Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wieso redet jeder nur über die neue Galactica Serie und keiner über das "Original"?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wieso redet jeder nur über die neue Galactica Serie und keiner über das "Original"?

    Hallo zusammen!

    Immer wenn ich hier in den Kampfstern Galactica Teil des Forums reinschaue stehen fast nur Themen über die neue Kampfstern Galactica Serie drin, aber keine über die alte, beziehungsweise "das Original"!

    Mich würde mal interessieren "warum" das so ist, interessiert sich denn keiner für die Originalserie, und was findet nur jeder an der neuen Serie so gut?

    Wenn es um die Figuren der Serie geht wird fast nur über die neuen diskutiert, L.t. Kara "Starbuck", die neue "asiatische" Boomer, den neuen Adama u.s.w., aber was ist mir den Originalen? Der original Adama (Lorne Green), dem original Apollo (Richard Hatch), dem original Starbuck (Dirk Benedict), dem original Baltar (John Colicos) und allen weiteren Originalfiguren wie Athena, Boomer, Serina, Boxy, Tigh u.s.w., die sind es doch auch wert das man über sie redet!

    Ich kann diesen Hype um die neue Kampfstern Galactica Serie nicht verstehen, ich habe es ja schonmal hier reingeschrieben das ich mir die erste Season der neuen Serie auf DVD gekauft habe und sie total langweilig fand, daraufhin habe ich die DVD Box wieder in Ebay verkauft. Ok jeder hat einen anderen Geschmack, aber ich finde die alte Galactica Serie ist ein Klassiker den man sich immer wieder anschauen kann, nur schade das die Serie viel zu früh abgesetzt wurde und man dann dieses schlechte Galactica 1980 produziert hat weil die Serie günstiger zu produzieren war weil sie auf der Erde spielt.
    Aber das ist ein anderes Thema, mich würde hier in erster Linie als mal interessieren wieso niemand Themen über die Originalserie startet, ob es keine Fans der alten Serie hier gibt, und was jeder an der neuen Serie findet?

    Ach ja noch was, sorry für die Überschrift und den Fehler, das "nrur" soll "neue" bedeuten, das kommt davon wenn man zu schnell schreibt, und sich beim blindschreiben schon zu sicher ist, ich bin auf der Tastatur eine Taste zu weit nach rechts gekommen und habe anstelle von "E" das "R" erwischt! Leider kann man die Überschrift in einem Thema nicht mehr ändern, zumindest nicht als normales Forumsmitglied, vieleicht kann mir ein Moderator hir helfen und die Überschrift ändern!
    Zuletzt geändert von Parallax; 09.12.2009, 09:05. Grund: Fehler in der Überschrift

  • #2
    Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren "warum" das so ist, interessiert sich denn keiner für die Originalserie, und was findet nur jeder an der neuen Serie so gut?
    ...
    Wenn es um die Figuren der Serie geht wird fast nur über die neuen diskutiert, L.t. Kara "Starbuck", die neue "asiatische" Boomer, den neuen Adama u.s.w., aber was ist mir den Originalen? Der original Adama (Lorne Green), dem original Apollo (Richard Hatch), dem original Starbuck (Dirk Benedict), dem original Baltar (John Colicos) und allen weiteren Originalfiguren wie Athena, Boomer, Serina, Boxy, Tigh u.s.w., die sind es doch auch wert das man über sie redet!
    Nein.
    Stereotype 80er Jahre Charaktere, eingebaut in sehr wenige Folgen und erfolglosen, praktisch unbekannten Spin Offs. Über die gibt es schlicht und ergreifend nichts zu sagen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
      Hallo zusammen!

      Immer wenn ich hier in den Kampfstern Galactica Teil des Forums reinschaue stehen fast nur Themen über die neue Kampfstern Galactica Serie drin, aber keine über die alte, beziehungsweise "das Original"!

      Mich würde mal interessieren "warum" das so ist, interessiert sich denn keiner für die Originalserie, und was findet nur jeder an der neuen Serie so gut?
      Ich könnte jetzt lang und breit erzählen was die neue Serie besser gemacht hat als die alte, aber das werd ich mir sparen. Wer wirklich der Meinung ist das die alte Serie das Beste seit der Erfindung von geschnitten Brot war, der soll sich darüber freuen und gut ist.

      Abgesehen von irgendwelchen inhaltlichen Aspekten: Die Originalserie ist jetzt 30 Jahre alt, läuft im Fernsehen in der x-ten Wiederholung oder der eine oder andere schaut sich mal was davon auf DVD an. Die neue Serie ist quasi gerade erst in den USA zu Ende gegangen und wurde hier in Deutschland auch noch nicht komplett im (Free-)TV ausgestrahlt.

      Was ist da wohl wahrscheinlicher über welche Serie diskutiert wird? Es ist ja nicht so, dass hier im Forum nicht ein eigener Bereich für die Episoden der Originalserie existieren würde, es nutzt ihn eben nur kaum einer und das hängt imho mit dem zuvor erwähnten Alter der Serie zusammen. Wenn eine neue Episode einer aktuellen Serie ausgestrahlt wird, dann ist das Interesse einfach höher und mehr Leute interessieren sich gleichzeitig dafür.

