des Jupiters gesehen habe. Und ich wurde durch einige Fakten der 4. Staffel weiter in dieser Theorie bestärkt.
            Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
            Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
            [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

            Kommentar


            • #7
              Zitat von derkleinebauer
              Mal kurz zum thema Spoiler.
              Ist ja nett das man in den topic das wort Spoiler schreibt.

              Aber das allein bringt nix,da man nicht weiß ab welcher folge der spoiler greift.
              "Spoiler" heißt hier im Forum grundsätzlich alles, was noch nicht im deutschen TV gelaufen ist. (Normalerweise sogar nur Free-TV, aber da RTL2 es nicht gebacken bekommt und Season3 nun schon vor Urzeiten auf Premiere lief, muss S3 nicht zwingend verspoilert werden). Da kannst dich dann ja ein wenig am Darum der Threaderstellung orientieren.

              Im Grunde lässt sich im Threadtitel auch schlecht zeigen, ab welcher Episode der Spoiler gilt, da sich dies im Verlauf der Diskussion natürlich noch ändern kann.

              Bei dem treha wo es um die erde geht genauso,ich hab keinen plan ob ich mir den durchlesen kann oder nicht.
              In dem Thread werden eigentlich so gut wie alle neuen Infos verarbeitet, da musst dich wohl von Seite zu Seite durcharbeiten, bis du irgendwann merkst, dass die Infos zu aktuell werden.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Zitat von 701 Beitrag anzeigen
                werden das die einzigsten Überlebenden sein? Baltar ist kein FF. Da beide mit Hera aber im Theater immer wieder zu sehen ist, und es am Ende eine Auflösung geben wird, was es damit auf sich hat, kann ich mir das nur so vor stellen.

                Ich glaube Baltar macht schon die ganze Zeit eine Entwicklung durch die von Selbstsucht und Schwäche hin zu einem anderen verständnisvollen Wesen aufweist.

                Baltar weis nicht wo er hin gehört. Am ende wird er wissen, das er zu Caprica Six und Hera gehört und das wichtigste nicht Macht oder Sex oder oder ist sondern die Liebe eines Vaters zu seiner Frau und Tochter. Und das Religion oder Rasse egal sind. Das würde dann auch zu RM Aussage mit dem 11.9.2001 und den 20 Jahren danach passen.

                Zumindest ist diese Szene schon seit Staffel 1 ein wichtiger Bestandteil der Serie.
                Nichts ist Konstant geblieben bis auf diese beiden, später kam dann Bildlich auch Hera hinzu.
                Ich kann überhaupt nicht in Worte fassen wie happy ich bin das beide zusammen am Ende sind. Aus echter Liebe.
                Mist, das ist doch nur ne Serie...

                Kommentar

                Lädt...
                X