Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Universal arbeitet an Battlestar Galactica Kinofilm

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Universal arbeitet an Battlestar Galactica Kinofilm

    Siehe:
    Universal arbeitet an «Battlestar Galaktica» Kino-Film von Glen A. Larson - Business - Serienjunkies

    Ohne viel Aufsehen zu erregen hat das amerikanische Produktionsstudio Universal sich an den Schöpfer der ursprünglichen Battlestar Galactica-Auflage, den Produzenten und Autor Glen A. Larson, gewandt, um mit seiner Hilfe einen Kinofilm zum Franchise zu entwickeln. Aber: Dieser hätte nichts mit der aktuellen Sci Fi Channel-Serie zu tun.

    [...]

    Universal ist an Glen A. Larson herangetreten, um den ursprünglichen Stoff für das bisher weitestgehend uneroberte Medium Kino zu entwickeln. Dabei wird sich der designierte Autor und Produzent aber nicht an die Neuauflage von 2003 halten, sondern den Stoff grundsätzlich neu angehen. Wie bei der Neuauflage von Moore sollen aber gewisse grundsätzliche Elemente - wie zum Beispiel die Figuren des noblen militärischen Führers Adama, eines draufgängerischen Piloten namens Starbuck sowie des menschlichen Verräters an der Menschheit namens Balthar - beibehalten werden.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

  • #2
    Als ich die ganze Nachricht gelesen habe war mein erster Gedanke "was noch eine dritte Version von Kampfstern Galactica".
    Ganz erlicht mir wäre eine Kinoversion der TOS lieber gewesen, die das offene Ende zum Abschluss gebracht hätte.
    Aber was soll's lassen wir uns Ueberraschen.

    Kommentar


    • #3
      Noch eine Version derselben Geschichte? Muss das denn sein? Hätte man nicht nBSG im Kino fortsetzen können?

      Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

      - Mencius

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Admiral Ahmose Beitrag anzeigen
        Noch eine Version derselben Geschichte? Muss das denn sein? Hätte man nicht nBSG im Kino fortsetzen können?

        Nun ja. Zum einen ist nBSG jetzt bald zu Ende erzählt. Zum anderen wendet sich Universal nicht ohne Grund direkt an Glen Larson. Der hat nämlich die Kino-Rechte, im Gegensatz zu denen fürs TV, die bei Universal liegen.

        Kommentar


        • #5
          Oh, ich will ein Prequel.
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von helo Beitrag anzeigen
            Nun ja. Zum einen ist nBSG jetzt bald zu Ende erzählt. Zum anderen wendet sich Universal nicht ohne Grund direkt an Glen Larson. Der hat nämlich die Kino-Rechte, im Gegensatz zu denen fürs TV, die bei Universal liegen.
            Ah ja, das wusste ich noch nicht. Danke für die Info. Jetzt ist die Sache halbwegs nachvollziehbar. Aber den Sinn ein und dieselbe Geschichte zweimal neu zu erzählen erschießt sich mir noch immer nicht. Wenn mehr Zeit dazwischen läge... Aber so machen zwei Remakes innerhalb von sechs oder sieben Jahren nicht wirklich Sinn.


            /edit: Bitte kein Prequel! *hoff & bet*
            Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

            - Mencius

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Admiral Ahmose Beitrag anzeigen
              /edit: Bitte kein Prequel! *hoff & bet*
              Larson hält nichts von nBSG. Worum es auch immer im Film gehen wird (immer vorausgesetzt die Meldung ist keine Ente), die Story wird keinen Bezug zu nBSG haben. In den Credits zu nBSG taucht er auch nur deshalb als "Consulting Producer" auf, weil damit seine Rolle als Schöpfer der Originalserie anerkannt wird und ihm dadurch ein regelmäßiger Gehaltsscheck zusteht. Er war nie am Set von nBSG und auch nie irgendeine Form von kreativem Input zur Serie gegeben.

              Mal sehen was er sich ausdenkt. Letztes Mal (das war sein Versuch aus den 90ern, aus dem nie was wurde) sollte es um die Pegasus als Fortsetzung aus der Originalserie gehen und es sollte "Walking Vipers" geben (Vipers auf Beinen ). Ich bin gespannt, ob er sich diesmal noch steigern kann.

              Kommentar


              • #8
                Wie wäre es damit, dass Pfadfinder-Kinder Superkräfte entwickeln auf der Erde? Oder fliegende Motorräder und unsichtbare Vipers? Und menschliche Zylonen?

                Kommentar


                • #9
                  Hhe menschliche Zylonen gibts doch schon in der NBSg.Ach ich find das gut das von der alten Serie ein neuer Kinofilm kommen soll,wobei ich mich frag wer die neuen Darsteller sein sol,Lorne Grren zb geht ja schlecht,vieleicht dann Michael caine oder so.
                  <a href="http://ntf-archive.de" target="_blank">
                  <img src="http://ntf-archive.de/modules/Sitebanner/images/NTF-Banner.jpg" border="0" width="468" height="60" alt="..:: New Transformers Archive ::..">
                  </a>

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von G Kar Beitrag anzeigen
                    Hhe menschliche Zylonen gibts doch schon in der NBSg.
                    Ich glaube Makaan spielt da eher auf die 2. Staffel der alten Serie an

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
                      Wie wäre es damit, dass Pfadfinder-Kinder Superkräfte entwickeln auf der Erde? Oder fliegende Motorräder und unsichtbare Vipers? Und menschliche Zylonen?

                      Was es wirklich braucht, sind waffenfähige Mikrowellen. Ersten können sich die Colonials dann von Fleischbällchen ernähren und zweitens haben die Cylons dann keine Chance mehr
                      When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von endar Beitrag anzeigen
                        Oh, ich will ein Prequel.
                        Ist denn noch "Caprica" als Prequel der neuen Serie in Planung?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von newman Beitrag anzeigen
                          Ist denn noch "Caprica" als Prequel der neuen Serie in Planung?
                          Ja, der Pilot erscheint am 21. April auf DVD, die Serie läuft dann vermutlich ab Anfang 2010.
                          When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                          Kommentar


                          • #14
                            Na das wird ja dann ein Kampf der Kampfsterne um die Gunst der Fans.
                            Um nBSG zu toppen, muss da aber ordentlich was kommen, das wird nicht einfach.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von MarcBSG Beitrag anzeigen
                              Na das wird ja dann ein Kampf der Kampfsterne um die Gunst der Fans.
                              Um nBSG zu toppen, muss da aber ordentlich was kommen, das wird nicht einfach.
                              Naja, ich denke, man kann da nicht wirklich was "toppen", da etwas vollkommen anderes produziert werden wird. Man kann schließlich keine Serie in einen 2 Stunden Film quetschen.
                              Der Larson-Kinofilm wird wahrscheinlich wieder mehr SciFi- und Actionlastiger als die Space-Opera nBSG. Wenn es gut gemacht wird, wäre das doch mal eine schöne Abwechslung.

                              Und Larsons Indeen aus den 80ern oder frühen 90ern sollte man sowieso nichz als Vergleich heranziehen. Das waren andere Zeiten, da war so ein "Unsinn" eben im TV gefragt.
                              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X