      Im übrigen schon witzig, dass du einen Thread darüber aufmachst das über die alte Serie nicht diskutiert wird, anstatt einen Beitrag zu schreiben in dem du über die alte Serie diskutierst. Schreib doch was ins Episoden-Forum zur alten Serie. Wenn du wirklich was interessantes zu sagen hast, dann wird sich auch jemand finden der darauf antwortet.

      Nur habe ich so das Gefühl, dass alles was es über die Originalserie zu sagen gab schon lange gesagt wurde. Aber überrasch mich ruhig...

      Kommentar


      • #4
        Ich habe die alte Serie nie gesehen, und da mir die DVDs da zu teuer sind wird es wohl auch dabei bleiben. Da gibt es einige aktuellere Serien die mich interessieren.

        Dann hatte die alte Serie ja auch "nur" 2(?) Staffeln, während die neue 4 Staffeln geschafft hat. Da ist es doch klar das es hier mehr Gesprächsstoff gibt.

        Star Trek Online - Info Community | Syndicate Multigaming
        Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
          Hallo zusammen!

          Immer wenn ich hier in den Kampfstern Galactica Teil des Forums reinschaue stehen fast nur Themen über die neue Kampfstern Galactica Serie drin, aber keine über die alte, beziehungsweise "das Original"!

          Mich würde mal interessieren "warum" das so ist, interessiert sich denn keiner für die Originalserie, und was findet nur jeder an der neuen Serie so gut?
          Ich finde es ziemlich logisch, dass mehr über die neue Serie diskutiert wird. Sie ist aktueller, hat mehr Folgen und ein diskussionswürdiges Ende. Außerdem hab ich auf den ersten Blick auch einige Themen mit "TOS" und sogar ein eigenes Episodenforum gesehen.

          Schließlich wird über ENT auch mehr diskutiert als über TOS - aber das sagt ja nichts über die Qualität der Serie aus.
          Forum verlassen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von helo Beitrag anzeigen

            Im übrigen schon witzig, dass du einen Thread darüber aufmachst das über die alte Serie nicht diskutiert wird, anstatt einen Beitrag zu schreiben in dem du über die alte Serie diskutierst. Schreib doch was ins Episoden-Forum zur alten Serie. Wenn du wirklich was interessantes zu sagen hast, dann wird sich auch jemand finden der darauf antwortet.
            Ja, aber "Ihr" die Fans der neuen Serie schreibt ja "allgemeine Themen" über die neue Serie auch nicht ins Episoden Forum sondern hier ins "allgemeine" Galactica Forum rein, also wieso soll ich dann was ins Episoden Forum der alten Serie reinschreiben?

            Ich habe schon ein paar mal versucht hier im "allgeimenen Forum" Themen über die alte Serie zu starten, z.B. hier http://www.scifi-forum.de/science-fi...nung-erde.html , und hier http://www.scifi-forum.de/science-fi...-gefunden.html , aber meine Themen sind leider nach ein paar Beiträgen wieder in der Versenkung verschwunden!

            Sicher ist die aktuelle Serie "neu", aber die alte bleibt das "Original", und ohne die alte Serie hätte es die neue auch nie gegeben.

            Ich finde die neue Serie ist nur ein Abklatsch der alten, ich mag keine "Reboots", ich finde das hat auch den neuen "Star Trek" kaputt gemacht!

            Ich kann mit der neuen Serie einfach nichts anfangen, wie gesagt ich habe mir die ersten paar Folgen angeschaut und fand das alles total langweilig, mag sein das die Serie vieleicht später mal besser wird, aber wenn es eine Serie nicht schafft mich gleich "am Anfang" zu fesseln hat sie schon verloren!

            Aus diesem Grund verstehe ich auch den Hype um die neue Galactica Serie nicht, aber leben und leben lassen, jeder hat nunmal einen anderen Geschmack!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
              Ja, aber "Ihr" die Fans der neuen Serie schreibt ja "allgemeine Themen" über die neue Serie auch nicht ins Episoden Forum sondern hier ins "allgemeine" Galactica Forum rein, also wieso soll ich dann was ins Episoden Forum der alten Serie reinschreiben?
              Ähm, ja du findest doch die Serie so toll und dann reichts nicht mal mehr für nen Post im Thread zur jeweiligen Episode?

              Kannst natürlich auch irgendwas ins allgemeine Forum schreiben, da hindert dich doch keiner dran.
              Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
              Ich habe schon ein paar mal versucht hier im "allgeimenen Forum" Themen über die alte Serie zu starten, z.B. hier http://www.scifi-forum.de/science-fi...nung-erde.html , und hier http://www.scifi-forum.de/science-fi...-gefunden.html , aber meine Themen sind leider nach ein paar Beiträgen wieder in der Versenkung verschwunden!
              Das der Richard-Hatch-Trailer schon uralt ist hat in meinem Fall wohl was damit zu tun, dass mich das Thema einfach nicht mehr vom Hocker reisst (geschweige denn zum x-ten Mal was dazu zu schreiben). Ich denke ich hab dazu alles gehört, gelesen und gesehen was es dazu zu sagen gibt.

