Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webisodes Staffel 4: The Face of the Enemy

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Webisodes Staffel 4: The Face of the Enemy

    Webisode 1
    Habe gerade die erste Webisode gesehen und obwohl ich dachte, ich sei nach Monaten BSG Abstinenz gar nicht mehr so interessiert daran, hat mich das BSG Fieber schon nach wenigen Sekunden wieder voll erwischt.
    Den großen Knaller lieferte natürlich Felix Gaeta gleich zu Beginn. Bei ihm war es mir zu offensichtlich, ich hätte gerne ein coming out bei jemand weniger Verdächtigem gesehen. Trotzdem reichte es bei mir für ein Dauergrinsen bis zum Ende der Episode.
    So, und jetzt sehe ich sie mir nochmal an, und nochmal, und nochmal...

  • #2
    Also einen großen Knaller gab es in dieser Webisode mMn nicht gerade. Man sieht am Anfang zwar kurz, was denen bevorsteht, aber sonst? Zu Gaeta kann ich eigentlich nur sagen, dass er mich vorher nicht interessiert hat und es in Zukunft wohl auch nicht wird.
    When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

    Kommentar


    • #3
      Und das Gesicht des Feindes hat man, trotz gegenteiliger Versprechung im Titel, nicht zu sehen bekommen.

      Aber dafür ist bei Felix die Katze jetzt aus dem Sack.
      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

      Kommentar


      • #4
        DAS war jetzt der lang und breit diskutierte, gefürchtete homosexuelle Kuss ? Irgendwie antiklimatisch

        Tja, und ansonsten ist ja nicht wirklich viel passiert...

        Aber es geht zu Ende... sniff...
        YouTube - Battlestar galactica is over , sorry
        Fear is temporary, regrets are forever.

        Kommentar


        • #5
          Aber die Szene, wo Tigh den armen Kerl wegschickt und sagt, das man ihn so im CIC nicht gebrauchen könnte, die spielt doch gar nicht im CIC. Das Shuttle hebt aber von der Big G ab, sieht eher nach nem Kartenraum aus.
          Cybered

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Cybered Beitrag anzeigen
            Aber die Szene, wo Tigh den armen Kerl wegschickt und sagt, das man ihn so im CIC nicht gebrauchen könnte, die spielt doch gar nicht im CIC. Das Shuttle hebt aber von der Big G ab, sieht eher nach nem Kartenraum aus.
            Cybered
            Das ist der Planungsraum, oder wie immer die den Raum nennen. Von hier werden größere, komplexere Operationen geplant und geleitet. Das erste mal war dieser Raum in der Folge 1X10 Die Hand Gottes zu sehen. Keine Ahnung warum sie gerade diesen Raum benutzten. Aber finde ich persönlich eine schöne Abwechslung. Es muss ja nicht immer die CIC sein.
            Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
            Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
            [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

            Kommentar


            • #7
              So ganz steige ich durch die erste Folge noch nicht durch:
              Wo befindet sich die Flotte da eigentlich? Was ist das für ein roter Sternnebel im Hintergrund? In der Nähe der Erde kann das doch nicht sein.
              Und wohin wird Gaeta geschickt? Zur Erde oder einem anderen Schiff zur Erholung?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von truemmer Beitrag anzeigen
                So ganz steige ich durch die erste Folge noch nicht durch:
                Wo befindet sich die Flotte da eigentlich? Was ist das für ein roter Sternnebel im Hintergrund? In der Nähe der Erde kann das doch nicht sein.
                Und wohin wird Gaeta geschickt? Zur Erde oder einem anderen Schiff zur Erholung?
                Dazu muß man wissen, daß die Webisoden nach der Folge 4x11 spielen. Diese sollte nämlich ursprünglich noch vor der langen Pause ausgestrahlt werden. Irgendwas hat es da die Flotte offenbar wieder von der Erde weggeführt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von truemmer Beitrag anzeigen
                  So ganz steige ich durch die erste Folge noch nicht durch:
                  Wo befindet sich die Flotte da eigentlich? Was ist das für ein roter Sternnebel im Hintergrund? In der Nähe der Erde kann das doch nicht sein.
                  Und wohin wird Gaeta geschickt? Zur Erde oder einem anderen Schiff zur Erholung?
                  Ja da habe ich auch beim ersten anschauen gestutzt. So wie es mir erklärt wurde hat die Autorin der Webisoden Jane Espenson in einem Interview gesagt das diese Webisoden während der Folge 4X11 spielt. Also nicht zwischen 4X10 und 4X11 wie man bisher annahm. Das bedeutet wir werden schon ein bischen für den 16. Januar gespoilert (siehe zylonische Angriffe, nicht mehr bei der Erde)

                  Was Gaeta betrifft: Er soll Erholungsurlaub nehmen. Anscheinend zum Space Park. Interessant ist das der Space Park (der Name ist eine Fan Erfindung) hier seinen richtigen Namen Zephyr bekommt. Anscheinend ist er nicht mehr arbeitsfähig (psychologisch gesehen) und man bekommt keine entsprechenden Arbeitsleistung von ihm.
                  Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
                  Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
                  [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

                  Kommentar


                  • #10
                    Ach so, das erklärt einiges.