              Und der andere Thread? Tut mir leid, imho gibt die alte Serie nicht genug her um darüber irgendwelche sinnhaften Spekulationen anstellen zu können.
              Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
              Sicher ist die aktuelle Serie "neu", aber die alte bleibt das "Original", und ohne die alte Serie hätte es die neue auch nie gegeben.
              Das bestreite ich nicht. Wer ja auch blöd, wenn man das tun würde, oder?

              Aber es gibt die neue Serie nun mal und sie wird sich nicht einfach wieder in Luft auflösen. Offensichtlich zeigt die Resonanz hier und in anderen Foren, dass es zur neuen Serie eben einen höheren Diskussionsbedarf gibt.

              So ist das eben. Das wird auch nicht ewig so bleiben.
              Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
              Ich finde die neue Serie ist nur ein Abklatsch der alten, ich mag keine "Reboots", ich finde das hat auch den neuen "Star Trek" kaputt gemacht!
              Tja, ich mag Reboots, weil ich es liebe wenn ein bekanntes Thema neu interpretiert wird. Wenn ich etwas nicht mag, dann schau ich es mir nicht an...

              Ich hätte auch keine Probleme damit mir noch eine dritte Inkarnation des BSG-Themas anzuschauen.

              Mir ist es im Gegenteil unverständlich warum manche Leute so (ich nenns jetzt mal so) "rabiat" auf Reboots reagieren.
              Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
              Ich kann mit der neuen Serie einfach nichts anfangen, wie gesagt ich habe mir die ersten paar Folgen angeschaut und fand das alles total langweilig, mag sein das die Serie vieleicht später mal besser wird, aber wenn es eine Serie nicht schafft mich gleich "am Anfang" zu fesseln hat sie schon verloren!
              Tja, da kann ich dir nun auch nicht helfen. Ich weiß nur dass mich die neue Serie alles andere als gelangweilt hat. Soll man dir jetzt gut zureden, oder was erwartest du?

              ...jeder hat nunmal einen anderen Geschmack!
              Eben, und das ist auch gut so!

              Kommentar


              • #8
                Die Serie ist 30 Jahre alt, das Forum hier 10 Jahre. Die Serie lief schon seit Jahren nicht mehr im TV (zumindest nicht zu Uhrzeiten, wo ein Normalsterblicher TV schaut.) Da ist es vollkommen logisch, dass nicht mehr viel über die Serie diskutiert wird. Neuen Stoff gibt es nicht mehr und über den vorhandenen Stoff wurde schon in den letzten 10 Jahren diskutiert.

                Ich verstehe nicht wie man sich also wundern kann, dass nicht großartig über eine sooo alte Serie diskutiert wird. Das hat doch nichts mit der Qualität der verschiedenen Serien zu tun.

                Und wie von anderen hier schon erwähnt, bieten 24 Episoden auch nicht eine riesige Diskussionsgrundlage. Aber niemand wird ja daran gehindert, Threads zur alten Serie zu eröffnen.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von helo Beitrag anzeigen
                  Ähm, ja du findest doch die Serie so toll und dann reichts nicht mal mehr für nen Post im Thread zur jeweiligen Episode?

                  Kannst natürlich auch irgendwas ins allgemeine Forum schreiben, da hindert dich doch keiner dran.
                  Ich möchte mich aber "allgemein" über die alte Serie unterhalten und nicht nur über die Episoden, aus diesem Grund schreibe ich nichts ins Episodenforum.

                  Zitat von helo Beitrag anzeigen
                  Das der Richard-Hatch-Trailer schon uralt ist hat in meinem Fall wohl was damit zu tun, dass mich das Thema einfach nicht mehr vom Hocker reisst (geschweige denn zum x-ten Mal was dazu zu schreiben). Ich denke ich hab dazu alles gehört, gelesen und gesehen was es dazu zu sagen gibt.
                  Der Richard Hatch Trailer ist zwar alt, aber das bedeutet ja nicht das man darüber nicht mehr reden darf. Es hätte eine große Sache daraus werden können, aber genau aus diesem Grund weil es niemanden kümmert ist daraus wohl nichts geworden!

                  Zitat von helo Beitrag anzeigen
                  Und der andere Thread? Tut mir leid, imho gibt die alte Serie nicht genug her um darüber irgendwelche sinnhaften Spekulationen anstellen zu können.
                  Ach nein, das ist vieleicht Deine Meinung, ich finde schon das man darüber diskutieren sollte. Denn die Serie wurde ja damals nur abgesetzt weil Universal das Geld für die Effekte ausgegangen ist, leider wurde die Serie dann mit diesem grauenvollen Galactica 1980 fortgesetzt, aber mich würde schon interessieren wie sich die alte Kampfstern Galactica Serie entwickelt hätte wenn man sie so wie sie war fortgesetzt hätte!

                  Zitat von helo Beitrag anzeigen
                  Das bestreite ich nicht. Wer ja auch blöd, wenn man das tun würde, oder?

                  Aber es gibt die neue Serie nun mal und sie wird sich nicht einfach wieder in Luft auflösen. Offensichtlich zeigt die Resonanz hier und in anderen Foren, dass es zur neuen Serie eben einen höheren Diskussionsbedarf gibt.

                  So ist das eben. Das wird auch nicht ewig so bleiben.
                  In der neuen Serie ist mir einfach ein zu großes Durcheinander, einmal spielt sich die Serie auf der Galactica, dann wieder auf Caprica, dann wieder auf der Galactica und dann wieder auf Caprica, was soll das?
                  Dann ist Boomer ein Cylone und öfter vorhanden, dann Baltar der nur dauernd jammert und von dieser blonden und wie ich finde "hässlichen" Cylonenfrau verfolgt wird, Starbuck ist eine Frau, die Galactica mit den ganzen Kühlrippen aussen rum, all das nervt mich einfach und gefällt mir auch nicht, vieleicht habe ich aus diesem Grund auch nur ein paar Folgen durchgehalten und dann aufgehört mir die neue Serie anzuschauen!
                  Und aus diesem Grund habe ich auch keinen Diskussionsbedarf über die neue Serie.

                  Bei der alten Serie war das noch einfach, die haben das zerstörte Caprica verlassen und man hat ganz genau gewusst die Cylonen und Baltar sind die Bösen, und die Besatzung der Galactica sind die Guten, und zudem hat man Woche für Woche ein neues Abenteuer elebt, man hat also auch durchgeblickt wenn man mal ein paar Folgen nicht gesehen hat!

                  Zitat von helo Beitrag anzeigen
                  Tja, ich mag Reboots, weil ich es liebe wenn ein bekanntes Thema neu interpretiert wird. Wenn ich etwas nicht mag, dann schau ich es mir nicht an...
                  Tja ich nicht, weil ich es nicht mag wenn alles was man jahrelang kennt aufeinmal "radikal" verändert wird. Ich schaue mir noemalerweise etwas das ich nicht mag auch nicht an, aber um zu wissen ob ich es mag oder nicht muss ich es ja zumindest einmal gesehen haben. In den neuen Star Trek Kinofilm bin ich z.B. mit "sehr hohen Erwartungen" rein gegangen, ich dachte mir ok die Schauspieler sehen anders aus, die Enterprise sieht anders aus, aber ich dachte trotzdem das sie im großen und ganzen an der Story nichts verändern, das es eben nur eine Vorgeschichte zur TOS Serie ist. Aber das dann das ganze mit einer neuen Zeitlinie und so radikalen Veränderungen wie dem Tod von Kirk´s Vater und Spock´s Mutter umgekrämpelt wird konnte ich nicht ahnen, und meine Erwartungen wurden leider nicht erfüllt!

                  Als ich damals gelesen habe das es wieder eine neue Kampfstern Galactica Serie gibt war ich zuerst auch begeistert weil ich dachte es wird im grunde nichts verändert, ich dachte die Serie schließt vieleicht an die letzte Folge der Original Kampfstern Galactica Serie an, oder die alte Geschichte wird mit neuen Schauspielern einfach nochmal neu erzählt. Ich dachte mir aber dass das Design der Galactica gleich bleibt, das die Uniformen gleich bleiben und das auch die Filmfiguren gleich bleiben, also das Starbuck noch ein Mann ist!

                  Zitat von helo Beitrag anzeigen
                  Ich hätte auch keine Probleme damit mir noch eine dritte Inkarnation des BSG-Themas anzuschauen.
                  Ich auch nicht, wenn sie wieder näher an das Original herankommt!

                  Zitat von helo Beitrag anzeigen
                  Mir ist es im Gegenteil unverständlich warum manche Leute so (ich nenns jetzt mal so) "rabiat" auf Reboots reagieren.
                  Die Gründe habe ich ein Stück weiter Oben ja genannt!

                  Zitat von helo Beitrag anzeigen
                  Tja, da kann ich dir nun auch nicht helfen. Ich weiß nur dass mich die neue Serie alles andere als gelangweilt hat. Soll man dir jetzt gut zureden, oder was erwartest du?
                  Ich erwarte auch keine Hilfe und man muss mir auch nicht gut zureden, ich mache es mit der Serie mal wie Du, wenn mir was nicht gefällt dann schaue ich es nicht an, und genau das mache ich mit der neuen Galactica Serie, "ich schaue sie nicht mehr an"!
                  Meine DVD Box der 1.Season habe ich in Ebay verkauft!

                  Zitat von helo Beitrag anzeigen
                  Eben, und das ist auch gut so!
                  Eben, dann sind wir ja einer Meinung!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                    Ich möchte mich aber "allgemein" über die alte Serie unterhalten und nicht nur über die Episoden, aus diesem Grund schreibe ich nichts ins Episodenforum.
                    Helo und Dr. Bock haben doch geschrieben das du im allgemeinen Thread nach Lust und Lauen posten kannst. Da brauchst sie auch nicht so anzufahren.


                    Der Richard Hatch Trailer ist zwar alt, aber das bedeutet ja nicht das man darüber nicht mehr reden darf. Es hätte eine große Sache daraus werden können, aber genau aus diesem Grund weil es niemanden kümmert ist daraus wohl nichts geworden!
                    Wer hat denn jetzt wieder behauptet das du nicht darüber in diesem Forum schreiben darfst. Natürlich kannst du darüber schreiben, aber du kannst niemanden dazu zwingen die Diskussion aufzunehmen. Schon gar nicht wenn diejenigen die hier normalerweise diskutieren den Trailer schon durchdiskutiert haben.