                    Zum Thema Fan Erfindung: Ich hoffe man wird den Forderungen des BSG Fandoms nicht noch mehr Zugeständnisse machen. Gaeta schwul zu machen ist denke ich auch so eine Idee, die ihren Ursprung in diversen Foren hatte und über die ich mich mittlerweile ärgern könnte.

                    Als nächstes eiern dann wieder die Altzylonen über den Bildschirm und 'Young Adama' macht wieder eine James Bond Nummer. Fanden ja auch alle ganz toll (ich ja auch irgendwie), passte aber trotzdem nicht so recht ins neue BSG Universum.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von truemmer Beitrag anzeigen
                      Ach so, das erklärt einiges.

                      Zum Thema Fan Erfindung: Ich hoffe man wird den Forderungen des BSG Fandoms nicht noch mehr Zugeständnisse machen. Gaeta schwul zu machen ist denke ich auch so eine Idee, die ihren Ursprung in diversen Foren hatte und über die ich mich mittlerweile ärgern könnte.

                      Als nächstes eiern dann wieder die Altzylonen über den Bildschirm und 'Young Adama' macht wieder eine James Bond Nummer. Fanden ja auch alle ganz toll (ich ja auch irgendwie), passte aber trotzdem nicht so recht ins neue BSG Universum.
                      Gaeta ist nicht schwul, sondern bisexuell. Das kommt in den Webisodes auch noch vor: Er hatte auf New Caprica eine Affäre mit einer Acht.
                      Fear is temporary, regrets are forever.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                        Gaeta ist nicht schwul, sondern bisexuell. Das kommt in den Webisodes auch noch vor: Er hatte auf New Caprica eine Affäre mit einer Acht.
                        Das macht es ehrlich gesagt nur noch schlimmer. Eine Affäre mit einem Toaster und dann ausgerechnet noch eine 8. Das klingt nach den feuchten Träumen irgendwelcher Fanboys, aber nicht nach einer vernünftigen Story.
                        When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                          Das macht es ehrlich gesagt nur noch schlimmer. Eine Affäre mit einem Toaster und dann ausgerechnet noch eine 8. Das klingt nach den feuchten Träumen irgendwelcher Fanboys, aber nicht nach einer vernünftigen Story.
                          Da die Webisodes prinzipiell sowieso wohl nur für die Hardcore-Fans sind, ist das auch egal. Die Story darin hat ja bei den letzten Webisodes auch kaum Auswirkungen auf die "wirkliche" Serie gehabt.
                          Und warum ist es realistischer wenn Starbuck eine Affäre mit Apollo hat, oder Adama mit Roslin, als wenn Gaeta eine Affäre mit Hoshi hat ? Für mich gibt es da keinen Unterschied. Liebe gehört zum menschlichen Leben und damit auch in die Serie, ob nun homosexuell oder heterosexuell, das ist doch ganz egal.
                          Fear is temporary, regrets are forever.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                            Da die Webisodes prinzipiell sowieso wohl nur für die Hardcore-Fans sind, ist das auch egal. Die Story darin hat ja bei den letzten Webisodes auch kaum Auswirkungen auf die "wirkliche" Serie gehabt.
                            Trotzdem sehe ich sie und finde nicht unbedingt alles toll.

                            Und warum ist es realistischer wenn Starbuck eine Affäre mit Apollo hat, oder Adama mit Roslin, als wenn Gaeta eine Affäre mit Hoshi hat ? Für mich gibt es da keinen Unterschied. Liebe gehört zum menschlichen Leben und damit auch in die Serie, ob nun homosexuell oder heterosexuell, das ist doch ganz egal.
                            Der Unterschied wäre zumindest, dass die von dir genannten Beispiele nicht zum Feind gehören, aber das ist auch garnicht das eigentliche Problem. Es ist doch wohl eher so, das man hier eine reine Fanboy-Befriedigung betreibt und wohl kaum versucht eine vernünftige Story zu bauen. Das kritisiere ich.
                            Grundsätzlich interessiert es mich einen Dreck ob Gaeta auf Männer, Frauen oder sonstwas steht, ich frage mich eher welchen Zweck diese Szenen bitte haben sollen, wenn sie hinterher keine Auswirkungen auf die "wirkliche" Serie haben? Ganz im Gegensatz zu Cain/Gina ist hier eben einfach keiner zu erkennen und es klingt dadurch, dass man ihm dann auch gleich noch diese 8er-Affäre anhängt einfach nurnoch nach den Spinnereien irgendwelcher Fanboys und ist mMn absolut nicht mehr ernst zu nehmen.
                            When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                              Gaeta ist nicht schwul, sondern bisexuell. Das kommt in den Webisodes auch noch vor: Er hatte auf New Caprica eine Affäre mit einer Acht.
                              Also hier wäre ein spoilertag nun wirklich mal sinnvoll gewesen.
                              Bin nämlich gänzlich ungespoilert, darum war das zarte Küsschen für mich ja auch so überraschend.
                              Und warum sollte eine Affäre mit einer Acht so abwegig sein?
                              Auf New Caprica hatte er ja nicht die große Auswahl. Die meisten verfügbaren Frauen hatte ja Baltar um sich geschart. Gaeta ist bestimmt selten aus der Colonial One rausgekommen und die Achten gingen bei ihm ein und aus.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X