                    Ach nein, das ist vieleicht Deine Meinung, ich finde schon das man darüber diskutieren sollte. Denn die Serie wurde ja damals nur abgesetzt weil Universal das Geld für die Effekte ausgegangen ist, leider wurde die Serie dann mit diesem grauenvollen Galactica 1980 fortgesetzt, aber mich würde schon interessieren wie sich die alte Kampfstern Galactica Serie entwickelt hätte wenn man sie so wie sie war fortgesetzt hätte!
                    Wie schon gesagt kannst du niemanden dazu zwingen mit dir (vor allem über ein so spezielles Thema wie die Zeitmessung) zu diskutieren. Ganz besonders dann wo die meisten Leute von Kampfstern Galactica höchstens nur die 3 geschnittenen Kinofilme kennen die aus der Serie geschnitten wurden. Ich habe auch schon hier Threads gepostet die nur aus zwei Beiträgen bestehen (beide von mir ) und sich hier auch niemand für interessiert hat. Ist zwar schade aber ist halt nun mal so.

                    In der neuen Serie ist mir einfach ein zu großes Durcheinander, einmal spielt sich die Serie auf der Galactica, dann wieder auf Caprica, dann wieder auf der Galactica und dann wieder auf Caprica, was soll das?
                    Das nennt man getrennte Handlungsstränge. Irgendwie habe ich das Gefühl das du die 3 stündige Miniserie die den Fall der 12 Kolonien behandeln und die Chars eingeführt werden und wo die 1. Staffel direkt danach anschließt nicht kennst.


                    Und aus diesem Grund habe ich auch keinen Diskussionsbedarf über die neue Serie.
                    Und andere haben keinen Diskussionbedarf an der alten Serie.


                    Ich erwarte auch keine Hilfe und man muss mir auch nicht gut zureden, ich mache es mit der Serie mal wie Du, wenn mir was nicht gefällt dann schaue ich es nicht an, und genau das mache ich mit der neuen Galactica Serie, "ich schaue sie nicht mehr an"!
                    Meine DVD Box der 1.Season habe ich in Ebay verkauft!
                    Das mache ich auch so und die meisten die ich kenne ebenfalls. Nur bei der neuen Stargateserie SGU scheint es Leute zu geben die gezwungen werden sich diese Serie anzusehen, obwohl sie sie Sch**** finden und die Serie als Dreck betiteln.


                    Eben, dann sind wir ja einer Meinung!
                    Und da kann ich mich auch nur anschließen.
                    Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
                    Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
                    [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
                      Helo und Dr. Bock haben doch geschrieben das du im allgemeinen Thread nach Lust und Lauen posten kannst. Da brauchst sie auch nicht so anzufahren.
                      Ich habe hier niemanden "angefahren", im Gegenteil, mir ist es eigentlich so vorgekommen als ob ich hier einwenig angefahren werde!

                      Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
                      Wer hat denn jetzt wieder behauptet das du nicht darüber in diesem Forum schreiben darfst. Natürlich kannst du darüber schreiben, aber du kannst niemanden dazu zwingen die Diskussion aufzunehmen. Schon gar nicht wenn diejenigen die hier normalerweise diskutieren den Trailer schon durchdiskutiert haben.
                      Das hat keiner behauptet, aber ich möchte kein Alleinunterhalter sein, und aus diesem Grund habe ich die Frage ja gestellt wieso sich niemand über die Originalserie unterhält!

                      Und das ich niemanden zwingen kann meine Diskussion anzunehmen ist mir schon klar.

                      Aber endteuscht und verwundert sein das sich keiner für die alte Serie interessiert darf ich ja wohl!

                      Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
                      Wie schon gesagt kannst du niemanden dazu zwingen mit dir (vor allem über ein so spezielles Thema wie die Zeitmessung) zu diskutieren. Ganz besonders dann wo die meisten Leute von Kampfstern Galactica höchstens nur die 3 geschnittenen Kinofilme kennen die aus der Serie geschnitten wurden. Ich habe auch schon hier Threads gepostet die nur aus zwei Beiträgen bestehen (beide von mir ) und sich hier auch niemand für interessiert hat. Ist zwar schade aber ist halt nun mal so.
                      Und hier also nochmal, ich weis genau das ich niemanden zwingen kann meinen Thread anzunehmen. Aber ich glaube nicht das niemand hier die alte Kampfstern Galactica Serie nicht gesehen hat!
                      Die neue Serie ist halt gerade "in", und aus diesem Grund diskutiert auch jeder darüber, und um selbst "in" zu sein muss man wohl mitreden!

                      Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
                      Das nennt man getrennte Handlungsstränge. Irgendwie habe ich das Gefühl das du die 3 stündige Miniserie die den Fall der 12 Kolonien behandeln und die Chars eingeführt werden und wo die 1. Staffel direkt danach anschließt nicht kennst.
                      Ich kenne die Miniserie schon, aber "verworren" ist nunmal "verworren"!

                      Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
                      Und andere haben keinen Diskussionbedarf an der alten Serie.
                      Naja da kann man nichts dran ändern, schade für die anderen, denn mit der alten Serie entgeht ihnen was!

                      Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
                      Das mache ich auch so und die meisten die ich kenne ebenfalls. Nur bei der neuen Stargateserie SGU scheint es Leute zu geben die gezwungen werden sich diese Serie anzusehen, obwohl sie sie Sch**** finden und die Serie als Dreck betiteln.
                      Es wird niemand gezwungen sich eine komplette Serie anzusehen, aber ich konnte ja auch nicht wissen das mir die neue Gaklactica Serie nicht gefällt. Im Fernsehen schaue ich mir keine Serien an, also habe ich mir die erste Season der neuen Galactica Serie gekauft um zu sehen ob sie mir gefällt. das war nicht so also habe ich aufgehört die Serie zu schauen und habe sie wieder verkauft!

                      Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
                      Und da kann ich mich auch nur anschließen.
                      Ich würde sagen, jedem das Seine, und lassen wir das Thema lieber bevor es noch ausartet, bringt ja sowieso nichts da ich hier alleine stehe!

                      Leben und Leben lassen, und PEACE an alle hier, Schwamm drüber, lassen wir es gut sein!!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                        Ich möchte mich aber "allgemein" über die alte Serie unterhalten und nicht nur über die Episoden, aus diesem Grund schreibe ich nichts ins Episodenforum.
                        So, so du möchtest also schön allgemein bleiben. Kannst du doch, aber ich glaube ich wiederhole mich.

                        Jetzt wundert mich aber schon ein wenig die kategorische Ablehnung etwas zu den Episoden zu schreiben? Ich meine daraus besteht eine Serie doch, sind sozusagen das A und O. Wo sonst kann man denn im Detail ausführen was einem an einer Serie gefällt und was nicht?

                        Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                        Der Richard Hatch Trailer ist zwar alt, aber das bedeutet ja nicht das man darüber nicht mehr reden darf.
                        ...
                        Ach nein, das ist vieleicht Deine Meinung, ich finde schon das man darüber diskutieren sollte.
                        Hallo? Wo habe ich irgendwas darüber gesagt, dass man etwas nicht darf oder nicht sollte? Du hast dich gewundert warum deine Threads kein Interesse finden und ich habe geschrieben warum mich diese Themen nicht interessiert haben.

                        Deine Threads sind mir nämlich keineswegs entgangen, weil sie mangels Beteiligung zu schnell in der Versenkung verschwunden wären, sondern weil ich aus den oben genannten Gründen kein Interesse hatte mich an der Diskussion zu beteiligen.

                        Warum sonst niemand dort gepostet hat, um die Threads an der Spitze des Forums zu halten kann ich nicht sagen.
                        Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                        Denn die Serie wurde ja damals nur abgesetzt weil Universal das Geld für die Effekte ausgegangen ist, ...
                        Die Serie war für damalige Verhältnisse zu teuer und brachte ABC zu wenig Quote (auch wenn die aus heutiger Sicht gigantisch scheinen). Ungefähr zur selben Zeit hatte sogar die SitCom Mork & Mindy (mit Robin Wiliams) bessere Einschaltquoten als Galactica.

                        Eigentlich ist es damals wie heute immer noch das selbe Spiel warum eigentlich gute Serien vorzeitig abgesetzt werden.
                        Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                        ...leider wurde die Serie dann mit diesem grauenvollen Galactica 1980 fortgesetzt, ...
                        ja, leider.
                        Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                        ...aber mich würde schon interessieren wie sich die alte Kampfstern Galactica Serie entwickelt hätte wenn man sie so wie sie war fortgesetzt hätte!
                        Vor Jahren habe ich mal eine Seite gefunden auf der (angeblich) Zusammenfassungen von geplanten Stories für Galacticas zweite Season nachzulesen waren. Es ist natürlich immer schwer zu sagen, ob die echt waren oder nicht. Ich erinnere mich, dass dort von einer Rückkehr der Pegasus die Rede war und das sich im Verlauf der Story herausstellen sollte, dass die gesamte Besatzung der Pegasus durch menschlich aussehende Cylonen ausgetauscht worden war.
                        Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                        In der neuen Serie ist mir einfach ein zu großes Durcheinander, einmal spielt sich die Serie auf der Galactica, dann wieder auf Caprica, dann wieder auf der Galactica und dann wieder auf Caprica, was soll das?
                        Dann ist Boomer ein Cylone und öfter vorhanden, dann Baltar der nur dauernd jammert und von dieser blonden und wie ich finde "hässlichen" Cylonenfrau verfolgt wird, Starbuck ist eine Frau, die Galactica mit den ganzen Kühlrippen aussen rum, all das nervt mich einfach und gefällt mir auch nicht, vieleicht habe ich aus diesem Grund auch nur ein paar Folgen durchgehalten und dann aufgehört mir die neue Serie anzuschauen!
                        Und aus diesem Grund habe ich auch keinen Diskussionsbedarf über die neue Serie.

                        Bei der alten Serie war das noch einfach, die haben das zerstörte Caprica verlassen und man hat ganz genau gewusst die Cylonen und Baltar sind die Bösen, und die Besatzung der Galactica sind die Guten, und zudem hat man Woche für Woche ein neues Abenteuer elebt, man hat also auch durchgeblickt wenn man mal ein paar Folgen nicht gesehen hat!
                        Ok, ok du magst es eben einfach und übersichtlich.

                        Aber ich bin froh, dass es heute überwiegend Serien mit fortlaufender Handlung und ohne Schwarz-Weiß-Malerei gibt.

                        Da haben sich auch die Zeiten einfach geändert. Früher (also noch vor Internetdownloads und Season-Boxen auf DVD) war es eben viel schwerer eine Serie komplett mitzubekommen. Da mussten die Serien schon von vornherein so angelegt sein, dass man auch bei der einen oder anderen verpassten Episode den Faden nicht verlor. Da konnte es passieren, dass man jahrelang immer wieder Wiederholungen sah und doch noch nicht alle Folgen gesehen hatte.

                        Episoden verpassen gibt es bei mir heutzutage einfach nicht mehr und ich liebe es wenn ich z.B. auf DVD eine Folge nach der anderen anschauen kann wann es mir passt. Und wenn das Ganze dann durch fortlaufende Handlung und Charakterentwicklung noch wie ein ewiglanger Film wirkt, um so besser.
                        Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                        Tja ich nicht, weil ich es nicht mag wenn alles was man jahrelang kennt aufeinmal "radikal" verändert wird.
                        Und mir erscheint es irgendwie sinnfrei immer mit dem gleichen Einerlei weiterzumachen. Erst recht, wenn der Erfolg der Vorgänger im Schwinden begriffen ist. Egal ob BSG, Star Trek oder Stargate. Mir ist ein radikaler Neuanfang immer lieber als halbherziges rumeiern im alten Trott. Die Gemeinsamkeiten etablieren nur die Zugehörigkeit zu einem Franchise, mehr nicht. Was eine solche Serie dann auszeichnet sind die Unterschiede.
                        Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                        Als ich damals gelesen habe das es wieder eine neue Kampfstern Galactica Serie gibt war ich zuerst auch begeistert weil ich dachte es wird im grunde nichts verändert, ich dachte die Serie schließt vieleicht an die letzte Folge der Original Kampfstern Galactica Serie an, oder die alte Geschichte wird mit neuen Schauspielern einfach nochmal neu erzählt.
                        Also als ich damals (Anfang 2003, noch bevor die Miniserie in den USA ausgestrahlt wurde) von einer Neuauflage hörte, hab ich mich erst mal im Internet schlau gemacht in welche Richtung diese Neuauflage gehen sollte. Da war dann ziemlich schnell klar was die neue Serie alles nicht sein würde.


                        Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                        Ich auch nicht, wenn sie wieder näher an das Original herankommt!
                        Egal welche Richtung, ich wär dabei. Ob näher am Original, näher an der neuen Serie, eine Mischung aus beidem oder was ganz anderes...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                          Mich würde mal interessieren "warum" das so ist, interessiert sich denn keiner für die Originalserie, und was findet nur jeder an der neuen Serie so gut?
                          Nun ja, ich mag die alte Serie durchaus, habe sie als Kind auch sehr gerne gesehen, aber TOS ist einfach sehr einfach gestrickt.
                          Da gibt's nicht viel über das man schreiben oder sinnieren könnte.

                          TNS ist da anders, sie ist intelligent, mit komplexem Handlungsbogen und vielen neuen Fragen und Rätseln die im Laufe der Serie aufkommen.
                          Und das führt dann auch zu den vielen bekannten Fragen und Diskussionen hier im Thread, wie z.B. wie lange macht es die Galactica noch, schon ein halber Schrotthaufen, wer ist der letzte Zylon der Final Five usw.

                          So etwas mußte man sich in TOS nie stellen.
                          Denn die Galactica war so gut wie immer brandneu.
                          Wenn sie mal in einer Folge zusammengeschossen wurde, -> Pegasusfolgen & Brand, dann war in der nächsten Folge schon wieder alles bestens.
                          Essen, Vorräte usw. war auch kaum ein Problem.
                          Und über die Zylonen kann man auch nicht viel schreiben.
                          Sind halt strunzdumme Roboter äh Zielscheiben.




                          Aber das ist ein anderes Thema, mich würde hier in erster Linie als mal interessieren wieso niemand Themen über die Originalserie startet, ob es keine Fans der alten Serie hier gibt, und was jeder an der neuen Serie findet?
                          Siehe oben.
                          Die neue ist einfach interessanter, intelligenter, besser, komplexer, komplizierter, fordernder usw.

                          TOS ist da im Vergleich wie Seichte Unterhaltung mit dem Schwerpunkt wirklich nur Unterhalten zu werden.
                          Zum Nachdenken gibt's da nicht viel.


                          .
                          EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                          Cordess schrieb nach 14 Minuten und 15 Sekunden:

                          Zitat von Parallax Beitrag anzeigen

                          Ich finde die neue Serie ist nur ein Abklatsch der alten,
                          DAS ist sie definitiv nicht und eigentlich ist das schon eine Beleidigung der neuen Serie.

                          Das bischen, was in TNS kopiert wurde, kann man in einem Satz zusammenfassen:
                          Menschheit wird fast ausgerottet und die restliche Flotte flieht um die Erde zu finden.


                          Der komplette Rest der Serie ist komplett anders.
                          Und das man noch die Namen aus der alten genommen hat ist nur eine Würdigung dieser, aber nicht wirklich etwas, das einen höheren Schöpfungswert geniesen würde, wenn wir von Kopie Sprechen.
                          Man hätte in TNS Commander Adama auch ganz genauso Günter nennen können, an der komplett anderen Story hätte es nichts geändert.


                          Übrigens ist TNS allein schon deswegen besser, weil die Charaktere nicht so glattgebügelt sind.
                          Allein der XO ist einfach herrlich, teils Arsch, teils Säufer und doch ist er ein wirklich guter Mann und im Kern auch nett, man muß den Stoffel halt nur so nehmen wie er ist und das akzeptieren, dann mag man ihn auch.

                          Oder wie wärs mit Gaius Baltar, darüber könnte man ganze Bücher schreiben, einfach köstlich.


                          Tja und jetzt schaut man sich da zum Vergleich mal TOS an.
                          Baltar ist der stupide Oberbösewicht, der ist halt böse und seine Motive rühren daher, daß er halt der Böse ist. Wie einfach gestrickt!
                          Oder der gute XO in TOS, immer zur Stelle, immer da, immer treu, macht was Adama will und wiederspricht ihm nie. Toller Bettvorleger, ehrlich.
                          Die einzigen Konflikte die es in TOS gibt sind gerademal die Kämpfe zwischen den guten Menschen und den Bösen Zylonen und die guten Menschen gewinnen immer.




                          ich mag keine "Reboots", ich finde das hat auch den neuen "Star Trek" kaputt gemacht!
                          Ja, der neue Star Trek Film XI betrachte ich auch als Fehler, aber das aus ganz anderen Grüden. Kein Vergleich zu BSG.



                          Ich kann mit der neuen Serie einfach nichts anfangen, wie gesagt ich habe mir die ersten paar Folgen angeschaut und fand das alles total langweilig, mag sein das die Serie vieleicht später mal besser wird, aber wenn es eine Serie nicht schafft mich gleich "am Anfang" zu fesseln hat sie schon verloren!
                          Die Frage ist jetzt eigentlich, warum fands du sie langweilig?

                          Manche mögen TNS nicht, weil es zu wenig Geballer und Raumkämpfe gibt.
                          Andere verstehen die komplexität der Handlung nicht oder können sie noch nicht schätzen, das geht dann meist erst wenn man etwas älter ist.
                          Daher stellt sich auch die Frage, wie alt du bist.
                          Zuletzt geändert von Cordess; 09.12.2009, 19:26. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                          Ein paar praktische Links:
                          In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                          Aktuelles Satellitenbild
                          Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich muss mich auch mal melden^^ muss gestehen wo ich vor Jahren das neue Battlestar durch zufall alls DVD im geschäfft gesehen hate naja dachte ich " cool gleich kaufen und gucken wie die Weltraumschlachten aussehen"

                            Hab die DVD dann iner Videothek geliehen und geguckt und fand es total langweilig und die Kämpfe fand ich ebenfalls erst blöd weil keine Laser, ich dachte sogar " OMG die Schiessen mit Munition " Hab die DVD nichtmal zuende geguckt und wieder abgegeben. Monate später hab ich im TV gesapt und durch zufall lief auf RTL2 der Pilotfilm von Galactica und da nichts anderes kam hab ich mir das notgedrungen angeguckt. Fand das dann irgendwie doch ganz spannend und bin zu meinen bedauern eingeschlafen weil es schon so spät war.

                            Am nächsten Tag bin ich wieder in die Videothek und hab mir den Film ein zweites mal ausgeliehen und ihn dann Kommplett geguckt. Seitdem hab ich Galactica geguckt und war immer begeister.

                            mein Fazit, das neue Galactica richtet sich wirklich an ältere Zuschauer und hat außer der Grundlage (Cylonen kämpfen gegen Colonials und einiger parallelen) kaum was mit der Original Serie zu tun. Man muss sich zwar an das neue Galactica gewöhnen aber es lohnt sich. Wer gewaltige Weltraumaction wo Gut gegen Böhse kämpft sehen will ist bei der neuen Galactica definitiv falsch und sollte sich STAR WARS angucken.

                            Ich kann aber Leute verstehen die, wie ich damals ein Serie wie das Original, nur halt mit heutugen Schauspilern und effekten sehen wollten und dann entäuscht sind weil es ihren erwartungen nicht entspricht.
                            Today is a good day to die

                            Kommentar


                            • #15
                              Bei der Originalserie fällt mir auch nicht so viel mehr ein als ich in den Episodenthreads konkret zu den Episoden geschrieben habe. Die Originalserie ist ganz nett, mit einfachen Charakteren und Abenteuern, und am witzigsten finde ich es, dass die Centurios (Darsteller in Kostümen) auch reden können. Ganz nett ist auch, dass es hier und da mal Aliens gibt, die Serie nimmt sich auch nicht allzu ernst, und ich bedaure es auch nicht, dass ich die erste Hälfte der ersten Staffel auf DVD gekauft habe. Aber wie gesagt, allgemein fällt mir zu der Serie nicht viel ein, eher Konkretes zu den einzelnen Episoden. Andererseits muss ich aber auch sagen, dass ich Battlestar Galactica (alt oder neu) nicht halb so interessant finde wie Star Trek oder Stargate.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X